Ein Feli am Ende?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von danfue, 13.09.2013.

  1. danfue

    danfue

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skodafreunde,

    Nach 6 schönen Jahren und mit nur 999.500km auf dem Buckel scheint mein Feli nun langsam den Geist aufzugeben. Das gute Stück hat eine ganze Reihe kleiner und großer
    Problemchen, die den nächsten TÜV wohl schwierig gestalten werden.



    Trotzdem habe ich die Hoffnung,dass sich zumindest ein Teil der Probleme halbwegs kostengünstig lösen lassen könnten. Daher wollte ich eure Hilfe als Diagnostiker in Anspruch nehmen und fragen, wo die Gründe für folgende Phänomene liegen könnten:



    Hauptproblem: Der Kaltstart. AmMorgen oder nach längeren Stehzeiten ist das Starten eine Prozedur, dieschon mal ein paar Minuten dauern kann. Die ersten zwei oder drei
    Startversuche entlocken dem Motor meistens nur ein mürrischen Husten, danach springt er zwar an, dümpelt aber nur wenige Momente bei minimaler
    Drehzahl vor sich hin, bevor er wieder ausgeht. Wenn man das aber öfterhintereinander macht, stabilisiert sich der Motor irgendwann und das
    Fahrzeug läuft (sollte es nicht beim ersten Gasgeben wieder absterben) wie ne eins.
    Wenn’s läuft, dann läuft’s und der Motor macht während der
    Fahrt keinerlei Probleme mehr.




    Nebenschauplätze:
    Der Spritverbrauch ist in den letzten Monaten enorm angestiegen. Überschlagsmäßig reichen 10l nicht mal mehr für 100km.

    Die Temperaturanzeige auf dem Armaturenbrett hat noch nie funktioniert, die Nadel ruht meist in Ausgangsposition und bewegt sich nur äußerst selten am unteren Ende der
    Skala.



    Scheinwerferlicht und Armaturenbeleuchtung sind einmal sehr dezent, ein anderes Mal leuchten
    sie wie Suchscheinwerfer :D. Die Phasen können sich während der Fahrt schon 2 bis 3 mal abwechseln.



    Die Airbagwarnleute lacht mich seit Monaten rot an.


    Einige dieser Probleme hängen sicher kausal Zusammen, andere haben wahrscheinlich weniger miteinander zu tun. Wo würdet ihr ansetzen, wenn
    ihr ein sehr(!) begrenztes Budget für Reparaturen und Wartungsarbeiten hättet?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oktavius_86, 13.09.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Respekt für diese vielen km, war der Feli mit dir im Außendienst? ^^

    Ganz schön viele Kleinigkeiten, welche teuer werden könnten. ;(
     
  4. #3 Hatza3000, 13.09.2013
    Hatza3000

    Hatza3000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 MPI 40kw BJ 98
    WoW schon soviele KM? Wahnsinn oder hast du dich hier nur vieleicht um eine 9 vertippt? :D

    Zum ersten Problem könnte es sich möglicherweise um die Lambdasonde handeln, da dass auch den Spritverbrauch erklären würde. Ich vermute da mal dezent dass er die ganze Zeit absäuft. Weil du ja schreibst sobald er du aufs Gas steigst geht er aus.
    Abgastest kann darüber sehr informativ sein.


    Zu der Anzeige - hier wird in 98 % der Fälle dein Thermostat kaputt sein. Wobei hier meistens das ganze Gehäuse getauscht gehört. Zumindest wars bei mir immer so.

    Airbagwarnleuchte würd ich einfach mal den Fehlerspeicher löschen lassen. Das hilft manchmal schon wunder. Eine kleine Überspannung bzw eine leere Batterie KANN so einen Fehler schon mal auslösen und deaktivert den Airbag aus Sicherheitsmaßnahmen. Sobald der Fehler gelöscht ist sollte das Lämpchen ausgehen. Kommt es wieder solltest du dich mit dem Fehler selbst beschäftigen bzw mal hier reinposten was der Fehler genau ist und wie er heisst.


    Bei deinen Amaturen bin ich selbst überfragt und glaube erstmal an ein Kabel das nicht mehr richtig funktioniert (eventuell durchgeschmorrt oder so)


    Hoffe ich konnte dir fürs erste ein paar Tipps geben.


    Gruß
     
  5. #4 Skoda Felicia Fahrer, 16.09.2013
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Vielleicht Wasser im Sicherungskasten durch defekte Frontscheibendichtung!
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ein Feli am Ende?

Die Seite wird geladen...

Ein Feli am Ende? - Ähnliche Themen

  1. Großes Problem - mit Latein am Ende

    Großes Problem - mit Latein am Ende: Guten Morgen, ich konnte schon die Nacht nicht schlafen weil mich das mit dem Auto irgendwie nicht in Ruhe lässt. - Am Dienstag Nachmittag fuhr...
  2. das Warten hat ein Ende :-)

    das Warten hat ein Ende :-): Hab am Freitag erfahren, dass unser S3 Kombi gebaut wurde. Jetzt dauerst es nur noch wenige Tage bis zur Abholung...Bestellt Ende Januar, EU...
  3. Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!

    Diverse Feli Teile zum Verkauf z.b Bordcomputer!!!: Wie schon bereits zu sehen habe ich mein Feli Verkauft habe noch diverse Teile im Angebot! BC :TC6p komplett 3 Glx Radkappen 4 lx Radkappen...
  4. Koppelstange hat Spiel ohne ende!

    Koppelstange hat Spiel ohne ende!: Hi Leute, ich brauche seit langem mal wieder eure Hilfe! Der Fabia meiner Frau hat am rechten Vorderrad sehr viel Spiel... Grund dafür ist die...
  5. Amundsen mit End-Stufe

    Amundsen mit End-Stufe: Hallo! Hab mir vor kurzem ein Skoda Superb 3 gekauft, mit dem Ausstattungspaket Business Amundsen Wie kann ich das Radio mit der Endstufe und der...