Eine Frage in Sache Kulanz

Diskutiere Eine Frage in Sache Kulanz im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich habe mal wieder Probleme mit meiner Servolenkung. Ich dachte erst das es wieder dieser Sensor ist der schon einmal gewechselt wurde....

  1. #1 tutter0815, 18.06.2003
    tutter0815

    tutter0815 Guest

    Hallo

    Ich habe mal wieder Probleme mit meiner Servolenkung. Ich dachte erst das es wieder dieser Sensor ist der schon einmal gewechselt wurde. Jetzt ist zu dem Aussetzen der Servolenkung beim einparken noch ein dauerhaftes Geräusch aus dem Mottorraum gekommen. Der Motor klingt wie ein Diesel, könnte das die Servopumbe sein.
    Was ich eigeltlich fragen wollte, habe ich Anspruch auf Kulanz wenn ich die letzte Duchsicht selber durchgeführt habe? Oder hat man immer Das Recht auf Kulanz bei bestimmten Teilen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Štefan, 18.06.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Wenn du selbst die letzte Inspektion durhcgeführt hast, sieht das schlecht aus mit Kulanz. Es wird immer sehr darauf geachtet, dass alle Arbeiten am Auto in einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden. Selbst wenn du die Insp in einer freien Werkstatt machen lässt, hast du meines Wissens deine Chancen auf Kulanz verspielt.
    Das ist mein Wissenstand, vielleicht weoß ja noch jemand genaueres.
    Gruß Stefan :wink:
     
  4. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Stefan hat recht.
    Kulanz ist ja eine freiwillige Leistung. Sie wird daher gerne benutzt um die Käufer bei den Vertragswerkstätten zu halten. Wenn also nicht durchgängig beim Vertragshändler die Insp. gemacht wurde, hat man schlechte Karten.

    Übrigens sieht es während der Gewährleistungszeit (beim VW-Konzern gibt es ja leider keine allgemeine Garantie - mehr) anders aus. Die Inspektion in einem Fachbetrieb (auch abgestempelt) führt nicht dazu, daß die gesetzliche Gewährleistung verfällt. Bei der (freiwilligen) Garantie kann (und wird) das meist ausgeschlossen.

    Gruß Reiner
     
  5. #4 Xelasim, 18.06.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Wieso Servo-Pumpe, wenn ich fragen draf? Du fährst doch einen Fabia, und der hat ne elektr. SErvo, also eine die mit einem Hilfsmotor arbeitet, und nicht hydraulisch, oder habe ich da was falsch verstanden??

    MFG Simon
     
  6. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    @xelasim

    Die Servolenkung arbeitet im Fabia Elektro-hydraulisch, d.h. der Elektromotor arbeitet nur, wenn gelenkt wird.
    Der Eelktromotor ersetzt proktisch nur den bisherigen Riemenantrieb. Die Übertragung erfolgt weiterhin hydraulisch.
    Es gibt bei anderen Herstellern auch servolenkungen, die ohne die Hydraulik arbeiten.

    Gruß Reiner
     
  7. #6 tutter0815, 18.06.2003
    tutter0815

    tutter0815 Guest

    Ach so, das heißt also wenn ich Probleme mit der Lenkung beim Einparken habe, jedoch kein Ölverlust zu verzeichnen ist kann man auf den Einschlagswinkelsensor schließen. Oder gibt es da noch andere möglichkeiten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eine Frage in Sache Kulanz

Die Seite wird geladen...

Eine Frage in Sache Kulanz - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  2. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  3. Motorschaden ohne Kulanz

    Motorschaden ohne Kulanz: Mein scheckheftgepflegter Škoda Fabia 1.2 HTP Cool Edition hatte nach 4,5 Jahren und knapp 54.000 Kilometern einen Motorschaden. Die Werkstatt...
  4. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  5. Frage zum ESP Steuergerät/Hydraulikblock

    Frage zum ESP Steuergerät/Hydraulikblock: Hallo, habe eine Frage zum ESP Steuergerät/Hydraulikblock. Da mein ESP Steuergerät/Hydraulikblock kaputt ist habe ich mir bei Ebay ein...