E85 im Skoda

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Picardo, 11.08.2010.

  1. #1 Picardo, 11.08.2010
    Picardo

    Picardo Guest

    -----
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Under-Taker, 11.08.2010
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Spiele auch schon seit längerm mit dem gedanken auf e85 umzurüsten. Also für meinen skoda soll das machbar sein!
    Mein nachbar fährt schon seit knapp 1nem jahr auf e85 ohne probleme!
     
  4. #3 peacekeeper, 11.08.2010
    peacekeeper

    peacekeeper

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karl-Marx-Stadt Otto-Hofmann-Straße 09122 Chemnitz
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA 1u Facelift Bj. 2003
    Werkstatt/Händler:
    privat
    Kilometerstand:
    38000
    Ich fahre E85 in meinen Octavia 1-u-Facelift Bj.03 schon ein paar Jahre ohne irgendwas umgerüstet zu haben, immer halb-halb oder biss´l dünner heist, 25l super / 20l E85 Bio-Super.

    Hatte damit noch nie Probleme und drücke damit meinen Literpreis erheblich, bei 0,85€.

    Also bei mir gabs/gibts keine Probleme!
     
  5. #4 shorty2006, 11.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    na das klingt interessant da aber alles neuen tsi motoren wohl mit dem mix nicht klarkommen dürfte dies erstmal der vergangenheit aqngehören
     
  6. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Wenn man schon umrüsten muss, dann kann man ja gleich auf das noch günstigere LPG umrüsten, oder sehe ich da was falsch??
    Oder ist das E85 "besser" für den Motor??
     
  7. #6 peacekeeper, 11.08.2010
    peacekeeper

    peacekeeper

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karl-Marx-Stadt Otto-Hofmann-Straße 09122 Chemnitz
    Fahrzeug:
    SKODA OCTAVIA 1u Facelift Bj. 2003
    Werkstatt/Händler:
    privat
    Kilometerstand:
    38000
    Umrüstung auf E85 Steuergerät zum pur fahren kostet hier 400€ .
     
  8. SiCN

    SiCN Guest

    Ich würde das aus mehreren Gründen sein lassen:
    1. Durch Ethanol steigt der Verbrauch um zirka 30%, falls Du zu der Anti-CO2-Schicht der Bevölkerung gehörst, hast Du also nichts gutes für Dein Wohlbefinden getan.
    2. Das Auto riecht danach ein bisschen merkwürdig. Braucht zwar nicht stören, aber ich finde den Geruch nicht behaglich.
    3. E85 kann mitunter recht viel Schwefel enthalten, was bei modernen Motoren ein richtiges "no no" ist.
    4. Winter mit E85 und ohne Standheizung ist nicht so lustig, weil das Auto mitunter nicht anspringt. Z.B. in Schweden wird deshalb "Winterethanol" verkauft (auf gut Deutsch: 30% Benzin, 70% Ethanol).
    5. Ethanolproduktion für den Export findet hauptsächlich in Brasilien statt. Um genügend Ethanol produzieren zu können, werden aber ganze Waldstücke gefällt um Zuckerrohr zu pflanzen. Als Alternative werden auch andere Grundnahrungsmittel wie Mais oder Weizen dafür "missbraucht".
    Die beste Alternative (in meinen Augen) ist wohl nach wie vor die Gaskonvertierung. Zumindest, bis in 5-6 Jahren die ersten Elektroautos in "normalgrösse" erschwinglich werden. ;)
     
  9. SiCN

    SiCN Guest

    Fangen wir von vorne an.

    Ich bin schon mehrere Ethanolwagen (ab Fabrik) gefahren, 30% sind durchaus korrekt, es sei denn, der Steuergerätehersteller kennt sich mit den Motoren besser aus, als Volvo, Saab, Ford, VW und Audi (Hersteller, die ihre Fahrzeuge auch ab Fabrik mit E85-Betrieb anbieten).

    Bezüglich dem Schwefel (oder eher Schwefelsulfat) hat u.a. SAAB erst vor kurzem (Mitte Juli) auf Kulanz bis zu 1500 Euro teure Motorschäden gerichtet. Da handelte es sich um knapp 1000 betroffene Fahrzeuge. Ford hat auch zehntausende Briefe verschickt, um die Kundschaft mit E85-Autos davor zu warnen, Ethanol zu tanken. Reiner Ethanol sollte zwar keinen Schwefel enthalten, aber wer weiss, was da sonst noch beigemischt ist. Das ist scheinbar auch von Land zu Land verschieden und vermutlich auch für Energielieferanten und Politiker auch keine priorisiertes Thema, da Ethanol ja hauptsächlich in den kleineren Ländern Europas wie Schweiz, Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finland einen Absatz findet.

    Algen-Ethanol wird heute nicht in ausreichender Menge produziert und wenn man bedenkt, wie lange Ethanol schon angeboten wird, frage ich mich langsam, ob das überhaupt noch was wird.

    Warum das Auto zeitweise übel riecht, weiss ich auch nicht. Während man fährt merkt man es im Auto zwar nicht, sobald man aber stehen bleibt, riecht es.... naja, anders halt.
     
  10. #9 shorty2006, 12.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    geht das denn für TSI motoren????? denn was anderes gibts ja nicht mehr bzw. nur noch vereinzelt bei skoda.
    wäre mir neu wenn das gänge! der mehrverbrauch unter 20% wäre mir auch neu! würde sich jedoch rechnen zum diesel zumindest zur zeit.
     
  11. #10 Faritan, 12.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...das halte ich für ein Gerücht.
    Zudem sind die Probleme gerade hinsichtlich der Batterien was
    Kapazität (und damit verbundene Reichweite), Entsorgung, Ladezeiten noch
    lange nicht als gelöst zu betrachten...ja und der Strom muss ja auch irgendwoher
    kommen (nur mal so am Rande bemerkt)
     
  12. #11 shorty2006, 12.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hmm, hab hier mal durchgerechnet. bei 30% mehrverbrauch und ümrüstkosten lt. internet von 700euro
    machen im endeffekt eine ersparnis von 1-50cent auf den diesel pro 100km.
    der umgerüstete benziner-vorteil hängt also stark vom schwankendne dieselpreis ab. jedoch steigt der dieselpreis ja im durchschnitt auch ständig. könnte sich also in 2-5 jahren lohnen hier nochmal nachzurechenen

    aber

    einspritzanlagen von direkteinspritzenden benzinern, sowie einspritzanlagen die mehr als eine einsprizdüse haben sind nicht umrüstfähig

    thema erledigt
     
  13. #12 shorty2006, 12.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest


    ja, genau wie die LPG-Anlagen für direkteinspritzende motoren, seit jahren angekündigt und seit jahren in der probephase weils nicht richtig funktioniert
     
  14. #13 Faritan, 12.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Na ja, das ist aber eine Milchmädchenrechnung!
    Der Strom wird ja nicht aus dem Nichts erzeugt und Kraftwerke haben auch
    einen Wirkungsgrad! Wenn schon dieser Vergleich, dann müsste man mal die
    Gesamtbilanz anschauen!

    Was die aktuellen Reichweiten angeht, so ist das eigentlich nur für Stadtbewohner interessant.
    Vorallem wenn man dann mal anschaut, wie die Reichweite im kalten deutschen Winder zusammenschrumpft.
    Ruck-Zuck werden dann aus 160 km mal eben 90 km und die Fahrweise kommt dann auch noch hinzu.
    Es wird sicher künftig einen Markt für diese Autos geben, nur solange nicht die zentralen Probleme gelöst sind, wird
    das ein Nischenmarkt bleiben.
     
  15. #14 HurzHurz2, 12.08.2010
    HurzHurz2

    HurzHurz2

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    13
    E85 kannst du in jedem Euro 4 Fahrzeug bis zu einem bestimmten Anteil beimischen. Es muß lediglich das Michungsverhältnis Kraftstoff/Luft geändert werden, sonst magert der Motor zu sehr ab. D.h bei reinem E85 Betrieb ca 30% mehr Krafstoff einspritzen!!! Euro 4 KFZ regeln dieses Mischungsverhältnis automatisch bis zu einem bestimmten Punkt nach. Sollte das Mischungsverhältnis zu gering werden kommt die Motordiagnose Lampe im Tacho.
    Fang mal beim ersten Tanken mit 10 % Beimischung an und erhöhe dann mal in 5 % Schritten bei jedem Tanken.
    Du merkst wenn die Schmerzgrenze erreicht ist.
    Eine Umrüstung mit irgendwelchen Steuerteilen ist definitiv sinnlos!!!!!
    Es gibt natürlich auch Nachteile:
    Kraftstoffpumpen machen manchmal Probleme wegen Membranen die aufquellen oder magelnder Schmierung(Restrisiko bleibt das die irgendwann hin ist, es gibt E85 feste)
    Kraftstofffilter setzen sich mit Gammel aus dem Tank der durch den Alkohol gelöst wird zu, deshalb besser nach 2000 km mit E85 mal wechseln
    Die Wärmekapazität des Abgasvolumenstromes nimmt ab(Abgas wird dünner und dadurch heißer), es kann wie bei Autogas zu abgebrannten Auslassventilen kommen. Das Risiko ist bei einer Beimischung bis 40 % E85 extrem niedrig.
    Bei 100% E85 mit Umrüstung hingegen sind Motoren wie Autogasmotoren nicht mehr Vollgasfest!!!!! Vorsicht ! Ventilschäden drohen!
     
  16. SiCN

    SiCN Guest

    Ich musste im Web nicht lange suchen und habe sofort den Artikel gefunden.

    http://www.thelocal.se/27948/20100723/

    Der Treibstoff in Schweden kommt laut Wikipedia hauptsächlich aus Brasilien und Italien, also genauso wie in den anderen Ländern auch.

    Wenn gewünscht, kannst Du es natürlich ausprobieren. Wenn Dein Auto nicht mehr verbraucht und Du nie einen Schaden durch verstopfte Ventile bekommst, sparst Du auf jeden Fall. Ich würde damit aber nicht experimentieren, da ich zum einen das Essen nicht verfahren will und zum anderen keinen Motorschaden riskieren möchte.
     
  17. SiCN

    SiCN Guest

    Ist richtig, ändert aber auch nichts daran, das es im Augenblick so ist und Du dadurch Deinen Motor riskierst. Das mit dem Ethanol war ja schon immer so. "Irgendwann" ist E85 mal gut, wird versprochen. Aber immer noch werden unsere Nahrungsmittel zu E85 verarbeitet, die Wälder Brasiliens werden in riesige Zuckerrohrplantagen verwandelt und jetzt dann noch Probleme mit den Normen...

    Und wie gesagt, es gibt ja noch andere Argumente gegen E85. Aber ich will es keinem ausreden, ich habe ja nur gesagt, dass _ich_ es sein lassen würde.
     
  18. #17 Berndtson, 13.08.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    ...und in Biogasanlagen zu Strom "verarbeitet", welche dank deutscher Steuersubventionen mittlerweile eine Gelddruckmaschine sind. Wer wirklich an seine CO² Bilanz denkt und mobil sein muss, für den bleibt eigentlich nur die Umrüstung auf Autogas übrig, denn was wir von dem Abfallprodukt nicht verfahren, verheizen und vergrillen wird in den Raffinerien verbrannt.
    Solange auf unserer Erde Menschen an Hunger krepieren kommt mir das Zeug (bis auf die vorgeschriebene Zwangsbeimischung) nicht in den Tank.

    Berndtson
     
  19. werna

    werna

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia I Lim. 1,2 HTP 68 PS
    Werkstatt/Händler:
    stopandgo.de
    Hat jemand schon sein Fabia mit Ethanol E85 getankt .





    gestern war im NDR TV http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/auto_verkehr/bioethanol101.html




    daß einige ohne Umrüstung schon länger halb Super halb E85 tanken.





    der Einbau eines Steuergerätes soll ca. 500,- kosten



    , wenn man 100 %ig E85 tanken will.





    bei dem jetzigen E85 Preis von 1,10/Liter und 14000 km würde ich ca. 300,- pro Jahr sparen mit nur E85 tanken.





    bei www.ethanol-tanken.com findet man die nächsten Tankstellen.





    ich heute ganz mutig zur Tankstelle und zum halb vollen Tank 20 Liter E85 getankt,





    die 8km Rückfahrt verlief schon mal ohne Auffälligkeiten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fabiar

    fabiar Guest

    Wo gibts das gesöff, hab ich persönlich noch nie gesehen hier in der Umgebung Habe über die Seite mal geschaut und bin fündig geworden :)
    Da ich auch einen 1.2er HTP habe informier uns bitte falls irgendwas auffälliges passiert :)
     
  22. #20 Pivecko, 24.04.2012
    Pivecko

    Pivecko

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    F 3 1,2 TSI Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst, Bad Camberg
    Kilometerstand:
    4500
    Habe das gerade im TV gesehen: E85 Gogojuice kostet € 1,09 oder so. Ggf. Mischen mit Super oder pur fahren; geht das und wie wirkt sich das auf Motor/Fahrleistungen aus?
     
Thema: E85 im Skoda
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. E85 umrüstung skoda felicia

    ,
  2. Skoda fabia falsch getankt e85

    ,
  3. skoda e85

    ,
  4. kann man e85 bei einem Skoda Fabia 2006 tanken
Die Seite wird geladen...

E85 im Skoda - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....