Eher negative Eindrücke nach Probefahrt Octavia III

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von golfer33, 05.04.2014.

  1. #1 golfer33, 05.04.2014
    golfer33

    golfer33

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Kombi, 1.4 TSI DSG
    Liebe Community,

    ich bin langjähriger Audi und VW Fahrer und komme von einem Golf VI und wollte nun dieses Jahr eigentlich mal auf nen neuen Octavia wechseln. Ich saß bzw. fuhr noch nie einen Octavia und habe deshalb mal beim örtlichen Skoda-Händler eine Probefahrt mit nem Octavia III Limousine, 1.4 TSI und Vollausstattung gemacht. Der erste optische Eindruck war sowohl außen als auch innen sehr gut. Bei genauerem Hinsehen fielen mir innen aber die lieblos gestaltete Optik insbesondere der Sitze mit den "Teilleder-Lappen" auf. Auch die aufgesetzte Halterung für den Kessy schreckt mich eher ab.

    Der weitere negative Eindruck der mich dann absolut ernüchterte, war das Gefühl, dass das Auto ab 160 km/h anfing, zu "schwimmen" und ich mich nicht mehr sicher fühlte. Ich hatte das Gefühl, als befände ich mich auf einem "Schulschiff". Das erinnerte mich ein wenig an den Eindruck meines ersten Fiat Punto. Ist das normal? Liegt das an der fehlenden Mehrlenker-Hinterachse? Mein Golf liegt auch bei 200 km/h wie eine eins auf der Straße.

    Ich bin nun doch wirder stärker beim neuen Golf Variant, will den Skoda aber noch nicht ganz abschreiben und eine weitere Probefahrt mit einem anderen Fahrzeug wagen.

    Wie sind eure Eindrücke vom Octavia III? Schwimmt eurer auch bei höheren Geschwindigkeiten?

    Gruß

    Golfer33
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tivoli

    Tivoli

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    O3 Combi, 1.4 Elegance
    Das Problem habe ich mit meinem 1.4er selbst bei >200 kmh nicht. (Mit 17" und Sportfahrwerk)


    Wichtig wäre wohl auch noch welche Bereifung und welchen Luftdruck dein Testwagen hatte - vielleicht lag es ja daran.
     
  4. #3 Clemens1, 05.04.2014
    Clemens1

    Clemens1

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 3, Elegance weiß, 140 PS mit Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Vögler, Bad König
    Kilometerstand:
    10500
    Ha, meiner 40/30 Feder eingebaut liegt selbst bei 230 wie ein Brett.

    Ich würde mal einen anderen fahren und wie der Vorgänger geschrieben hat, den Luftdruck ünerprüfen.
     
  5. Ohoch3

    Ohoch3

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Bin seit ein paar Wochen Besitzer eines Octavia Combi (1.4l 140 PS 18" Sportfahrwerk) und bei den ersten zwei Fahrten über 200 dieser Woche lag dieser unbeindruckt und satt auf der Straße. Insofern kann ich deinen Bericht nicht bestätigen.
     
  6. xels

    xels

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III Elegance TDI DSG Green tec
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Oberlaa/Wien
    Was ist "die aufgesetzte Halterung für den Kessy"?

    Was soll das sein? Was meinst du damit?
     
  7. #6 trainer22, 06.04.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Kann ich alles nicht bestätigen, keine Ahnung was das gefahren wurde - jedenfalls kein normaler Octi.
     
  8. #7 Don_nOOb, 06.04.2014
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    666 | 44444
    Das kann ich so auch nicht bestätigen. Ich habe (noch) das normale Fahrwerk drin und fahre auf der BAB wenn es geht >160km/h, selbst bei >200km/h konnte ich das von Dir beschrieben "schwimmen" nicht feststellen. Weder mit Winter noch jetzt mit den Sommerreifen. Evtl. waren noch Wintergummis drauf und/oder falscher Luftdruck.
     
  9. #8 Schneemann, 06.04.2014
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Leider fehlt die Angabe der zur Probefahrt verwendeten Räder. Da waren bestimmt Winterräder 195/65-15 drauf.
     
  10. O3_TT

    O3_TT

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    kleiner Ort in BW
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.4 TSI EleganceI Mj2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bodemer Herbolzheim
    Kilometerstand:
    44000
    @ Schneemann,

    das glaube ich nicht, dass da 195/65-15 drauf waren, beim 1.4'er sind 16 Zoll'er Pflicht!

    @ golfer33,

    Ich habe den 1.4 Combi allerdings mit Sportfahrwerk, ich glaube,
    dass das mit dem Fahrwerk mal in einer Autozeitschrift erwähnt und deswegen das Sportfahrwerk empfohlen wurde.
    Bei meinen Probefahrten mit dem O3 (1.4 Limo/Combi), konnte ich deine Eindrücke aber nicht feststellen und habe mich rein optisch für das Sportfahrwerk beim Kauf entschieden.
    Den Golf VII hatte ich mir auch vorher angesehen und mal Konfiguriert, ist ein schönes Auto aber die knapp 3500€ mehr war mir das nicht wert.
    Vielleicht liegt es aber auch daran,
    dass ich die letzten Jahre nur max 12.000 Km im Jahr mit dem Auto unterwegs bin und sehr selten 200-250km Start-Ziel strecken habe.
    Meine letzten zwei Fahrzeuge waren ein FF Ghia 1.8L Benziner und ein Mazda 5 2.0 Diesel,
    in beiden habe ich mich nicht so wohl gefühlt wie im O3 und konnten weder in Verarbeitung noch Fahrgefühl dem O3 mithalten.
    Ist jetzt halt nur mein subjektiver Eindruck, ich bin bis jetzt voll und ganz mit ihm zufrieden und hoffe, dass das so bleibt :D
     
  11. #10 BigWolf, 06.04.2014
    BigWolf

    BigWolf

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tiguan Facelift Sport&Style 4Motion 170 PS
    Vermutlich meint der TE, dass der Startknopf einfach an die Stelle des Zündschlosses gesetzt und nicht in die Mittelkonsole integriert wurde. Finde ich auch nicht so gelungen. Ich bin ja auch immer wieder am O³ dran (erst RS, dann Scout), jedoch gibt es da so einige Punkte die mir wiederholt aufstoßen:

    - Kessy Integration
    - grünes Nachtdesign
    - Becherhalter ohne Größenanpassung
    - kein AutoHold
    - Simple LED-Lichtsignatur

    Da ist der Variant m.E. immer eine Spur ausgefeilter, jedoch fehlen (bis dato) interessante Antriebsvarianten und so nette Gimmicks wie die elektrische Heckklappe...
     
  12. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS Combi
    beim golf 6 war der kessey knopf auch da wo er beim O3 jetzt sitzt.

    autohold hat der RS serie ;)
     
  13. #12 BigWolf, 06.04.2014
    BigWolf

    BigWolf

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tiguan Facelift Sport&Style 4Motion 170 PS
    Was es ja nicht besser macht. Beim 6er ist es nachträglich eingepflanzt worden, der O³ wurde neu entwickelt.

    Was Du meinst ist Hill-Hold (=Berganfahrhilfe). AutoHold geht nur mit elektronischer Parkbremse (dazu aber bitte keine Grundsatzdebatte hier).
     
  14. Brummm

    Brummm

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    noch Jetta TSI
    Ich bin kürzlich den RS als Kombi gefahren.
    Also Sportfahrwerk und 18-Zöller auf Sommerreifen.
    Ab 190 wurde es wackelig und ab 220 fühlte man sich wie auf einem Schiff.
    Bei einer Vollbremsung über 220 hätte ich wohl nen Abflug gemacht... ;(
     
  15. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS Combi
    ja sorry verwechselt.
     
  16. #15 just_me, 06.04.2014
    just_me

    just_me

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lkr. TÜ
    Fahrzeug:
    O³ RS Combi TSI, Golf VI 1,2 TSI
    Meine Frau fährt schon einige Jahre den Golf 6. Diesen haben wir bei der Probefahrt mit dem O³ als Referenz angesetzt. Ich persönlich war bei der Probefahrt nicht enttäuscht, weder vom Innenraum, noch von dem Fahrgeräusch innen, noch von der Straßenlage auch jenseits der 200 km/h.
     
  17. #16 Brimmelbinz, 06.04.2014
    Brimmelbinz

    Brimmelbinz

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Middlfranken
    Fahrzeug:
    O3 Combi RS TDI DGS
    Werkstatt/Händler:
    Daffner, NM
    so unterschiedlich sind die Empfindungen:

    bei meiner Probefahrt mit einem RS konnte ich eigentlich genau das Gegenteil feststellen:
    auch über 190 alles straff und knackig. (vielleicht bist du auf einer total ausgelutschten rechten Autobahnspur unterwegs gewesen??)
    und auch bei einer (fast) Vollbremsung aus ca. 200km/h keine Unruhe im Fzg., die größere Korrekturen am Lenkrad verlangen würde!

    warum glaubst Du, würdest Du bei einer Vollbremsung abfliegen?? das lässt mich schon ein wenig am Fahrkönnen zweifeln!! :P

    der Binz
     
  18. #17 Speedy35, 06.04.2014
    Speedy35

    Speedy35

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    5
    Bei meinem Probier-Elegance war ich nur von der extrem schnell kommenden Kupplung überrascht und enttäuscht. Fast schon schnippig. Habe ihn extrem oft abgewürgt. Um so erfreuter war ich, dass dies bei meinem nicht der Fall war und es so gut wie keine Umgewöhnung zum Alten gab.

    Aber auf der AB lag der Vorführer, sowie auch meiner jetzt, sehr stabil auf der Straße. Kein Gefühl von Unsicherheit, auch nicht bei 190. Auf Vmax habe ich ihn noch nicht gebracht. Mir macht der O3 extrem viel Spaß, mMn ein sehr großer Fortschritt zum O2(FL), die ich beide hatte.
     
  19. #18 golfer33, 06.04.2014
    golfer33

    golfer33

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Kombi, 1.4 TSI DSG
    Hi,

    erstmal danke für die vielen Antworten. Ich kann leider nicht sagen, welche Reifen aufgezogen war, und ob das noch Winterreifen waren bzw. mit welchem Luftdruck. Mit dem "Kessy" meinte ich eigentlich die Aufbewahrung für den Schlüssel in der Nähe der Handbremse (dieser schwarze "Schlitz"), die sieht so aus, als hätte man die nachträglich drauf geklebt. Ich habe das Fahrzeug an einem sonnigen Frühlingstag bei absoluter Windstille getestet, der Wind sollte also nicht Schuld gewesen sein. Das mit der Kupplung kann ich auch bestätigen. Wenn man VW gewöhnt ist, fühlt sich die Kupplung beim Skoda sehr schnippig an, und "kommt" ziemlich weit vorne. Da muss man sich erst mal dran gewöhnen. Ich würde aber sowieso DSG nehmen. Auch die Sitze fühlen sich im Golf besser an.

    Ich werde nächste Woche nochmal einen Octavia Combi DSG zum Vergleich fahren. Wenn der über 160/190 auch wieder so "schwimmt", lass ich die Finger definitv davon, obwohl mir der Octavia optisch besser gefällt als der Golf Variant. Preislich hat mir mein VW Händler einen ähnlichen Preis für eine Finanzierung gemacht wie der Skoda-Händler mit einem Octavia Combi Elegance. Ich habe also die Wahl und auch die Qual.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Podiman, 06.04.2014
    Podiman

    Podiman

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Im Paradies - Niederbayern
    Dieser "Schlitz" in der Nähe der Handbremse wird wohl eher der Handyhalter gewesen sein.
     
  22. #20 golfer33, 06.04.2014
    golfer33

    golfer33

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Kombi, 1.4 TSI DSG
    @Podiman,

    Dann entschuldige ich mich. Egal was das jedenfalls sein soll, auf mich wirkte es, als würde es nicht zum restlichen Fahrzeug gehören.
     
Thema: Eher negative Eindrücke nach Probefahrt Octavia III
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 3 startknopf problem

    ,
  2. negatives octavia 3

    ,
  3. skoda octavia schwimmt sich auf

    ,
  4. skoda octavia 3 5e5 auto hold ,
  5. neue octavia schwimmt auf strasse,
  6. skoda octavia scout auto hold
Die Seite wird geladen...

Eher negative Eindrücke nach Probefahrt Octavia III - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  3. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  4. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...
  5. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...