Ehrlich gesagt: ich würde den KAMIQ nicht wieder kaufen!

Diskutiere Ehrlich gesagt: ich würde den KAMIQ nicht wieder kaufen! im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; LAURA ist ganz nett, aber oft reichlich begriffsstutzig und hört Sachen, die ich so gar nicht gesagt oder gewollt habe. Das ist ein Feature, weil...

  1. #21 Superb Dieselkutsche, 14.09.2020
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    412
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Das ist ein Feature, weil das ist ja auch bei vielen echten Frauen so, egal wie sie heißen, aber mit der Zeit lernt man damit umzugehen. :thumbsup:;)
    Das System LAURA soll wie eine Frau rüberkommen.
    Die Macken machen sie doch auch liebenswert irgendwie. :P;)

    Aber den Rest von dem was du sagst, kann ich genau so unterschreiben.

    Hatte auch mal einen als Werkstatt Leihwagen und fand das Auto grauenhaft... :wacko:
     
  2. #22 emobil, 14.09.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2020
    emobil

    emobil

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    ja, muss ich zugeben und vor allem LAURA ist höflich, nie beleidigt und gibt keine Widerworte. Bei welcher Frau findet man das?
     
  3. #23 PolenOcti, 14.09.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Ja das Ganze kann schon mal passieren wenn man eine Klasse tiefer einsteigt.... nicht böse gemeint, aber der Kamiq ist nun mal kein Octavia mehr. Technik orientiert sich am Polo, Ibiza, Arona.....
     
  4. emobil

    emobil

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    diese Befürchtung hatte ich bereits, als ich mich für den KAMIQ entschied. Wollte mich aber etwas verkleinern, da ich ein so großes Auto nicht mehr benötige (Kinder aus dem Haus). Der KAMIQ erschien mir als sehr guter Kompromiss. Das ist er ja auch im wesentlichen.
    Nur in einigen Punkten, vor allem der mißlungenen Klimatechnik eben nicht. Wenn ich mich recht entsinne, ist das auch mal in einem Test (bei youtube) kritisiert worden. Und über dieses ziemlich verbumfeite AMUNDSEN wird immer wieder geklagt. Besser ein Radio + Navi mit richtigen Tasten rechts und links, sieht aber eben nicht so hip aus.
     
  5. #25 PolenOcti, 15.09.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Die Klimasteuerung, einschließlich der Düsen, müssten doch im Polo, Ibiza, Scala nahezu identisch sein. Gibt es da negatives drüber zu lesen?
     
  6. #26 Markus.D, 15.09.2020
    Markus.D

    Markus.D

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    26
    Wir haben einen aktuellen Polo und da ist die Klimabedienung noch konventionell mit Tasten und Drehreglern. Die Tasten sind aber so klein dass ich ohne hinzuschauen nicht die richtige erwische und ohne Beleuchtung die Symbole kaum erkennen kann. Die Taste für die Heckscheibenheizung ist dazu noch (für mich) griffungünstig über dem linken Temperaturregler angebracht, so dass ich mit spitzem Finger danach stochern muss um nicht die Temperatur zu verstellen oder die falsche Taste zu drücken.

    Alles in allem ist die Klimabedienung im Polo immer noch besser als ich bei der Bedienung über Touchscreens erlebe, aber mit Abstand die schlechteste von allen tastenbasierten Bedieneinheiten die ich kenne.

    Wenn man sich ein Foto vom Bedenteil anschaut sieht das gar nicht so problematisch aus, aber das ist auch aus kurzer Distanz auf Höhe des Bedienteils aufgenommen. Aus der Perspektive des Fahrers ist das bei weitem nicht so gut zu erkennen.
     
    superb-fan gefällt das.
  7. #27 PolenOcti, 15.09.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Das spricht dann aber eher für einen dringenden Augenarzt Besuch...;) ne Spaß, tja, wie man es macht, man macht es falsch.... bei mir im Arona funktioniert die manuelle Klimabedingungen ziemlich gut.
     
  8. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.552
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Genau wie beim Fahrzeug des TE.
     
  9. Papadoerk

    Papadoerk

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Kamiq Style, 1.5 TSI, 110 kW, DSG, ralley-grün metallic
    Kilometerstand:
    4000
    Ich nehme mal an, das Du eine Klimatisierungsautomatik hast. Da gibt es am Bedienteil eine Taste "Auto". Temperatur gewählt, zuvor sich im Menü noch entschieden ob ich den Kältekompressor aktiviere (AC) oder nicht und fertig ist. Komfortabler geht es nicht. Während der Fahrt muss ich dann nichts mehr "rumfummeln".
    Beim losfahren noch die Tipps der Bedienungsanleitung beherzigen, z.B. nach Standzeit in der Sonne die Fenster öffnen und man bekommt recht schnell die Temperaturverhältnisse, die man sich wünscht. Klar, am Anfang der Fahrt dreht das Gebläse etwas stärker aber es verringert sich recht schnell in angenehme Bereiche. Das verschließen von Lüftungsöffnungen ist eher kontraproduktiv, denn dann kommt einfach zu wenig Luft ins Auto, was dazu führt, das die Klimaautomatik die Luftmenge nach oben "zieht". Mit dem Erfolg, das es nun an den verbliebenen, offenen Düsen mehr herausbläst.
    Andauernd zu kalte Luft an der Düse kann davon verursacht werden, das die gewählte Temperatur schlicht zu niedrig gewählt wurde. Auch hier empfiehlt die Bedienungsanleitung, die Innenraumtemperatur max. 5 - 6 °C niedriger zu wählen als die Außentemperartur.
    Ich bin mit der Klimatisierungsautomatik außerordentlich zufrieden, man hat im Sommer nach recht kurzer Zeit annehmbare Innenraumtemperaturen. Winterbetrieb kann ich noch nichts sagen, weil wir den Wagen erst im Juli übernommen haben.
     
    Ravennese, Schussi, Scalas und 2 anderen gefällt das.
  10. Elliot

    Elliot

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 2.0 TSI Mj. 2018 / Kamiq Ambition 1.0 TSI Mj 2020
    Kilometerstand:
    59000 / 3000
    Das sehe ich genauso, einmal gewünschte Temperatur einstellen (bei mir 21 Grad, Sommer wie Winter), „Auto“ und dann ist gut. Ich wüsste nicht warum ich während der Fahrt tausendmal alles ändern sollte.
     
    Ravennese und Schussi gefällt das.
  11. Schussi

    Schussi

    Dabei seit:
    03.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Fahrzeug:
    Kamiq Style, 1,0 TSI, 85 KW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Peters
    Kilometerstand:
    1900
    @Elliot, stimme Dir zu. Eigentlich ist es so vollkommen ausreichend. Beim Fabia III gab es mehr Knöpfe, allerdings haben die Temp.-Einstellung, dem Umluft und "Enteisungstaster" vollkommen gereicht.
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Niedersachsen
    Doch, es gibt einen guten Grund (für mich), warum ich da gelegentlich etwas verstelle. Wenn ich in ein in der Sonne geparktes Auto steige und dann die Automatik auf voller Gebläsestärke minutenlang loslegt, empfinde ich das vom Luftzug und vom Geräusch störend. Ich schalte dann bewusst die Lüfterstärke herunter.
     
  13. Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Kannst du doch generell auf Sanft stellen, dann ist das nicht mehr nötig.
     
    CaptainGreybeard und Schussi gefällt das.
  14. #34 CaptainGreybeard, 18.09.2020 um 14:36 Uhr
    CaptainGreybeard

    CaptainGreybeard

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Rheinland
    Fahrzeug:
    Skoda Kamiq 1.0 TGI
    @andi62: Fenster öffnen per langem Druck auf die Fernbedienung und die Karre zwei Minuten auslüften lassen, das wirkt wahre Wunder. Die Klimaautomatik, wie vom Kollegen @Richter86 bereits erwähnt, auf "Sanft" stellen, dann bleibt alles schön ruhig und zugfrei.
     
    Ravennese gefällt das.
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mit dem Lüften mache ich. Aber es löst das "Problem" nur zum Teil.

    Was meint er mit "sanft"?
     
  16. Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Man kann die Klimaanlage im Menü in drei Stufen einstellen. Hab sie auch auf Sanft, da mir dieses Getöse am Anfang auch nervt. Im Octi war es aber auch schlimmer als im Leon aktuell.
     
    Ravennese und andi62 gefällt das.
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Niedersachsen
    @Richter86: Bei welchen Modellen geht das?
     
  18. Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Gute Frage, würde sagen bei MQB Fahrzeugen? Oder MIB? Jedenfalls beim Leon/O3 und ich meine auch beim aktuellen Ibiza.
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.379
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Niedersachsen
    Beim O3 auch schon? Danke, wieder was gelernt und bisher nie genutzt...
     
    Richter86 gefällt das.
Thema:

Ehrlich gesagt: ich würde den KAMIQ nicht wieder kaufen!

Die Seite wird geladen...

Ehrlich gesagt: ich würde den KAMIQ nicht wieder kaufen! - Ähnliche Themen

  1. "Ehrliche" Restreichweitenanzeige?

    "Ehrliche" Restreichweitenanzeige?: Heute ist mir das erste Mal aufgefallen, dass die Restreichweitenanzeige wohl scheinbar "ehrlich" rechnet und nicht nach dem "Prospektverbrauch"...
  2. der Ehrliche wird bestraft - ich muss mir Luft verschaffen

    der Ehrliche wird bestraft - ich muss mir Luft verschaffen: ich hab ja schon viel erlebt, ab das, was heute nachmittag abging, verschlug mir schon sehr den Atem und der Glaube an die Obrigkeit hat ganz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden