Superb I Eibach Pro-Kit und Weitec Spring Distance Kit möglich?

Dieses Thema im Forum "Skoda Tuning Forum" wurde erstellt von chri83, 08.12.2011.

  1. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe einen Superb I, BJ 2002, 2.5TDI und möchte den gerne noch länger fahren. Hab also regelmäßig was reinvestiert ... zuletzt wären die Stoßdämpfer fällig gewesen. Da hab ich mich dazu entschieden, ein "dezentes" Sportfahrwerk einzubauen (Tieferlegung war mir dabei nicht wichtig).

    Ich hab mich fürs Eibach Pro-Kit (-3cm VA/HA) entschieden und dieses in Deutschland einbauen lassen. Da ich allerdings in Österreich wohne und auch das Fahrzeug dort gemeldet ist, begannen jetzt beim TÜV die Probleme. Plötzlich ist das Fahrzeug zu tief und hat nicht durchgehend 11 cm Bodenfreiheit (geht sich knapp nicht aus!). Der TÜV-Mann meinte, ich solle eine Fahrwerkshöherlegung einbauen. Mit der Lösung kann ich gut leben und kaufte von Weitec einen Spring Distance Kit für den Superb I mit +2cm VA und +2,5cm HA. Da gibts auch nur eine Variante.

    Ab hier wirds chaotisch ... habe die Teile bei einer Bosch-Fachwerkstatt einbauen lassen. An der Hinterachse passten die Teile angeblich nicht, also hats der Mechaniker nicht eingebaut. So weit so gut. An der Vorderachse hat er aber den Spring Distance Kit eingebaut und den originalen Federteller aus dem Eibach-Set RAUSGENOMMEN. Das hat er ohne Rückfrage so gemacht, weil "die Teile nicht ineinanderpassten".

    Nun meine Frage: Sind Eibach Pro-Kit und Weitec Spring Distance Kit kompatibel? (es scheint nein, es gibt aber keine Alternativen oder?) Kann ich so überhaupt fahren? Und wer ist jetzt Schuld? Der Bosch-Dienst gibt mir die Schuld, weil ich "falsche Teile" geliefert habe und will sein Geld. Bei Rückbau bei Eibach ohne Weitec krieg ich aber den TÜV nicht und hatte garnix von der ganzen Aktion! Und das Original-Fahrwerk ab Werk will ich eigentlich auch nimma ... sowohl wegen Fahrverhalten als auch wegen der ganzen Kosten.

    Bitte, bitte, bitte um Hilfe! Liebe Grüße, Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ajo, noch kurze Sache ... hätte ich statt dem Weitec Spring Distance Kit auch andere Federteller verwenden können? Oder gibts sonst noch "Tricks"? :)
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Also ob es passt oder nicht kann ich dir leider auch nicht wirklich sagen. Ich vermute aber mal, dass das Höherlegungskit für das Originalfahrwerk ausgelegt ist, ergo mit dem Tieferlegungsfahrwerk nicht passen kann.
    Ich sehe die "Schuld" in diesem Falle aber leider bei dir und nicht beim Mechaniker. Du wolltest es eingebaut haben, was er dort getan hat, wo es technisch möglich ist. Dafür verlangt er jetzt seinen Arbeitslohn.
    Dass es an einer Achse nicht passt, dafür kann der Mechaniker nix, sondern nur du. Du hättest dich besser vorher informieren sollen. Und die Arbeitszeit die der Mechaniker benötigte um festzustellen, dass es nicht passt, geht natürlich auch zu deinen Lasten. Ist zwar bitter, aber so ists leider.
     
  5. #4 Phantom II, 08.12.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    Servus Christian,

    ob das Ganze zusammen passt, kann ich Dir im Mom, genauso wie Cordi, nicht 100ig sagen. Vermutlich eher nicht, da wie Cordi auch schon vermutet, dieser Weitec Kit mit nahezu 100%iger Wahrscheinlichkeit für das S1 Serienfahrwerk ausgelegt ist, was auch der Regelfall ist. Auch da muss ich mich Cordi anschliessen, die Kosten für diese Aktion hast Du wohl oder übel an der Backe ;( Was ich aber nun so garnicht verstehe, dass der TÜV'ler im Nachbarländle Dir das Fahrwerk nicht in der - as it is condition - eintragen will und sich an nicht durchgehend 11 cm Bodenfreiheit aufg...t. Vermute Du hast den Bilstein-B12-Pro Kit 46-182661 gekauft, oder :?: Es gibt vom TÜV Nord Mobilität ein Gutachten mit der Nr. TU-024661-C0-024, dass diesbezüglich keine Einschränkungen aufweist. Solange die Hinweise und Auflagen IV.1 bis .5 erfüllt sind gibt es keine Bedenken bezüglich dem Einbau dieses Kits (siehe auch III. Hinweise zur Kombinierbarkeit mit weiteren Änderungen). Ich weiss nicht, wo Du im Nachbarländle wohnst, aber vielleicht hälst Du mal in einer grösseren Ansiedlung in Deinem Gei nach einem anderen TÜV'ler Ausschau. Bei uns im Lkr RO, wär die ganze Gaudi in 5-10 Minuten ohne wenn und aber erledigt. Hab's erst vor einiger Zeit mit einem F² RS praktiziert.

    Grüsse aus dem oberbayerischen Inntal

    Eric
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    @Eric: Nen anderer TÜVer hilft ihm leider nicht weiter, da er in Österreich wohnt und nicht in Deutschland. In Ö. gibt es die gestezlich Grundlage, dass 11cm Bodenfreiheit vorhanden sein müssen. In Deutschland hingegen gibt es keinen GEsetztestext, der eine Mindestbodenfreiheit vorschreibt. Und das ist das Problem mit dem er zu kämpfen hat, was uns in Deutschland hingegen kalt lässt.
     
  7. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    danke erstmal für eure Antworten! :-)

    @Cordi: du hast recht, ich brauch die 11 Centimeter Bodenfreiheit in Ösiland :-) Ich gebs ehrlich zu, dass ich von alledem keine Ahnung hatte. Ich wollte ja nur ein strafferes Fahrwerk ... ich wollte es weder "brettlhart" noch "supertief". Eigentlich wollte ich ja garnicht tieferlegen, deshalb kam mir die Lösung mit dem Spring-Distance-Kit im Nachhinein ganz recht. Damit wärs härter gewesen, aber die Karre wieder gleich hoch! So hätte ich es mir sogar gewünscht und wär auch bereit gewesen, den ganzen Schotter dafür zu bezahlen.

    Nur jetzt stecke ich halt in der Klemme. Rückbau auf Original-Fahrwerk will ich nicht ... zum einen wegen den Kosten und zum anderen weil ich das Eibach Fahrwerk wirklich, wirklich toll finde ... und auf Deutschen Autobahnen sowieso! :-)

    Wie kann ich das jetzt also lösen? Eine Tüv-Eintragung will ich schon allein aus versicherungstechnischen Gründen. Und ich wills einwandfrei gelöst haben, weil ich gerne und viel fahre bzw. muss.

    Könnte ich zum Beispiel einen anderen Federteller (an der VA-Achse unter der Feder) verwenden, der mit dem Weitec SD-Kit 685 30 100 kompatibel ist? Ich brauche 51mm Innendurchmesser für Stoßdämpfer, da könnte es ja verschiedene geben ....

    @PhantomII: Das TÜV-Teilegutachten hat die Nummer "TU-024461-C0-024" (du hattest "TU-024661-C0-024" ... Tippfehler? Oder gibts da etwa so viele verschiedene???) :-) Danke für die Info, dass man sie zusammen verbauen darf!

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee? Wie gesagt haben mir die Leute in der Werkstatt den SD-Kit reingebaut und den Eibach-Federteller rausgenommen ... wundert mich sowieso, dass der SD-Kit nicht einfach gebrochen ist. 8|

    Vielen Dank + liebe Grüße, Christian
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Wie sieht es denn mit dem originalen Sportfahrwerk aus? Das sollte doch auch bisschen straffer sein. Dieses ist aber auch -30mm gegenüber des originalen Fahrwerks. Aber sicher auch bei euch in Österreich eintragungsfrei, da Originalteile.
     
  9. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cikey,

    von einem Original-Sportfahrwerk wusste ich nichts ... hast Du da mehr Erfahrung oder selbst was verbaut?

    Was das Eibach-Fahrwerk betrifft ... es sollte eine Tieferlegung um 30mm sein. Die Werkstatt die es eingebaut hat meinte, dass es vorne eventuell mehr ist, weil der Motor recht schwer ist.

    Ich hab gerade mit Bilstein telefoniert, wo mir bestätigt wurde, dass der Federteller aus dem Eibach Pro-Kit nicht mit dem SD-Kit von Weitec zusammenpasst. Mir wurde empfohlen, in den VA-Stoßdämpfer eine neue Nut weiter oben reindrehen zu lassen. Ich hab da aber keine Ahnung, wie, wo und wer mir das machen könnte ...

    lg, Christian
     
  10. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ajo, noch eine Info, die ich erst schmerzlich lernen musste ... beim Weitec Spring-Distance-Kit für Skoda Superb 3U für die HINTERACHSE ist überall die falsche Teilenummer, sowohl im Katalog als auch auf der Website. Die 25mm Höherlegung hat die Nummer 685 30 130 und nicht die Nummer 685 30 063 (siehe auch Audi A6 4B). Vielleicht hilfts mal jemandem, WENN er sein Auto höherlegen will! ;-)
     
  11. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Nein, genaueres kann ich zu diesem Fahrwerk auch nicht sagen. Ich selbst komme aus D und habe keine Probleme mit einem Gewindefahrwerk :P bei uns haben sich die Herren zum Glück noch nicht so.
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Jo, das wird in der Alpenrepublik ein Problem, ich halte es für durchaus bedauerlich, dass wir in D (bzw. EU-weit) so eine konkrete Regelung nicht haben; das würde uns das eine oder andere "Geschoß" das um die Kurven getragen werden will und an Aufdoppelungen (z.B. bei 30er Zonen) hängen bleibt ersparen.

    Wie knapp geht es sich denn nicht aus? Wenn es wirklich nur ganz knapp ist, können da evtl. die Reifen helfen, ich nehme mal an, du hast z.Zt. WR drauf, vll. klappt es mit den SR, wenn die vom Durchmesser/Abrollumgang her etwas größer sind. Ist nur ne vll. etwas verrückte Idee, aber eventuell doch eine Chance. Was hast du denn für Reifengrößen WR u. SR?
     
  13. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!

    @cikey: Ja bei uns isses leider etwas komplizierter. Da könnt ihr euch in Germanien freuen! :-)

    @R2D2: Die Idee ist gut! :) Die Vorderräder machen beim 2,5 TDI sowieso immer nen etwas gequählten Eindruck, trotz richtigem Luftdruck. Ich werd mal die Sommerreifen nachmessen. Grundsätzlich haben die aber den gleich Radumfang, denke ich (ist orginal-Bereifung bzw. nach Original-Vorgaben). Sommer = 225/45 R17 und Winter = 205/55 R16 wie ursprünglich ab Werk.

    Wie gesagt war tieferlegen nicht mein Hauptkriterium - ich kann auch gut mit der Originalhöhe leben. Hat daher jemand Erfahrung mit dem Bilstein-Vorschlag ... also weiter oberhalb ne neue Nut reindrehen?

    lg, Christian
     
  14. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Einfach so eine Nut rein drehen? Ich weiß nicht. Schau erstmal, ob du eine anständige Lösung hin bekommst. Was die Räder angeht, ist ein super Vorschlag von R2D2! Habe selben Unterschied bei mir gemerkt (Winter 205/55/16; Sommer 235/35/19). Wenn dann die Sommerräder bei dir in 17 Zoll noch relativ neuwertig sind, gewinnst du vielleicht sogar noch paar mm am Profil.
     
  15. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Idee ist gut. Hab grad nachgemessen ... bei den Sommerreifen hätte ich ein paar Millimeter mehr Höhe. Ob dadurch ein halber cm mehr Bodenfreiheit zu Stande kommt, trau ich mich nicht sagen.

    Der Tipp mit der Nut kam wie gesagt von einem Bilstein-Techniker ... :-)
     
  16. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Mach den Luftdruck beim Messen vom Prüfer auf 3 Bar :D
     
  17. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad nen Anruf von Weitec/KW-Automotive bekommen ... SD-Kits sind nur für hauseigene Fahrwerke passend, da diese genau wie die originalen Fahrwerksteile ausgeführt sind (Federteller ist in beiden Fällen fix verschweißt). Mir wurde geraten, bei Eibach um Schläuche anzufragen, die auf die Federn draufkommen. Die soll ich oben und unten drauftun. Soll angeblich 2mm pro Seite bringen. Zusammen mit höherem Luftdruck könnte das vielleicht hinkommen.

    Von der Geschichte mit der neuen Nut hat er mir ebenfalls stark abgeraten.
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Da sind mitunter relativ deutliche Unterschiede drin, denn die da ist ein relativ weites Toleranzband nach den EU-Regelungen vorhanden. In deinem Fall ist der Unterschied leider relativ gering 2-4 mm, nach der grauen Theorie, je nach dem, welche Werte man zugrunde legt. Real sind die Unterschiede oft größer, weil die Normung bei den Reifen eine Sache ist, real schauts oft anders aus. SR und wirklich auch gut Druck drauf, könnte es aber tatsächlich schon ausmachen, dazu noch Tank leer und nur ja kein Gewicht im Kofferraum...
     
  19. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    nachdem ich inzwischen in Internetforen gelesen habe, dass die Polizei bei uns teilweise sogar die Fahrzeughöhe kontrolliert, werde ich doch eine professionelle Lösung anpeilen. Sonst bin ich einmal drüber und einmal drunter, wenn ich grad 2 Kasten Bier im Kofferraum hab oder zuwenig Druck aufm Reifen. Den Stress will ich mich doch eher ersparen ;-)

    Rückbau auf Originalfahrwerk will ich aber weiterhin nicht. Hab inzwischen ne Firma gefunden, die mir ein "maßgefertigtes" SD-Kit drehen könnte. Bin schon auf den Kostenvoranschlag gespannt *argh* 8|

    Wer sonst noch Ideen in Richtung anderer Federteller oder SD-Kits anderer Hersteller hat, der möge bitte, bitte antworten! :thumbsup:

    Alles Liebe aus dem autofahrerunfreundlichen Land der Berge! Christian
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ... und noch ne technische Frage ... :-)

    Was heißt das jetzt eigentlich, wenn jemand sagt "das erhöht nur die Vorspannung"? Hab ich jetzt schon mehrfach in Foren gelesen. Meine Logik wäre folgende: 20mm Spring-Distance-Kit einbauen = +20mm Bodenfreiheit (da die Karre ja weit ausfedert, wenn man sie aufbockt)

    Ist das etwa nicht so? Würde ich damit vielleicht z.B. nur 1cm gewinnen und die Feder wäre quasi 1cm mehr unter Druck, weil sie in irgendeinem Begrenzer ist? Vielleicht kann ein Techniker/Mechaniker weiterhelfen. :whistling:
     
  22. chri83

    chri83

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    was lange währt, wird endlich gut! Die Sache ist nun komplett eingebaut und vom TÜV eingetragen. Der TÜV-Mann hat sich alles genau angeschaut und die Fahrwerkstieferlegung sowie die beiden Höherlegungs-Paare (VA/HA) in die Zulassung eingetragen.

    Wer also (in Östereich!) bei seinem Superb I ein strafferes Fahrwerk OHNE Tieferlegung will, der kann diesen etwas irren Weg beschreiten. Dazu mit Eibach Pro-Kit tieferlegen und dann mit Weitec-Höherlegung wieder höherlegen. Dabei besonders zu beachten: An der Hinterachse ist überall die falsche Artikelnummer verzeichnet. Die richtige lautet wie schon vorher beschrieben 685 30 130. Ansonsten wird es an der Hinterachse wie in der Anleitung von Weitec eingebaut. Das Teil macht leider nicht den Eindruck einer "deutschen Ingenieursleistung" (da aus Plastik und es hat entlastet leichtes Spiel), aber es scheint einwandfrei zu funktionieren (kein Spiel unter Last wie im Normalbetrieb).

    An der Vorderachse ist es notwendig, an den Federtellern von Eibach (aus Alu) 1-2 Millimeter auf der Drehbank am dünnen Hals (oben) wegzunehmen. Das ist kein Aufwand und stellt technisch kein Problem dar, da dieser Hals nur eine Zentrierungsfunktion hat. Er trägt kein Gewicht. Dann passt die Höherlegung von Weitec perfekt drauf! Schlussendlich bleibt noch zu sagen, dass an der HA 5mm in der Höhe fehlen (oder vorne zuviel sind). Waagrecht steht die Karre also leider nicht ... ist mir inzwischen aber egal! Höhenmäßig ist man damit aber wieder sehr nahe am Originalfahrwerk!

    Sollte es dafür schlauere Lösungen geben, dann würde ich diese nach meiner jetzigen Erfahrung allerdings bevorzugen!!! :-) Nachmachen auf eigene Gefahr & Verantwortung! ;-)

    Auf der Autobahn fährt sichs mit dem Eibach-Fahrwerk super! Je schlechter die Straßen, desto holpriger wird das ganze ... aber ich bin sehr zufrieden, dass alles so geklappt hat, wie ich es wollte. :-)

    Danke für die Hilfe im Forum und liebe Grüße, Chri
     
Thema: Eibach Pro-Kit und Weitec Spring Distance Kit möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. höherlegung fabia 5j weitec/ st

    ,
  2. weitec spring distance kit erfahrung

Die Seite wird geladen...

Eibach Pro-Kit und Weitec Spring Distance Kit möglich? - Ähnliche Themen

  1. Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009

    Komfortblinken möglich? 1U Bj 2009: moin, moin, kann bei meinem Tour eine Komfortblinkfunktion freigeschaltet werden oder ist das beim 1U unabhängig vom Baujahr nicht möglich?
  2. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...
  3. Eibach Spurverbreitung 30 40?

    Eibach Spurverbreitung 30 40?: Weiß jemand ob ich am Superb 1 Spurverbreiterungen von Eibach an der VA 30mm und HA 40mm verbauen kann? Bei mir ist ein Eibach 30mm Fahrwerk...
  4. Mögliche Rabatte

    Mögliche Rabatte: Hallo zusammen, Habt ihr schon Erfahrungswerte wieviel Rabatt euer Skodahändler euch gibt? Ich war heute dort und er hat mir 12,5% angeboten und...
  5. Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI

    Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Und zwar habe ich für meinen Octavia 5e Combi, 1,8 TSI, Bj. 05/2017 das Eibach Pro Kit in der Bucht...