eigenes Öl bei der Inspektion?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Andy, 12.02.2003.

  1. Andy

    Andy Guest

    Hallo,
    welche Erfahrungen habt ihr mit Euren Werkstätten gemacht , wenn Ihr Rahmen der Inspektionen das Öl mitgeliefert habt?

    vorab Danke
    Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 12.02.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Man wird genauso freundlich und zuvorkommend behandelt, als würde man das Öl nicht mitbringen. Machen übrigens einige User.
    Habe allerdings auch schon gehört, dass dann die Altölentsorgung bezahlt werden muss.

    Andreas :headbang:
     
  4. AMenge

    AMenge Guest

    Nur als Frage: Wenn du in eine Kneipe gehst, bringst du dann dein Bier auch selber mit?
     
  5. ?

    ? Guest

    Ich hatte bisher kein Probleme mit meinem Händler wenn ich mein Öl selber mitgebracht habe, das machen dort einige Kunden. In der Rechnung wird dann lediglich vermerkt das das Öl selbst angeliefert wurde und um welches Produkt es sich handelt.
    Zudem habe ich so ein Spitzenöl im Auto und das für einen günstigeren Preis wie das Standart-Öl das mein Händler verwendet. Da ich 5 Liter-Kanister kaufe, habe ich so auch immer Öl daheim um falls es nötig sein sollte nachzufüllen, so kann es nicht passieren das ich verschiedene Öle mischen muß.
     
  6. #5 Joker1976, 12.02.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    @ AMenge

    Bei einer Inspektion will ich nur die Dienstleistung bezahlen, nicht aber das ÖL - oder kaufst du die Tankstelle nur weil du Benzin/Diesel benötigst?

    Anderes Beispiel:
    Wenn du einen PC kaufst mußt du auch nicht gleich ein komplettes Softwarepaket mit dazu kaufen, du kannst ihn auch über andere Händler mit Software versorgen...

    Die Preise beim Öl sind mir persönlich auch ein Dorn im Auge!!!!!
    Spiele auch mit dem Gedanke mein eigenes Öl mit zu nehmen...
     
  7. Domer

    Domer

    Dabei seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hennef
    Wenn ich den Betrag X wegen der Dienstleistung "Kneipe-Besuchen" zahlen müßte, dann wäre das zu überlegen.

    Es wird ja niemand gezwungen sein Öl mitzubringen!

    Domer
     
  8. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Interessant wird die Sache nur bei einem eventuellen Motorschaden.... (dann liegt die Beweislast beim KUNDEN)

    In diesem (sicher EXTREM-)Fall wird sich die Werkstatt definitiv nicht mehr so kulant zeigen.

    Daher mein Tipp:

    Erst nach der Garantie/Kulanzzeit Eigenanlieferung !
     
  9. #8 Chris74, 12.02.2003
    Chris74

    Chris74 Guest

    Hi,

    wenn ich das für den Motor zugelassene Öl anliefere, kann es ja auch kein Problem mit Garantie/Kulanz geben, oder ?

    Chris
     
  10. Daniel

    Daniel Guest

    Ich wüßte ganz ehrlich nicht in welchem Fall nach dem neuen Gewährleistungsvorschriften der Kunde der Beweislast obligt?

    Und selbst wenn, dann ist bei mir z.B. auf jeder Rechnung der Name und der Typ des Öls eindeutig hinterlegt. Man kann somit erkennen was eingefüllt wurde.
     
  11. facom

    facom Guest

    Hallo,
    ich fahre am 14.2. zur 60000er Insp. und nehme mein Öl mit.
    ADDINOL Light MV 0546 PD SAE 5W-40 insbesondere für Pumpe/Düse Einspritztechnik, turbotauglich, VW-Norm 505 01, erfüllt die Anforderungen von MB, Porsche und BMW Gekauft bei Happy-parts Tel. 03836 233526.
    Ich fahre Fabia Combi elegance TDI PD (siehe Signatur)

    Tschüss
    Facom
     
  12. #11 Joker1976, 12.02.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    VORSICHT!!

    In meinem Serviceheft bzw Betriebsanleitung stehen ZWEI NORMEN, die ZUSAMMEN erfüllt sein müssen, außerdem muß man dabei auch noch auf das DATUM der Norm(en) achten, wann diese erteilt wurde!!!!


    ...by the way...
     
  13. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Zum Thema nochmal:

    Ich hätte beim 90000km - Zahnriemenwechsel auch die Möglichkeit gehabt, einen ORIGINAL SKODA Zahnriemen mitzubringen (hätte ich billiger bekommen können).

    Man sagte mir, daß es absolut kein Problem sei, diesen einzubauen, aber im Schadenfall (daher wird es ja auch vermerkt auf der Rechnung: "Teile Kundenware") besteht KEINERLEI Gewährleistung.

    Selbige Auskunft bekam ich auch schon einmal in Sachen Zylinderkopfdichtung beim Felicia.

    Es muß jeder selbst wissen, was er tut, aber ich wäre mir nicht so sicher, daß im Falle des Falles die betreffenden Autohäuser dann noch voll Eure Interessen vertreten.

    Man denke hierbei nur mal an die Klauseln in der aktuellen FrostschadenMotordiskussion..."nur, wenn das Fahrzeug LÜCKENLOS über Jahre bei Skoda gewartet wurde" - also wenn die Tür bei ATU ausgebeult wurde, keinen Motorersatz!!

    ATU zum Beispiel wollte mir nicht mal Reifen von REIFENDIREKT auf Felgen aufziehen, aus "sicherheitstechnischen Gründen" .....


    Zun zurück zum Thema Öl...man möge meine Abschweifungen entschuldigen, ich möchte keinen Schrecken verbreiten, aber ihr wißt ja, wo die Freundschaft immer aufhört....beim GELD.....

    Gruß michael !
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Daniel

    Daniel Guest

    Ja das ist ja klar, das schließt auch meine Werkstatt aus, in dem Fall muß aber die Werkstatt nachweisen das es an dem Teil lag ... und dann muß man sich selbst dranmachen bei ATU (wenn man z.B. dort das Öl gekauft hat) den Schaden geltend zu machnen, da dort das Gewährleistungsrecht für das angelieferte Teil liegt.

    Ist alles in allem natürlich mehr arbeit und mit Anwalt viel einfacher, aber nur durch die anlieferung eigens beschaffter Teile muß man nicht um seine Garantie bangen.

    Das wollte ich damit sagen ... und nochmal, die Werkstatt muß ja beweisen das es an dem angelieferten Teil liegt, wenn beim Zahnriemenwechsel z.B. Mist gebaut wurde ist ja die Gewährleistung für den Einbau immernoch vorhanden.
    Alles halt schwieriger, aber dank der Gesetze kann sich auch ein Autokonzern nicht alles erlauben und wird es in Zukunft noch weniger können, denn ein Auto is ein Produkt wie ein anderes auch ;)
     
  16. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Kamenz Schillstr.8 01917 Deutschland
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift 1.0 GLS mit Klima BJ 2002 53 PS
    Werkstatt/Händler:
    AH Renner, 01917 Kamenz, Hoyerswerdaer Str. 35
    Kilometerstand:
    43000
    Hallo !


    Ich habe zwar noch kein eigenes Öl zur Inspektion mitgebracht, aber dafür andere Teile:
    Benzinfilter, Keilrippenriemen, Kupplung kmplt.
    Das sieht er zwar nicht so gerne, aber es steht dann:

    Für angelieferte Ersatzteile wird keine Garantie übernommen!

    Also ist es jeden selbst überlassen, nur eine Frage der Garantie eben.

    MFG
    Apollo
     
Thema: eigenes Öl bei der Inspektion?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda ölwechsel eigenes öl mitbringen www.skodacommunity.de

Die Seite wird geladen...

eigenes Öl bei der Inspektion? - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. MFA Eigenheiten

    MFA Eigenheiten: Habedieehre freundliche Gemeinde :) ich hätte ein paar Fragen zur Multifunktionsanzeige meines Superb 3t Combis. - man hat ja die...
  3. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  4. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  5. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...