E-Gas und Verzögerungen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Keks95, 13.05.2014.

  1. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Hallo Leute :)

    Habe heute die 5000 KM Marke überschritten :rolleyes:
    Auto fährt sich weiterhin super, nur hab ich ne Frage bezüglich der Gasannahme ob euch da auch was auffällt...und zwar habe ich manchmal, nicht immer, meist nach kaltstart, das Gefühl das Gas kommt erst garnicht und mit einem Satz schnellt die Drehzahl hoch, komm dann nie mit dem schalten hinterher und hab dann schon längst 4k im 1. Gang.

    Ähnlich ist es, in 90% der Fälle, wenn ich zum Überholen ansetze und bei Tempo 70 innen 3. Gang schalte, das 1-2 Sekunden erstmal kein Schub kommt, der Motor sogar bis aufs hochschnellen der Drehzahl ruhig bleibt, als würde ich garkein Gas geben, ja er bremst sogar ab. Ist das normal?
    Mein alter Polo hatte so ähnliche Dinge, allerdings wirklich nach jedem Kaltstart das das Gas extrem verzögert angenommen wurde sodass ich manchmal den Motor abgewürgt hab.

    Kommt mir halt komisch vor, seh mich aber nicht gezwungen deswegen inne Werkstatt zu fahren, da es selten ist. Aber vielleicht könnt ihr ja ähnliches Berichten :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lenny77, 14.05.2014
    lenny77

    lenny77

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Fabia Best of TSI
    Werkstatt/Händler:
    Schmolke OHZ
    Bei einem TSI oder TDI hätte ich jetzt auf die Gedenksekunde getippt, die der Turbo braucht um Druck zu bekommen.
     
  4. #3 dünnbrettbohrer, 14.05.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Hat der Motor Abgasrückführung? Da käme bei einer Fehlfunktion auch nach kurzer Laufzeit ein Klemmen der Drosselklappe in Frage.
     
  5. #4 sprinter54, 14.05.2014
    sprinter54

    sprinter54

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Fresh Combi 1.2 TSI DSG 77 KW BJ: 07/13
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Berlin
    Kilometerstand:
    33000
    Also, mein TSI 77 kw, ist sofort am Gas. Ich glaube auch nicht, dass es beim TDI anders ist.
    Das hat wohl eine andere Ursache.
     
  6. #5 paccoderpster, 15.05.2014
    paccoderpster

    paccoderpster

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5J 1.2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfsburg
    Kilometerstand:
    39900
    Ich fahre den gleichen Motor wie du. Nur mit mehr KM und älter ;)

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass der Motor braucht um das Gas anzunehmen. Im Leerlauf schön zu sehen, ich drücke bis auf Anschlag und es braucht ein wenig bis die Nadel bzw. der Lärmpegel nach oben schießt.

    Ähnliches auch im 1. Gang. Standgas und dann Gas geben. Es dauert bis man was merkt,

    MfG
    Pascal
     
  7. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Hab den Fehler nun Gefunden, aber hier heißts "its not a bug, its a feature" :D

    Schaltet man das ESP aus, zieht er wunderbar hoch, kein verschlucken, keine Gedenksekunde(n), alles bestens, selbes gilt fürs rasante Anfahren, hatte mit eingeschaltetem ESP auch schon das Problem, dass wenn ich aus dem 2. Gang bei 4500 1/min in den 3. Ging das er auch kurz inne hielt und nix weiter kam.

    Keks drückt nu ab und an ma das Knöpfen :love:




    PS: Klimaanlage zieht ja Leistung wie sau oO eh man einkuppelt beim schalten is die Drehzahl wieder auf 1000, wie damals, schalten mit Zwischengas :thumbsup:
     
  8. #7 dünnbrettbohrer, 11.06.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Wäre mir neu, dass man das ESP abschalten kann. Das ASR geht abzuschalten. Und wenn bei der 1,2er Maschine im 3ten Gang auf trockener Straße und gerader Lenkung das ASR anspricht, hast Du viel Geld für echtes Tuning ausgegeben.
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Okay dann meinte ich halt ASR, grad nochmal Anleitung studiert, bringt trotzdem den gewünschten Effekt.
    Und nein, es ging ja drum, beim schalten vom 5. in den 3. Gang und damit das hochtouren vom Motor, dabei nimmt er kein Gas mehr an, und damit meine ich ned er zieht nicht, sondern er knurrt nedma.
    Bei abgeschaltetem ASR ist das anders, ausserdem kann man mit abgeschaltetem ASR im Neutralen Gang, also Leerlauf, nur bis 4000 Umdrehungen hochtouren, ist mir letztens aufgefallen beim Überbrücken und Gasgeben zur Lichtmaschinen-Leistungssteigerung.


     

    Anhänge:

  10. #9 dünnbrettbohrer, 11.06.2014
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Ok. gehen wir mal davon aus, dass man das ESP abschalten kann (meine diesbezüglichen Zweifel sind noch nicht überwunden), dann erklärt das immer noch nicht, wie Fahrzustände in den beschriebenen Situationen auftreten können, welche ein derart drastisches Eingreiben von ESP oder ASR (wie auch immer) rechtfertigen würden. Nur so könnte dieser Eingriff nach Abschalten ausbleiben.

    Kann das jemand mit einem vergleichbaren Auto bestätigen? Das kann nicht sein, dass man die Fahrsicherheitsysteme deaktivieren muss um sicher Überholen zu können.
     
  11. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    siehe editierte Nachricht, hab Handbuch studiert. Fazit is trotzdem das die Probleme damit nicht auftreten. :whistling:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Danny22, 11.06.2014
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    Verzögerte Gas anahme habe ich weder mit ESP noch ohne. Weder beim 1.2 TSI noch beim RS.
    ESP geht auserdem nicht abzuschalten sondern nur ASR.

    Das steht sogar im Maxi DOT: Das nur ASR off ist.

    Mache ich das aus greift es trotzdem bei rasanter Kurvenfahrt ein.

    Wenn du findest das der Fabia verzögert Gas annimmt hast du noch kein Opel gefahren.
    Das ist fette verzögerung gerade beim Insignia. :)

    Und beim 1.2 Cool Edition kann ich mir besten willen nicht vorstellen das sogar ASR eingreift wenn du volle kanne im ersten durch beschleunigt.
     
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Mein Polo hatte auch so derbe Verzögerungen, hab mal als ich den noch hatte im leerlauf einmal ins gas gestampft und losgelassen, als der fuß schon vom pedal weg war is die drehzahl mit einem satz nach oben gesprungen, das waren auch ne pure denksekunden...

    Ich habs doch vorhin 2x während der Fahrt probiert, warum isn das bei mir son unterschied mit ASR aus und an?? ?(


    Und ich besitz leider kein Maxidot ;( Hab nur km-stand und die schöne symboltafel :|
     
Thema: E-Gas und Verzögerungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. E-gas skoda fabia

Die Seite wird geladen...

E-Gas und Verzögerungen - Ähnliche Themen

  1. Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung

    Transport von E- Bike mit Fahrradhalterung: Hallo Ich besitze einen Fabia III Combi und wollte gerne einmal wissen ,ob jemand 2 E-Bikes mit der Serienmäßigen Fahrradhalterung von SKODA für...
  2. E-Mail-Benachrichtigung

    E-Mail-Benachrichtigung: Hallo, dumme Frage aber wie kann ich die E-Mail-Benachrichtigung deaktvieren. Die Hinweise (oben rechts) möchte ich behalten. Danke Basti
  3. Problem E-Satz AHK

    Problem E-Satz AHK: Hallo liebe Leute, hab den Superb meines Neffen hier stehen und benötige soweit möglich Hilfe/eine Info. Die AHK war schon verbaut und der E-Satz...
  4. Privatverkauf Multi-MFA / E-MFA

    Multi-MFA / E-MFA: Hallo, verkaufe ein Multi-MFA Adapter für 90€. Mit der Multi MFA können Sie sich bis zu 50 neue Messwerte in Ihrer MFA anzeigen lassen. Der...
  5. Frage zum E-Satz einer Anhängerkupplung

    Frage zum E-Satz einer Anhängerkupplung: Hallo, hab da mal eine Frage.Ich habe mir grad die Westfalia abnehmbare Anhängerkupplung montiert. Nun bin ich am E-Satz, hier findet man die...