Einfahr-Phase

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Superb_M, 01.04.2007.

  1. #1 Superb_M, 01.04.2007
    Superb_M

    Superb_M

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme demnächst einen neuen Superb.

    Gibt es bei Neuwagen noch eine sogenannte "Einfahr-Phase"?
    Wenn ja, wie sieht die aus?

    Ab wann darf man das erste mal in die Waschanlage (Textil)? Sollte man die Dachantenne hierzu entfernen?

    Blöde Frage, weil nicht drauf geachtet: der Superb hat keinen Heckscheibenwischer, richtig? Und ein Vorglühen bei neuen Dieseln gibts ja wohl auch nicht mehr, denke ich mal.

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 01.04.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Die Frage mit der Waschanlage kann ich beantworten: NIE... Zumindest nich in die Bürstenanlagen....
     
  4. #3 fabia12, 01.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    nein ein Heckscheibenwischer haben die Superb nicht aber eine Vorglühanlage wenn du ein Diesel kaufen solltest. Vorglühen musst du heute immer noch gerade im Winter!!! aber im sommer zündung an und starten dann ist er schon fertig mit vorglühen. dauert halt nicht lange
    Also ich würde dir raten erstmal den motor einzufahren so wenigstens 5000km d.h. nicht gleich auf die autobahn und vollgas.

    mfg Fabia12
     
  5. #4 Steve O., 01.04.2007
    Steve O.

    Steve O.

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Superb - Eine gute Entscheidung! :hoch:

    Zum Thema Waschanlage und Dachantenne abmachen solltest Du Dir mal dien folgenden Thread durchlesen: klick hier drauf!

    Heckscheibenwischer hat der Superb keinen. Aber, hast Du eigentlich keine Prospekte von Deinem neuen Auto? Ich habe in der Zeit zwischen Kauf und Abholung meines Superb alles gelesen was ich finden konnte: :buch:

    Auch modere Diesel müssen übrigens Vorglühen. Dies dauert aber nur im Winter, bei kaltem Motor einen kleinen Moment. Im Sommer wirst Du das Aufleuchten der entsprechenden Kontrollleuchte kaum bemerken.

    Steve O.
     
  6. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Gratulation zu deinem neuen Superb und immer eine knitterfreie Fahrt!

    Mit meinem neuen Motor bin ich die ersten 1000 km erstmal "vorsichtig" angegangen. Nicht mehr als 50% von V/max.
    Was aber nicht nur bei den ersten Km, sondern auf Dauer viel wichtiger ist: Den Motor erst belasten und drehen lassen, wenn die richtige Öl - Motortemperatur erreicht ist.
     
  7. #6 CrackIt, 02.04.2007
    CrackIt

    CrackIt Guest

    Ob das ausreichend ist? Die Einfahr-Phase sollte IMHO die 10.000 km nicht unterschreiten. Allein schon aus versicherungstechnischen Gründen ist diese Vorgehensweise nur wärmstens zu empfehlen.
     
  8. #7 Netter Eddie, 02.04.2007
    Netter Eddie

    Netter Eddie

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Das verstehe ich nicht ganz, die Herstellervorschriften besagen das man die ersten 1500km den Motor nicht voll belasten soll. Wenn man sich daran hält fährt man auf der sicheren Seite. Wie schon angemmerkt ist das behutsame Warmfahren und die vermeidung von Kurzstreckenbetrieb für die Dauerhaltbarkeit wesentlich entscheidenter.

    Ich fahr Autos überhaupt nicht mehr großartig ein, die meiste Zeit fahr ich sowieso nur "halbgas" und nicht schneller als 160km/h. Was das ganze mit der Versicherung zu tun haben soll weis ich auch nicht?!

    Grüße Eddie
     
  9. bgrein

    bgrein

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Habsburgerring 11 50674 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb I und Golf V Variant
    Ich durfte vergangenen Samstag meinen Superb in Empfang nehmen. Auf die Frage des Einfahrens sagte man mir, dass es weniger um die Haltbarkeit des Motors, sondern eher um den künftigen Verbrauch ginge? Man müsse den Neuwagen wie ein "Baby" erziehen. Quatsch, oder?!

    Gruss,

    Bernd
     
  10. #9 Alter-Schwede, 03.04.2007
    Alter-Schwede

    Alter-Schwede Guest

    Naja, richtig fundiert ist die Aussage nicht, das man ihn wie ein Baby erziehen soll! Babys aus dem Fünften Stock schmeißen ist nicht wirklich Erziehung! Fahr deinen Motor ein, 1000 - 1500 Kilometer wenn du ihn stückchen-weise fährst, und 600 - 900 wenn du ihn an einem Stück einfährst. Nach 200 km am Stück kannst schon mal kurze zwischen spurts machen, aber behutsam und nie Vollgas wenn er nicht warm ist, und wenige Kilometer drauf hat!

    Was mich nun mal interessieren würde was manche hier unter der Bezeichnung "kurzstrecke" verstehen, der Begriff ist mir nicht wirklich erklärbar!

    In diesem Sinne

    Alter Schwede :elk:
     
  11. #10 Sgt.Paula, 03.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Dachantenne kannst du nur umklappen, nicht abnehmen.
    Vorglühen geht einfach den zündschlüssel rein drehen, aber nicht anmachen das vorglühen
    abwarten dann weiter drehen und starten den motor.
    Einfahr-Phase habe ich gemacht, bei 2000km bin schneller als 160km/h gefahren.
    Das langsam bis 5000km gesteigert und ab 5000km volle bulle. (ab 5000km war auch der
    winter vorbei, des volle bulle)

    mfg
     
  12. #11 Netter Eddie, 04.04.2007
    Netter Eddie

    Netter Eddie

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Kurzstrecke ist, wenn der Motor keine Betriebstemperatur erreicht bzw. eben immer nur ein paar Kilometer am Stück gefahren werden.

    Grüße Eddie
     
  13. #12 mezzomix1983, 06.04.2007
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Das mit dem Benzinverbrauch ist aber auch richtig, der Motor merkt sich das Verhalten und schiesst dementsprechend die menge Sprit ein die er denkt zu benötigen, bei rasantem Einfahren kann das auf lange Sicht teuer werden.
     
  14. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS
    Kilometerstand:
    650+ ;-)
    Bzgl. Waschanlage: Der ADAC empfiehlt statt Textil Schaumstoff-Waschanlagen, weil sich im Schaumstoff (im Gegensatz zum Textil) keine Schmutzpartikel verfangen, die den Lack zerkratzen.

    Zitat ADAC: Die Untersuchung mit dem Lichtmikroskop zeigte: Das Schaumstoffmaterial wäscht am schonendsten. Da sich auf der glatten festen Oberfläche keine Schmutzpartikel festsetzen können, bleibt der Lack unversehrt. Auch bei den Rückständen konnte der Schaumstoff punkten: Er zeigte keinen Abrieb.

    Übrigens traue ich mich mit meinem neuen wg. der blöden Antenne (welcher Ingenieur läßt sich so einen Mist bloß einfallen :nieder:) nicht in die Waschanlage. Im Gegensatz zu manchen Tipps aus dem Forum soll man die umgelegte Antenne laut Handbuch nicht im umgelegten Zustand festschrauben. Was tun?? Nur noch Handwäsche :traurig:?
     
  15. #14 driepsy, 06.04.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Mein Händler sagte mir nur man soll die Gänge net ausfahren und so ähnlich steht es auch im Handbuch. Es ist jedoch schwierig sich zurückzunehmen :)
     
  16. #15 Alfred_ML, 21.04.2008
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Der Motor merkt sich gar nichts, bestenfalls das Motorsteuergerät deine Fahrweise. Wenn du die anschließend wieder zurücknimmst, sinkt nach paar 100km auch wieder der Verbrauch, die Dinger passen sich in gewissen Grenzen an. Was anderes ist die "Misshandlung", sprich hochdrehen bei noch kaltem Motor ect.. Davon hast du ein ganzes Motorleben was.

    MfG Alfred
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Das Festschrauben im umgelegten Zustand macht weder Sinn noch schützt es vor Beschädigungen. Die Lösung ist aber ganz simpel:

    Man kauft ein ca. 5 cm breites Klebeband im Baumarkt, kein Paketband, sondern eines, das man auch ohne Schere direkt mit dem Finger(nagel) abreisen kann, das gut hält und sich nach der Wäsche ratzfatz und rückstandslos abziehen lässt. Die Rolle kostet ca. 6 Euro und reicht für mehrere Jahre.

    Damit klebt man einfach die Spitze der umgelegten (aber nicht festgeschraubten) Antenne auf der Rückscheibe fest.
    Funktioniert absolut problemlos und kostet nur wenige Sekunden.
    Noch ein Tipp: Immer von Wäsche zu Wäsche abwechselnd mal leicht (1-2 cm) nach links bzw. rechts fixieren/biegen, damit sich auf den 10 cm zwischen Antennenfuß und Heckscheibe nicht dauerhaft ein ungewaschener Strich bildet.

    Viele Grüße
    Berni
     
  19. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS
    Kilometerstand:
    650+ ;-)
    Danke Dir für den Tipp. Die Antwort kam allerdings rund 1 Jahr zu spät :D :thumbup: . Trotzdem werde ich es wohl mit dem Klebeband auch mal probieren. Übrigens war ich - interessanterweise - in dem vergangenen Jahr noch nicht einmal in der Waschanlage, sondern ausschl. nur beim "Self-Wash", also mit Dampfstrahler und Schaumbürste. Und schlecht kann dass nicht sein, denn noch letzte Woche fragte mich jemand kurz nach einer Wäsche, ob ich den Wagen gerade neu habe <stolz> :thumbsup: .
    Gruß,
    Pit
     
Thema:

Einfahr-Phase

Die Seite wird geladen...

Einfahr-Phase - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  3. Diesel 2.0 mit DSG wie einfahren ?

    Diesel 2.0 mit DSG wie einfahren ?: moin ich habe eine Frage , Diesel 2.0 mit DSG und 150 Ps Wie und was muss man beachten beim einfahren ? Wie lange dauert das einfahren ? Gruß Carlo
  4. 280 PS 4x4 DSG: Einfahren, Sprit, Öl, etc.

    280 PS 4x4 DSG: Einfahren, Sprit, Öl, etc.: Liebe Skoda-Community, nach 15 Jahren Golf IV haben ich mir mal wieder einen Neuwagen gegönnt (Bestellt am 29.03.2016, Lieferung ist lt....
  5. Neuwagen einfahren / el. begenzt?

    Neuwagen einfahren / el. begenzt?: Hallo, früher hieß es doch mal, man solle einen Neuwagen ca. die ersten 1000 km sehr sachte fahren (keine hohen drehzahlen usw.) dann später...