Einbau hydraulische LWR: eigene Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von KnightRider, 29.05.2012.

  1. #1 KnightRider, 29.05.2012
    KnightRider

    KnightRider

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II, 795, GLX Top, 1,6 l, 55 kW, EZ 21.07.1999
    Kilometerstand:
    160000
    Guten Abend,

    es gibt hier im Forum schon einige Threads zu diesem Thema. Da die jedoch schon vor längerer Zeit erstellt wurden, habe ich einen neuen Thread eröffnet, ich hoffe, das ist so OK?
    Ich wollte an dieser Stelle meine eigenen Erfahrungen zum Einbau einer hydraulischen LWR in einen Felicia II (Kombi), 1.6 L, EZ 1999 schreiben.
    Ich bin eher unverhoft zu disem Auto gekommen (von meinem Vater geerbt) und bin auf in Sachen "Autos schrauben" ein Anfänger.
    Bei meinem Feli war nun auch die LWR defekt, nächsten Monat soll er noch einmal durch den TÜV.
    Da ich nicht weiß, wie lange das Auto noch fährt und ob ich überhaupt den Umbau auf eine elektirsche LWR geschafft hätte, habe ich mich wieder für die hydraulische entschieden. Ich habe bei einen Online-Händler 55,60 EUR für das Originalteil von Skoda gezahlt. Ich schätze günstiger wird der Umbau auf die elektrische keinesfalls ausfallen?
    Dann habe ich mir noch den Hayes besorgt und los ging's.

    Vorab muss ich schreiben, dass einige Beschreibungen und Fotos im Hayes gegenüber meinem Feli abwichen.
    Einige im Hayes beschriebene Tätigkeiten müssen zum Tausch der LWR auch nicht ausgeführt werden.

    So habe ich es gemacht:
    1.)
    Auto so abstellen, das die Räder gerade ausgerichtet sind, Lenkradschloss einrasten lassen
    2.)
    Batterie abklemmen
    3.)
    sämtliche Schalter und Lüftungsgitter im Bereich der Instrumententafel aus dem Armaturenbrett ausbauen
    4.)
    Schalter der LWR ausbauen (Schalter abziehen, 2 Schrauben anlösen, Schaltereinheit gg. Uhrzeigersinn ausdrehen)
    5.)
    Fahrer-Airbag ausbauen
    6.)
    Verkleidung der Lenksäule demontieren
    7.)
    Lenkrad abbauen (es ist wirklich zu empfehlen, das Lenkrad auszubauen. das dauert wenige Minuten, erleichtert aber den Austausch der LWR ungemein. Wichtig: Markiert Euch die Stellung des Lenkrads zur Lenksäule. Schon ein minimaler Versatz des Lenkrads ist beim Fahren spürbar)
    8.)
    Schrauben der Instrumententafel lösen
    9.)
    Instrumententafel demontieren (diese dabei vorsichtig ca. 10 cm abziehen, die Kabelanschlüsse (3 Stk: gelb, weiß, schwarz) und die Tachowelle abziehen (das ging recht einfach, für die Demontage der Tachowelle ist der Stecker an einer Seite einzudrücken)
    10.)
    Schläuche der LWR von den Scheinwerferns abziehen (um 45 ° drehen und dabziehen)
    11.)
    Schauch vom re. Scheinwerfer (in Fahrtrichtung) aus den Befestigungen lösen und Richtung Motorraum ziehen (der Schlauch ist vor dem Kühler in einer Sicke verlegt)
    Zum Schluss auf der Fahrerseite beide Schläuche aus den Befestigungen lösen.
    12.)
    Gummidichtung in der Durchführung zum Innenraum lösen und die Schläuche Richtung Innenraum (!) ziehen (in die andere Richtung wird es nicht gehen, da der Schalter größer als die Öffnung zur Schlauchdurchführung ist.
    13.)
    Neue LWR vom Innenraum beginnend verlegen.
    Der Schlauch für den re. Scheinwerfer (in Fahrtrichtung) lässt sich vor dem Kühler in der dafür vorgesehenen Sicke verlegen, ohne dass dafür die Stossstange oder andere Teile ausgebaut werden müssen. Es ist etwas fummelig und empfehlenswert, wenn Euch dabei jemand assistiert.
    Achtet bei der Verlegung darauf, dass die Schläuche nicht am Kühler anlegen oder mit beweglichen Teilen (Lüfter etc.) in Berührung kommen.
    14.)
    Schläuche an den Scheinwerfern montieren, Befestigungen zuklipsen, Intrumentafel, Lenkrad etc. wieder montieren, fertig.

    Mit etwas Übung und der Unterstützung eines Helfers schafft man den Umbau sicher in 2 bis 3 Std. (Bei mir hat es länger gedauert, weil ich mir beim Arbeiten den Hayes durchgelesen und mich vorsichtig an die Sache harangetastet und auch einige Teile mehr ausgebaut habe, als notwendig gewesen wäre. Beim nächsten Mal bin ich um einiges schneller.)

    Ein Tipp noch:
    Ich hatte nachdem die LWR und der Schalter dafür monitert waren, die Batterie für einen ersten Funktionstest angeklemmt (Lenkrad mit Airbag. Intrumententafel etc. waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingebaut. Die Folge davon ist, dass ein "Problem" mit dem Airbag im Fehlerspeicher gespeichert wurde und ich jetzt immer einen Fehler zum Airbag angezeigt bekomme. Mir hat jemand gesagt, dass nach 30 Zündungen der Fehlerspeicher automatisch gelöscht wird, stimmt das, oder muss ich den Speicher vom freundlichen löschen lassen?

    Eine weitere Frage hätte ich noch.
    In einem der Threads stand, dass die LWR entlastet und damit die Haltbarkeit möglichwerweise erhöht werden kann, wenn der Schalter nicht auf 0-Stellung, sondern z. B. auf 1 steht. Ist das korrekt?. In diesem Fall könnten ja die Scheinwerfer von Hause aus etwas tiefer eingestellt und die LWR auf 1 geschaltet werden.

    Viele Grüße

    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Meines Wissens nach löschen sich Airbagfehler nicht von allein, dass machen nur Fehler im Motorsteuergerät wenn sie nicht mehr auftreten.

    Wenn die LWR-Leitungen nicht unter vollem Druck stehen halten sie sicher länger.


    ich hab die LWR auch getauscht und hab im Innenraum nichts demontiert. Ja es ist etwas fummliger aber es geht. Gerade beim Ausbau des instrumenteneinsatzes hat man ganz schnell die zwei kleinen Plastenasen unten abgebrochen. Auf die sollte man beim Ausbau unbedingt achten.

    Ich hab 10 Minuten für den Wechsel gebraucht. Ich gebe dir aber vollkommen recht, dass es bei manchen Arbeiten sehr sinnvoll sein kann, durchaus viel mehr abzubauen als nötig, einfach um besser heranzukommen und leichter arbeiten zu können. Das muß man aber selber entscheiden. :thumbup:
     
  4. #3 KnightRider, 30.05.2012
    KnightRider

    KnightRider

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II, 795, GLX Top, 1,6 l, 55 kW, EZ 21.07.1999
    Kilometerstand:
    160000
    10 min ist ja rekordverdächtig
     
  5. #4 Skoda Felicia Fahrer, 02.06.2012
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Muss ich auch sagen! ich brauch schon 15min zum Ausbau!
     
  6. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Nobody is perfect :D 8) :P
     
  7. #6 dathobi, 02.06.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.249
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Warum hast Du den einen Airbagfehler? Du hast sicherlich während der Arbeiten die Zündung an gehabt, oder?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Einbau hydraulische LWR: eigene Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leuchtweitenregulierung hydraulisch ausbauen

    ,
  2. leuchtweitenregulierung skoda felicia

Die Seite wird geladen...

Einbau hydraulische LWR: eigene Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. MFA Eigenheiten

    MFA Eigenheiten: Habedieehre freundliche Gemeinde :) ich hätte ein paar Fragen zur Multifunktionsanzeige meines Superb 3t Combis. - man hat ja die...
  3. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  4. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  5. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler