Effizienz (Verbrauch) Enyaq

Diskutiere Effizienz (Verbrauch) Enyaq im Skoda Enyaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Okay. Seit heute heize ich den Wagen per App vor (während elli an der wallbox hängt) Mein Mann denkt, das wäre bequemer für die Kids und das...
Enyaqer

Enyaqer

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
310
Zustimmungen
167
Fahrzeug
Enyaq iV 60
Kilometerstand
6000
Vorheizen soll helfen. Höchstwahrscheinlich wird dann auch der Akku gleich mit vorgeheizt.

 

lifecycle

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
29
Zustimmungen
5
Ort
Hannover
Fahrzeug
Enyaq iV 60 Sportline Moon weiß
Also ich fahre aktuell 90% Autobahn (max. 120km/h), mein Verbrauch liegt jetzt in der kalten Zeit im Normal-Modus, Klima auf 22Grad im sanft "Auto"-Modus bei 20kW/100km oder sogar etwas höher. Wenn ich den Akku im iv60 auf 80% lade habe ich aktuell eine Reichweite von ca. 210km die mir angezeigt wird. Ich bin doch etwas enttäuscht über den sehr hohen Verbrauch bzw. die nur noch geringe Reichweite obwohl die Wärmepumpe mit drin ist.

Spannend: Habe mich die letzten Tage bei meinem iV60 auch gefragt, wie die verhältnismässig geringe Reichweite zustande kommt. Mit sowas hatte ich zwar im Vorfeld auch schon irgendwie gerechnet. Aber ich muss auch zugeben, dass mich der "Einbruch" doch etwas überrascht. Leben kann ich damit. Nur: Ich habe keine Wärmepumpe (wegen der Chipkrise hatte ich mich entschieden ein Modell zu nehmen, was lieferbar war. Also eine Kröte musste ich schlucken.). Ich komme auf sehr ähnliche Werte. 80% Ladung und morgens zeigt er mir 220-240 km, je nach Tagesform. Außentemperatur etwa 1 Grad. Fahrleistung pro Tag rd. 65 km, immer ohne Tageslicht derzeit. 22 Grad, Sitzheizung kurz an, keine Lenkradheizung. Fernlichtassistent dauerhaft an.

Wenn(!) in dem Vergleich die Wärmepumpe tatsächlich keinen signifikanten Unterschied bringen sollte, dann bin ich nachträglich doch nicht so unglücklich :)

Wäre jetzt noch die Frage, ob Vorheizen noch was bringt, also ob das überhaupt geht, wenn das der am Strom hängt (ich kann allerdings nur mit mageren 10A laden :( )
 
Linon

Linon

Dabei seit
18.03.2021
Beiträge
222
Zustimmungen
108
Ort
1230 Wien
Fahrzeug
Skoda Enyaq iV 60
Werkstatt/Händler
Laimer Perchtoldsdorf
Kilometerstand
13000
Also Vorheizen bringt einiges, vor allem wenn du es 20min oder langer machst, denn dann ist der Akku auch schon um einiges wärmer, was wiederum neben dem Heizen des Innenraumes die meiste Energie frisst.

Btw. Lenkradheizung und Sitzheizung brauchen so gut wie garnix - kann man ruhig exzessiv nutzen, sofern man das möchte 😅
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
1.011
Zustimmungen
513
Spannend: Habe mich die letzten Tage bei meinem iV60 auch gefragt, wie die verhältnismässig geringe Reichweite zustande kommt. Mit sowas hatte ich zwar im Vorfeld auch schon irgendwie gerechnet. Aber ich muss auch zugeben, dass mich der "Einbruch" doch etwas überrascht. Leben kann ich damit. Nur: Ich habe keine Wärmepumpe (wegen der Chipkrise hatte ich mich entschieden ein Modell zu nehmen, was lieferbar war. Also eine Kröte musste ich schlucken.). Ich komme auf sehr ähnliche Werte. 80% Ladung und morgens zeigt er mir 220-240 km, je nach Tagesform. Außentemperatur etwa 1 Grad. Fahrleistung pro Tag rd. 65 km, immer ohne Tageslicht derzeit. 22 Grad, Sitzheizung kurz an, keine Lenkradheizung. Fernlichtassistent dauerhaft an.

Wenn(!) in dem Vergleich die Wärmepumpe tatsächlich keinen signifikanten Unterschied bringen sollte, dann bin ich nachträglich doch nicht so unglücklich :)

Wäre jetzt noch die Frage, ob Vorheizen noch was bringt, also ob das überhaupt geht, wenn das der am Strom hängt (ich kann allerdings nur mit mageren 10A laden :( )
Wenn du die Reichweite nicht benötigst brauchst du auch nicht vor Abfahrt Heizen.
Außer du magst den Komfort das das Auto beim einsteigen warm ist.
 

lifecycle

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
29
Zustimmungen
5
Ort
Hannover
Fahrzeug
Enyaq iV 60 Sportline Moon weiß
Also Vorheizen bringt einiges, vor allem wenn du es 20min oder langer machst, denn dann ist der Akku auch schon um einiges wärmer, was wiederum neben dem Heizen des Innenraumes die meiste Energie frisst.

Btw. Lenkradheizung und Sitzheizung brauchen so gut wie garnix - kann man ruhig exzessiv nutzen, sofern man das möchte 😅
Werde ich morgen mal ausprobieren. Mal gucken, ob er dann von der Leitung noch was nuckelt.

Und dann halt mal ausprobieren, was das auf die Strecke (und Fahrzeit) bringt.

Wenn du die Reichweite nicht benötigst brauchst du auch nicht vor Abfahrt Heizen.
Außer du magst den Komfort das das Auto beim einsteigen warm ist.
Das ist grundsätzlich richtig, allerdings geht es mir vor allem darum herauszufinden, ob die Reichweite durch das Vorheizen ggf. auf dem Wert bliebe, der auch angezeigt wird. Effektiv ist es derzeit so, dass von den angezeigten 240 km nach dem ersten Tag mit 65 km noch rd. 120 übrig bleiben. Ich muss also bereits dann laden.

Zum Vergleich: Im September hatte ich bei 80% so etwa 350 km. Damit kam ich vier Tage hin. Am Ende des vierten Tages war Laden angesagt.

Sind also zwei Effekte: Vor dem Start kalkuliert die Elektronik bereits 100km weniger Reichweite. Während der Fahrt werden es dann sogar noch deutlich weniger. Wenn es dort die Alternative zum Laden gäbe und/oder zum Ausweichen auf ein anderes Fahrzeug, dann würde ich es wohl mal darauf ankommen lassen und gucken, was denn effektiv an Reichweite rauskommen würde.

Alles nicht dramatisch, nur verstehen und gucken, wie man/ich es optimieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Enyaqer

Enyaqer

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
310
Zustimmungen
167
Fahrzeug
Enyaq iV 60
Kilometerstand
6000
Ich kann es nur wiederholen: Das lässt sich vorher alles ausrechnen. Ecalc.ch macht das ziemlich gut. Als Orientierung dient es allemal. Zumindest ist man dann nicht mehr überrascht oder gar entäuscht.
Für mich kann ich sagen, dass ich ganz genau wusste und weiß, worauf ich mich mit dem iV60 einlasse und dass ich im Winter auf 600km Autobahn 4 - 5 mal nachladen muss.
Das aber nur 2 mal im Jahr - im Sommer dann weniger Ladestopps. Die anderen 90% Alltagsfahrten schaffe ich immer locker mit einer Ladung ab daheim.

Aber ich gebe euch trotzdem recht: etwas mehr Reichweite im Winter wäre komfortabler.
 

Lolliedieb

Dabei seit
15.08.2014
Beiträge
189
Zustimmungen
138
Fahrzeug
Enyaq iV 80, Citigo 44kw
Ich würde heute gerne einen Aspekt der Diskussion hinzu fügen wollen:
Traue keinem Reifendruck, den du nicht selbst geprüft hast.

Aber etwas längere Ausführung:
Im November bin ich mit Familie aus der Gegend um Oldenburg nach Hannover gefahren, 190km, Großteil davon Autobahn, noch auf Sommerreifen (nachdem ich ja erst Reifen bestellt hatte, die ich für GJR gehalten habe, aber die kein Piktogramm hatten). Außenbedingungen: Regen, ca 10 Grad. Für den Rückweg hat es nicht ganz gereicht, 10 Minuten stand ich am Lader (50 kw/h ... ), aber auch nur, weil wir es auf dem Hinweg doch recht eilig hatten - mit Begrenzung auf 130 wäre das gegangen.

Nun im Dezember, ähnliches Spiel noch mal, aber nicht ganz so weit, sondern nur 170km bis Langenhagen, wieder der Enyaq recht beladen mit 2E, 2K, 1 Hund und etwas Gepäck. Schon auf dem Weg hin immer nur 120 bis 130 gefahren, zurück ähnlich. Insgesamt 25 Minuten (gut 20 kw) mussten wir auf dem Rückweg am Lader stehen, damit das passt und das obwohl die Strecke 40km kürzer war und wir wieder um und bei 8-10 Grad mit Nieselregen hatten.

Das hatte mich dann doch gewundert, wie kann das sein? Auf den Kurzstrecken habe ich bisher der Klima die Schuld gegeben, weil Heizen braucht die doch deutlich mehr als Kühlen, aber auf der Langstrecke sollte das einmalige erwärmen nicht so rein hauen. Zumal das Auto nicht wirklich kalt war, als wir eingestiegen sind. Auch war es nicht so kalt, dass die Akku-Heizung viel tun musste - das habe ich hier bisher nur ein mal gesehen bei negativen Außentemperaturen, dann geht der Standverbrauch auch schnell mal über 5 kw/h ... aber nichts da, hatten wir nicht - Standverbrauch gut 2.2 kw als das Auto kalt war, später mit warmen Innenraum eher 1.2 - 1.5 - und das ist nicht weit von den Werten im Sommer ab.

Was dann? Die Winterreifen? Klar, braucht mehr als ein Sommerreifen, gerade bei der Breite und 20", aber so? Nächsten Tag dann kurze Strecke in die Stadt, selten mal überhaupt anhalten gemusst, meiste Zeit mit 50 km/h dahin gerollt. Klima war aus, nur Lenkrad beheizt (das reicht mir auf einer Kurzstrecke mit Jacke noch an sehr gut ... und spart ne Menge!), dennoch war ich mit dem Verbrauch über 19 kw nicht happy. Auf dem Rückweg dann mal an einer Tanke ran gefahren (das kommt einem komisch vor mit einem E-Auto ... kann ich euch sagen xD) und den Reifendruck mir angeguckt. Und was war drinnen? Gut 29 PSI (2 Bar) auf allen 4 Rädern. Dabei ist der Enyaq nach dem Aufkleber in der Fahrertür bei 20" Felgen angegeben mit 2.5 Bar (2.7 bei hoher Last) Vorne und 2.7 (3.1) Hinten! Was sich der Schrauber dabei gedacht hat ... keine Ahnung.

Ich habe leider keine 100% exakte Vergleichsmessung, aber gefühlt ist der Verbrauch nun wieder deutlich mehr im Rahmen, seit ich den Druck auf die Angabe des Schildes angepasst habe. Nicht ganz so schön sparsam wie im Sommer, aber wenn man mit etwas Bedacht unterwegs ist (vor-klimatisieren bei der langen Strecke, auf der kurzen reicht die Lenkrad und ggf Sitzheizung), dann passt das schon...
 
Enyaqer

Enyaqer

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
310
Zustimmungen
167
Fahrzeug
Enyaq iV 60
Kilometerstand
6000
Ich würde heute gerne einen Aspekt der Diskussion hinzu fügen wollen:
Traue keinem Reifendruck, den du nicht selbst geprüft hast.
Danke für die Erinnerung. Meine erste Langstrecke mit dem iV60 und Familie steht auch an.
Das ist, was ABRP ausgerechnet hat:
IMG_6215.PNG

Ich werde berichten, wie es lief.

PS: Auch wenn ich mich wiederhole: mit eCalc.ch kann sogar der Einfluss des Reifendrucks auf den Verbrauch/Reichweite berechnet werden. 🤓
 

Lolliedieb

Dabei seit
15.08.2014
Beiträge
189
Zustimmungen
138
Fahrzeug
Enyaq iV 80, Citigo 44kw
PS: Auch wenn ich mich wiederhole: mit eCalc.ch kann sogar der Einfluss des Reifendrucks auf den Verbrauch/Reichweite berechnet werden.
Ich habe eben mal meine Fahrstrecke nach Hannover eingetragen, zwei mal die selbe Fahrt, nur Sommerreifen mit Druck nach Typenschild gegen Winterreifen mit zu niedrigem Druck verglichen - dazwischen liegen in dem Rechner tatsächlich 4 kw auf 100km Verbrauchsunterschied, wenn ich den Druck in den WR auf erhöht setzte sind es nur noch 1.6 kw Unterschied.

Nun kann man leider nicht genau einstellen, was "niedriger" und "erhöht" bedeutet, aber über 2, eher fast 3 kw unterschied deckt sich doch ziemlich mit dem Popometer Gefühl die letzten Tage. Für die Fahrt mit der ganzen Familie waren wir ja am VR 0.7 und hinten über 1 Bar zu niedrig, das ist doch eine ganze Menge gewesen...
 
Linon

Linon

Dabei seit
18.03.2021
Beiträge
222
Zustimmungen
108
Ort
1230 Wien
Fahrzeug
Skoda Enyaq iV 60
Werkstatt/Händler
Laimer Perchtoldsdorf
Kilometerstand
13000
Danke für die Erinnerung. Meine erste Langstrecke mit dem iV60 und Familie steht auch an.
Das ist, was ABRP ausgerechnet hat:
52 minAnhang anzeigen 205593
Ich werde berichten, wie es lief.

PS: Auch wenn ich mich wiederhole: mit eCalc.ch kann sogar der Einfluss des Reifendrucks auf den Verbrauch/Reichweite berechnet werden. 🤓
Willst du echt beim ersten Stopp 52min bis 100% laden?? Ich glaub da geht dir unnötig viel Zeit drauf, es seidenn, es gibt nichts näheres als Coswig danach...
 
Enyaqer

Enyaqer

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
310
Zustimmungen
167
Fahrzeug
Enyaq iV 60
Kilometerstand
6000
Willst du echt beim ersten Stopp 52min bis 100% laden?? Ich glaub da geht dir unnötig viel Zeit drauf, es seidenn, es gibt nichts näheres als Coswig danach...
Ja, das ist absichtlich so geplant. Wir wollen mit den Kindern zu Abend essen, sie dürfen sich bisschen austoben und danach hoffen wir, dass sie ab 19 Uhr ein- und durchschlafen :D
 
Linon

Linon

Dabei seit
18.03.2021
Beiträge
222
Zustimmungen
108
Ort
1230 Wien
Fahrzeug
Skoda Enyaq iV 60
Werkstatt/Händler
Laimer Perchtoldsdorf
Kilometerstand
13000
Ja, das ist absichtlich so geplant. Wir wollen mit den Kindern zu Abend essen, sie dürfen sich bisschen austoben und danach hoffen wir, dass sie ab 19 Uhr ein- und durchschlafen :D
Ah ja, Kinder verändern die Gleichung natürlich 😅👍🏻
 

Thomas1981

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
61
Zustimmungen
24
Mal kurz zum Vergleich:
Habe heute morgen unseren Sohn in den KiGa gefahren: -5 Grad, Heizung auf 19,5, sitz und Lenkradheizung, Scheibenheizung, nicht vorgeheizt.

Strecke: 2km
Verbrauch: 65kWh/100km

Achja, war ein Tesla M3 mit WP (Übergangsfahrzeug) ;)
Zaubern können die auch nicht…
 
Linon

Linon

Dabei seit
18.03.2021
Beiträge
222
Zustimmungen
108
Ort
1230 Wien
Fahrzeug
Skoda Enyaq iV 60
Werkstatt/Händler
Laimer Perchtoldsdorf
Kilometerstand
13000
...da geht man auch zu Fuß :whistling:
Das stimmt schon, aber wenn er seinen Sohn in den Kiga bringt und es so saukalt ist, dann versteh ich ihn schon. 2km mit einem Kindergartenkind können SEHR weit sein.
 

Thomas1981

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
61
Zustimmungen
24
Einmal das, und er hatte Geburtstag und wir mussten 20 Tüten für die anderen Kids mitbringen ;)
Aber danke, nächstes mal gehen wir zu Fuß oder mitm Hundeschlitten ;)
 

Jan12359

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
47
Zustimmungen
6
Ort
1190 Wien
Fahrzeug
Enyaq iV 80 Arctic Silver
Danke für die Erinnerung. Meine erste Langstrecke mit dem iV60 und Familie steht auch an.
Das ist, was ABRP ausgerechnet hat:
Anhang anzeigen 205593
Ich werde berichten, wie es lief.

PS: Auch wenn ich mich wiederhole: mit eCalc.ch kann sogar der Einfluss des Reifendrucks auf den Verbrauch/Reichweite berechnet werden. 🤓
Bin auch von dem hohen Verbrauch überrascht. Hab jetzt mal kalkuliert mit dem Verbrauch den ich realistisch hatte: 3,37 km/kWh in etwa bei 3 Grad.
 

Anhänge

  • 6F391076-4A14-493E-9951-0B87F3C1054B.png
    6F391076-4A14-493E-9951-0B87F3C1054B.png
    260,9 KB · Aufrufe: 23
  • 4D26B101-056D-45CB-9E07-EC32BD7278E2.png
    4D26B101-056D-45CB-9E07-EC32BD7278E2.png
    1 MB · Aufrufe: 23
Thema:

Effizienz (Verbrauch) Enyaq

Effizienz (Verbrauch) Enyaq - Ähnliche Themen

Superb iV Verbrauchserfahrungen (Fahrweisen, Einstellungen etc.): Hallo meine digitalen Freunde der Sonne, ich hab gesucht aber nichts dazu gefunden oder wenn, dann immer nur irgendwo mal zwischen einigen Posts...
Probefahrt Mazda MX-30: Hallo, ich wollte euch mal von meiner ersten Testfahrt in einem BEV berichten. Durch Kind und aktuell mehr als Vollzeitjob hat es jetzt...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
EA189: Das wird in der Software von VW verändert (Dieselupdate Aufklärung): https://www.motor-talk.de/news/so-funktioniert-das-diesel-update-t6219349.html Eventuell hat es der eine oder andere schon gelesen, aber es ist...
Oben