Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.?

Diskutiere Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe im Januar eine neue Varta Batterie eingebaut gekriegt mit 74 Ah und jetzt fast ein Jahr später habe ich schon das...

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    270000
    Hallo zusammen,

    ich habe im Januar eine neue Varta Batterie eingebaut gekriegt mit 74 Ah und jetzt fast ein Jahr später habe ich schon das Problem, dass z.B. die Innenbeleuchtung nur für ein paar Sekunden an ist, das Radio sehr früh mir schon sagt, dass ich den Motor einschalten soll, wenn ich weiterhin Musik hören möchte, oder, dass CH/LH nicht mehr aktiviert wird. Mit OBDeleven wird mir eine Spannung von 12,3V angezeigt und der Händler, der die Batterie verkauft hat, hat sie gemessen und 69% Restkapazität ermittelt, der Tester sagte aber die Batterie wäre noch "OK" und somit ist es für ihn noch kein Gewährleistungsfall. Ich soll nächste Woche das Auto mal stehen lassen und er würde versuchen die Batterie extern zu laden um zu schauen, ob evtl. die Laderegelung am Auto was hat, denn eigentlich fahre ich keine Kurzstrecken (2 x 30 km für 45-60 Minuten - SH nur morgens an für 15-20 Minuten).

    Was meint ihr, sind 69% Restkapazität nach einem Jahr wirklich akzeptabel?
     
  2. #2 fredolf, 16.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    960
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Eine reine Ruhespannungsmessung sagt über die reale Restkapazität so gut wie nichts aus.

    Schnelltests können über die verbleibende Restkapazität ohnehin direkt kaum etwas aussagen. Die können höchstens ermitteln, wie groß der reale Kaltstartprüfstrom der Batterie noch ist.
    Wurde das gemacht oder wurde lediglich die Spannung gemessen?
    Wenn der Kaltstartprüfstrom nur noch knapp 70% des aufgedruckten Nennwertes ist und die Batterie annähernd voll aufgeladen war (das müsste man allerdings noch mal am Auto überprüfen), wäre es in meinem Augen bei einer nicht mal einjährigen Batterie ein Garantiefall.
     
  3. #3 IFA, 16.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2018
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    Nein 70% nach 11 Monaten sind nicht akzeptabel, wenn sie immer ordungsgemäß geladen wird und noch nie ganz "leer" war
    und solange das Auto nicht über Start-Stop und Bremsenergierückgewinnnung verfügt.
    Würde aber erstmal bei der Ladeüberwachung am Auto auf Fehlersuche gehen.
    Wieviel Fremdeinbauten (anderes Radio z.b.) sind im Auto verbaut?
     
  4. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    270000
    Es wurden die Daten der Batterie (680A EN) im Tester eingegeben und das Ergebnis des Tests waren 69%.

    Fremdeinbauten gibt es nur in Form einer FSE (Kufatec Fiscon), die ist aber schon seit Jahren drin.
     
  5. #5 fredolf, 17.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    960
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Also wenn die noch 70% von 680A-Nennkaltstartstrom erreicht und dabei, laut Ruhespannung, einigermaßen voll geladen ist, was z.B. bei den 12,3V, gemessen über OBD11, also zwangsläufig bei eingeschalteter Zündung, definitiv der Fall ist, ist die Batterie aus meiner Sicht quasi hinüber, denn sie entspricht nicht mehr den Vorgaben des Autoherstellers für dieses Modell.
    Ob sie dabei (noch) in der Lage ist, den Motor zu starten, spielt bei dieser Beurteilung keine entscheidende Rolle.
    I.d.R. liegt der gemessene Kaltstartstromprüfwert nach so kurzer Zeit sogar merklich über dem Nennwert.

    Selbst bei S&S plus Rekuperation darf so ein schlechter Wert nach 11 Monaten noch nicht auftauchen.
    Mein Yeti, sowie mein ehemaliger Octavia 3 haben/hatten S&S, Rekuperation und zusätzlich noch eine Werks-Standheizung. Der Kaltstartstromprüfwert war selbst beim 3 Jahre alten Octavia 3 zum Schluss kaum unter dem Nennwert. Dazu muss ich aber sagen, dass zumindest S&S möglichst immer verhindert wurde. Die Rekuperation kann man dagegen kaum verhindern.
    Dein O2 hat aber vermutlich nichts von alledem und da sollte die Batterie dann schon einige Jahre mit gutem Kaltstartstromprüfwert über die Runden bringen.

    Da die Batterie ja offenbar noch gut geladen wird, scheint die Ursache nicht bei der Ladetechnik des Autos zu suchen sein. Trotzdem sollte man das, sowie die Ruhestromaufnahme, in solchen Fällen generell überprüfen, denn sonst macht es eine neue Batterie eventuell auch nicht lange.
     
    smares gefällt das.
Thema:

Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.?

Die Seite wird geladen...

Ein Jahr alte Batterie mit 69% Kapazität i.O.? - Ähnliche Themen

  1. TÜV mit alten Reifen?

    TÜV mit alten Reifen?: Muss demnächst zur Hauptuntersuchung, die Reifen sind von 2012 alt, alt aber ohne Risse, Profil 5mm. Ist es dann egal, dass die Reifen schon so...
  2. Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren

    Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren: Hallo, bei meinem Fabia BJ 06 / 2015 war nach 4 Jahren plötzlich die Batterie defekt. Im Zuge des Austausch wurde festgestellt, das dass Kabel...
  3. Nach über elf Jahren hat er uns verlassen der S1

    Nach über elf Jahren hat er uns verlassen der S1: Nach gut 11 Jahren und ein paar Monaten hatten wir vor zwei Monaten den Wagen verkauft, da der neue im Anmarsch war. Gekauft neu im Januar 2018,...
  4. Aus Fabia Ausgesperrt: Batterie leer, Schloss lässt sich nicht aufsperren

    Aus Fabia Ausgesperrt: Batterie leer, Schloss lässt sich nicht aufsperren: Hallo, ich habe den Fabia meiner Tochter seit Februar unbenutzt rumstehen. Mittlerweile ist die Batterie so leer, dass die Fernbedienung nicht...
  5. Batterie Empfehlung Fabia III Combi Greenline

    Batterie Empfehlung Fabia III Combi Greenline: Hallo, welche Batterie könnt ihr mir empfehlen? Ich habe einen Fabia III Combi 1.4TDI Greenline und muss jetztr die Batterie wechseln. Da ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden