Ein weiterer Gegner für den Octavia?

Diskutiere Ein weiterer Gegner für den Octavia? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Mit dem überarbeiteten Hyundai i30cw (Kombiversion des i30) erwächst dem Octavia zumindest auf dem Datenblatt nun ein Gegner: LINK Der Zuwachs...

  1. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2015
    Kilometerstand:
    153100
    Mit dem überarbeiteten Hyundai i30cw (Kombiversion des i30) erwächst dem Octavia zumindest auf dem Datenblatt nun ein Gegner:

    LINK

    Konkurrenz belebt das Geschäft...
     
  2. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Wenn der "i30 cw" schon ein ernst zu nehmender Konkurent ist, wird der neue Kia "cee'd sw" erst recht einer werden.
     
  3. #3 FabiaOli, 24.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.986
    Zustimmungen:
    1.174
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Ich denke mal an den Oci kommt der nicht ran, auf dem Datenblatt hat er vielleicht was mitzureden, aber ich denke der Octavia ist in Realität deutlich stärker.
     
  4. #4 pelmenipeter, 24.02.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5e FL RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Zellmann
    Kilometerstand:
    50000
    kombi ohne leistung
    wär für mich nix
     
  5. #5 FabiaOli, 24.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.986
    Zustimmungen:
    1.174
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Hat der dann nur 4 Motoren oder wie?
    135 geht ja eigentlich, aber gibt sicherlich welche die mehr möchten, da bietet der Oci 160 und 200PS im Benziner Bereich.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.814
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Niedersachsen
    Die gibt es, wie überall. Aber quantitativ dominieren die kleinen Motoren - überall und bei fast jeder Marke.

    Die starken Varianten sind fürs Image, die kleinen Motoren machen den Umsatz. Beispiel BMW 5er. Alle denken an 6- oder lieber noch 8-Zylinder, aber der Volumenmotor ist mit deutlichem Abstand der 520d.

    Von daher wird sich das Fehlen solcher Motoren bei Hyundai nicht wesentlich auf den Verkauf auswirken.
     
  7. #7 pelmenipeter, 24.02.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5e FL RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Zellmann
    Kilometerstand:
    50000
    dann schau dir mal die verteilung des einkommens an :D
    wer kann sich nen 540i leisten ? und wer kann sich nen 520i leisten ? ( und würde aber lieber 540 fahren ^^)
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.814
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Niedersachsen
    Klar - aber das ist doch genau der Punkt: Selbst bei einem so teuren Auto wie dem 5er dominieren die kleinen Motoren. In einem preissensiblen Segment, wie bei Skoda, ist das noch bedeutender. Nicht ohne Grund stehen bei den Händlern am Lager vorwiegend Fabia mit 60 und 70 PS.
     
  9. #9 FabiaOli, 24.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.986
    Zustimmungen:
    1.174
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Also bei Skoda sieht man ja mittlerweile auch den RS recht häufig.
    Bei solchen Autos können sich wieder mehr Leute ein leistungsstarkes Modell leisten.
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.814
    Zustimmungen:
    1.910
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist relativ, Oli. Wenn ich mich so umschaue, dann sieht man die RS-Varianten - aber gemessen am Rest in kleinen Stückzahlen. Das bleiben Nischenmodelle, die gut für die Außenwirkung sind, aber nicht als Umsatzträger.
     
  11. #11 Zzyzx_Rd, 24.02.2012
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Chandler, AZ
    Fahrzeug:
    '93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    IG @acc_arizona_car_care
    Kilometerstand:
    293000
    Ist jetzt zwar nicht direkt auf Hyundai bezogen, aber Kia ist wirklich kein Konkurrent. Was ich da schon erlebt habe an Neuwagen ist billig und ein absolutes No-Go. Und im Verkauf haben die einfach keine Chance, da gerade in unserem Kanton Skoda gekauft wird, ohne Ende ;)
    Wegen den Kia Vorfällen bin ich deswegen (bis jetzt) nicht überzeugt von Koreanern, aber würde mich gern von Hyundai mal überraschen lassen.
     
  12. #12 FabiaOli, 24.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.986
    Zustimmungen:
    1.174
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Also ich würde mir eher einen O² RS kaufen, als den normalen.
    Ein Modell mit wenigstens über 150PS sollte es schon geben, sonst wird das Modell doch zur Lachnummer.
     
  13. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    kia und hyundai sind inzwischen ernstzunehmende konkurenten geworden, auch wenn es einige leute nicht wahr haben wollen. ;)
    vor wenigen jahren noch belächelt, heute treibt es selbst dem vw-konzernchef winterkorn den angstschweiß auf die stirn, wenn er in einem hyundai sitzt... :D
    noch 2...3 jahre , dann sind die koreaner auf absolutem top-niveau!!!
    da scheppert nix




    in bezug auf die europäischen verkaufszahlen hat das jahr 2012 übrigens für kia und hyundai sehr erfreulich angefangen.
    kia +30,6%
    hyundai +17,9%

    -------------------
    vw -0,4%
    skoda +9,2%

    fällt euch an den zahlen etwas auf? ;)

    gute fahrt!
     
  14. #14 FabiaOli, 24.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.986
    Zustimmungen:
    1.174
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Ja, VW = Minus....Skoda = Plus ^^
     
  15. #15 JulianStrain, 24.02.2012
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Ich hätte nix gegen einen i20 CW einzuwenden. :whistling:

    Edit
    Gibts nur leider nicht, bzw. hoffentlich aber in den nächsten Jahren.
    Gibt zu wenige kleine Kombis.
     
  16. #16 combi2Supi, 24.02.2012
    combi2Supi

    combi2Supi

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09387Jahnsdorf 09387 Jahnsdorf/OT Leukersdorf Deus
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TDI-CR/ Skoda Favort LSe 54 PS /Skoda Octavia Combi 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Point Niederdorf
    Kilometerstand:
    21000
    Dieses Schitzaugenauto ist nie und nimmer ein Gegner für den Octavia

    von combi2Supi
     
  17. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.515
    Zustimmungen:
    1.599
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Global gesehen ist Skoda ein kleines Licht gegen Hyndai/Kia. Die neuen Wagen aus Korea punkten mit Design, Nutzwert, Verarbeitungsqualität und langen Garantiezeiten. Entwickelt und gebaut in und für Europa sind sie den VW-Produkten zumindest ebenbürtig. Hierzulande hat Skoda/VW aber eine sehr breite Basis, als dass die Koreaner Käufer in Massen abziehen würden. Für die schwächelnde Marke Opel sieht das schon ein wenig anders aus. Kia wildert da schon ziemlich im Opeldesignrevier.
    Der aktuelle Octavia könnte es in Tests vielleicht ein wenig schwer haben gegen den neuen i30; er ist ja auch schon etwas angegraut. Mit dem Nachfolger könnte dann aber der Abstand wieder ein wenig vergrößert werden.
     
  18. #18 DAVID75, 24.02.2012
    DAVID75

    DAVID75

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    4030 Linz
    Fahrzeug:
    O3 Fl
    wieso sollte ein auto mit unter 150ps zur lachnummer werden? nicht jeder braucht einen starken motor um sich auf der strasse darzustellen

    bauen sie halt den stärkeren motor vom grossen bruder ein, hehe
     
  19. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    ja ,das stimmt natürlich!
    ich bin allerdings der meinung,daß sich in den kommenden jahren auch in D durchaus veränderungen ergeben werden, denn die nächsten jahre werden für den otto-normalverbraucher wirtschaftlich gesehen mit sicherheit nicht besser...
    für den deutschen "durchschnittsverdiener" ist es doch schon heute problematisch, einen "volkswagen" neu zu kaufen. daraus resultiert ja auch der erfolg von skoda, die sind noch einigermaßen "bezahlbar"...
    die weltweiten zulassungszahlen von asiatischen autos zeigen,wohin die reise geht...hyundai/kia ist aktuell schon auf platz 4, und auch auf den deutschen markt wird diese entwicklung früher oder später überschwappen...
     
  20. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2015
    Kilometerstand:
    153100
    Für mich ist der entscheidende Punkt, dass es nun wrsl. bald einen weiteren Konkurrenten für den Octavia Combi gibt (der bisherige i30cw war eher ein Konkurrent für den Fabia, sowohl vom Kofferaum als auch preislich). Skoda wird sich also strecken müssen um bei Qualität, Preis etc. mithalten zu können. Insbesondere im für Skoda wichtigen Segment der Privatkäufer. Das kann für uns als Kunden ja eigentlich nur gut sein.
     
Thema:

Ein weiterer Gegner für den Octavia?

Die Seite wird geladen...

Ein weiterer Gegner für den Octavia? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia Bremsen weich

    Skoda Octavia Bremsen weich: Hallo, gestern habe ich bemerkt, dass bei meinem Skoda Octavia 1U die Bremsen weich sind. Ich versuche mal das Verhalten zu erklären:...
  2. Passt die Felge 235 40ZR18 auf mein SKODA OCTAVIA LIMOUSINE (1Z) Impulse Edition

    Passt die Felge 235 40ZR18 auf mein SKODA OCTAVIA LIMOUSINE (1Z) Impulse Edition: Hallo ich habe von ein Kollegen Räder in der Größe 235 40ZR18 bekommen nun wollte ich fragen ob die Reifen auf mein SKODA OCTAVIA LIMOUSINE (1Z)...
  3. Octavia Scout Felgen

    Octavia Scout Felgen: Hallo Leute, kann mir jemand sagen welchen Namen diese Felgen tragen? Sind wohl vom Scout, ich finde aber nix darüber im Netz. Danke schön....
  4. Octavia 5E Frontgrill tauschen

    Octavia 5E Frontgrill tauschen: Moin, ich hab da mal ne Frage: Und zwar möchte ich wissen, ob schon mal jemand den Kühlergrill an seinem Octavia 3 Facelift getauscht hat, von...
  5. Skoda Octavia RS, Sport-Informationen?

    Skoda Octavia RS, Sport-Informationen?: Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und hoffe, dass dieses Thema hier korrekt ist, andernfalls gerne verschieben. Seit knapp zwei Wochen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden