E10 ist nun endgültig vom Tisch

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von stefan br, 04.04.2008.

  1. #1 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geronimo, 04.04.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Mann, das war ja ganz großes Tennis.

    Gegen das anraten von Umweltverbänden hat Erzengel Gabriel versucht eine Regelung durchzubringen, die klimapolitisch sinnlos - oder zumindest fragwürdig - ist. Und jetzt ist alles nicht seine Schuld, sondern allein ein Versagen der bösen bösen Autoindustrie, die nachträglich ihre Zahlen erhöht hat. Ne, is klar ;)

    Hauptsache der Quatsch ist jetzt vom Tisch. Allerdings steht zu befürchten, dass diese Sau in ein paar Jahren erneut durchs Dorf getrieben wird. Und dann wahrscheinlich durch alle Dörfer in der EU. :thumbdown:

    Grüne Grüße
    geronimo 8)
     
  4. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Prima Leistung. Was ein Depp. Was anderes fällt mir dazu nicht ein.
     
  5. #4 Pampersbomber, 04.04.2008
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Der Gabriel hat doch einen an der Klatsche. Ich frage mich wo der Kerl eigentlich lebt. Total Weltfremd wie fast alle Politiker in Deutschland.
     
  6. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Hm, Zitat SZ (http://www.sueddeutsche.de/,tt4m1/deutschland/artikel/630/167150/): "Bei Diesel bleibt alles beim Alten, dort kann der Bio-Anteil auf sieben Prozent erhöht werden, da Dieselmotoren mit dem Biokraftstoff leichter zurechtkommen."

    Ah, ja? Die Antwort von der SAD (Februar) war, dass man keine Aussage dazu machen könnte, ob mein TDI B7 (Diesel mit 7% Bio-Diesel) vertragen würde, weil vom Hersteller dazu keine Informationen vorliegen und vom Gesetzgeber noch keine verbindlichen Angaben/Vorschriften vorliegen würden. Es bleibt also spannend ;-)
     
  7. Maggel

    Maggel

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07407 Rudolstadt - Schwarza
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z RS Combi (CR)
    Werkstatt/Händler:
    AH Riviera
    Kilometerstand:
    135000
    Na bitte, es geht doch!! Wo wohnt der Typ, auf dem Mars??? Diese Verordnung war von Anfang an nicht richtig durchdacht.... Die Herrn Minister sollten vorher mal in ihre riesigen Zulassungsstatistiken schauen und dann bei ALLEN in Deutschland verkaufenden Hersteller nachfragen ob die Autos, grade die Betagteren, so ein "Gesöff" vertragen, ehe die nochmal so ein Mist verzapfen.... :rolleyes: (meine Meinung, versteht sich :whistling: ).


    MFG Maggel

    PS: puhh, muss noch nix umrüsten :D
     
  8. #7 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Hätte es eine Abstimmung des Volkes gegeben, hätte er auch keine Zustimmung bekommen.
    Weil wer möchte denn für den ohnehin schon teuren Kraftstoff noch mal 6 Cent mehr bezahlen, mehr verbrauchen und muss sich auch noch Sorgen machen, ob der Motor nicht angegriffen wird.
    Und das alles für einen "niedrigeren" CO2 Ausstoß welcher auch noch mehr als fraglich ist.
     
  9. #8 Sven RS, 04.04.2008
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Na zum Glück.

    OT:

    Fehlt nur noch das sie die blöde Plakette wieder einstellen. Feinstaub, wenn jeder Diesel einen DPF ab Werk hätte, würde das 5% weniger Feinstaub bewirken, Wahnisnn. Wenn der Wind ungünstig steht zieht es in die Innenstädte rein :D .Die wollen nur die Wirtschaft ankurbeln, damit die Leute sich in ein paar Jahren wieder neue Autos kaufen....

    Ich glaube Deutschland will eh nur als Umweltfreundliches Land im Vordergrund stehen.
     
  10. #9 turbo-bastl, 04.04.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Und ganz nebenbei hat es positive Auswirkungen auf die Handelspreise für div. Nahrungsmittel - sonst hätte das reiche Deutschland die Weltmarkpreise verzerrt und den armen Ländern die Butter vom Brot genommen.

    Das Ganze ist mal wieder ein Beispiel, wie "handwerklich schlecht" Deutschland regiert wird. Nimmt man noch die Geschehnisse bei diversen Staatsbanken (IKB & Co.) dazu, sollte man schon mal fragen, ob weniger Staatseinfluss nicht manchmal besser für die Menschen wäre.
     
  11. #10 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der Transrapid kostet mehr als 3 Mdr. Das hört sich viel an, aber der Verlust bei der BayernLB liegt schon bei über 4,3 Mdr Euro. Die hätten das Geld mal besser in den Transrapid investieren sollen. Hat Gabriel denn überhaupt irgendetwas schon erreicht seit dem er Umweltminister ist?
     
  12. #11 turbo-bastl, 04.04.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Man kann die Liste noch weiterführen: WestLB, SachsenLB, BayernLB, KfW, IKB, .... dort sind Milliarden versenkt worden, weil Risiken nicht korrekt bewertet, tlw. sogar das Risikomanagement durch Tochtergesellschaften umgangen wurden und die Aufsichtsräte größtenteils versagt haben.

    Den Erfolg eines Politikers zu bewerten ist schwierig, da es kaum objektive Meßmethoden gibt. Manchmal ist es sogar für weite Teile der Bevölkerung besser, wenn ein Politiker keinen Erfolg hat - man nehme die E10-Geschichte als Beispiel.
     
  13. #12 geronimo, 04.04.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    @turbo-bastl

    Hey, wenn man es so sieht, dann war Gabriel ja doch erfolgreich. Er hat die Biokraftstoff-Pflicht nicht eingeführt. Ehre wem Ehre gebührt!!! :D

    Gruß
    geronimo 8)
     
  14. #13 Skodadriver, 04.04.2008
    Skodadriver

    Skodadriver

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven 26389 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    86300
    Das ganze wäre ja auch ganz schön blöd gewesen. Denn die Rechnung von unserem Hr. Gabriel geht wie wir alle sicherlich wissen überhaupt nicht auf.
    Ich persönlich stelle mir die Frage wieso einige Menschen nicht erst denken und dann handeln.

    Bestes Beispiel: E10

    1. sind es nur ca. 3% die an CO² durch Autos verursacht werden

    2. Müssten für den höheren Anteil Biosprit mehr Stärkehaltige Rohstoffe wie Getreide vermahlen werden, was zwangsläufig zu höheren Kosten von Lebensmitteln führen würde. Desweiteren würden bei der Herstellung mehr Kohlenstoffdioxid entstehen als beim Auto eingespart werden würde......

    3. Fehlen in Deutschland einfach die Anbauflächen für mehr Rohstoffe was bedeuten würde das wir wieder mal Importieren müssen.

    4. die Energie dichte is 29 MJ/kg statt 43 MJ/kg für Benzin:

    E5 -> -1.7% Energie
    E10-> -3.3 % Energie
    E15-> -5 % Energie

    5. Der Verlust wirdt ein wenig kompensiert durch die indirekte Kühlung vom Gemisch durch die Verdunstung.

    6. Egal welche Beimisschung von Ethanol erhöht die Klopffestigkeit.

    7 .Ethanol ist auch hydrophil. Mit steigendem Ethanolanteil ist also nicht nur das chemische Reaktionsverhalten der betroffenen Komponenten relevant sondern auch deren Korrosionsverhalten. Besonders auf die Dichtungen ist dabei mal zu achten.

    8. Die Mischungen von Ethanol und Benzin verhalten sich NICHT linear ihrem Mischungsverhältnis entsprechend.

    9. mit dem was ich als Chemielaborant an der Uni gelernt habe könnte ich jetzt noch viiiiiiieeeeeeeeellllll mehr Gründe nennen aber ich glaube es reicht ;-)

    Noch Fragen ^^
     
  15. #14 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
  16. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Diese umweltschädlichere und unsinnige Idee von Gabriel ist endgültig vom Tisch.

    Schon bei Biodiesel ist es heutzutage sogar umweltschädlicher als die klassischen Erdöl-Diesel, da häufig sehr viel Chemie gespritzt wird und vor allem auch einen Anteil Biodiesel kommen aus Südamerika (Sojaöl = Abholzung der Regenwälder).
    Bioethanol ist auch nix besser, falls Deutschland mit der Biokraftstoff doch zu knapp werden, werden die Ölkonzerne bestimmt auch wieder Biokraftstoff von Südamerika besorgen (Zuckerrohr = auch Abholzung der Regenwälder).

    Ich bin sehr froh, das es diese unsinninge Idee vom Tisch fällt!!!!
     
  17. #16 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Bioethanol und Biodiesel sind im Ausland billiger, deshalb wird das da auch zum größten Teil gekauft.

    Gerade für die Diesel Motoren, sollte die Regierung mal SunDiesel subventionieren, weil das wirklich fast CO2 frei ist. Der CO2 Ausstoß von SunDiesel liegt bei nur10% vom normalen Dieselanteil.
     
  18. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Woher stammt die SunDiesel, wie aufwändig ist die Herstellung usw.???
    Ich kann jetzt nicht sagen, ob der SunDiesel tatsächlich umweltfreundlich ist!

    Kannst du mal einige Fakten über Sundiesel aufklären, danke! :thumbsup:
     
  19. #18 turbo-bastl, 04.04.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    SunDiesel ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Diesel aus Biomasse, der Begriff stammt von VW. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Sundiesel

    Aber auch das ist nicht ganz unkritisch: u. a. wird dafür Holz verwendet, und wenn das auf dem Weltmarkt eingekauft wird (in D ist die Holznachfrage für Brennöfen ja seit Jahren tendenziell eher steigend), muss die Herkunft nicht immer einwandfrei sein (Abholzung von Regenwäldern).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stefan br, 04.04.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Es kann aus Brennholz, Stroh, Bioabfall, Tiermehl, Schilf gewonnen werden, also muss es nicht unbedingt importiert werden, weil es in Deutschland sehr viel Wald gibt(ca. 30% von ganz Deutschland ist Wald).
    Aus 2 Tonnen Holz, lässt sich 500 Liter Diesel herstellen. Außerdem ist Sun Diesel wesentlich besser bei den Schadstoffwerten.
     
  22. #20 Skodadriver, 05.04.2008
    Skodadriver

    Skodadriver

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven 26389 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    86300
    Da schließe ich mich an. Denn auch wenn wie stefan br sagt 30% von ganz Deutschland sind können wir diese nicht einfach mal eben so für die Herstellung von SunDiesel verwenden. Zwangsläufig würde auch hier wieder Holz importiert werden, weil es einfach günstiger ist. Denn wie schon erwähnt wurde steigen seit Jahren die Preise für Holz und auch andere Rohstoffe made in Germany. Es ist also auch hier wieder vorsicht geboten. Denn wer kann aussschließen das dafür nicht wieder in irgendwelchen ärmeren Ländern jeglicher Wald ohne nachzudenken abgeholzt wird um ein paar Euro zu verdienen?
    Meiner Meinung nach ist das auch wieder nicht so einfach, ich denke das für die nächsten Jahre erstmal Hybrid-Technologie ganz stark kommen wird.
     
Thema:

E10 ist nun endgültig vom Tisch

Die Seite wird geladen...

E10 ist nun endgültig vom Tisch - Ähnliche Themen

  1. Kraftstoff E10 getankt

    Kraftstoff E10 getankt: Hallo, an die Spezialisten. Habe gestern irrtümlicher Weise E10 getankt. Jetzt hält mein S 100 kaun noch Standgas. Sollte ich die Brühe entsorgen,...
  2. Super oder Super E10 ?

    Super oder Super E10 ?: Hallo, Wir bekommen unseren Fabia Joy Combi 1.2 TSI 90 PS im Juli. Welchen Kraftstoff empfehlt ihr? Gibt es Vor- und Nachteile? Danke :)
  3. E10 oder Standard Super beim 2.0 TSI

    E10 oder Standard Super beim 2.0 TSI: Hallo, bin die letzten Jahren Diesel gefahren und bekomme nun meinen 2.0TSI (220PS) S3 in den nächsten Tagen. Was ist denn für den Motor besser?...
  4. Hilfe schnellstens bitte, Info zu Benziner E10 tauglich?

    Hilfe schnellstens bitte, Info zu Benziner E10 tauglich?: Moin, mich erreicht ein Hilferuf, man ist mit einem 2000er Octi 1 Benziner 1.8L in Frankreich unterwegs. Kann man Benzin 95Oktan mit E10 tanken ?
  5. Tankt Ihr E10?

    Tankt Ihr E10?: Eigentlich steht schon alles in der Überschrift. Frage richtet sich natürlich an die Fahrer von Benzinern. Habe gesehen, dass als Kraftstoff...