Ehrlichkeit der Händler

Diskutiere Ehrlichkeit der Händler im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi erstmal an alle, ich bin durchs herumstöbern durch euer Forum eigentlich erst so richtig auf Skoda aufmerksam geworden, und beim Blick auf...

Finisher

Guest
Hi erstmal an alle,

ich bin durchs herumstöbern durch euer Forum eigentlich erst so richtig auf Skoda aufmerksam geworden, und beim Blick auf Umfang und Qualität der Community kann ich nur sagen: :respekt:

Nachdem ich durch einen typischen Winterunfall meinen geliebten 2er-Golf verloren habe, entschied ich mich zu einem Neuwagenkauf.
Ab zum Skoda-Händler, und ne Probefahrt mit nem Fabia Combi machen.
Ich hab mich ins Auto reingesetzt, und :wow: . Ich muss sagen, am typischen Skoda-Image ist gar nix dran.
Also Probe-Wagen zurückgeben, Neuwagen bestellen.

Mein Händler konnte mich auch gleich richtig einschätzen ( :cool: ), und bot mir nach einem bischen stöbern einen neuen Fabia GT an :geburtstag:
Der Wagen sollte nach seinen Aussagen erst im November 02 gebaut sein, blau sein, und er lies sich auf 16´ runterhandeln. :deal:

Naja, bei dem Angebot konnte ich nicht wiederstehen. Als Liefertermin (unverbindlich) wurde mir der 24.01. genannt.
Kulanterweise gab er mir dann, nachdem weder Brief noch Auto am 24.01. da waren einen Ersatzwagen (wieder Kombi, wieder 75 PS :schnarch: )

Drei Tage später ruft er mich an, und sagt, das das Auto leider nicht blau, sondern schwarz-mettalic wäre, und ob ich ihn trotzdem nimm....:könig:
Klar, kulant wie ich bin stimmte ich zu.

Doch so langsam kommen mir Zweifel, was die Ehrlichkeit des Händlers betrifft. Folgende Fakten haben sich seither ergeben:

Alle zwei Tage werde ich hingehalten das Auto sei nicht da, der Lieferant fährt nicht bei Schnee blablabla
Dann kam der Brief, was muss ich feststellen, techn. Abgenommen wurde er am 27.03.02
So, der Liefertermin, nachdem das Auto endlich da ist, wäre heute gewesen. Also gestern hin, und Papiere für die Anmeldung da lassen.
Was bekomme ich zu hören:
Bei der Erstabnahme ist festgestellt worden, dass leider der Frontspoiler nicht richtig befestigt ist, d.h. man braucht ein neues Teil.
Außerdem hat das Auto durch "in Bewegung halten" 113 km drauf -> Skoda darf das nicht mehr zurückdrehn.

Auf meine Frage wie wir weiter vorgehen bekomme ich immer nur zu hören: Tja, warten oder vom Kauf zurücktreten :lmaa:
Meine Frage an euch, kommt euch sowas bekannt vor?
ist das ganze nur eine schwere Geburt?

oder verarscht der Händler mich ???

Danke schonmal für die Einschätzungen
Finisher
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.691
Zustimmungen
637
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Wenn der Wagen bereits 113 km auf der Uhr hat, ist es vor dem Gesetz kein Neuwagen mehr.
Zudem gehe ich davon aus, dass es sich bei Deinem Fabia noch um ein Modelljahr 2002 handelt. Dies darf der Händler nicht als neuestes Modell verkaufen. Zumindest muss er Dich darauf aufmerksam machen, dass es zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrages schon ein MJ 2003 gibt.

Wenn Du der Änderung der Farbe von blau auf schwarz nicht schriftlich zugestimmt hast, folgender Tipp:

Durch die Änderung des BGB hast Du nunmehr vielseitige Möglichkeiten, gegen den Händler vorzugehen. So kannst Du z.B. sowohl vom Vertrag zurücktreten und gleichzeitig Schadensersatz wegen Nichterfüllung fordern (gehe davon aus, dass Dir der Fabi nicht geschenkt wird, sonst ist es nicht möglich = synolagmatischer Vertrag), was früher nicht möglich war.

Zunächst musst Du den Händler eine angemessene Frist zur Leistung geben (schau mal auf die Rückseite Deines Kaufvertrages, da steht soweit ich weiß was von 6 Wochen). Es gibt zwar hiervon Ausnahmen, treffen aber auf den ersten Blick nicht zu.

Denne weiter:

Der Händler muss sich im Verzug befinden. Dies ist der Fall, wenn:

- der Händler nicht liefert
- ein Kaufvertrag vorliegt
- eine "Mahnung" zur Leistung (Nachfrist) vorliegt
- der Händler die Nichtleistung zu vetreten hat
- die Leistung fällig ist (Liefertermin überschritten)
- die Lieferung objektiv möglich ist
- keine Einredefreiheit der Leistung (z.B. Verjährung des Anspruchs) vorliegt.

Unter den Umständen kannst Du vom Vertrag zurücktreten. Gleichzeitig hast Du Schadensersatzansprüche (siehe Rückseite des Kaufvertrages 10 oder 15 % der Kaufsumme).

Kann Dir nur empfehlen, Deinen Händler die Pistole auf die Brust zu setzen und mit einem Anwalt zu "drohen", denn vorstehende Ausführungen sind keine Rechtsberatung meinerseits, sondern nur meine Meinung :buch:.

Andreas :headbang:
 

muc

Guest
Du warst/bist bei Skoda München-West, wenn ich das richtig gesehen hab, also bei PIA. Von denen halte ich nicht viel um´s mal milde auszudrücken --> zu groß
Und so wie du dort behandelt wurdest, wär ich da schon längst weg. Daß es mal ein Problem mit dem Liefertermin gibt OK; aber bei dir paßt ja garnix!
Ich würde dir raten, einen anderen kleineren Händler zu suchen, da bist du sicher besser aufgehoben. Ich hab mir als ich meinen Fabia gekauft hab schon sehr bewußt einen kleineren Hänlder außerhalb von München gesucht...
 

Zimmtstern

Guest
was ähnliches ist mir beim kauf meines octavias passiert(nicht bei meinem aktuellem händler)
bestellt hatte ich:
einen silbernen slx combi, 2.0 l, mit klimaanlage (serie) und schiebedach!!
termin: ca 6-10 wochen nach bestellung!!
bestellt hatten wir ihn im januar!!
jede dritte woche hab ich dort angerufen und nachgefragt, blabla!!dann kam ein anruf, der wagen sei gebaut!(april)
dann kam der nächste anruf (juli)wieder ne woche gewartet und angerufen, mittlerweile ein wenig gereizter, da erklärt mir die dame, sie hätte es niemals gesagt und der wagen wäre gar nicht unterwegs!!
dann kam der nächste anruf, diesmal von meiner dame!!sie hat dem verkäufer derart ihre meinung gesagt, dass er eine stunde später zurückgerufen hat!!er hätte denselben wagen, komplett wie wir ihn bestellt hatten, nur mit climatronic und in blackmagic-perle!!beim kauf vor nun mittlerweile einem halbem jahr kamen als farben nur schwarz oder silber in frage-also ok!!"aber die climatronic hatte ich nicht bestellt!!"
"brauchen sie auch nicht zu bezahlen!!"
naja-eine woche später hatten wir unseren schwarzen octavia!!
soll heissen:
man muss echt glück haben, einen guten händler zu finden!!den haben wir jetzt!!
nun-das die termine sich schon mal verschieben können, das mag passieren!!aber aus 6-8 wochen fast 6-8 monate zu machen, ist echt extrem!!
wenn der wagen jetzt eine andere farbe hat, soll er dir entweder preisnachlass gewähren oder ein paar nette kleinigkeiten drauf packen!!
 

Didi

Guest
hi leute!

habe ein ähnliches problem!

habe anfang oktober 2002 meine fabia gt bestellt mit lieferung KW 01/2003. naja jetzt haben wir mitte februar ich wurde immer wieder hingehalten, und ich weiß auch das er jetzt endlich seit 1 woche fertig umgebaut ist, und hätte ihn eigentlich heute (heul!!) bekommen, aber was ist passiert, anscheinend ist der "typisierer" krank geworden. naja dann heißt es noch warten warten warten und weiterhin mit meinen GOLF IV fahren! naja was solls, das ist das einzige was mich derzeit an meinem händler voi stört!

naja bis dann, viel spass beim warten

didi
 

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@didi

Mal ne Blöde Frage ?
:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:
Ist der GT so begehrt ???
:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:
Wir haben unseren am 02.11.2002 bestellt mit Liefertermin 01/2003.
Nur: Wir fahren ihn schon seit 20.12.2002
 

Titzi

Guest
Moin Finisher,

wenn Du eine Rechtsschutsversicherung hast, die Vertragsrecht beinhaltet such Dir ein Anwalt der sich, wenn möglich, auf Vertragsrecht speziealisiert hat, und lasse Dich zumindest mal beraten (Beratung beim Anwalt ist bei einer Rechtsschutzversicherung in der Regel KOSTENLOS)! Und dann mach dem Autohaus Feuer unter dem hintern! :schiessen:
Oder wenn Du im ADAC bist, und keine Rechtsschutz hast, laß Dich von denen beraten,
habe ich mich auch schon, vom ADAC beraten lassen!!!
Auf der Homepage vom ADAC, kannst Du Deine Fragen denen zusenden (oder da Anrufen), am nächsten morgen wurde ich schon zurückgerufen, war sehr Informative, mit der Bemerkung: Ohne Rechtsanwalt läßt sich in den meisten Fällen nichts bewirken :fluch: , aber vielleicht gilt das nur für das Problem was ich hatte...
Sag wenn möglich dem Händler auf nimmer wiedersehen :zunge: , und such Dir einen Vernümpftigen!!!
 

Finisher

Guest
Hi all,

erstmal danke für die Einschätzung !!!

Zwei Probleme die ich habe

1.) Ich habe keine Rechtsschutz :traurig:
2.) Ich will eigentlich schon unbedingt einen GT :wall:

Und das nächste ist, das ich wenn schnell handeln muss:

Meinem Händler hab ich den Auftrag gegeben das Auto für mich anzumelden, was morgen passieren soll, und das Auto kommt am Donnerstag (wenn am dem Händler noch vertrauen kann).

Toll, 1.Neuwagenkauf und schon ziemlich viel falsch gemacht hab ich so das Gefühl !!! :nee: :fluch: :nee:
 

muc

Guest
Da du den GT unbedingt haben willst, ist das wohl doch die (jetzt) schnellste Möglichkeit; ich denke aber, es sollte wenigstens ein odrentlicher Rabatt noch drin sein, schließlich kann man nicht gerade behaupten, daß du das bekommst, was du bestellt hast! Ansonsten viel Spaß mit dem GT, so du ihn denn am Donnerstag bekommst...
 

Finisher

Guest
ICH GLAUB ES JA NICHT

Soviel ich über meinen Händler geschimpft habe (sicher auch mit Recht), am Ende scheint doch alles gut zu werden....

Hab grad mit ihm telefoniert ->

ER IST ENDLICH DA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

UM 17:30 GEHÖR ICH ENDLICH OFFIZIELL ZU DEN GT-FAHRERN !!!!

:beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall: :herz: :beifall:
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

lolita

Guest
Wenn Du dann wieder mal in den nächsten Tagen aussteigts und das hier liest: Glückwunsch!!

Ich hoffe nur das ist jetzt alles o.k.

Also mit Rädern Lenkrad und was dazugehört..

Allzeit Gute Fahrt
 

flashy

Guest
hey, herzlichen glühstrumpf !
freut mich das hier in dem kaff endlich noch ein GT fahrer rumgurkt *G* auf das man sich ab und an mal trifft ! :)

greetzzz
flashy


p.s. mit dem autohaus hab ich die gleichen erfahrungen gemacht, es scheint dort wirklich IMMER nach der gleichen masche ab zu laufen, der kunde wird eigentlich NUR verarscht !... sorry musste noch rein :)
 
Thema:

Ehrlichkeit der Händler

Ehrlichkeit der Händler - Ähnliche Themen

Wie lange hält der Kettenspanner beim CDAA-Motor eines Octavia II?: Ich habe einen Octavia II mit CDAA-Motor (1.8 TSI mit 160 PS) als Gebrauchtwagen gekauft, der jetzt den zweiten Motorschaden hat. Der erste...
Vorstellung und Problem mit der Heizung / Lüftung: Moin aus dem Norden, ich bin Toni und seit rund 3 Monaten Besitzer eines 6Y 1.4 75PS von 2007. Leider hatte ich beim Kauf etwas Pech, angefangen...
Probleme mit Schlüsselpersonalisierung: Hallo Leute! Ich fahre einen Skoda Superb iV, MJ 2020. Ich hab ziemliche Probleme mit der Schlüsselpersonalisierung. Ich habe mich im Auto bei...
Fabia 1.4 16v '06 Kaufberatung für Laien: Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag bei euch und es geht gleich mal um eine Kaufberatung. Ich möchte für meine Mutter ein zuverlässiges...
Skoda Citigo Cng: Liebe Freunde der Gemeinde der Skoda Citigo Ich fahre einen Skoda Citigo greentec. Ich habe ihn erhalten 2013. Ich habe nach fast einem Jahr...
Oben