Ein kleines Tier macht große Probleme

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Fabian, 13.04.2002.

  1. Fabian

    Fabian Guest

    Ein Virus legte gestern meinen Computer lahm und ein anderer Virus meinen Fabia.
    Gestern abend fuhr er keinen Meter mehr.
    Aber warum wollte er der Motor nicht anspringen ? ?(
    Was tun ?


    Mein Bruder gab mir seinen Oktavia und ich durfte endlich mal wieder Automatik fahren.
    Ich fahre den Oktavia gern. Kein Kuppeln, kein Schalten - einfach nur entspannt autofahren.
    Eigentlich schade, dass mein Fabia kein Automatikgetriebe hat.

    Was ergab die Fehlersuche heute morgen ?

    Ich fand ein zerbissenes Zündkabel. Also habe ich den Virus einen Namen gegeben - Marder .

    Mit einem neuen Zündkabel schnurt der Motor wieder, wie eine Katze. :]

    Das war nun schon das 2. Mal das ein Marder in meinem Auto war.
    Ich hatte vor 3 Jahren meinen Felicia gerade 14 Tage und schon waren die ganzen Matte im Motorraum anfressen.

    Das ist wahrscheinlich der Nachteil, wenn man auf dem Land wohnt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    hm, also ich bin nicht sicher was sich bei mir dauernd einnistet. Des öfteren finde ich mitten irgendwo im Motorraum mal ein halbes Brötchen o. ä. rumliegen.
    Einmal hab ich aus dem Kühler nen toten Vogel gezogen. Der ist unter dem Auto irgendwie in Motorraum gekommen. Naja, ich hab ihm nicht vorher bescheid gesagt, dass ich losgefahren bin 8)
     
  4. #3 tdieter, 13.04.2002
    tdieter

    tdieter Guest

    @Draco
    Das ist 100 pro ein Marder, der deinen Fabia als Esszimmer missbraucht. X(
    So lang er sein Essen selber mit bringt, null Problem ;-)
    Beim Twingo meines Vaters hab ich schon sauber abgenagte Hähnchenknochen im Motorraum gefunden.
    Leider hat das dem Marder nicht gereicht und sich zum Dessert noch etwas Dämmmatte mit Kühlschlauch genehmigt. Diese Bissstellen sind meist nur sehr winzig und deshalb kaum zu erkennen.

    Gruss, Dieter
     
  5. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    schlimm hier. Mein vater hat seinen Octi immer im Carport stehen. Im Herbst, nachts, wenn der Motor noch Wärme abstrahlt, laufen dauernd katzen drauf rum und pinkeln gegen die Scheiben. Morgens wenn man dann aufsteht, sieht man überall Katzenspuren.

    *gift such*
    Die biester können manchmal richtig nerven X(
     
  6. kmb

    kmb Guest

    Vor allem die kleinen Kratzspuren auf Motorhaube und Dach find ich immer super X(

    Und auf den Scheiben schauts aus, als ob die Biester Schlitten fahren!!

    Aber irgendwann erwisch ich ein Vieh!
    :]
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Hab auch das 'Katze pennt auf Motorhaube' Problem, nur was tun, ich hab noch (!) keine kratzer, aber das ist bestimmt nur ne frage der zeit!

    Hat jemand ne idee was man dagegen tun kann??
    Ich meine ich will das Tier ned gleich 'beseitigen' ;-) sondern nur vernhalten!
     
  8. #7 M.Herrmann, 13.04.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    für katzen gibt es in der tierhandlung ein "katzenspray", das einen echt ekelhaften geruch verbreitet und tatsächlich katzen fernhält (eigentlich für teure möbel in der wohnung oder blumenkübel im garten gedacht)! bei marder funktionierts allerdings ned...
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    Na solangs bei den Problemen bleibt :-))

    Leben und leben lassen ist doch die Devise Leute ... mein Fabia ist im Einklang mit Flora und Fauna. Im Motorraum wärmt sich regelmässig ein Marder auf und macht mir Fußspuren auf die Motorabdeckung.

    Zudem kackt er direkt vor die Gartentür, so das ich aufpassen muß, das ich net reintrete.

    Katzen hausen in meinem Carport, ausserdem gefällt ihnen mein Auto so gut, das sie es gern in Besitz nehmen = Anpinkeln. Zudem ist ein Vogelnest neben meinem Carport - von wo regelmässig Federn, kleine Äste usw. auf meinem Auto landen.
    Mäuse hab ich auch schon untern Fabi verschwinden sehen.

    Was gibt's da für Probleme ... solangs net zu schlimm ist warum aufregen. Vor allem weil man gegen die Natur eh nix machen kann ;-)
     
  10. Fabian

    Fabian Guest

    Vor 30 Minuten war ich noch mal am Fabia und
    was musste ich feststellen ein Vogel hat etwas hinterlassen. 8o

    Ich habe gehört Vogelsch..... soll gar nicht gut für den Autolack sein.

    Stimmt dass ?( ?( ?(
     
  11. ?

    ? Guest

    @Fabian
    Vogelkot ist extrem aggressiv, die Verdauungsrückstände können der Lackoberfläche dauerhaft schaden. Besonders schlimm ist der Mist den Tauben und Möwen hinterlassen, den dort ist besonders viel Eiweiß und Kalk enthalten, der Dreck frisst sich dadurch durch jede Lackschicht und zerreist geradezu die Oberfläche. Im schlimmsten Fall bleiben aufgebrochen Stellen im Decklack, dann hilft nur noch eine Voll-Pollitur mit Lackreiniger und Wachsglanz oder man muß sogar zum Lackiere (das wird dann richtig teuer, da meist die großen horizontalen Lackflächen getroffen werden).

    Also immer schön den Lack mit Wachs versiegeln, umso weniger kann der Lack angegriffen werden und der Kot läßt sich leichter entfernen.
    Wurde das Auto erst einmal vom Vogelkot getroffen, sollte der Fleck so schnell wie möglich mit viel Wasser entfernt werden.

    Gruß
    Mic
     
  12. #11 Štefan, 13.04.2002
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    zu den Tieren: vor Katzen und Mardern habe ich Ruhe, seit ich meinen Marderschreck im Fabi habe, das waren mir die 300DM wert. Angeblich soll der auch Katzen vom Auto fernhalten (keine zerbissene Antenne mehr).

    zur Sch.... : In der Tat ist Vogelkot sehr aggressiv. Aber sogar Laub/Blätter sind aggressiv wenn sie auf dem Auto liegen und es womöglich noch regnet. Durch hinzukommende Feuchtigkeit löst sich aus den Blättern Gerbsäure, die den Lack genauso stark angreifen kann, wie Vogelkot.
    Ich kann nur jedem eine Hartwachsversiegelung empfehlen (nicht nur Waschanlagenversiegelung). Ich habe mir einen Lackprofi "engagiert", der hat den Lack mit einer Hartwachsschicht überzogen (bis 8 Monate haltbar, Kostenpunkt ca. 25 €), jetzt wird der Lack weder von Vogelkot, noch von Laub angegriffen!
    VG Stefan
     
  13. #12 boomboommelli, 13.04.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Ich hatte mal vor drei Jahren ein Feli-Marder in meinem Motorraum,und nachdem ich wußte,was ihm schmeckte,hab ich ihn auf Diät gesetzt. Konkret hieß das :alle Dämmstoffe entfernen,auch die der Haubenunterseite,waren eh nur Feuchtbiotope! Ein herumstreunender Kater aus unserer Nachbarschaft schaut sich heute mein Auto nur noch an,wenn er mit vier Beinen auf der Erde steht,nachdem er gemerkt hat,daß meine Oberfläche dank "Starlight future" (vollsynthetische 12-Komponenten-Hochglanzversiegelung) doch zu glatt ist! Als Ausgleich dazu hat er wohl eher Gefallen an meinen polierten Felgenbetten,die benutzt er als Spiegel,wenn er sich putzt!Und da ich Katzen mag,halt ich auch die Felgen penibel sauber!Einzig der Bienenkot macht mir ein wenig Streß,weil Biene Maja meint,mein Pickup wäre eine große Sonnenblume,der Kot geht aber gut wieder ab!
     
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hey Leutz!
    Also Marder sind nicht unbedingt ein Problem auf dem Land,sondern auch in der Stadt(zumindest bei uns). Abhilfe gibt es kostenlos und praktisch vom eigenen Kopf;-) !!!
    Einfach ein kleines Bündel Menschenhaare im Netz o.ä. in den Motorraum hängen und die Marder bleiben fern.

    Was man gegen Katzen auf Motorhauben machen kann weiss ich jedoch nicht,aber warum sollte man überhaupt? Ich finds cool,bei unseren Autos sind ständig Tatzenspuren drauf-sieht lustig aus. Was man auf keinen Fall machen darf: die Katze vom Auto scheuchen,sie erschrickt sich und "radiert" auf dem Lack los.-das gibt schrammen!


    CU,Cayenne
     
  15. #14 alex2002, 14.04.2002
    alex2002

    alex2002 Guest

    Marder gibt es bei uns auch genug. Probleme gabs meist dann, wenn das Auto ein oder zwei Tage an einem anderen Ort stand (fremdes Revier?!).
    Habe mir angewöhnt, vierteljährlich eine Motorwäsche durchzuführen, um eventuelle Geruchsspuren und andere Hinterlassenschaften zu beseitigen, die andere Mardermännchen irretieren könnten.
     
  16. #15 Snowball, 15.05.2002
    Snowball

    Snowball Guest

    Hallo!

    Jetzt muß ich mal das alte Thema aufwärmen!

    Ich werde wahnsinnig mit den sch.. Katzten!
    Es sind ja eigentlich ganz liebe Tiere aber wenn es um meinen Fabia geht hab ich die Blutrünstigsten gedanken.
    Noch hält mich meine Freundin von einer abschäulichen Tat zurück.
    Wie soll und kann ich das Problem auf Humanitäre Art und weise lösen?
    Die ganze Zeit Tapser und mitlerweile auch kleine Kratzer!
    Die Zeit drängt bitte helft mir !!!!!

    Gruß an alle
    Snowball
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 AngelofDeath, 15.05.2002
    AngelofDeath

    AngelofDeath Guest

    Also 300 DM für nen marderschreck sin schon krass viel und ausserdem überflüssig.. am besten hilft, n stück hasendraht und das ganze auf nen holzrahmen getackert.. seid 2 jahren kein marder mehr =))

    PS: Das ganze dann untern motorraum legen, die treten nich gern auf draht und lassens... ...allerdings hat uns deshalb schon mal einer auf die motorhaube ge*chissen... aus trotz wohl ; )
     
  19. #17 Gremlin, 25.05.2002
    Gremlin

    Gremlin Guest

    wenn das vieh nur an die zündkabel geht (das war in meiner alt-opa-kiste(tm) so) dann hilft schlicht "einpacken" der leitungen. dazu gibts kunststoff"rohr" (sehen aus wie leerrohr). das ist teilbar, lässt sich also supereinfach installieren. das bekommt der marder nicht durch. sie haben es den spuren nach probiert. aber nicht geschafft ;-)

    ansonsten haben sie alles weiter in ruhe gelassen...

    CU Gremlin
     
Thema: Ein kleines Tier macht große Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlschlauch citigo

Die Seite wird geladen...

Ein kleines Tier macht große Probleme - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  3. Großes Problem - mit Latein am Ende

    Großes Problem - mit Latein am Ende: Guten Morgen, ich konnte schon die Nacht nicht schlafen weil mich das mit dem Auto irgendwie nicht in Ruhe lässt. - Am Dienstag Nachmittag fuhr...
  4. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  5. Modellübergreifend Columbus II macht sich selbstständig

    Columbus II macht sich selbstständig: Hallo zusammen, nach nun gut 2 Jahren und 2 Monaten (Garantierverlängerung liegt vor) meint mein Columbus II gelegentlich ein Eigenleben...