Eibach oder H&R (Umfrage hinzugefügt)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von Maxtor76, 07.07.2015.

?

Welche Federn würdet ihr wählen?

  1. H&R Tieferlegungsfedern 30-35mm VA/HA

    17 Stimme(n)
    36,2%
  2. Eibach Tieferlegungsfedern Pro-Kit VA -30mm / HA -45mm

    30 Stimme(n)
    63,8%
  1. #1 Maxtor76, 07.07.2015
    Maxtor76

    Maxtor76

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Style, Limo, 1.2 TSI, 110PS, Quarz-Grau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    vdF
    Kilometerstand:
    Eingefahren ;-)
    image.jpg image.jpg

    Ich habe bei meiner F3-Bestellung extra auf das "Sportfahrwerk" verzichtet, da mir das Fahrzeug damit immer noch zu hoch ist.
    Nun bin ich auf der Suche nach passenden Tieferlegungsfedern für die Limousine.
    Zur Auswahl stehen, bis jetzt, Eibach und H&R.

    Welche Federn würdet ihr nehmen?
    - Eibach Tieferlegungsfedern Pro-Kit, Vorne -30mm / Hinten -45mm
    - H&R Tieferlegungsfedern Vorne & Hinten jeweils -30 Bis -35mm

    Kann mir jemand erklären, warum in dem Teilegutachten von Eibach nur eine Tieferlegung von 25-30mm angegeben wird, obwohl in der Beschreibung -30/-45mm steht?

    Und bei H&R wir im Teilegutachten eine Tieferlegung von bis zu -40mm angegeben...

    Auch habe ich in verschiedenen Foren gelesen, dass eine Tieferlegung, nur mit Federn, von mehr als 40mm nicht zu empfehlen sein, da es sonst evtl. zu Fahrwerksschäden kommen kann, da die nötige Vorspannung, der Feder, fehlt. Daher sollte man dann lieber ein Komplettfahrwerk wählen.

    Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen dazu?
    Wenn ein Hersteller eine Tieferlegung von -45mm, nur mit Federn, freigibt, dann muss das doch auch funktionieren, oder nicht?

    Gruß Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weisswurst, 07.07.2015
    weisswurst

    weisswurst

    Dabei seit:
    21.12.2012
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    21
    aus eigener erfahrung mit beiden herstellern in diversen fahrzeugen: bei reinen tieferlegungsfedern immer EIBACH
     
  4. #3 TubaOPF, 07.07.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.009
    Zustimmungen:
    2.686
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    In Foren liest man vieles... Fahrwerksschäden durch fehlende Federvorspannung ist Unsinn. Eine lockere (nicht vorgespannte) Feder ist ein technisches Problem, das es sofort abzustellen gilt. Soll heißen: Federn einbauen, Vorspannung prüfen. Vorspannung nicht gegeben: kürzere Dämpfer einbauen. Sofort. Das Auto kann also prinzipiell nicht mit mangelnder Vorspannung losfahren. Es sei denn, jemand macht das mutwillig oder völlig planlos. Dagegen ist aber auch kein Kraut gewachsen.

    Oder nicht. In jedem Gutachten (das man sich ja so nebenbei mal durchlesen könnte...) steht klar und ausdrücklich, dass die Einbausituation in jedem Fall zu prüfen ist und von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich sein kann (Stichwort Toleranzen). In der Regel gilt: Tieferlegungen bis ca. 40 mm sind (meist) mit den Serien-Stoßdämpfern machbar, darüber hinaus geht es in aller Regel nur mit gekürzten Dämpfern.

    Gruß - Kay
     
    tehr gefällt das.
  5. #4 Loutus, 07.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2015
    Loutus

    Loutus

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    362
    Fahrzeug:
    Fabia III Style 1.2 TSI DSG quarzgrau Colorconcept EibachPro Sparco Assetto Gara
    Ich hatte erst die H&R hier liegen, da diese aber eine Beschädigung hatten, gingen sie zurück. Habe mich dann für die Eibach entschieden, da diese im Gegensatz zu den H&R eine Tieferlegung von ca. 30VA / 45HA haben. Da der Fabia hinten eh etwas höher steht als vorne, sollte es mit den H&R gleichmäßiger aussehen.
    Bzgl den Dämpfern:
    Da habe ich die Info von Skoda bekommen, dass die Dämpfer des Sportfahrwerk auch angepasst sind, also NICHT die gleichen wie die des normalen Fahrwerk sind.
    Somit sollte die Kombination aus H&R mir den Dämpfern des Sportfahrwerk für mich die beste sein.
     
  6. #5 Maxtor76, 07.07.2015
    Maxtor76

    Maxtor76

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Style, Limo, 1.2 TSI, 110PS, Quarz-Grau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    vdF
    Kilometerstand:
    Eingefahren ;-)
    Hast du die schon verbaut?
    Wenn ja, wieviel ist er den tatsächlich tiefer gekommen?
     
  7. emcee

    emcee

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Octavia RS Combi, 2.0 TFSI / Fabia 3 Blackmagic 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    MR Cardesign Erftstadt / Autohaus Fleischhauer
    wie tubaopf es schreibt ist es richtig, man sieht es direkt beim einbau, ansonsten ist es wie immer, dass sobald was am Fahrzeug verändert wird "leiden" andere Komponenten, die eventl. nicht dafür ausgelegt sind, aber das muss jedem klar sein, das wenn man was am Fahrzeug verändert das Risiko dadurch steigt
     
  8. #7 Citigo RS, 07.07.2015
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    99
    Ganz klar Eibach ProKit - am besten direkt das B12 Kit mit den Bilstein B8 Dämpfern.....die H&R sind für die weichen Seriendämpfer viel zu hart.....
     
  9. #8 Champagner-D, 07.07.2015
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    45475 Mülheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    0
    So ein Quatsch, die H&R fahren sich unwesentlich härter als die Serie, habe sie verbaut
     
  10. #9 Citigo RS, 07.07.2015
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    99
    Es geht nicht um die Härte des Fahrwekerkes sondern um das Zusammenspiel der Feder/Dämpfer Kombi. Bei allen Fahrzeugen, die ich bis jetzt mit H&R Federn (und nur Federn) umgerüstet habe sind die nach kurzer Zeit wieder rausgekommen oder durch entsprechende Dämpfer ergänzt worden - Resultat war deutlich erhöhter Komfort und stabileres Fahrverhalten.
     
  11. #10 Maxtor76, 09.01.2016
    Maxtor76

    Maxtor76

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Style, Limo, 1.2 TSI, 110PS, Quarz-Grau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    vdF
    Kilometerstand:
    Eingefahren ;-)
    Da mein F3 hoffentlich demnächst mal kommt...würde ich dieses Thema gerne noch einmal ansprechen und fragen, ob es neue Erfahrungen, Eindrücke, Meinungen dazu gibt, da bestimmt der ein oder andere, seit dem letzten Beitrag, seinen F3 der Erde näher gebracht hat.

    viele Grüße Max
     
  12. #11 Champagner-D, 09.01.2016
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    45475 Mülheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    0
    Bin jettzt gut 20000 km mit dn H&R Federn unterwegs und immer noch zufrieden, stehen aber im Frühjahr zum Verkauf, da ich schon ein Gewindefahrwerk liegen habe
     
  13. #12 goldi-ol, 09.01.2016
    goldi-ol

    goldi-ol

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    3
    Ich hatte damal bei meinem Superb auch Eibach Federn drin, gleich beim Neukauf nach knapp 300 km... Nie Probleme mit den gehabt, als ich den Superb mit 220.000 km verkauft habe, waren sie noch immer top mit den original Dämpfer...
    Kann also Eibach nur empfehlen ...
     
  14. #13 Den Nice, 08.03.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Hast du zufällig mal die tatsächliche Tieferlegung gemessen? Als nachdem die Federn sich gesetzt haben?
     
    navi66 gefällt das.
  15. #14 Willi024, 11.03.2016
    Willi024

    Willi024

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    68
    Neue Frage hab die Federn heut bekommen und da waren lenkeinschlagsbegrenzer dabei.muss ich die montieren oder nicht.?
     
  16. #15 Den Nice, 11.03.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Was steht im Gutachten dazu?
     
  17. #16 Willi024, 11.03.2016
    Willi024

    Willi024

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    68
    Habt ihr sie eingebaut oder nicht gleiches Auto gleiche Federn im Gutachten steht nix
     
  18. #17 Den Nice, 11.03.2016
    Den Nice

    Den Nice

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 1,2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gramling Karlsruhe
    Kilometerstand:
    800
    Meine kommen erst Dienstag rein, dann könnte ich es dir sagen. Oder du rufst bei H&R an wenns eilt
     
  19. #18 Willi024, 11.03.2016
    Willi024

    Willi024

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    68
    Ok danke
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ravestar, 11.03.2016
    ravestar

    ravestar

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Gernsheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style 81kW
    Kilometerstand:
    10000
    Bei mir sind sie nicht drin.
     
  22. #20 ravestar, 11.03.2016
    ravestar

    ravestar

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Gernsheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style 81kW
    Kilometerstand:
    10000
Thema: Eibach oder H&R (Umfrage hinzugefügt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia 3 h&r oder eibach

    ,
  2. superb eibach federn keine vorspannung

    ,
  3. skoda fabia iii tieferlegung

    ,
  4. h&r 40/40 roomster 1.2tsi,
  5. df automotive geht keiner ans Telefon,
  6. h&r vs eibach skoda
Die Seite wird geladen...

Eibach oder H&R (Umfrage hinzugefügt) - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben

    Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben: Habe heute meine Spurverbreiterung von Eibach verbaut bekommen, wurde heute neu gekauft (von der Werkstatt für mich bestellt). Zu Hause hab eich...
  2. Eibach Spurverbreitung 30 40?

    Eibach Spurverbreitung 30 40?: Weiß jemand ob ich am Superb 1 Spurverbreiterungen von Eibach an der VA 30mm und HA 40mm verbauen kann? Bei mir ist ein Eibach 30mm Fahrwerk...
  3. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  4. Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi

    Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi: Hallo zusammen. Ich könnt ein monotube bekommen. Ca 5 monate alt. Hat wer auch ein gewinde beim gleichen Motor verbaut? Grad bei der...
  5. Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI

    Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Und zwar habe ich für meinen Octavia 5e Combi, 1,8 TSI, Bj. 05/2017 das Eibach Pro Kit in der Bucht...