Ein neuer hat ein paar Fragen

Diskutiere Ein neuer hat ein paar Fragen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin seit heute neu im Forum und seit kurzem stolzer Besitzer eines 2004 Fabias mit 1.2l und 40kw in blau. Habe mir das Auto gebraucht vom...

hurvinek04

Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia
Werkstatt/Händler
Glinicke Weimar
Kilometerstand
137000
Hallo,

bin seit heute neu im Forum und seit kurzem stolzer Besitzer eines 2004 Fabias mit 1.2l und 40kw in blau. Habe mir das Auto gebraucht vom Händler gekauft mit 135500 km , Scheckheftgepflegt mit Garantie für 3600 Euronen. Das Auto fährt toll und soll mich durch die Umweltzonen der NRW-Städte Bonn und Köln begleiten, da mein bisheriger geliebter Zweitwagen, ein Trabant 601 de luxe, leider nicht mehr darf. Er steht jetzt in der Garage und wird seinen Dienst nur noch im Sommer tun auf den vielen schönen "umgehungsstrassen" zu diversen Trabanttreffen. Mein Skoda hat die ersten gemeinsamen 700 Kilometer mit Bravour bestanden, ist aber dann liegengebliegen mit Motorleuchte, gott sei Dank direkt in der Nähe eines VAG Betriebes in Bonn. Es war eine defekte Zündspule. Jetzt tut er wieder alles zur vollsten Zufriedenheit. Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen. Die Zündspule kostet laut Rechnung VAG 27 Euronen die Gesamtrechnung (Aus und Einbau, Fehler auslesen und löschen) belief sich aber auf stolze 110 Euro. Das ist für einen Trabischrauber absoluter Wucher. Ich finde das reichlich unverschämt, da die Zündspule so wie es aussieht auf die Zündkerze aufgesteckt wird und ein Stecker eingerastet werden muss und das wars dann. Deshalb regt sich in mir der Wunsch solche "Kleinigkeiten" zukünftig selbst zu erledigen. Wie seht Ihr das, ist eine Zündspule einzubauen wirklich so schwierig das es diesen Einbaupreis rechtfertigt?

Dann zur 2ten Frage: Welches Diagnosekabel und welche Software zum Auslesen von Fehlermeldungen und löschen derselben (z.Bsp beim Zündspulenwechsel den Fehler löschen), ist den für den Fabia das richtige, und wieviel Geld sollte man in die Hand nehmen um solch ein Kabel zu kaufen?

Allgemein wäre ich über Tipps zu meinem Baujahr und meinem Motor sehr froh, sofern es was zu beachten gibt (wo ist er anfällig, was sollte ich beachten bei der Pflege etc.). Der Kleine wächst mir schon nach ein paar Wochen sichtlich ans Herz (hat so nen Namens-Liebhab-Effekt wie mein Kuddel, mein Trabant) gewachsen. Er hat auch schon nen Namen, er heisst Hurvinek. Sein großer Bruder/Vater (Spejbel) ist schon bestellt und wird im Juli 2011 geliefert, ein superschöner Superb Combi Elegance.

Na dann erst mal vorab danke für die Antworten hier im Forum
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.472
Zustimmungen
587
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
also neu gekauft vor 700km und dann keine garantie?
 

hurvinek04

Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia
Werkstatt/Händler
Glinicke Weimar
Kilometerstand
137000
Ich habe Gebrauchtwagengarantie (1 Jahr) Es geht aber auch um andere Dinge die nciht unter die Garantie fallen. Davon abgesehen bekomme ich bei der Kilometerleistung ja auch nicht die volle Summe ersetzt und bei manchen Sachen rentiert es sich möglicherweise bei diesen Preisen selbst Hand anzulegen.
 

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
Vor Jahren haben einige Polo/Fabia Fahrer immer eine Ersatz-Zündspule im Kofferraum mit dabeigehabt um die gleich tauschen zu können.
Hab's selber noch nicht gemacht, soll aber angeblich eine simple Sache sein. Hab aber schon lange nichts mehr von Problemen damit gelesen,
ich glaub die haben das inzwischen in den Griff bekommen, sind halt nur noch die schlechten in den alten Autos.

Ein sehr gutes Diagnostool ist das VCDS
http://www.diagnosetool.de/preise.html
Es soll sogar VW Werkstätten geben die damit arbeiten.
Ich glaub aber dass es sich für den Fabia 1 alleine nicht lohnt - der ist einfach zu zuverlässig dafür :D .

Die defekte Zündspule finden Kenner auch ohne Diagnosegerät, einfach mal in den Polo Foren danach suchen - da gibt's bestimmt Tipps dazu.
Der 1.2 ist optimal für Selberschrauber - man kommt überall schön ran und ist schön unkompliziert.
 

drago1980

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Offenbach bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Fabia 1 Bj.2006, 1.9 TDI 101PS
hurvinek04 schrieb:
Sein großer Bruder/Vater (Spejbel) ist schon bestellt und wird im Juli 2011 geliefert, ein superschöner Superb Combi Elegance.
Also jetzt blick ich net ganz durch du kannst dir nen Superb Kombi neu leisten aber dir sind die Reparaturpreise beim Fabia zu teuer????

Das versteh ich irgendwie net so wirklich, beim Superb werden die noch etwas höher sein.

Oder ist es einfach die schrauberlust die dich treibt dann versteh ich es doch.
 

hurvinek04

Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia
Werkstatt/Händler
Glinicke Weimar
Kilometerstand
137000
Stimmt, den Superb haben wir bestellt und der hat erst mal 2+2 Jahre Garantie und dürfte auch nicht so leicht zum reparieren sein, so zumindest meine Erfahrungen bei meinen Familienkutschen, Sharan und Zafira. Aber Du hast recht, ich will schrauben, bins so gewohnt beim Trabbi. Ich sehe es aber auch nicht ein für einen Zündspulenwechsel nochmals 80 Euro zu bezahlen, wenns denn möglich ist dass selbst zu erledigen. Ich finde die Relation 26 Euro Material und 80 Euro Arbeitskosten einfach unverschämt vor allen Dingen wenn man das Teil nur abziehen muss und nen Stecker zusammendrücken muss und den Fehlercode zu löschen hat.
 

drago1980

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Offenbach bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Fabia 1 Bj.2006, 1.9 TDI 101PS
Ok dann versteh ich es mache ja auch aus Spaß einiges selbst.

Ich gehe aber nie Zum freundlichen für größere Sachen hab ich ne Markenfreie Werkstatt die 2 sind beides Meister und arbeiten seit mehr als 20 Jahren mit Autos.
Da bekommt man dann auch faire Preise und net stur die Preis die in der Liste stehen.
Und ich bin dort voll und ganz zufrieden bekomme jedesmal nen Leihwagen ( ok ein alter Kadett aber kostenlos muß nur tanken) so bleib ich mobil.
 

shorty2006

Guest
da mein bisheriger geliebter Zweitwagen, ein Trabant 601 de luxe, leider nicht mehr darf. Er steht jetzt in der Garage und wird seinen Dienst nur noch im Sommer tun auf den vielen schönen "umgehungsstrassen" zu diversen Trabanttreffen.

mit oldtimerkennzeichen darfste aber in die umweltzonen rein, wie lange hat denn der "de luxe" noch bis zum oldi? oder ist zu wenig original noch dran?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schwaneweder

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
430
Zustimmungen
0
Ort
Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
Fahrzeug
Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
Kilometerstand
121000
Ich selbst ha ein ganz einfaches Kabel (OBD2) von eBay geholt. Kostete 10€ und kann damit alles Auslesen und auch löschen.
Preise sind bei VAG immer so eine Sache. Aber solltest du eine Garantie haben, so nutz die auch. Bei meiner muß Skoda auch Zündspulen bezahlen, wobei die Diagnose und der Arbeitslohn bei Garantie immer Umsonst ist und du nur anteilig auf die Teile was dazu bezahlen mußt.
Seit ich meinen Fabia habe, bin ich froh dass ich im ADAC Mitglied bin. Eigentlich ein tolles Auto, bloß meine VAG Werkstätten in der Nähe nicht.
 

hurvinek04

Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia
Werkstatt/Händler
Glinicke Weimar
Kilometerstand
137000
shorty2006 schrieb:
mit oldtimerkennzeichen darfste aber in die umweltzonen rein, wie lange hat denn der "de luxe" noch bis zum oldi? oder ist zu wenig original noch dran?

Mein Trabant ist Bj. 88. Einer der letzten 2takter. Das OldtimerKZ kommt nicht in Frage, da zwar alles Original aber nicht immer aus dem Bj stammt, da macht unser TÜV schon dicht, es ist dann kein erhaltenswertes Gut mehr, da zu verbastelt. Aber ist ja auch egal . Deutschland besteht ja nicht nur aus Umweltzonen.



Mit dem Kabel scheint bei mir ne Entscheidung in Richtung Diagnosegerät ODBC2 und CAN Bus für ungefähr 140 Euro gefallen zu sein. Dann brauche ich kein Laptop und SW und kann meine Fehler schön auslesen und löschen. Das zeigt sich aber erst in ein paar Tagen, will mir das erst mal ansehen.



Ach ja. Hatte vor 3 Tagen ein komisches Erlebnis mit meinem Fabia. Bin auf einen Parkplatz gefahren und dann hats geklappert, als würde was unterhalb des Motors auf der Straße schleifen (metallisch klirrend, als würde der Auspuff unten schleifen). Habe dann ne runde auf dem Platz gedreht und immer wieder angehalten und in den Motorraum und unter das Auto geschaut, jedoch nichts gefunden. Dann bin ich erst mal Einkaufen gegangen und als ich zurückkam und nach Hause gefahren bin , war alles wieder OK. Bis heute habe ich das Geräusch nicht mehr gehört. Bin total ratlos. Kennt jemand das Geräusch oder kann sich vorstellen was das war??
 
Thema:

Ein neuer hat ein paar Fragen

Oben