Einbruch und Versicherung

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Diggler, 26.04.2004.

  1. #1 Diggler, 26.04.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    Hallo!

    Kuerzlich wurde beim Einbruch in meinen Octavia Kombi das hintere Seitenfenster eingeschlagen und ein paar Gegenstaende geklaut.
    Dabei wurde auch die C-Saeulenverkleidung beschaedigt.

    Die TeilkaskoVersicherung (Cosmos direkt) will nur fuer den Glasschaden aufkommen, nicht fuer den Rest :aetschbaetsch:. (Begleichung ueber die Vollkasko sei bei Rueckstufung der SF-Klasse moeglich :-( )

    Das Autohaus (Fleischauer) sagt, das sei voellig unueblich. Normalerweise wuerden alle durch Einbruchdiebstahl enstandenen Schaeden durch die Teilkaskoversicherung bezahlt. ?( Sie raten mir zu einem Rechtsanwalt.

    Da ich wenig Erfahrung damit habe:
    - Wer hat den nun Recht? Was muss die Teilkasko zahlen?
    (Das kleingedruckte im Vertrag sagt mir nicht wirklich was)

    Bin dankbar fuer jeden Hinweis :anbeten:
    Es geht neben der Selbstbeteiligung von 150 Eur um weitere 220 Eur !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Ich kann hier nur mal allgemein sprechen.
    Zum Schadensbereich Einbruch/Diebstahl gehören auch Schäden z.B. am Lack, wenn es einbruchbedingt ist.
    Mal ein kleines Beispiel:
    Jemand bricht am Schloss auf der Fahrerseite ein und zerkratzt dabei noch die Tür ums Schloss herum. Ebenfalls entsteht z.B. ein Kratzer an der Beifahrertür.
    Schaden an der Fahrertür ist gedeckt über die Teilkaskoversicherung, da es einbruchbedingt ist. Der Schaden an der Beifahrertür ist eine mutwillige Beschädigung (=Vandalismus) und ist nur über die Vollkasko abgedeckt.

    Die Selbstbeteiligung muss der Versicherungsnehmer selber tragen.
     
  4. #3 turbo-bastl, 26.04.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich habe vor kurzem meinen HP/TK-Vertrag abgeschlossen, deswegen kann ich dir meine Kenntnisse schildern:

    Teilkasko braucht in der Tat nur das Fenster zu zahlen, da im Leistungskatalog (zumindest bei HUK-Coburg; wird bei dir aber ähnlich sein) "Glasbruch" aufgeführt ist.
    Die Beschädigung an der Karosserie gehört wohl zum Bereich "Vandalismus", und da zahlt nur die Vollkasko.
    Hätte man dir den Wagen geklaut, hätte die Teilkasko den aktuellen Wert ersetzt :wall:

    Bevor du zu einem Rechtsanwalt gehst (was meistens gleich kostet) solltest du sicherheitshalber mit Verbraucherzentralen oder Autoclub (wenn du zu sowas zugang hast) reden. Möglicherweise kann man das ganze ja als "versuchten Diebstahl" auslegen und dann doch die TK beanspruchen (oder irgendwie rumtricksen).

    Nachtrag:
    Die Auto-Magazine bieten doch häufig auch Telefonate mit Jursiten an, vielleicht kannst du da Gratis-Beratung bekommen :telefon:
     
  5. #4 Diggler, 26.04.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    @ Chief,

    der Schaden ist definitiv einbruchsbedingt.

    Der Einbrecher hat die Scheibe eingeschlagen, die Kofferraumabdeckung zur Seite gerissen und ist dabei wohl an der C-Saeule verbeigeratscht.

    Danach wurde mein CD-Maeppchen aus der Fondarmlehne geklaut.

    @ turbo-bastl,

    danke fuer den Tipp, ich ruf gleich mal den ADAC an und werde berichten.
     
  6. #5 BadHunter, 27.04.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Als Vers.-Fachmann kann ich definitiv sagen, daß alle Schäden, die ursächlich auf den Einbruch zurückzuführen sind, auch über die TK abgedeckt sind!
    In der TK sind ja Glasbruch, Wildschäden, Hagelschäden, Einbruch (!) etc versichert, und das heißt, alle Schäden, die aus dem Einbruch herrühren!

    vor 2 Jahren wurde mein eigenes Auto aufgebrochen, Beifahrerscheibe eingeschlagen, und durch die reingefallenen Glaskrümel und dadurch, daß die Einbrecher dann wohl eingestiegen sind und sich auf den Sitz gesetzt haben,wurde der Sitzbezug beschädigt. Aud dieser Schaden wurde anstandslos bezahlt (von der Volksfürsorge).

    Ja, so ist das mit den Direktversicherern.... Sind auch nicht günstiger als gute Serviceversicherer (z.B. Volksfürsorge, Provinzial, haben lt. ADAC sehr hohe Kundenzufriedenheit und günstige Beiträge), aber wenn man mal was haben will, dann kriegt man bei den Direktversicherern keinen zu fassen....

    Gruß, Jens
     
  7. noi76

    noi76 Guest

    Vor einem Jahr wurde an meinem Twingo das Faltdach aufgeschnitten und 1 EURO rausgeklaut (Einkaufsmark). Damit war es Diebstahl und die TK hat bis auf die Selbstbeteiligung alles übernommen! Das muss eigentlich auch in Deinem Falle so sein, hier zeigt sich aber auch, warum Direktversicherungen so günstig sind ;) Sinnvoll ist sicher, wenn man das ganze bei der Polizei zur Anzeige gebracht hat, da hatten wir den Diebstahl dann Schwarz auf Weiß.
     
  8. #7 Diggler, 27.04.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    Habe gerade noch mal den Brief der Cosmos Direkt herausgesucht.

    Darin heisst es:

    "...Anhand der vorliegenden Unterlagen wurden keine Fahrzeugteile entwendet, sondern lediglich Gegenstaende Ihres persoenlichen Gebrauchs.

    Im Teilkaskobereich sind Schaeden abgedeckt, die durch Entwendung der am Fahrzeug befestigten oder der unter Verschluss verwahrten Fahrzeugteile entstanden sind.

    Es kann somit lediglich der Glasschaden ueber die bestehende Teilkaskoversicherung entschaedigt werden.

    Eine Abrechnung koennte jedoch ueber die Volkaskoversicherung erfolgen..."


    Der Jurist der ADAC will mich gleich zurueckrufen, mal sehen, was der sagt...
     
  9. noi76

    noi76 Guest

    Im Teilkaskobereich sind Schaeden abgedeckt, die durch Entwendung der am Fahrzeug befestigten oder der unter Verschluss verwahrten Fahrzeugteile entstanden sind.
    Steht der Satz wirklich so in Deinen Vertragsunterlagen. Das ist nämlich in der Tat merkwürdig, ich kenne nämlich noch einen Fall, wo die Sachbeschädigung am Auto wegen Diebstahl von CDs aus dem Auto als Teilkasko gerechnet wurde. Ich würde dass noch mal genau prüfen, ob die nicht nur auf Dummenfang gehen.
     
  10. #9 Diggler, 27.04.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    So, Neuigkeiten:

    Das sagt die Juristin:

    "Da die hintere Seitenscheibe eingeschlagen wurde, laesst der Tathergang darauf schliessen, dass der Taeter den Einbruch nicht begangen hat, um die CDs (die nicht sichbar im Fahrzeug lagen) zu stehlen. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass der Taeter vorhatte, versicherte Fahrzeugteile (oder das fahrzeug) zu entwenden. Die aktuelle Rechtsprechung entscheidet in diesem Fall verbraucherfreundlich und verurteilt die Versicherung zur Zahlung aller Schaeden, die im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Einbruch stehen."

    Musterurteile (oder Verweise darauf) bekomme ich in den naechsten Tagen zugeschickt.

    Nach dem Anruf der Versicherung hat man mich gebeten, die Musterurteile mitzusenden und versprochen, eine Neupruefung des Vorfalls einzuleiten.

    Schaun wir mal, aber empfehlen kann ich diese Versicherung nicht mehr.

    Gruss
     
  11. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Diggler

    Gute Hinhaltetaktik :wall:

    Ich wette, die VS hat mit 1000% sicherheit diese Musterurteile vorliegen

    Michael
    [​IMG]
     
  12. #11 Diggler, 05.05.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    Update:

    Cosmos direkt weigert sich weiterhin, mehr als den Glasschaden zu bezahlen.

    Jetzt gehts erst mal zur Beratung beim ADAC-Vertragsanwalt mit Schwerpunkt Versicherungsrecht.

    demnaechst mehr.........
     
  13. #12 Maverick, 05.05.2004
    Maverick

    Maverick Guest

    Hi

    Dann heiz denen mal richtig ein, denn meine Versicherung (Huk) hat damals den einbruch ohne Murren übernommen.

    Viel Glück Maverick
     
  14. Mic

    Mic Guest

    Als mir mein Pioneer geklaut wurde, hat die Versicherung (DEVK) die am Fahrzeug entstandenen Schäden direkt mit meiner Werkstatt abgewickelt, ich hatte damit gar nichts mehr zu tun.
    Der Scheck für das Radio kam nach 8 Tagen bei mir an.
    Alle Kosten wurden von der Teilkasko übernommen, nichts ging über die Vollkasko.
    So ärgerlich alles auch war, so unbürokratisch war aber auch der ganze Ablauf mit der Versicherung.
     
  15. #14 Superb02, 05.05.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    8 lange Jahre war ich in der Versicherungsbranche unterwegs, glaube also schon, dass ich mich einigermaßen auskenne :D

    1. selbst "versuchter" Diebstahl wird normalerweise erstzt (heißt also, auch wenn nix geklaut wurde, sondern nur ein Schaden am Fahrzeug entstanden ist)
    2. sämtliche, mit einem Diebstahl verbundenen Schäden werden anstandslos ersetzt (zumindest bei den "seriösen" Versicherern)
    3. Das läuft natürlich (!!!) ALLES über die Teilkasko !
    4. Glasschaden ist ja eh klar - da brauchts keinen Diebstahl dazu !
    5. "Gegenstände Ihres persönlichen Gebrauchs" - eine absolut lachhafte Aussage - ok, die sind natürlich an sich selbst NICHT versichert - ändert aber nix an der Tatsache, dass in das Fahrzeug eingebrochen wurde !!!

    Direktversicherer : günstig - aber geizig !!! Wer einmal einen Schaden hattem der lernt draus und sucht sich wieder einen Vertreter seines Vertrauens ! Lieber ein paar Euronen mehr bezahlt, dafür aber einen kompetenten Mann in der Nähe !!!

    Übrigens : mit DIRECT LINE hatte ich persönlich auch mal so meine negativen Erfahrungen... aber das ist eine andere Geschichte.
     
  16. #15 Diggler, 06.05.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    Das Radio ist ein mitversichertes Fahrzeugteil. Da haetten wir die Diskussion nicht.

    Waere bei mir auch nur ein klitzekleines Fahrzeugteil geklaut worden, gaebe es dieses hin- und her mit der Vericherung wohl kaum.

    Sollte die Versicherung Recht bekommen, koennte man dies fast als Aufforderung zum v-Betrug verstehen, denn dann waere jeder Versicherte in einem solchen Fall dazu verleitet, Fahrzeugteile verschwinden zu lassen. :toedlich:
     
  17. #16 Diggler, 13.05.2004
    Diggler

    Diggler Guest

    Hier nun das vorläufige Ende der Geschichte:

    Der Rechtsanwalt sagt folgendes: (stark gekürzt von mir)

    - Hauptärger gibt es zum allergrößten Teil nur mit den drei grossen Direktversicherern.

    - Aus der Erfahrung heraus juckt Cosmos Direkt auch nicht, wenn der Anwalt schreibt.

    - Ich muss gegen Cosmos Direkt klagen, um zum Ziel zu gelangen.

    - Meine Chancen vor Gericht stehen gut, jedoch ist es immer eine Fall-zu-Fall- Entscheidung des Richters.

    - Der Richter entscheidet, wie die Beweislast zu verteilen ist (also quasi, wer gewinnt).

    - Da der Streitwert unter der Berufungsgrenze liegt, kann der zuständige Richter entscheiden, ohne dass sein Urteil angefochten werden kann (das heisst, ein Richter kann auch ohne Konsequenzen schlampig arbeiten und prinzipiell falsch urteilen).

    - Gerichtsort ist der Sitz des Beklagten. Dadurch entstehen u.U. beachtliche Fahrtkosten. (CoDi: Saarbrücken!) .( Dies ist ein weiterer Nachteil für mich. Bei Agenturabschluss gilt übrigens der Sitz der (meist lokalen) Agentur).


    Da ich keine Rechtschutzversicherung habe, ist das Risiko etwa:
    300€ gewinnen gegen weitere 400€ plus Fahrtkosten verlieren.

    Obwohl meine Gewinnaussichten vor Gericht laut Anwalt hoch bis sehr hoch sind, ist mir das Risiko zu hoch.

    Fazit: Cosmos Direkt gewinnt und bekommt recht, ohne es wirklich zu haben.

    Zieht Euren eigenen Schluss daraus und macht es besser als ich.

    Grüße
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 turbo-bastl, 14.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Da kann man sich echt nur an den Kopf fassen:

    Du erledigst deinen Job (Beiträge blechen), deine Versicherung streikt. Sagt einiges über den Anbieter :wc:.

    Ich habe mich entschieden, einige Euros draufzulegen und zur HUK Coburg zu gehen. Da kann ich hingehen und persönlich mit Menschen reden. Selbst wenn die nicht zahlen würden - ich wüsste warum und könnte sicher sein, dass es so seine Richtigkeit hat.

    Eigentlich schade, dass du keine Rechtsschutzversicherung hast. Würde mich schon freuen, wenn auch die Großen mal merken, dass wir nicht dauernd gemolken werden können, ohne Fressen zu bekommen :D
     
  20. #18 gerilja, 14.05.2004
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    @Diggler: Mein Beileid

    Klar will keiner eine "teure" Versicherung haben, aber im Herbst rechtzeitig vor dem 30.11. als Kündigungstermin werden wieder die Threads kommen, welche Versicherung die günstigste wäre. Bis denne.
     
Thema: Einbruch und Versicherung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Faltdach Schaden Versicherung

    ,
  2. glasschaden teilkasko cosmos

    ,
  3. bei mir wurde eingebrochen und swit 2 wochen michts von der polizei und nichts von meine versicherrung was nun

    ,
  4. musterurteile bei Einbruchdiebstahl
Die Seite wird geladen...

Einbruch und Versicherung - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  3. Hilfe bei Suche nach Kfz Versicherung

    Hilfe bei Suche nach Kfz Versicherung: Ich hoffe, dass ich Hilfe bekommen. Mein Anliegen ist dieses, dass ich nach einer Kfz Versicherung suche und momentan einfach auf dem Schlauch...
  4. Wasser einbruch

    Wasser einbruch: Hallo ich hab das problem das die hinteb linke fußmatte komplett nass ist hat jemand da erfahrung mit dem wasser einbruch wäre lieb wenn mir da...
  5. Neuwagen mit Transportschaden

    Neuwagen mit Transportschaden: Liefe Forumsgemeinde, mein neuer Skoda Fabia Kombi Monte Carlo wurde vorgestern zum Händler geliefert (NP: Liste ca. 23.000, mit Rabatten,...