Ein knappes Jahr Roomi,16000 Km, und rundum zufrieden

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von peter, 05.03.2010.

  1. peter

    peter

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nuthe-urstromtal
    Fahrzeug:
    roomster style plus edition 1.9 tdi dpf
    Werkstatt/Händler:
    prokop/jüterbog
    Kilometerstand:
    16000
    Hallo,Roomi-Gemeinde !



    Bin seit April 2009 Roomi-Fahrer und möchte ihn kurz vorstellen, und meine Erfahrungen nach 16000 KM.

    Bis dato bin ich Golf 4 Komforline 1.6 Automatik (Spritfresser,vor allem bei zügiger Autobahnfahrt)gefahren. Hat mich in 10 Jahren nie im Stich gelassen, ausser ein paar Kleinigkeiten, und Getriebewechsel ( Kulanz).Trotzdem, es wurde Zeit, sich nach was Neuem umzusehen.



    Irgendwie bin ich auf den Roomster gestossen, ein Minivan, in dem man zwei Fahrräder, stehend transportieren konnte !!

    Mein Interesse war geweckt.

    Nach mehreren Probefahrten mit verschiedenen Motorisierungen, kam für mich nur der 1.9er TDI in Frage.

    Folgende Kriterien hatte ich angesetzt :



    1.Starker Motor (öfter Hängerbetrieb)

    2.Sparsamer Verbrauch (Diesel)

    3.Grosser variabler Innenraum (schneller unkomplizierter Ausbau der hinteren Sitze)

    4.Einen gewissen Komfort (kein Kassengestell)

    5.Gute Sicherheitsausstattung, sowohl innen, als auch fahrtechnisch



    Ich denke,dass mir der Roomster style plus Edition 1.9 TDI DPF das alles bieten kann.



    Zusatzaustattung :



    -Abnehmbare AHK

    -Fahrradhalterung

    -Leichtmetallfelgen Line



    Leider war es nicht möglich, bei dieser Edition die Sportsitze (Cycling) zu bekommen.



    Preis :17882.-€

    + 523.- Prov.( Kauf ü. Internethändler )

    + 70.- Zulassung

    ______________________

    = 18475.-€



    Fazit nach fast einem Jahr :



    Brauchte einige Zeit, um mich an das Nageln des Diesels zu gewöhnen, empfinde es jetzt sogar als

    angenehm, wenn er so bei 2000 U/m auf der Landstrasse leise vor sich hin grummelt. Ab 130-140 Km/h auf der Autobahn wird er merklich rauer.

    Verbrauch ca. 5,5-6,0 L ,bei ruhiger entspannter Fahrt waren sogar 4,6L drin,ohne den Motor zu

    untertouren.

    Bei einem Fahrsicherheitstraining (ADAC Linthe) hat er eine gute Figur gemacht (natürlich auch der Fahrer). Das ESP mal auszutesten war schon toll.

    Bereifung aktuell : Conti wintercontact TS 830 , 195/55/15

    Mit diesem Reifen bin ich problemlos durch diesen Winter gekommen.



    Ich kann sagen,dass mich das Raumangebot immer wieder begeistert, vor allem beim Transport der

    Rennräder ,wobei ich allerdings die Haltegurte für zu umständlich halte, und mich daher für eine schnellere und wie ich meine genauso sichere Lösung aus einem Jalousiegurt und Gepäckspinne entschieden habe.



    Die Sitze reissen mich nicht unbedingt vom Hocker (ich war vom Golf verwöhnt),die Sitzfläche erscheint mir für meine Körpergrösse(180) etwas zu kurz.



    Das Dance hab ich durch ein 1 DIN- Navi (Becker Indianapolis ersetzt), dadurch noch eine kleine praktische Ablage gewonnen.



    Die hier im Forum häufig bemängelten Undichtigkeiten an den Vordertüren konnte ich bisher nicht feststellen.

    Danke für die Tipps zur Motorraumabdichtung, hab es auch gemacht, mit Erfolg.



    Nach einem Jahr und 16000 Km bin ich zufrieden mit dem Roomi,Probejahr bestanden.Mal sehen,ob das so bleibt. Werde jedenfalls über neue Erkenntnisse berichten.



    Ach ja, hätte doch beinahe was vergessen zu berichten.

    Zweimal war mein Roomi ohne Strom, Batterie tot. Wechseln lassen. Nach einiger Zeit das Gleiche.

    Immer wen er ein paar Tage in der Garage stand. Da kam ich schon ins Grübeln. Ursache war : Ich hatte wie früher beim Golf in der Garage den Zündschlüssel stecken lassen. Das hat dem Roomi nicht gefallen, und so hat sich die Batterie langsam entladen,über einen Zusatzbaustein,der für den Einbau des Navis nötig war,und offenbar einen ziemlichen Ruhestrom zieht.



    Das soll`s für heute gewesen sein, demnächst mehr (Roomi verlangt schon den ersten Service ??)



    MfG



    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Russellmobil, 07.03.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    ist zwar ein anderes Thema, aber: Im versicherungsrechtlichen Sinne stellt das eine sogenannte Obliegenheitsverletzung dar und wird als grob fahrlässig betrachtet. Wird der Wagen geklaut, freut sich die Versicherung, weil sie nicht zahlen muss.

    JR
     
  4. peter

    peter

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nuthe-urstromtal
    Fahrzeug:
    roomster style plus edition 1.9 tdi dpf
    Werkstatt/Händler:
    prokop/jüterbog
    Kilometerstand:
    16000
    Hast Recht,Rassel,ich zieh ihn jetzt immer ab , zumal ich mich auf meinen kleinen Wächter(sieht Deinem ziemlich änlich) neben der Garage im Zwinger auch nicht mehr verlassen kann(der pennt nachts fest). ;)

    Spässchen !

    Tschüß

    Peter
     
Thema:

Ein knappes Jahr Roomi,16000 Km, und rundum zufrieden

Die Seite wird geladen...

Ein knappes Jahr Roomi,16000 Km, und rundum zufrieden - Ähnliche Themen

  1. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  2. sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs

    sechs Jahre mit meinem Superb Kombi - und hoffentlich noch weitere sechs: Moin zusammen, nun also auch von mir mal ein Fazit, wo ich das Auto gerade gestern aus der Werkstatt nach einem größeren Wartungstermin...
  3. Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?

    Fabia 8 Jahre alt - Life Time Garantie kündigen oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gern mal Eure Einschätzung hören, ob eine Life Time Garantie nach 8 Jahren noch sinnvoll ist oder nicht? Es handelt sich...
  4. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  5. Nach knapp 23000 kilometern ölstand auf minimum.

    Nach knapp 23000 kilometern ölstand auf minimum.: Nachdem ich bei 15000 kilometern eine Warnung wegen zu wenig kühlwasser bekommen habe kam heute bei 23000 kilometern die Meldung das der Öl Stand...