Ein ganzes Land im Stau

Diskutiere Ein ganzes Land im Stau im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Auf den Ferienautobahnen rollt der Reiseverkehr am kommenden Wochenende massiv in beiden Richtungen. Als vorletztes Bundesland startet...
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.790
Zustimmungen
756
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Auf den Ferienautobahnen rollt der Reiseverkehr am kommenden Wochenende massiv in beiden Richtungen. Als vorletztes Bundesland startet Baden-Württemberg - es fehlt nur noch Bayern - in die Großen Ferien. Darüber hinaus beginnen die Betriebsferien bei den Ingolstädter Audi-Werken und es wird mit dem Beginn der zweiten Ferienwoche eine weitere starke Reisewelle aus Nordrhein-Westfalen erwartet. Für kilometerlange Staus in Richtung Heimat dürften hauptsächlich Autoreisende aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie aus Hessen und dem Saarland sorgen. In diesen Ländern gehen die Schulferien zu Ende. Auf folgenden Autobahnen wird man sich insbesondere samstags in Geduld üben müssen:

- Alle Fernstraßen zur Ostsee
- A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
- A 7 Hamburg - Flensburg und Hannover - Würzburg - Kempten
- A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg
- A 4 Raum Köln und Eisenach - Dresden - Görlitz
- A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
- A 9 Berlin - Nürnberg - München
- A 72 Hof - Chemnitz
- A 81 Stuttgart - Singen
- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
- A 99 Umfahrung München
- A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
- A 93 Inntaldreieck - Kufstein
- A 7/B 310 Kempten - Füssen


Auch an den Hauptgrenzübergängen nach Polen und Tschechien sowie von Österreich nach Ungarn sind lange Wartezeiten zu erwarten. In Österreich werden größere Störungen in Richtung Nord und Süd auf allen Ferienrouten prognostiziert, vor allem aber auf der Tauernautobahn vor dem Tauerntunnel, wo es erneut zu sehr langen Staus kommen dürfte. In Italien wird man auf der gesamten Brennerstrecke Staus einplanen müssen, in der Schweiz längere Aufenthalte hauptsächlich vor dem Gotthard-Tunnel. Und auch in Frankreich sind allen Ferienautobahnen starküberlastet. Am letzten Juli-Wochenende brechen schon traditionell viele Franzosen in die Sommerferien auf.


Andreas :headbang:


Quelle
 
#
schau mal hier: Ein ganzes Land im Stau. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Red Pepper

Guest
Hallo Andreas!

Du kannst ja die Leute erschrecken!
Nächstes WE fahre ich an die Ostsee :sonne: und sah schon schwarz :wall: , aufgrund deiner Prognose...

Allerdings ist die Staumeldung fürs vergangene Wochenende!

Trotzdem erschreckend...

Steffen
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.790
Zustimmungen
756
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Jupp, so isses, ist vom letzten WE. Aber die Erfahrung zeigt, dass die "bevorzugten" Staustrecken relativ zeitlos sind.

Deshalb der nicht ganz so aktuelle Bericht.

Nichtsdestotrotz, lieber ein bissl mehr Zeit einplanen, denn vor einem Unfallstau etc. ist man nie sicher. Habe ich letztens erfahren müssen, als ich mit Mickey nach Salzburg wollte und auf der A9 so knapp 2 Stunden bei Hof im Stau stand.

Andreas :headbang:
 

Mosadu

Guest
Wie ist das eigentlich erfahrungsgemäß Nachts während der Ferienzeit? Kommt man da gut durch?
Fahre am Donnerstag von Südwestdeutschland nach Ösiland.

Grüße
M.
 

ancient motorist

Guest
Nachts ist eigentlich immer gut und Dienstags, da ist im allgemeinen die Reiselust am geringsten. Leider werden Feriequartiere immer von Samstag bis Samstag vermietet und so kommt es zusätzlich zu gezwungenen Reisezeiten.
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.790
Zustimmungen
756
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Laut ADAC-Prognose werden der Ferienbeginn in Bayern, eine zweite Reisewelle aus Baden-Württemberg sowie eine dritte aus Nordrhein-Westfalen für dicke Staus auf den Ferienrouten in den Süden sorgen. Der Verkehr in Richtung Heimat dürfte nicht minder stark sein: In Hessen und im Saarland enden die Großen Ferien und in spätestens zwei Wochen beginnt auch wieder die Schule in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Hinzu kommt das Ende der Werksferien bei Opel in Rüsselsheim und bei Ford in Saarlouis sowie das baldige Ferien-Ende in Dänemark und in den nördlichen Niederlanden.

ADAC_Staukarte_Kw31_320.jpg

Vor allem am Samstag drohen auf folgenden Autobahnen Staus:

Fernstraßen zur und von der Ostsee
A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
A 24 Hamburg - Berlin
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten
A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 4 Raum Köln und Eisenach - Dresden - Görlitz
A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 81 Stuttgart - Singen
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 99 Umfahrung München
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 7/B 310 Kempten - Füssen
An den Grenzübergängen nach und von Polen und Tschechien werden die Reiseströme reibungslosen Verkehr ebenso wenig zulassen, wie an den Grenzstellen zwischen Österreich und Ungarn. In Österreich hat man erneut auf allen Ferienrouten mit Engpässen zu rechnen. Dies gilt vor allem für die Tauernautobahn vor dem Tauern- und Katschbergtunnel. Vor dem Portal des Tauerntunnels in Richtung Süden wird man sich wegen der Blockabfertigungen auf Staus von über 20 Kilometer Länge einstellen müssen. Kilometerlange Staus sind auch wieder auf der Schweizer Gotthard-Route vor dem Tunnel angesagt. In Frankreich schließlich wartet auf Autofahrer das verkehrsreichste Wochenende. Die Staus auf den Ferienautobahnen dürften dort noch länger sein als eine Woche zuvor.

Andreas :headbang:

Quelle:
 
Thema:

Ein ganzes Land im Stau

Oben