Ein paar Fragen an die Yeti Besitzer-Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von der_michl, 18.06.2010.

  1. #1 der_michl, 18.06.2010
    der_michl

    der_michl

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier und auf meiner Suche nach Yeti Usern auf dieses Forum gestoßen. Nachdem ich mich hier erst mal ein wenig durchgewühlt habe sind doch noch ein oder zwei Fragen offen bzw. wäre es nett wenn ich auf die Erfahrungen der Yeti-Besitzer hier zurückgreifen könnte.
    Zuerst zu mir (uns). Wir sind eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern, zwei und sechs Jahre alt. Momentan fahren wir nen Golf Plus, der aber langsam zu klein wird. Auf der Suche nach einer Alternative sind wir über Vans wie Zafira und den (aus meiner Sicht überteuerten Touran) zum Skoda Yeti gekommen. Selbst meine Frau hat sich gleich ein wenig in ihn verliebt und das will was heißen.
    Das wirft aber auch schon die erste Frage auf wie geeignet der Yeti als „Familienauto“ ist. Die Sitze hinten sind ja sehr variabel was ich gesehen habe. Allerdings wird in versch. Tests das Platzangebot im Fond bemängelt. Gibt es Familienväter/Mütter hier die hierzu was sagen können?
    Thema Motorisierung. Ich dachte bisher immer SUV-OK dann nen Diesel. Ich gebe zu, ich wäre als bisheriger Benzinmotor Fahrer gerne mal einen Diesel gefahren. Schon allein wegen des Drehmoments in den unteren Drehzahlbereichen. Ich habe mit dem 2.0 TDI mit 81 KW geliebäugelt. Je mehr ich mich aber über den 1.2 TSI informiere desto mehr komme ich in´s wanken. 4x4 benötige ich nicht, Frontantrieb reicht uns aus. Die Jahreskilometerleistung liegt so um die 14tausend. Also doch eher mal den 1.2 Probefahren?
    Und noch eine Frage zu erwerb. Ich würde gerne einen Reimport kaufen, der Golf war auch einer und wir waren mit dem Ablauf zufrieden als wir ihn gekauft haben. Leider hat dieser Reimporteur beim Yeti keine guten Preise. Zudem nimmt er keine Autos in Zahlung und genau das habe ich mit dem Golf vor. Könnt ihr einen Reimporteur empfehlen der auch Autos in Zahlung nimmt? Thieme habe ich hier immer wieder gelesen aber ich bin aus Süddeutschland und das wär etwas weit. Kann jemand evtl . was zu diesem sagen: Firma DCS http://www.eu-neuwagen.ag. Bei diesem Händler habe ich auch den Yeti Diesel 2.0 Ambition + gefunden.

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dave_01, 19.06.2010
    dave_01

    dave_01

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Habe selber eine 4-köpfige Familie (7&10).
    Hatte zuvor einen O1 (Octavia Combi der ersten Generation) und hinten wurde es langsam eng. War daher auch auf der Suche nach einem Van wie Zafira, Touran, C4 Picasso etc. Bin selber 1,95m groß und ein Kriterium für mich war, dass ich "hinter mir selber noch sitzen kann", d.h. dass auch bei für mich eingestellten Fahrersitz ich dahinter noch Platz nehmen kann. Da scheiden ganz schnell ganz viele Modelle aus. Zuletzt sind wir beim Seat Altea XL gelandet. Der wäre es wahrscheinlich dann auch geworden, wenn wir nicht nach der Probefahrt noch beim angeschlossenen Skodahändler hinein geschaut hätten.

    Die Probefahrt mit dem Yeti hat dann viel Spass gemacht, wir und vor allem die Kids haben sich sofort wohl gefühlt und hinten ist durch die längsverschiebbaren hinteren Sitze und die Kopffreiheit viel Platz (hinter meiner Frau habe sich sogar fürstliche Beinfreiheit :P ). Nur der Kofferraum ist vollbesetzt doch deutlich kleiner, als beim O1. Dafür ist der Yeti schön kurz für die Parkplatzsuche in der Stadt. Letztendlich haben wir uns für den Yeti entschieden, in dem Bewusstsein, dass ein Familienurlaubsgepäck nicht genug Platz finden wird. Für diese wenigen Male im Jahr kommt dann eine geräumige Dachbox auf die Reling, die Fahrräder kommen auf einen Heckträger auf die Hängerkupplung. Zum Glück verträgt der Yeti eine hohe Zuladung. Diese Gesamtkonfiguration werde ich dann im Juli erstmals ausgiebig testen (einzeln ist das bereits erfolgt).

    Wenn Kofferraumvolumen für Dich jedoch ein wichtiges Kriterium sein sollte, könntest Du mit einem Ocatavia Combi (02) besser bedient sein. Der bietet auch auf der Rückbank ausreichend Platz.

    Gruß
    Dave
     
  4. #3 mschcar, 19.06.2010
    mschcar

    mschcar Guest

    Hallo.
    Zwar bin ich nur Singel aber die dürfen ja auch Yeti fahren :love:

    Ich entnehme deinem Bericht, dass du wohl noch keinen Yeti Probe gefahren hast.
    Fakt wird wohl sein, dass das Platzangebot gegenüber dem Golf Plus kleiner ist. Beinfreiheit hinten und auch die Kofferraumgröße.

    Die Kopffreiheit ist jedenfalls klasse.
    Ich bin auch 1,90m und kann auch hinter mir sitzen, wenn ich vorne für mich eingestellt habe. Aber im Golf Plus ist der Platz größer.

    Beim Motor musst du halt schauen.
    Für mich kam finanziell nur der 1,2 TSI in frage. Wollte halt nichts finanzieren sondern bar zahlen.
    Als ich den dann Probe gefahren bin, konnte ich nicht glauben was ich da gerade erlebt hatte.

    Hab direkt bestellt!

    Zu Reimporteuren kann ich dir nichts sagen. Einige hier haben bei ona bestellt. Schau doch da mal rein: http://www.ona.de/

    Viel Glück
     
  5. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ich hab in den letzten 16 Jahren bis zum 9. Mai d.J. neun Diesel und einen Benziner gefahren. Der Benziner (1.6) im Roomster hat mir überhaupt nicht zugesagt. War einer der Gründe, das Auto schon nach 17 Monaten zu verkaufen. Nun hab ich mich im Yeti doch wieder für einen Benziner (1.2 TSI) entschieden. Dieser Motor hat mich von Anfang an (samt zwei ausgiebigen Probefahrten vor dem Kauf) überzeugt und begeistert. :thumbsup: Ich vermisse den Diesel nicht eine Sekunde.
    Nimm den TSI! :thumbup:
     
  6. #5 der_michl, 19.06.2010
    der_michl

    der_michl

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh schon ich muss demnächst eine Probefahrt machen! ;-) Allerdings hat mich die Aussage das im Golf Plus mehr Platz ist doch etwas erschreckt. EIgentlich wollten wir wegen der Kinder ja was Größeres...

    Ich danke euch für eure Hilfe!


    Gruss

    Michael
     
  7. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Zum Klugscheissen: Es wäre dann einfach ein EU-Import. Kein Re-Import, dafür müsste er ja erst mal exportiert werden, um ihn wieder zurückzuholen :D
     
  8. #7 DakotaMan, 20.06.2010
    DakotaMan

    DakotaMan

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland 41470 Allerheiligen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Pazifikblau TDI 2.0 4x2 81kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Dormagen
    Kilometerstand:
    18000
    Ich habe ein Kinder und der sagt, dass er im neuen Yeti genug Platz habe.

    Wenn ich das mit Touran oder C4 Picasso vergleiche, die ich vorher hatte, war der Platz ungefähr gleich.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Yeti Treiber, 22.06.2010
    Yeti Treiber

    Yeti Treiber

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    6436 Muotathal Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti TDI 4x4 170Ps
    Werkstatt/Händler:
    Gianella Seewen-Schwyz
    Kilometerstand:
    41500
    Grüezi
    Meine Familie hat genug Platz, unsere Kinder sind 10 und 7 Jahre alt und haben Platz im überfluss.
    Ein wenig eng ists hinten mit 3 Erwachsenen festeren Personen, vorallem der mittlere Sitz ist einwenig schmal aber 3 Kinder haben alleweil genug Platz, wie es aber mit 3 Kindersitzen aussieht weiss ich nicht da wir nur 2 Kindersitze haben.
    Zum Motor und Antrieb kann ich nichts sagen, da bei mir wegen Anhängerbetrieb und Gebirge nur der grosse Diesel mit Allrad in Frage kam :thumbsup: .

    Gruss der Yeti Treiber
     
  11. #9 Toarlet, 23.06.2010
    Toarlet

    Toarlet

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    8100
    Hi,



    also ich habe die beiden von dir genannten Motorisierungen getestet (1.2 TSI und 2.0 TDI 81 KW) und habe mich schlussendlich für den Diesel entschieden, weil der meiner Meinung nach einfach besser zu diesem Auto passt. Auch hat mir der typische Diesel-Punch gefallen, darum der Diesel.

    Was den Verbrauch betrifft, kann ich nach 2 Wochen und 650 km mit meinem Yeti nur sagen, dass ich derzeit einen Schnitt von 5,6 Litern fahre.



    LG Alex
     
Thema: Ein paar Fragen an die Yeti Besitzer-Bitte um Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yeti oder touran

    ,
  2. skoda yeti Platz im fond

    ,
  3. skoda yeti beinfreiheit

    ,
  4. Yeti beschreibung. Plus bewertung von yetibesitzer,
  5. skoda yeti beinfreiheit hinten,
  6. skoda yeti platz fond
Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen an die Yeti Besitzer-Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Frage zum Parklenkassistenten

    Frage zum Parklenkassistenten: Hallo Zusammen, hab meinen dicken seit diesen Freitag und bin gerade dabei alles zu entdecken was es zu entdecken gibt. Dabei stellt sich mir...
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?

    Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?: Hallo Zusammen Weiß jemand ob man die Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellen kann? Gefühlt trifft der Fächer zu tief auf die Scheibe, so dass...