Einfahrservice JA oder NEIN

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Boarshill, 03.03.2013.

  1. #1 Boarshill, 03.03.2013
    Boarshill

    Boarshill Guest

    Hallo,
    Ich fahre jetzt seit gut 800 km meinen Citigo und die vorsichtige Einfahrzeit ist bald vorbei.
    Früher gab es ja bei manchen Fahrzeugen (Pkw und/oder Motorrad) bei 1000 km den einfahrservice wegen dem Einfahröl.
    Dieser ist ja von Skoda beim Citigo nicht extra vorgesehen.



    Wie steht ihr zum ersten Ölwechsel nach 1000 km?

    Notwendig?

    Sinnvoll?

    Oder

    Überflüssig?



    Mit freundlichen Grüßen
    Harry
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jb.13

    jb.13

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Pausa
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Joy, Mercedes-Benz 300E, BMW e30 325i Cabrio, Vespa PX125
    Ich habe es bei meinem Fabia nach 1500 km selber gemacht. Kostet recht wenig und ich bin der Meinung, dass es Sinn macht. Dem Öl hat man schon angesehen, dass da reichlich metallische Partikel vom Einfahren drin sind. Die Ölanalyse hat das dann auch bestätigt. Aber am Ende muss das jeder für sich selber entscheiden. Die Frage ist halt auch, wie lange man das Auto fahren will. Bei einem Leasingwagen, der nach 2-4 Jahren wieder weg ist, ist es wohl egal. Wenn man den Wagen lange fahren will, macht es Sinn das Auto besser zu pflegen/warten als es der Hersteller vorgibt. Immerhin rechnet der Hersteller ja auch nur mit einer Lebenserwartung von max 100.000km bei Kleinwagen.




    Gruss Jürgen
     
  4. #3 PilsnerUrquell, 03.03.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    in der Bedienungsanleitung steht drin wie und was in der Einfahrzeit zu beachten ist. Ein Öl-Wechsel ist nicht vorgesehen.
    Einfach dran halten,dafür sind die Angaben zum Einfahren in der Bedienungsanleitung schließlich da.
     
  5. #4 KleineKampfsau, 03.03.2013
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Unsinn, insbesondere weil du jedes Jahr zum Service musst.

    Mit Verlaub, aber sowas Deplatziertes habe ich hier lange nicht gelesen. Im Umkehrschluss hält kein Kleinwagen länger als 100 TKM, wenn der Ölwechsel bei 1.500 km nicht gemacht wird ?

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Du könntest auch Verkäufer sein ...
     
  6. #5 Under-Taker, 03.03.2013
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Es wird zeit für Popcorn! :)
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ich mach da nichts, Oel sieht fast wasserklar aus. Falls da kleine Partikel anfallen, wird der Oelfilter aktiv. Muss ne Maschine heute abkoennen.
     
  8. #7 tschack, 03.03.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Genau das.
     
  9. #8 Boarshill, 04.03.2013
    Boarshill

    Boarshill Guest

    Wollte hier keine Zoff lostreten, aber vielen Dank für eure Meinungen.

    Gruß Harry

    P.S.: Ich hab nach euren Persönlichen Meinungen/Ansichten gefragt, daher ist eine hitzige Diskussion überflüssig ;)
     
  10. #9 uwe werner, 04.03.2013
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Meiner Meinung nach: Überflüssig
     
  11. #10 pietsprock, 04.03.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich habe vor 12,5 Jahren den ersten Ölwechsel wie vorgeschrieben nach 15.000 KM machen lassen. Und danach hat der Fabia auch keine übermäßige Pflege erfahren.

    Und siehe da, er "lebt" immer noch, ist technisch - mit Ausnahme der Verschleißteile - im Originalzustand...


    Fazit: Überflüssig



    Gruss
    Peter
     
  12. #11 Chieves, 04.03.2013
    Chieves

    Chieves

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mondbasis Alpha 1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II 1.4 TSI
    Ölwechsel nach 1000km ist mal total überflüssig, denn die haben da einen Ölfilter mit eingebaut der locker bis 15000km das Öl sauber halten kann.
     
  13. #12 Hansi89, 04.03.2013
    Hansi89

    Hansi89

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07318 Saalfeld
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Körner
    Kilometerstand:
    209300
    Wir haben es machen lassen, muss aber jeder selber wissen.
     
  14. Uberto

    Uberto

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr FS
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 Ambiente 5-Türer (75PS)
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Servie PIA
    Also grundsätzlich ist es sehr gut, wenn man nach dem einfahren bestimmte Öle tauschen lässt. Denn gerade nach dem einschleifen aller metallischen Teile befinden sich feinste Metallpartikel im Öl, die jedoch ständig an den metallischen Teilen, die mit Öl umgeben sind reiben und feine Riefen verursachen.
    So wäre es sicherlich an zu raten, wenn man sein Fahrzeug länger fahren will und einen erhöhten Verschleiß nochmals minimieren will folgende Öle nach dem einfahren (1-2tkm) zu wecheln:
    • Motoröl
    • Getriebeöl
    • Hinterachsöl
    • Differenzialöl (wenn vorhanden)
     
  15. #14 pietsprock, 04.03.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Generell kann das ja wirklich jeder halten, wie er es für richtig hält...


    Ich hab nun alle 29 Inspektionsrechnungen meines Fabias durchgesehen:

    Motoröl in der Garantiezeit alle 15.000 km, danach zwischen 30.000 und 70.000 km

    Getriebeöl noch nie gewechselt

    Hinterachsöl noch nie gewechselt

    Differenzialöl - hat meiner nicht...


    Entweder hat meine Werkstatt da etwas heimlich ohne Berechnung gewechselt, oder es ist nicht notwendig --- keinesfalls zumindest nach 1 - 2 tkm... Zumindest hat mein Auto fast 1 Mio. Kilometer erreicht, deshalb kann es nicht so falsch gewesen sein...


    Gruss
    Petet
     
  16. #15 ByteVRS, 04.03.2013
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Man kann es auch so sagen, hast du das Geld dafür (von mir aus auch schon eingeplant) dann mache es. Verkehrt kann es nicht sein aber Notwendig ist es auch nicht. Mein F1 hat auch erst nach 15Tkm einen (den ersten) Ölwechsel bekommen...

    Mfg
     
  17. Flying

    Flying

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 5J Monte 1.2 TSI 105PS
    Kilometerstand:
    37000
    Octavia -> Nach knapp 30tkm den ersten Ölwechsel wie geplant.
    Der Fabia wirds auch erst sehen wenn notwendig.
    (Bei meinem alten Clio hatte ich irgendwann gar keinen Ölwechsel mehr gemacht, sondern nur noch nachgekippt was verbrannt wurde, das nur als Spaß am Rande... überlebt hat er es auch ;) )

    Öl stets kontrollieren tut nicht weh. Ein Wechsel vorab ist jedoch heute überflüssig und bringt nur dem Gewissen was.
    Wir sind nicht mehr auf einem technischen Stand wie vor xx Jahren, die Teile haben geringere Toleranzen, Material, es gibt bessere Filter usw.
    Es gibt sogar Hersteller, die nicht mal einen gezielten Einlauf vorsehen... wobei ich das wiederum nicht uneingeschränkt empfehlen würde. Das Thema Einlauf ist zu komplex für die weitere Entwicklung des Motors.

    mfg
     
  18. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    bei der ganzen diskussion sollte man nicht vergessen, daß es sich im citigo um völlig neue motore handelt,zu denen es keinerlei langzeiterfahrung gibt.
    deshalb ist es auch schwer,den tatsächlichen wartungsbedarf (sinnvolle,praxisgerechte wechselintervalle) einzuschätzen. die motore sind extrem auf "spritsparen" getrimmt,deshalb lassen sie sich auch nicht ( beim wartungsbedarf) direkt mit den bisherigen (rel. robusten skoda-1.2l) -3-zylinder-mpi vergleichen. und vergleiche(wie hier im thread) mit dieselmotoren (wo ölverdünnung kein thema) oder mit anderen "alten" saugern (deutlich robuster gebaut) bringen dem citigo-fahrer nicht viel,da völlig anderes motorkonzept.
    den leuten,die ihren citigo viele jahre fahren wollen,kann man nur empfehlen,im ersten halbjahr/max.5.000km eine ölanalyse machen zu lassen.
    http://www.oelcheck.de/
    mit diesem ergebnis kann man dann auch selbst einschätzen,welcher wechselintervall bei dem ganz speziellen,eigenen fahrprofil! in der zukunft sinnvoll ist.
    bei extremem kurzstreckenbetrieb (was bei einem cityflitzer sicher keine ausnahme ist...) kann es nämlich böse überraschungen geben. da sind selbst die 15.000km/ 1jahr hersteller-intervall u.u. noch zu lang!
    vor rund einem jahr gab es hier eine diskussion im fabia 2-forum, wo auch ölanalysen veröffentlicht wurden.
    http://www.skodacommunity.de/skoda-forum/skoda-fabia-ii-forum/73432-info-tsi-kurzstrecke-erh%C3%B6hte-%C3%B6lverd%C3%BCnnung-festintervall-unverzichtbar/
    dort kann man u.a. eine analyse finden,die aus einem fabia-neufahrzeug (tsi) stammt. das untersuchte öl hatte eine laufleistung von 1.200km (gesamtfahrtleistung d. fahrzeugs 3.200km).
    ergebnis: in einigen punkten hatte das öl nach dieser sehr geringen laufleistung(extremer kurzstreckenbetrieb) schon bedenkliche werte erreicht.
    für den klassischen finanzierungs/leasing-kunden,der den wagen nach wenigen jahren dem händler wieder auf den hof stellt,ist das alles natürlich völlig uninteressant, wer aber sein fahrzeug viele weitere jahre nutzen möchte,der ist gut beraten,sich über die ganze thematik etwas zu informieren.

    gute fahrt!
     
  19. #18 PilsnerUrquell, 04.03.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Das dürfte mit aktuellen Ölen nicht mehr passieren, die sind an die Motoren und dem derzeitig verfügbarem Kraftstoff angepasst, auch die Problematik der Nacheinspritzung sollte geklärt sein. Man kann nur dazu raten jeweils Öl neusten techn. Standes zu nehmen (derzeit 507.00) der schließt alle alten Normen mit ein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Skyrunner90, 06.03.2013
    Skyrunner90

    Skyrunner90

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Duderstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y EXTRA GT Umbau
    Werkstatt/Händler:
    SG
    Kilometerstand:
    91000
    Ich meine im Serviceheft gelesen zu haben das bei 5000km ein Ölwechsel empfohlen wird. Wir werden den mit unserm machen und gut ist. Ölwechsel kostet doch fast nix und beim Citigo wird ja sogar das Öl für den ersten wechsel von Castrol mit geliefert :thumbsup:
     
  22. #20 frankengeist, 10.03.2013
    frankengeist

    frankengeist

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aschaffenburg/Leonberg
    Fahrzeug:
    Citigo, Octavia 5E
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    70000
    Ich hätte gerne bei 1000km gewechselt aber die Werke war schlicht nicht in der Lage, das Auto mal schnell zwischen zu schieben. Nach dem dritten Versuch habe ich es sein lassen. Ob es wirklich nötig ist, denke mal nicht.
    Aber folgende Geschichte: für meinen Schwiegervater durfte ich vor zwei Jahren einen Mazda MX5 veräußern. Der Käufer, ein Ingenieur, hatte sich für unseren Wagen entschieden, obwohl das exakt gleiche Fahrzeug für 1500 billiger zu haben gewesen wäre. Grund: wir konnten mit Rechnung nachweisen, dass bei rund 1500km ein Ölwechsel gemacht wurde, der bei Mazda auch nicht vor gesehen ist.

    Gruss frankengeist
     
Thema: Einfahrservice JA oder NEIN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autoservice Saalfeld

    ,
  2. ölwechsel citigo

    ,
  3. citigo ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Einfahrservice JA oder NEIN - Ähnliche Themen

  1. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  2. Ja iss denn scho Weihnachten....?

    Ja iss denn scho Weihnachten....?: Letzte Woche habe ich ein Paar Rücklichtgläser bekommen, das ist wie Ostern und Weihnachten an einem Tag! Oder anders gesagt, man fühlt sich als...
  3. Reparatur Beule / Rücklicht ja/nein?

    Reparatur Beule / Rücklicht ja/nein?: Tollerweise hat jemand Beule + kleinen Rücklichtbruch erzeugt und Unfallflucht begangen :( Hab Versicherung, aber Selbstbeteiligung und frage...
  4. Ölwechsel und wenn ja, wo?

    Ölwechsel und wenn ja, wo?: Hallo Forum, ich fahre nun seit November 2015 einen Fabia III Combi, dieser als EU-Import mit 5 Jahren Garantie. Aktuell habe ich ca. 7500km...
  5. DSG Problem 1-2 Gang ja/nein?

    DSG Problem 1-2 Gang ja/nein?: Hallo Skoda Rapid Gemeinde ich versuche das Problem zu beschreiben. Skoda 20.000KM 185 Reifen Allwetter 1.4 TSI Benzin Tritt nur bei schwerem...