Eco-Modus dauerhaft an - Wunsch an Skoda - macht mit!

Diskutiere Eco-Modus dauerhaft an - Wunsch an Skoda - macht mit! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; ....weil es je nach Fahrzeug echt grottig fährt/beschleunigt muss nicht unbedingt sein. Ja und nein, du veränderst halt das Produkt, wenn du bei...

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
272
Zustimmungen
157
Nö. Ich würde mir dann eher die Frage stellen, wieso nicht in Eco getestet wurde und das als Standard definiert ist. ;)
....weil es je nach Fahrzeug echt grottig fährt/beschleunigt muss nicht unbedingt sein.

Ursächlich: Der Hersteller geht nicht auf die Wünsche der Kunden ein.
Wenn eine Vertragswerkstatt mir die Möglichkeit bietet, gewisse Dinge durch Kodieren zu ändern (z.B. das Piepen der Heckklappe etc.) dann würde ich dies dort auch machen lassen - machen die aber nicht (offiziell), also muss ich mir andere Möglichkeiten suchen.

Ja und nein, du veränderst halt das Produkt, wenn du bei deinem Fahrzeug bescheid weißt ist es das eine. Allerdings wenn Skoda jetzt zulässt dass z.B. das Piepen Heckklappe oder den Lane Assi rauszuprogrammieren und du verkaufst das Fahrzeug dann ist es für den Käufer u.U. nicht mehr nachvollziehbar. Folgen für den Hersteller können dann in der Produkthaftung liegen darum ziehen die sich den Schuh erst gar nicht an. Sprich du bekommst das Produkt so wie es ist wenn du es veränderst ist es deine Sache. Aber im Prinzip hast du recht man könnte dem Kunden in den Einstellungen schon ein wenig mehr Freiheiten lassen.
 
DialMforMarius

DialMforMarius

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
176
Zustimmungen
41
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 1.5TSI
Werkstatt/Händler
Thiel Schloß-Neuhaus
Nur um das hier nochmal abzuschliessen, evtl. schaut jemand hin und wieder die Videos von JP auf Youtube.
Ich hab gerade das "Unser neuer M4 G82" Video geschaut, da fährt JP mit dem Chef der BMW M-Motorsport und aus dem Mund dieses Chefs persönlich kam, dass ein Auto, auch ein M4, immer im neutralen Modus starten muss, wegen regulatorischer Vorgaben.
 
210101

210101

Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
482
Zustimmungen
145
Und wer definiert den "neutralen Modus"? Genau, der Hersteller. ;)
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
272
Zustimmungen
157
....der allerdings (M4 mal ausgenommen) den Flottenverbrauch (CO2) und den Fahrkomfort irgendwie sinnvoll zusammen bringen muss. Wenn er den Eco Modus zum Standard macht, ist der Verbrauch zwar etwas reduziert aber die Fahrleistungen so naja. Bei Sport sicher umgekehrt und den Vorwurf der Augenwischerei will man sich vermutlich auch nicht geben.
 

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
324
Zustimmungen
114
Wir dürfen mal damit rechnen, dass der "eco modus von heute" der "normalmodus von morgen" bei allen brot-und-butter verbrennern sein wird.
Den Trend gibt es ja bereits bei den aktuellen (Diesel)Motoren:
Was vor 4+ Jahren 0-100 war, schafft der aktuelle, tlw. PS-stärkere Wagen nicht mehr.

Kleinserien wie M machen da den Flottenverbrauch nicht fett.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.952
Zustimmungen
4.183
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Den Trend gibt es ja bereits bei den aktuellen (Diesel)Motoren:
Was vor 4+ Jahren 0-100 war, schafft der aktuelle, tlw. PS-stärkere Wagen nicht mehr.

Was genau meinst du damit?
Ein O3 150PS TDI liegt bei knapp 9s auf 100, der O4 TDI mit dem neueren 150PS TDI liegt bei der selben Zeit.
 

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
324
Zustimmungen
114
Ich meinte den ganz linken (2WD 6G Hand):

o3_combi.PNG



... und auch aktuell auf skoda-auto.de angegeben wird ist erst wieder bei 8,9

Ich muss mich auch korrigieren:
Streich das mit dem "deutlich mehr PS", da hatte ich die erste Ankündigung vom 147kw vs. dem 135kw im Kopf.
 
metalgod

metalgod

Dabei seit
28.08.2015
Beiträge
216
Zustimmungen
180
Ort
Basel
Fahrzeug
Superb III L&K Limo (06.2019), 2.0 TSI 200kW, 4x4, DSG, KW DDC
Werkstatt/Händler
Römergarage, Frick
Kilometerstand
100'000
So unterschiedlich sind die Vorlieben.
Ich bin glaube ich bei insgesamt über 300'000km auf Superbs (TDI und TSI) wohl 5km im Eco Mode gefahren. In Eco schläft dir ja das Gesicht ein. Das halt ich nicht aus.
Wenn ich aufs Gas trete, dann ist das ein Befehl an den Motor, zu beschleunigen. Ich will nicht 2 Sekunden warten bis sich der Motor überlegt hat, ob er den nun wirklich mehr Kraft aufbringen soll und das dann auch noch sehr zögerlich tut.
Den Sportmodus empfinde ich persönlich tatsächlich als Sport. Das Auto reagiert auf Pedalstellungsänderungen sofort und augenblicklich. Das kann absolut Spass machen und ist vor allem bei Passfahrten oder rassigen Überlandfahrten nützlich. Auch beim Bergabfahren schaltet er schön zurück.
Im täglichen Gebrauch gefällt mir der Normalmodus sehr gut. Ich halte diesen für einen gelungenen Kompromiss zwischen den anderen beiden Modi.
Wie gesagt, das ist jetzt meine persönliche Meinung, so wie ich es empfinde.

Klar wäre es schön, wenn der "Startmodus" individuell festgelegt werden könnte. Dies genau für jene Fahrer, denen der Normalmodus eben nicht so zusagt. Aber wie bereits hier mit gesetzlichen Vorgaben begründet, ist dies nicht erlaubt.
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
810
Zustimmungen
211
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Im täglichen Gebrauch gefällt mir der Normalmodus sehr gut. Ich halte diesen für einen gelungenen Kompromiss zwischen den anderen beiden Modi.
Was mich stört ist, dass man solche Sachen wie Lenkung oder Fahrwerk nicht unabhängig vom Modi eingestellt werden können. Die haben ja nun nichts mit Verbrauch zu tun. Ansonsten ist Normal auch OK für mich im täglichen Bedarf.
 

S.Raudi

Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
2
Habe am Mittwoch nun auch meinen neuen Superb bekommen und habe schon kein Bock mehr auf das Auto... Ich habe ein Sport-Line und möchte da auch ein "Sportfahrwerk" haben, aber jedes mal beim los fahren das Fahrwerk wieder auf Sport stellen nervt total... Bei meinem aus 06/2018 war das noch anders, da war immer das letzte Profil aktiv...

Ich kann da meinen Vorredner absolut zustimmen, Fahrwerk und Lenkung sollten gesondert einstellbar sein...
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.952
Zustimmungen
4.183
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Dann fahre nach Berlin und beschwere dich bei den dortigen Herren.

Von einem Superb Sportlichkeit zu erwarten ist aber grundsätzlich sehr weit hergeholt.
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
220
Zustimmungen
85
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
3000
Habe am Mittwoch nun auch meinen neuen Superb bekommen und habe schon kein Bock mehr auf das Auto... Ich habe ein Sport-Line und möchte da auch ein "Sportfahrwerk" haben, aber jedes mal beim los fahren das Fahrwerk wieder auf Sport stellen nervt total"... Bei meinem aus 06/2018 war das noch anders, da war immer das letzte Profil aktiv...

Ich kann da meinen Vorredner absolut zustimmen, Fahrwerk und Lenkung sollten gesondert einstellbar sein...
Falls Du DSG hast, kommst Du in den Sportmodus, wenn Du den Schalthebel einmal über den Drückpunkt nach hinten ziehst. Das sollte nun wirklich kein nennenswerter Umstand sein.
 
Hans_84

Hans_84

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.378
Zustimmungen
460
Ort
Gütersloh
Fahrzeug
Superb III Scout TSI
Werkstatt/Händler
AH Brinker, Gütersloh
Kilometerstand
15ooo
Damit änderst du aber nicht die Charakteristik von Fahrwerk und Lenkung.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
321
Zustimmungen
131
Es ist nun mal so das in neuen Fahrzeugen das Fahrpogamm vorgeschrieben wird.
Ich finde das auch ärgerlich, aber das ändert ja nix.

Also aus die Maus.
 

S.Raudi

Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
2
Ja, aber mir geht es nur um die Einstellung des Adaptiven Fahrwerks und evtl. noch die Lenkung. Ich bin die letzten 3 Jahre permanent auf Individuell mit DCC und Lenkung auf Sport gefahren, alles andere steht auf normal...

Regelungen zum Umweltschutz und Energiesparen finde ich ja auch grundsätzlich gut, aber was eine harte oder weiche Fahrwerksabstimmung damit zu tun hat entzieht sich jeglicher Logik.

Habe heute festgestellt einfach 3x auf die Mode Taste drücken, einfacher als über das Display... Aber nervt trotzdem...

Ich denke mal ich hab aber eine Lösung gefunden, mal schauen...
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
321
Zustimmungen
131
Ja, aber mir geht es nur um die Einstellung des Adaptiven Fahrwerks und evtl. noch die Lenkung. Ich bin die letzten 3 Jahre permanent auf Individuell mit DCC und Lenkung auf Sport gefahren, alles andere steht auf normal...

Regelungen zum Umweltschutz und Energiesparen finde ich ja auch grundsätzlich gut, aber was eine harte oder weiche Fahrwerksabstimmung damit zu tun hat entzieht sich jeglicher Logik.

Habe heute festgestellt einfach 3x auf die Mode Taste drücken, einfacher als über das Display... Aber nervt trotzdem...

Ich denke mal ich hab aber eine Lösung gefunden, mal schauen...
Es gibt immer jemanden der ja aber sagt 🤣

einfach noch mal den Beitrag davor lesen. 👍
 

S.Raudi

Dabei seit
05.06.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
2
Sorry, hätte Zitieren sollen, das "ja aber" bezog sich auf den Kommentar von wegen DSG und Sportmodus...
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
3.966
Zustimmungen
1.614
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
59042
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
810
Zustimmungen
211
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
8500
Es ist nun mal so das in neuen Fahrzeugen das Fahrpogamm vorgeschrieben wird.
Ich finde das auch ärgerlich, aber das ändert ja nix.

Also aus die Maus.
Moment mal. Wo ist denn vorgeschrieben, dass zu einem Fahrprogramm auch Fahrwerkseinstellungen und Lenkverhalten dazu gehören müssen? Es würde doch auch ausreichen, das Beschleunigungsverhalten und das Schaltverhalten des Getriebes in einem Fahrprogramm zu definieren.

Auch ich hätte gerne eine standardmäßige straffere Abstimmung des Fahrwerks. Das Geschaukel im Normalmodus und das manuelle Geklicke auf den Individualmodus nerven einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Eco-Modus dauerhaft an - Wunsch an Skoda - macht mit!

Eco-Modus dauerhaft an - Wunsch an Skoda - macht mit! - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Oben