Ein Neuling mit Neulings-Fragen

Diskutiere Ein Neuling mit Neulings-Fragen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, mein Name ist Patrick und seit kurzem bin ich Besitzer eines Superb III mit 140 kW-Diesel und Automatik. Meine automobile Heimat...

  1. #1 Ein_Grenzgänger, 06.12.2018
    Ein_Grenzgänger

    Ein_Grenzgänger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Guten Abend,

    mein Name ist Patrick und seit kurzem bin ich Besitzer eines Superb III mit 140 kW-Diesel und Automatik. Meine automobile Heimat sind eigentlich ältere Modelle aus München, andererseits bin ich in letzter Zeit häufiger Octavia III gefahren, so dass mich z.B. die Bedienung oder andere, markenspezifische Dinge beim Superb prinzipiell vor keine unlösbaren Rätsel stellen.

    So einige meiner Fragen konnte bereits eine intensive Recherche hier im Forum beantworten, vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an alle unbekannten Mitglieder mit den zahlreichen, hilfreichen Beiträgen!

    Einige Fragen sind dennoch bisher offengeblieben, vielleicht, weil sie sich noch niemand gestellt hat oder ich habe die zugehörigen Antworten noch nicht gefunden. Aus meinem "Heimatforum" bin ich es gewohnt, dass Neulingen gerne mal die Suchfunktion empfohlen wird, diese ist mir bekannt und ich habe sie auch schon fleißig genutzt, aber vielleicht fehlt mir auch noch die Erfahrung in Sachen Skoda, z.B. mit manchen Begriffen oder Ausstattungen. Wenn das so sein sollte, bitte ich schon einmal um Nachsicht...

    Nun zu meinen Fragen:
    - ist es normal, dass der Wagen wild piept, wenn man bei laufendem Motor die Tür öffnet, z.B. nach dem Ausfahren aus der Garage, wenn das Tor geschlossen werden soll und man dazu kurz aussteigt, ohne den Motor abzustellen?

    - es scheint ebenso normal zu sein, dass die elektrische Heckklappe nur bei Öffnung am Taster der Klappe still bleibt, bei Öffnung via Schlüssel oder Taste im Innenraum piept die Heckklappe ebenfalls lautstark (sicherlich zur Freude der Nachbarschaft frühmorgens...)?

    - ich bin von meinen bisherigen Autos immer ZF-Wandlerautomaten gewöhnt, daher fiel mir das Anfahr- bzw. Anrollverhalten des DSG sofort auf. Bei meinen ZF-Getrieben nimmt man den Fuß von der Bremse und der Wagen rollt linear an; der Superb hingegen bewegt sich für einen Moment lang nicht, wenn man den Fuß von der Bremse nimmt, um dann "mit Schwung" loszurollen. Insbesondere beim Rückwärtsrangieren ist das bisweilen etwas unangenehm bis unvorhersehbar. Die Auto Hold-Funktion ist mir bekannt und diese habe ich aber schon deaktiviert. Stelle ich mich nur zu dusslig an oder gilt auch hier "it's not a bug, it's a feature!"?

    - noch eine Frage zum DSG: anhand der Fahrstufenanzeige kann man schön nachvollziehen, daß der Wagen bei normal zügigem Anfahren an einer Ampel bereits wenige Meter nach dem Anrollen in die zweite Fahrstufe schaltet und sich dabei gefühlt etwas verschluckt bzw. durch den Drehzahlabfall für einen kurzen Moment nicht mehr vom Fleck kommt. Gibt es abgesehen von einer Stellung des Getriebes in den Sportmodus oder von manuellem Schalten noch Möglichkeiten, dieses Verhalten zu verändern/abzustellen?

    - bei meiner Heimatmarke bin ich auch mit dem Thema Codieren ausreichend vertraut und besitze das nötige Equipment dafür. Dementsprechend ist mir nicht entgangen, daß es auch beim Superb hier diverse Möglichkeiten gibt, insbesondere das lästige Gepiepe, wie oben beschrieben, dauerhaft zu beseitigen. Da ich im nördlichen Teil Bayerns zu Hause bin, werde ich da die Codierer-Liste studieren und mich dort informieren. Ganz generell die Frage: soweit ich es bisher recherchieren konnte, sollte man sich mit etwas (markenfremder) Codier-Erfahrung in das Thema auch bei Skoda einarbeiten können, wenn man von VCDS ausgeht oder täuscht hier der erste Eindruck und das Ganze ist deutlich komplizierter als es scheint?

    Jetzt wurde das Ganze recht lang, ich hoffe aber, dass sich der ein oder andere bis hierhin durchgekämpft hat.

    Im Voraus schon einmal herzlichen Dank für Eure Antworten! :thumbsup:
     
    hidd19, Robb und MmCm gefällt das.
  2. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    120
    Das Piepsen beim öffnen der Heckklappe ist nicht dafür gedacht deine Nachbarn zu ärgern sondern um Personen die nicht damit rechnen das diese jetzt gleich aufgeht davor zu schützen das sie selbige nicht in die Seite oder an den Kopf bekommen. Wenn man das nicht will dann geht es nur über den Griff an der Klappe oder indem man das auscodiert.

    Zum Getriebe kann ich nichts sagen nur das mich eher das Gaspedal nervt welches extrem gefühllos zu bedienen ist. Man tritt und tritt und tritt und nix passiert und irgendwann ist es gleich soviel das er los rammelt wie eine Wildsau. Das liegt jetzt aber nicht am Motor sondern einfach nur an der Gaskennlinie. Diese ist im Normal-Modus einfach nur besch... programmiert. Will damit sagen das er einfach nicht am Gas hängt, so wie ich mir das vorstelle. Aber dafür gibts diverse Hilfsmittel. (Black-Boxen, die man dazwischen schalten kann und gleich mal um die 200 Euro kosten :thumbdown:)

    Zum Codieren kann ich dir nichts sagen, dazu solltest du schon konkrete Fragen im passenden Themenstrang stellen.
     
  3. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    63
    Das DSG haben sie im Laufe der Zeit halt so kaputtoptimiert. Darüber sollte man sich vor dem Kauf eines VW-Konzern-Autos klarwerden.
     
  4. #4 dathobi, 06.12.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    28.647
    Zustimmungen:
    2.054
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ja, das hat sogar mein Citigo.
     
  5. #5 Skoda48, 06.12.2018
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    35
    Ist so wenn ein Gang eingelegt ist gleichzeitig zieht die Handbremse an. Hintergrund ist der das es Unfälle gab, vor allem in den USA.

    So wie früher rückwärts mit Anhänger rangieren bei offener Tür ist nicht mehr ...
     
  6. #6 dathobi, 06.12.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    28.647
    Zustimmungen:
    2.054
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Warum nicht?
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  7. #7 Thorrdy, 06.12.2018
    Thorrdy

    Thorrdy

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    16
    Doch, wenn du nach dem Öffnen der Tür nochmal manuell am Taster die Handbremse löst.
     
    OLange und rapi_do gefällt das.
  8. dt64

    dt64

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    11
    Willkommen.
    Die VWs (und ihre Untermarken) lösen einige Dinge anders als andere. Darum werde ich persönlich auch eher mit denen warm als mit anderen. Ist alles irgendwie persönliche Vorliebe und sicher Gewohnheit. Andererseits kochen alle mit Wasser.
    Mit den Bajuwarischen Modellen wurde ich noch nie so richtig gut Freund.

    Genehmigt. Die meisten deiner Fragen wurde schon beantwortet. Auch irgendwo hier in den Tiefen des Forums.

    Ja, ist so gewollt. Irgendeiner hat sich bestimmt wiedermal ne Tür abgefahren oder ähnlichen Blödsinn gemacht und nun müssen alle davor gewarnt werden.
    Ist erst kürzlich eingeführt, ältere Modelljahre haben das nicht (wenn ich mich recht erinnere)

    Klingt wie n Müllauto und ist auch so eine "Sicherheitsfunktion".
    Meiner Meinung nach überflüssig und gehört abgestellt.

    Damit hatte ich nur bei meinem ersten DSG (vor so 15 jahrem) n paar Tage lang zu tun, danach gewöhnt man sich daran und kann das recht gut mit Gaspedal und Bremse steuern.
    Die Funktion der DSG ist die eines (bzw zweier parallel) automatisierten Serienschaltgestriebes. Das Kriechen eines althergebrachten Ölwandlers kann es nur über Kupplungsschleifen simulieren, was höheren Verschleiß zur Folge hat.
    Was meinst du mit "ZF-Getriebe"? ZF ist meines Wissens der Hersteller, die haben mehrere Linien im Programm.

    Auch das läßt sich mit etwas Eingewöhnung mit dem Gaspedal steuern.
    Was dir auch noch auffallen wird ist, dass wenn du mit wenig Schwung langsam an eine rote Ampel ranrollst, dann wird die Start-Stop-Automatik schon eine Weile vor dem Stillstand den Motor ausschalten und das Fahrzeug dann wegen zuwenig Schwung zu weit vor der Ampel stehenbleiben. Ein leichter Tritt aufs Gas macht den Motor wieder an und das Fahrzeug rollt noch die 3 Meter weiter, Start-Stop schaltet dann den Motor aber nicht immer aus. Nervig? Vielleicht.

    Es ist nur insoweit komplizierter, dass du nicht alles mit einem aktuellen VCDS machen kannst. Wenn du z.B. die Heckklappe so einstellen willst, dass du sie auch mit dem Taster innen oder dem Schlüssel schließen kannst, dann mußt du das Steuergerät flashen, was nur mit VCP o.ä. geht. VCDS kann das nicht.
    Irgendwo hier im Forum gibt es einen langen Thread mit den Vor- und Nachteilen von VCDS und VCP. Lies dich mal ein.

    geschafft. Puh. :)

    Bitte Gern
     
  9. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Kilometerstand:
    40000
    Beim Ein oder Ausparken in engen Lücken mache ich die Parkbremse und das Auto-Hold aus. Dann rollt er ganz normal ohne fremdbremseingriff.

    Das macht meiner so nicht, ich fahre im Comfort Modus. Gasgeben und Schalten klappt ohne denkpausen. Einzig beim überholten kann man oft 2 sek warten, da schalte ich dann in den Sport um.
    Es kann aber auch an der Eingewöhnung liegen ;), probier mal den Fuß in der Position zu lassen wie du meinst das du schnell anfährst. So mache ich es bis zur gewünschen Geschwindigkeit.

    Ich meine das es sich jetzt nach 8.000km merklich gebessert hat, evt speichert die da sogar das fahrverhalten.
     
  10. #10 Ein_Grenzgänger, 07.12.2018 um 14:49 Uhr
    Ein_Grenzgänger

    Ein_Grenzgänger

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank schon einmal für Eure Beiträge!

    Erstgenanntes tut es aber sicherlich, da ich regelmäßig sehr früh morgens starten muss und dabei meist einiges an Krempel dabei habe. Gerade deshalb habe ich mir eigentlich die E-Heckklappe bestellt, aber ab Werk kann man den wesentlichen Vorteil offensichtlich nicht nutzen, ohne sich die Nachbarn zum Feind zu machen. Die Warnfunktion sehe ich bei einem Kombi vielleicht noch ein, bei welchem die Heckklappe nach hinten über die Fahrzeuggrundfläche hinaus aufschwenkt, aber bei einer Limousine wie meiner ist das doch Käse, da die Heckklappe einfach nach oben aufschwenkt...

    Die Gaspedal-Kennlinie kann man, wenn ich das richtig gelesen habe, doch auch umcodieren, vielleicht würde Dir das etwas helfen? Ob ich das selbst ändern (lassen) würde, weiß ich aktuell noch nicht, dazu bin ich noch zu sehr in der Gewöhnungsphase.

    Hast Du konkrete Beispiele oder schwirrt Dir etwas Anschauliches im Kopf herum, was Du damit meinst, daß VW & Co. manche Dinge anders als andere lösen würden?

    Hinzu kommt: ich hatte auch schon Autos aus England, da gibt's manchmal wirklich komische Sachen in der Bedienung. :D

    Das war meine Befürchtung...mindestens die Heckklappe wird auf jeden Fall so schnell als möglich zum Schweigen gebracht, denn das Gepiepe ist einfach nur nervig.

    Na gut, dann versuche ich, mich daran zu gewöhnen bzw. werde mich ans Kontrollieren herantasten.
    Sorry, Gewohnheit. Ich meinte damit 5HP19, 5HP24 und 5HP30 sowie die 6HP26, um die wesentlichen Beispiele zu nennen.

    Gerade dazu aber noch eine Frage, nachdem Du den erhöhten Verschleiß erwähnst: die genannten ZF-Getriebe reagieren z.B. allergisch darauf, wenn von D nach R oder umgekehrt geschaltet wird, während das Fahrzeug noch nicht stillsteht. Auch sollte man bei Schaltvorgängen zwischen D und R immer langsam über N ziehen und jeweils einen Moment abwarten, um die Getriebe zu schonen. Gibt es solche "Gebote für eine lange Lebensdauer" auch bei den Doppelkupplern?

    Was die Start-Stop-Automatik veranstalten würde, kann ich nicht sagen, denn der Druck auf den Knopf zur Deaktivierung gehört zu meinem Startablauf wie das Angurten oder der Motorstart. Ungesund fürs Material, nervig in der Handhabung und es brächte bei meinem Fahrprofil ohnehin keine Einsparung, also Druck auf den Knopf. Dass es da noch mehr Contra-Argumente gibt, die ich bisher nicht kannte, umso besser. :rolleyes:

    Das Schließen per Taster oder Schlüssel wäre natürlich nett, aber auch kein Muss, im Gegensatz zum Gepiepe. Dass es die beiden unterschiedlichen Programme gibt, ist mir bekannt, auch daß es Unterschiede in den jeweiligen Möglichkeiten gibt. Welche Dinge nur via VCP umgesetzt werden können, da bin ich noch nicht firm, aber in dem Codier-Thread werde ich mich auf jeden Fall auch noch melden. Ein paar Dinge habe ich mir schon herausgesucht, die ich gerne hätte, aber da muss man sehen, ob und was sich umsetzen lässt.

    Nochmals herzlichen Dank. :)
     
  11. #11 fireball, 07.12.2018 um 14:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018 um 15:04 Uhr
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.510
    Zustimmungen:
    3.622
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Schließen per Schlüssel und das Gepieps geht alles auch mit VCDS. Einzig das Schließen vom Taster innen ist nicht umsetzbar, da hilft bei den aktuellen Modellen aber auch kein VCP.

    Bei den aktuellen Modellen gibt es (außer für Video in Motion, also Video-Freischaltung während der Fahrt) keinen wesentlichen Unterschied zwischen den Programmen, außer, dass VCP bezüglich der ganzen Anpassungskanäle deutlich aufgeräumter, aber leider auch in vielen Fällen etwas langsamer als VCDS ist.
     
  12. Robb

    Robb

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    11
    Ist das in dem Fall nicht das Gleiche? (Ich kenne mich mit den Begrifflichkeiten beim Superb noch nicht so gut aus.) Fürs Einparken mache ich jedenfalls die Automatik-Handbremse aus, was das Auto-Hold sein dürfte, oder?
     
  13. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Kilometerstand:
    40000
    nope, Parkbremse ist das P in der mitte unterm Schalthebel, Autoholt ist links unten neben dem ganghebel.
     
    Robb gefällt das.
  14. Robb

    Robb

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    11
    Was umfasst der Comfort-Modus eigentlich alles? Bin mir irgendwie nicht darüber im Klaren, worauf sich der Modus alles auswirkt.
     
  15. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Kilometerstand:
    40000
    Gute Frage, bei mir ist es so das die kennlinie vom Gaspedal nicht so rabiat ins Getriebe hackt.
    Ich kann gut bei halbgas von Ampel bis 120 beschleunigen.

    Der NormalMode ist mir da zu rabiat beim Anfahren, und zu zappelich wenn es unter 100 km/h geht und ich Gas geb.
     
    Robb gefällt das.
  16. Robb

    Robb

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    11
    Ich war bei deinem ersten Posting verwirrt, weil man die Parkbremse ja zum Fahren immer ausmachen muss bzw. das automatisch geht, anders kann man das Fahrzeug ja nicht bewegen. (Du hattest ja geschrieben, dass du die Parkbremse zum Einparken ausmachst.)
     
  17. dt64

    dt64

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    11
    beim O3 Mj2015 ging das Piepsen, Schlüssel-Schließen und Taster-Schließen noch per VCDS einzuschalten, beim S3 MJ2018 nicht. Da kann man per VCDS nur das Piepsen ausschalten. Für das Schließen per Taster oder Schlüssel braucht man die Software vom Touran per VCP.
    Falls du was anderes weißt, dann gern her mit den Infos.
     
  18. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.510
    Zustimmungen:
    3.622
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Taster geht beim aktuellen MJ nach wie vor überhaupt nicht, da war bei irgendeinem MJ (17 iirc) Schluss, und Schlüssel geht nach meinem Stand immer noch per APK.
     
  19. dt64

    dt64

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    11
    Die originale paßt mir so, daher habe ich mich damit nicht beschäftigt

    Z.B. die Naviposition. Laut den Testern der "KFZ-Fachzeitschriften" ist es ein Manko, dass der Navibildschirm so tief sitzt. Ich finde ihn dort optimal, unter den Lüftungsdüsen. Bei Audi, BMW... sitzt der oben, teils oben drauf.

    Au ja, ich denke mit Schrecken an einen Rover 75 oder Jaguar XF...


    In voller Fahrt den Rally-Gang reinzuhacken, mag kein Getriebe. Aber du kannst beim Rangieren schon zügig durchschalten.
     
  20. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.510
    Zustimmungen:
    3.622
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Du kannst das DSG auch bei 180 auf R schalten, das macht garnix ;) - ausser dass die Piepser angehen und jemand der hinter Dir fährt bissel erschrecken könnte.
     
Thema:

Ein Neuling mit Neulings-Fragen

Die Seite wird geladen...

Ein Neuling mit Neulings-Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Umbau Rückleuchten mit Kristallen

    Frage zum Umbau Rückleuchten mit Kristallen: Hallo an alle. Ich fahre einen 3V polnischer Import mit Xenon Scheinwerfern. Hinten sind allerdings die einfachen Leuchten verbaut gewesen ohne...
  2. Skoda Connect, Service nicht verfügbar und weitere Fragen

    Skoda Connect, Service nicht verfügbar und weitere Fragen: Hallo, versuche seit einer Woche mein Fahrzeug zu registrieren um Connect nutzen zu können. Ohne Erfolg. Wenn ich auf Skoda Connect gehe kommt die...
  3. Schnelle Frage ÖL

    Schnelle Frage ÖL: hallo welches ÖL muss ich jetzt in meinen Montecarlo Baujahr 2018, Benziner 55kw nachfüllen??? Bin schon ganz irre. Werkstatt Aussage Mechaniker...
  4. Frage: Abstellen des Hinweises zum 2-Zylinder-Modus möglich?

    Frage: Abstellen des Hinweises zum 2-Zylinder-Modus möglich?: Hallo zusammen, mich nervt der häufige Hinweis zum 2-Zylinder-Modus beim 1.5 TSI. Hat jemand vielleicht rausgekriegt, wie man den abstellt (nur...
  5. Batterieladung & weitere Fragen

    Batterieladung & weitere Fragen: Hallo zusammen :) Ich bin seit Kurzem Besitzer eines 2015er S3 L&K TDI und mir gefällt das Fahrzeug ausgesprochen gut, vor allem das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden