Eine Ära geht zu Ende ...

Diskutiere Eine Ära geht zu Ende ... im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; HI "Mitfahrer" , nach nunmehr 13 Jahren fährt mein 94er Forman Comfort Line bald zum letzten mal. Ich hatte die große Freude ihn in den letzten 9...

  1. Timbo

    Timbo Guest

    HI "Mitfahrer" ,

    nach nunmehr 13 Jahren fährt mein 94er Forman Comfort Line bald zum letzten mal. Ich hatte die große Freude ihn in den letzten 9 Jahren und 8 Monaten Jahren fahren zu dürfen. Soll heißen ich hab ihn mit 47623 km bekommen und hab ihn von Anfang an geliebt !

    Er stand den Winter 97/98 draußen beim Händler und als ich mir den Wagen genauer angeschaut hab und eine Probefahrt machen wollte sprang er ohne Probleme das erste mal in dem Jahr an (Mitte Februar). Das war, soweit ich mich erinnere, der Punkt wo ich mir gesagt habe: Das ist er und kein anderer! :thumbup:

    Angefangen hat er sein Leben als Vorführwagen und wurde dann einige Zeit von einem Mitarbeiter des Skodahauses bewegt bevor ich ihn gefunden hab. :rolleyes:

    Die Probefahrt dauerte lediglich 10 Minuten und die Leute vom Autohaus guckten etwas verwirrt als kurz nach Abfahrt wieder auf dem Hof stand und sagte : Ja, der solls sein.

    Heute hat er einen Kilometerstand von 155833 km. In den ganzen Jahren waren wir 3 mal in England (je 2Wochen) 2 mal in Schweden (Västeras/Stockholm) (je 1Woche) und einmal zum Skifahren in Österreich. Die Langstrecken hat er geliebt :!: :!: :!: und ich mit ihm. Das erste mal nach GB sind wir von Hannover bis nach Dover mit einer Tankfüllung gefahren (ca. 700 km). Mann war ich stolz und bin es immer noch :thumbsup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup: :!: :!: :!:

    Dieses Jahr im Frühjahr waren wir nochmal in Schweden ( zum Power Big Meet in Västeras (größtes US Cartreffen außerhalb der USA), wenn euch das was sagt) und unter anderem auch wieder kurz in Stockholm. Wie beim ersten mal vor zwei Jahren fuhr er wieder wie eine Eins :!: Was insofern erstaunlich war als das der Motor (übrigens die 50 KW version) schon eine Schraube gefressen hatte. - Ja stimmt eine ca. 3 cm lange Schraube :!:

    Passiert ist das ganze dadurch das ich damals den Luftfilter wechseln wollte. Dies hat auch wunderbar funktioniert, bis zu dem Punkt wo man die drei Schrauben wieder festzieht. Und wie ihr ja sicher alle wisst - nach fest, kommt ab! Eine der Schrauben bzw. dessen Gewinde das vom Vergaser hochkommt hat meinen Kräften ( :-D :-D ) nicht standgehalten. Die ganze Schraube hab ich nicht aus dem Luftfilterdeckel herausbekommen und so hab ich es damals dabei belassen - es waren ja noch zwei da. Als ich dann später mal wieder den Luftfilter reinigen wollte und auch den Gaszug nachspannen wollte passierte es. Das restliche Gewinde hatte sich mittlerweile losgerüttelt und hing wohl nur noch mit einer halben Drehung an der von oben kommenden Mutter. Naja und wie ich da so den ganzen Luftfilter hochhebe um an den Gaszug zu kommen, da hat sie sich still und heimlich in den Vergaseransaugtrakt fallen lassen ohne das ich es bemerkt habe. Als ich ihn danach wieder starten wollte kam das Geräusch was keiner gerne hört : Metall im Motor wo es nicht hingehört. Ich hab ihn sofort wieder ausgemacht den ADAC angerufen und huckepack zur Werkstatt bringen lassen. Man war das ein Schreck !

    In der Werkstatt hat man das Teil in einem der Verbrennungsräume wiedergefunden und konnte ihn zum Glück noch retten mit ein paar neuen Teilen und polieren (PUH!) . Seitdem läuft er aber auch wieder gerne und recht gut :-) . Meinen Freunden und Verwandten hab ich dann gesagt : Totgeglaubte leben länger! :-) :thumbup:

    Nicht zu vergessen, ich war mit ihm auch zweimal in Jabbeke (Belgien), je 1200 km an einem Wochenende. Die gleiche Strecke wie nach England. Die kann er jetzt schon selber fahren :-) :thumbsup: ;-)

    Zwischendurch hat er mich natürlich immer brav und zuverlässig zur Arbeit, zum Einkaufen oder auch zweimal zu einer Modellautoausstellung nach Bergen-Enkheim (FFM) gebracht. Und wohin wir sonst auch immer wollten.

    Einmal ist es mir passiert das ich ihn trocken gefahren hab. Mitten auf dem Königsworther Platz (einer unserer großen Verkehrsumschlagplätze) hier in Hannover ist er dann stehengeblieben. Ich dachte ich schaffe es noch bis nach Hause zur Tankstelle, aber :-( :pinch: nee. Ca. einen Kilometer vor der rettenden Tankstelle war nichts mehr drin. Ich hab ihn dann auf die Grünfläche in der Mitte geschoben und wollte mir grad überlegen wie ich jetzt wieder an Sprit komme. Da hält ein junger Polofahrer mitten im fließenden Verkehr neben mir und fragt mich ob er mir helfen könnte. Ich erklärte ihm das mir grad eben der Sprit ausgegangen sei und ich grad am überlegen war wo hier die nächste nähere Tankstelle sei. Er sagte nur spring rein ich fahr dich hin, nicht ohne seiner Freundin kurz bescheid zu geben das sie sich nach hinten setzen solle :-) . Ich wußte gar nicht so recht wie mir geschah und er erklärte mir auf der Fahrt zur Tanke und zurück das ihm ähnliches passiert ist und niemand angehalten hat und er jetzt dadurch mal ein Zeichen setzen wolle (Großes Dankeschön noch mal an den Unbekannten) . Ich warte "leider" noch auf die Gelegenheit mich mal bei jemanden zu revanchieren, aber werde es definitiv tun !!!



    An Reparaturen waren eigentlich nur die üblichen Verschleißteile Auspuff, Bremsen und sowas zu machen. Einmal mußte ich die Spur neu einstellen lassen weil ich auf spiegelglatter Fahrbahn mit dem rechten Vorderreifen gegen den Bordstein gerutscht bin. Und zwischendurch hat er mal eine neue (gebrauchte) Tachoeinheit bekommen, die ich ihm selber verpflanzt hab ^^ . Letztens war dann noch das mit dem Steuerrelais wo ihr mir hervorragend geholfen habt - Danke nochmal ! Und auch als mir die Dämmung vom Auspufftopf hinten raus kam habt ihr mir helfen können :-) :thumbup:

    Dann ist da noch die Sache mit Umzug und sowas wo er wieder geglänzt hat, gegen einen Astra Kombi. Es ging um einen ca. 2,20 m hohen schmalen Küchenschrank. Der Astra hat ihn nicht ganz auf die Ladefläche bekommen und hätte die Heckklappe offen lassen müssen. Aber nicht mein Forman - (ob Skoda damals schon gewusst hat das der Name zu ihm und noch mehr zu mir passt weil ich die Sendung "Hör mal wer da hämmert" abgöttisch liebe; Forman = Für Mann - Tim Taylor hätte den Wagen auch gefahren und wenn auch nur wegen dem Namen :-) :-) :-) ) Jetzt aber nochmal zurück zu dem Schrank, selbst auf die Gefahr hin das ihr diese Art von Stories schon kennt. Ich hab also den größeren Teil der Rückbank komplett herausgenommen, die Kopfstütze vom Beifahrersitz abgemacht, ihn nach vorne geschoben und die Lehne nach hinten heruntergefahren. Eine wahnsinns Durchlademöglichkeit ergibt sich da. 1+ für den der sich das bei Skoda ausgedacht hat.



    Mein bester Verbrauch lag mal bei 6,52 L/100km (sowas von 42 Miles per gallon in England) - ich dachte ich fahr Diesel ;-) . Das schafft er heute leider nicht mehr ganz. Letztes Jahr im Frühjahr hat er noch mal 6,79 L/100km geschafft. :thumbup:

    Tja :wacko: :-S und nun ist es leider vorbei :-( . Der Tüv sagt Stossdämpfer, Leuchtweitenregulierung, Reifen (wobei die das kleinste Problem sind ich hätte noch Winterreifen) ... . Das wäre ja alles noch zu schaffen, wenn da nicht ein Heckschaden von ganz früher (vor "meiner" Zeit) den mir der Verkäufer verschwiegen hat, und ich damals noch mit der rosa Brille Autos gekauft hab, wäre, wo der eine Gasdruckdämpfer für die Heckklappe an der Rahmenaufnahme einen wegbekommen hat und was im Laufe der Jahre immer schlimmer geworden ist. Ab und an muß man aufpassen das einem nicht die Heckklappe (die richtig schwer sein kann) auf den Kopf fällt. Aber mit den Jahren kann ich schon am Knacken beim Öffnen der Heckklappe hören ob sie gleich wieder runter kommt oder nicht.

    Dann war da noch ein Tuareg der mir, trotz Sensoren, rückwärts in das Blech hinter der hinteren Tür gefahren ist :thumbdown: . Der Typ hat gesagt die hätten ihm nichts angezeigt (?), der war wohl einer von der Sorte die mit Navi ins Hafenbecken fahren. Wenigstens ist der Typ dagebleiben und hat die Polizei gerufen, hat mir aber auch nicht unbedingt geholfen. Damit war er dann schon den größten Teil seines Wertes schon los. Aber gefahren hab ich ihn dann noch bis ungefähr gestern/vorgestern. Ich hatte ihn ja schon Ende letzten Monats in der Werkstatt wegen den Bremsbelägen und da sagten die mir schon im Hinblick auf den Tüv diesen Monat, das es nicht gut aussieht.

    Naja, und dann komme ich vorgestern morgen zu meinem Forman und da war die Beifahrerseitenscheibe eingeschlagen und das Radio geklaut. :-( :-( :thumbdown: Das "Gute" daran war, das Radio war ein ClaTronic vom Supermarkt das ich mir für 59,- vor 2 Jahren gekauft hab. Mir hat es gereicht, ich konnte damit meinen Lieblingsradiosender BFBS hören und MP3s abspielen. Aber das man sowas klauen muß, ist mir fast unverständlich.

    Nun komme ich nicht umhin mir ein neues Auto zu kaufen, einen Mitsubishi Space Star, ebenso einen 1,3 Liter Motor mit ein paar PS mehr, aber auch mit etwas mehr Gewicht. Es ist ein Ersatzfahrzeug aber ganz kommt er sicher nicht an den Forman ran. Ich hab mich schon so an den Forman (Codename Autochen, wenn ich das hier mal erwähnen darf, hat sich meine bessere Hälfte einfallen lassen :-) ) gewöhnt gehabt das ich ihn blind hätte fahren können und er sozusagen ein Teil von mir geworden ist.

    Mal sehen wie der neue sich so schlägt im Alltag, und wenn es dann in ein paar Jahren wieder soweit ist, sind die nagelneuen Fabia Kombis vielleicht schon wieder in einem vorstellbaren, bezahlbaren Bereich das es einen zweiten "Forman" (Estate) gibt.

    Das mit dem Estate kommt übrigens daher das ich auf einer der ersten England Fahrten einen Favorit (Kombi) dort gesehen hab, auch in rot, der sich das wort Estate hinten drauf geklebt hatte. Ich bin dann also zum englischen Skodahändler und wollte auch so ein Namensschild haben. Leider war mein englisch nicht so gut als das er mich hätte verstehen können und so schickte er mir dann nach dem Urlaub ein neuen Favorit Schriftzug. Was für ihn durchaus logisch war, weil die dort die Bezeichnung Forman für den Kombi nicht hatten. Naja ich dachte mir schon sowas ähnliches und um doch ein Suvenir mitzunehmen bin ich zu Halfords gegangen und hab mir mein Kennzeichen "vergelben" lassen. Mit dem bin ich dann auch eine ganze Zeit auf der Hutablage herumgefahren :rolleyes: . Den Estate Schriftzug hab ich mir dann auf einem US Cartreffen als ganzes EstateWagon gekauft, auseinandergeschnitten und aufgeklebt :thumbup: .

    Da mein Hobby Automodellbau ist werde ich jetzt mal versuchen aus den Smer Modellen vom Favorit Rally einen Forman zu "schnitzen" und so meinem Wagen ein kleines 1:24 Denkmal setzen. :-)

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Hilfe und wenn jemand von Euch meint noch etwas von meinem Wagen gebrauchen zu können an Ersatzteilen oder sogar das Haynes 1801 Manual (englisch) dann meldet euch bei mir, würde mich freuen Euch auch helfen zu können. Bedenkt aber das er mir nicht mehr lange gehören wird und ihr evtl. den ganzen Wagen nehmen solltet/könntet (es ist ja nicht alles kaputt :-) ), weil ich hier leider keinen Stellplatz für ihn habe.

    Schöne Grüße

    Timbo
     
  2. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Hi Timbo!



    Ich hätte Interesse an den beiden vorderen Türverkleidungen komplett, sofern die noch okay sind.



    Cordi
     
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der Motor würde mich interessieren. Ist aber für mich auch eine Standortfrage ....



    skomo
     
  4. Timbo

    Timbo Guest

    HI Cordi,

    naja ok ist da relativ :-). Der Griff zum Öffnen (FS) ist zum Beispiel ausgeblichen und die linke Armlehne hat einen kleinen (ca.2cm) langen Riss den man aber so nicht sieht, erst wenn man sich darauf abstützt. Ich würd sie noch weiterverwenden, aber ich weiß ja nicht ob du damit klarkommst :-) ? (wenn du verstehst was ich meine)

    Werde gleich mal runtergehen und Fotos machen, brauch ich sowieso noch als Vorlage für das Modell.

    Grüße

    Timbo
     
  5. Timbo

    Timbo Guest

    HI Skomo,

    ich seh grad du bist 3 1/2 std von mir enfernt, wenn mir dieser Vollpfosten nicht die Seitenscheibe kaputtgemacht hätte :cursing: wäre das ja alles kein Thema.

    Also er steht hier in Hannover, aber ich denke mal da kommst du nicht mal soeben vorbei, oder?

    Warst du das nicht auch der mir damals mit der Uhr im Dachhimmel weitergeholfen hat und mir 2 geschickt hat? Kann mich grad leider nicht mehr an den Namen erinnern. Auf jedenfall hat die eine davon, dann wieder prächtig funktioniert!!!

    Grüße

    Timbo
     
  6. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.678
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    53700
    Hallo Timbo
    Das ist mal eine schöne Ode an einen Skoda. Viel Glück mit dem neuen Auto und mindestens ebensoviele bleibende Erinnerungen wünscht Dir

    Redfun (UK :thumbsup: )
     
  7. Timbo

    Timbo Guest



    HI,

    ich hab mal Bilder gemacht

    [​IMG]



    [​IMG]



    Reichen dir die Bilder?

    Bei der Fahrerseite ist der helle Fleck vom Ellbogen (er war halt so bequem :thumbup: ) und dort ist auch der Riss.

    Das ausgeblichene hab ich selber nie wieder wegbekommen. :huh: :?:

    Grüße

    Timbo

    Ps: Vielen Dank Redfun :-) :-) :-)
     
Thema:

Eine Ära geht zu Ende ...

Die Seite wird geladen...

Eine Ära geht zu Ende ... - Ähnliche Themen

  1. Heckwischer geht nicht

    Heckwischer geht nicht: Hallo, ich habe einen Skoda HTP 1.2 gebraucht gekauft. Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden, es gibt bislang nur ein kleines Problem mit dem...
  2. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  3. MB1000 Warmer Motor geht aus

    MB1000 Warmer Motor geht aus: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme zu meinem Problem ein paar Ratschläge. Mein MB 1000 startet kalt ohne Probleme und läuft gut. Nachdem der...
  4. meine elektrik geht nicht

    meine elektrik geht nicht: hallo seit heute mittag habe ich das problem das meine elektrik von meinem skoda nicht mehr geht. wo ran kann das wohl liegen??? es geht keinen...
  5. Canton Subwoofer geht nicht

    Canton Subwoofer geht nicht: hallo, mein originaler Subwoofer im Kofferraum macht keinen Mucks mehr. Jemand sowas schon mal gehabt? Hat der vielleicht ne Sicherung die ich...