Ein Frischling grüüüüüüssst! - ROOMSTER_Fragen!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von XXANTOS, 26.11.2007.

  1. #1 XXANTOS, 26.11.2007
    XXANTOS

    XXANTOS

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin, bin sowas von neu hier und habe auch gleich FrageN!

    Zuerst zu mir: wohne im absoluten Südwesten der Republik, und bin derzeit ohne Schkodda! Nicht schlimm, bin von 2000 - 2005 Octavia I Combi gefahren und sympathisiere derzeit mit dem Roomster bzw Roomster Scout. Gefällt mir irgendwie. Bin ihn mit "großem" TDi und großem Benziener Probe-gefahren..., der Benziner ist motormäßig (sorry!) nicht der Überflieger, während der Diesel knurrend aber flott unterwegs war. Habe als Überbrückungsfahrzeug derzeit einen 10 Jahre alten C180-Benz.

    Meine Fragen: :?:

    1. Sind Roomster und Roomster Scout AHK-tauglich? Wenn ja, welche Zuglast ist machbar? Beim Scout gibt es im unteren Stoßstangenbereich so ein schickes Anbauteil, weshalb ich leichte Bedenken gegen die Machbarkeit einer AHK habe.

    2. Wie läuft der Roomster mit DPF? Sind hier auch scheußliche "Durchpust"-Fahrten nötig?

    Danke schonmal, für die Antworten :-)

    XXANTOS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Habe meinen Roomster mit DPF, bis 2400 km keine probleme und keine DPF-"umsonstfahrt"!
     
  4. #3 somebody79, 26.11.2007
    somebody79

    somebody79

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin 53757
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1,9 TDi DPF Bj. 2007
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus LIEBE Erfurt
    Kilometerstand:
    132.000
    Hallo....

    Ich glaube schon, dass der Roomster gerade als 105PS Diesel als Zugfahrzeug geeignet ist.
    Beim Scout kann man in der Mitte eine art "Klappe" abnehmen, wo dann sicherlich die AHK montiert werden kann. Siehe Bild.

    Den Anhang P1010191.jpg betrachten

    Ich bin seit Juli 07 10.800km gefahren und musste bisher keine Regenerationsfahrten durchführen. Momentan fahre ich mit sanftem Gasfuß und habe auch schon mal von Euskirchen nach Bonn zur Arbeit 3,7l/100km verbraucht (Strecke ca. 37km) - von der Drehzahl her fahre ich so unter den ca. 1800u/min bei denen der Filter freigebrannt wird. In dieser Geizform fahre ich jetzt seit ca. 2.500km und bisher meckert er nicht. Sonst gibts auch keine Probleme.

    DSC00475.jpg
     
  5. #4 tschack, 26.11.2007
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    ad 1: Der normale Roomster auf alle Fälle, beim Roomster meines Vaters ist eine abnehmbare AHK seit Anfang an verbaut.
    In der Stoßstange ist eine kleine Blende, die man bei Bedarf einfach herausnimmt und dann dort die AHK einklinkt.
    Wegen der zuglast bin ich jetzt auf die Schnelle aber überfragt...

    ad 2: An die 15.000km bisher ohne irgendeiner Meldung oder sonstigen Problemen - beim 1.4 mit 59kW.
     
  6. #5 roomster06, 26.11.2007
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    zu Anhängelasten:

    1,9 TDI Anhängelast gebremst, 12% / 8% - kg 1200 / 1200, Anhängelast ungebremst - kg 450
    1,6 16V Anhängelast gebremst, 12% / 8% - kg 1000 / 1200, Anhängelast ungebremst - kg 450

    Aber berücksichtige das der Roomster nur 50kg Stützlast hat
     
  7. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    ich habe die abnehmbare Anhängekupplung am "normalen" Roomster nachrüsten lassen. Die Steckdose und Kupplungsaufnahme verschwindet im abgebauten Zustand ähnlich wie beim Scout hinter einer Klappe. Stützlast 50 Kg. Anhängelast gebremst 1000 kg, ungebremst 450 Kg. Preis: Einbau: 209,60 E-Satz: 68,91 AHK: 189,92 Stossstanged?: 9,66 Lack: 27,16 alles Netto Gesamt nun mit MwSt: 601,25 Euronen.

    Grüße Roomy
     
  8. #7 XXANTOS, 26.11.2007
    XXANTOS

    XXANTOS

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ging aber flott, liebe Skoda-Gemeinde! :thumbsup:

    Danke für die flotten Antworten, jetzt wird in Ruhe nachgedacht (eigentlich "vor"-gedacht!°). 8-)

    Einen lieben Gruß aus Deutsch-Südwest (=Südbaden) ;-)



    XXANTOS
     
  9. #8 shorty2006, 26.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ganz allgemein:
    als ex C180 fahrer kann ich dir nur sagen das ich mit meinem benz in 24monaten 12 mal unfreiwillig in werkstatt war und auch liegengeblieben bin. mit meinem fabia weder unfreiwilliger werkstattaufenthalt noch liegengeblieben. wenn man 50.000km/jahr fährt zeigt sich schnell was qualität ist und was nicht.

    scheint wohl wenig probleme zu geben mit DPF beim roomster, allerdings ist die konstellation DPF bei TDI problematisch zu betachten, denn oft gibts probleme mit den freibrenn (TDI mit DPF ohne additiv) oder die werkstatt kasiert kräftig beim mittelwechseln (TDI mit DPF und additiv, bei skoda derzeit nur bei superb). und einige benötigen extrem teures motoröl. ist einfach alles nix halbes und nix ganzes. ein tdi ohne DPF schafft auch euro 4 und die strafsteuer wird mit weniger sprit und das nichtvorhanden sein eben genannter probleme wieder weggemacht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Nebukadnezar, 26.11.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Also ich bin jetzt 30.000km mit dem DPF gefahren und nie Probleme gehabt bzw. die Leuchte gesehen.

    Die Probleme mit dem DPF treten wohl nur beim 2.0 Diesel im Octavia auf. Und gewechselt werden muss der Filter im Roomster auch nicht.
     
  12. #10 XXANTOS, 27.11.2007
    XXANTOS

    XXANTOS

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ... aber auch das Raumgefühl sprechen daher insbesondere für den Roomster. Zwar gibts bei mir auch Alternativfahrzeuge, aber mit meinem Octi war ich ja auch sehr zufrieden. Er war halt 2005 über, wir brauchten kein Zweitwagen mehr. Seit Anfang des Jahres jedoch wieder und *schwupps* lief uns der Rentnerbenz zum Spottpreis übern Weg. Aber das ist ein Provisorium. Die unklare Steuer-/Ausbeuterpolitik unserer Volksvertreter lassen mich jedoch noch abwarten. Würde mich auch über einen 140ps TSI im Roomster freuen. Habs nicht eilig!

    Gruß,

    XXANTOS
     
Thema: Ein Frischling grüüüüüüssst! - ROOMSTER_Fragen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anhängelast skoda roomster 1.6 16v

Die Seite wird geladen...

Ein Frischling grüüüüüüssst! - ROOMSTER_Fragen!!! - Ähnliche Themen

  1. Praktik Frischling unterwegs =)

    Praktik Frischling unterwegs =): Hi Leute =) ich habe mir einen Skoda Praktik 1.2er mit Lpg zugelegt und habe mich in diesen kleinen Lastenesel regelrecht verliebt. Besonders...