Eine Skoda-Geschichte

Diskutiere Eine Skoda-Geschichte im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, eine kleine Geschichte zum Skoda Octavia Modelljahr 2002 81kW, TDI Der Preis. schwer in Ordnung. Der Service der Skoda Autohäuser...

  1. mick25

    mick25 Guest

    Hallo zusammen, eine kleine Geschichte zum Skoda Octavia Modelljahr 2002 81kW, TDI
    Der Preis. schwer in Ordnung. Der Service der Skoda Autohäuser - katastrophal.
    Die Garantieleistungen - kaum vorhanden.
    Gewechselte Teile in drei Jahren:
    1. Lackschäden durch Transport
    2. der Turbo-wegen Ölverbrauch
    3. der Motor wegen überhöhtem Ölverbrauch.
    4. die Wasserpumpe weil sie leckte.
    5. Antenne weil sie kaputt war.
    6. 2x Frontscheibe wegen Rissen.
    7. 2x vordere Bremsscheiben wegen Rubbeln
    8. Fahrersitzheizung wegen Einbaufehler.
    9. ABS Fühler Vorderrad
    10. Skoda-Radio wegen Empfangsstörungen. mehrfach.
    11. vordere Stoßstange-selbstverschuldet!

    Die Hälfte der Dinge wurde nicht auf Garantie oder Kulanz gemacht!

    Jetzt gibts nur noch eins:

    Mache eine großen Bogen um alle Skoda-Werkstätten, ach nein in Östereich-Mauterndorf gibts eine supernette! Kauf Dir ein VAG-COM Gerät, eine Anleitung und Spezial-Werkzeug und mach alle Dinge selbst.
    Vergiß die Mobilitätsgarantie - die gibts auch beim ADAC.
    Vergiß die Inspektionsintervalle und höre in Dein Auto hinein oder mach Longlife-Service - Kosten der Teile +Öl für 100000km = 96€
    Lies den Fehlerspeicher aus - und für alles Schwierige, gehe zu einer freien Werkstatt, hier kostet der Zahnriemenwechsel (den Riemen kannst Du mitbringen) 175€ plus Leihfahrzeug und Bedienung durch den Chef persönlich.
    Und kauf demnächst nie wieder einen Skoda sondern ein japanisches Fahrzeug - da gibts keine Probleme, denn vorher fuhr ich einen Mazda 626, 240000km nur Bremsen, Öl und Auspuff gewechselt.
    Schöne Grüße ans Forum und an die Herren in Weiterstadt.
     
  2. #2 Pampersbomber, 10.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Und schon wieder wird Skoda in den Dreck gezogen nur weil ein Händler unfähig ist. :beleidigt:
     
  3. #3 computer says noo, 10.05.2005
    computer says noo

    computer says noo

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 1,9 TDI DSG DPF Attraction in lavagrau-perleffekt und Opel Corsa B 1,2i twen, "lipstick-"red
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Moll, Düsseldorf I Inspektion: WAKO Delmenhorst
    Kilometerstand:
    82500
    nun ja- für die geschilderten Defekte kann der Händler ja auch nicht unbedingt was.
     
  4. #4 Pampersbomber, 10.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Der Händler könnte aber zumindest nach Problemlösungsansätzen suchen und qualifiziertere Aussagen treffen wie ich meine.

    Grüße !
     
  5. #5 diesellock, 19.05.2005
    diesellock

    diesellock

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Werkstatt/Händler:
    Atos in Osterode/Harz
    Kilometerstand:
    63000
    :nieder:Das Problem an der ganzen Sache ist nur, daß einzelne Händler durch Ihr Verhalten eine ganze Marke in Verruf bringen.
    Mein Fabia (ca. 2 1/2 Monate alt) hat von Anfang an Probleme mit der Schaltung. Ich war bis jetzt wegen diesem einem Problem inclusive Terminabsprachen und Nachfragen, da sich der Händler trotz Zusagen nicht medete 9 Mal zu "Besuch" :toedlich: :keineahnung:. Durch Einstellungsversuche wurde es nur noch schlechter. In der kommenden Woche steht der 10. :sieger:Besuch an. Ich habe mitlerweile 4500 km gefahren! So etwas fördert weder das Vertrauen in den Händler, noch in die Marke., sondern läßt zukünftig Kunden zu den Japanern abwandern. :narr:
     
  6. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
Thema:

Eine Skoda-Geschichte

Die Seite wird geladen...

Eine Skoda-Geschichte - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine

    Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine: Verkaufe hier ein Eibach Pro Kit für die Superb Limousine. Artikelnummer: E10-85-041-04-22 Die Federn waren ca. 10000km im Auto verbaut und...
  2. Codierungen am Skoda Karoq

    Codierungen am Skoda Karoq: Da es noch keinen thread gibt und ich einen Karoq am kabel hatte erstell ich mal eine Liste was gemacht wurde: - lane assist freigeschaltet...
  3. Komfortsteuergerät beim Skoda Superb 3u4 codieren

    Komfortsteuergerät beim Skoda Superb 3u4 codieren: Hallo zusammen! Wer in Duisburg und Umgebung kann mir ein KSG kodieren, natürlich gegen Bezahlung. Gruß, Manni
  4. Privatverkauf Skoda Octavia 1 U wird abgewrackt...

    Skoda Octavia 1 U wird abgewrackt...: Hallo zusammen, da mein Skoda wg. Neuwagenbestellung abgewrackt wird, kann man bei mir im Tausch gegen Eure Altteile einige Sachen "käuflich"...
  5. Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager

    Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager: Hallo Leute. Mein Superb hat ein Problem. Am Montag kam bei mir die MKL. Hab den Fehler ausgelesen: Bank 1 Gemisch zu Mager. Der Wagen hat eine...