E-Citigo

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von saVoy, 12.01.2012.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Skoda will künftig ein kleines Elektroauto anbieten. Konkret drehen sich die Gedanken der tschechischen VW-Tochter um den Bau einer Elektroversion des Stadtautos Citigo. Das tschechische Schwestermodell des VW Up soll 2014, also ein Jahr nach dem E-Up, auf den Markt kommen, kündigte Skoda-Chef Winfried Vahland am 11. Januar 2012 im Werk in Mladá Boleslav an. "Der reine Elektroantrieb ist nur etwas für den Stadtverkehr. Ein E-Citigo ergibt da natürlich Sinn", erklärte Vahland im Rahmen der Vorstellung einer Flotte von zehn Skoda Octavia Green E Line Kombi.

    Das mit 26,5-kWh-Akkus und 85-kW-Elektromotor ausgestattete Familienauto soll in den kommenden Monaten Erkenntnisse für einen Serienstart der E-Skoda sammeln. Ähnlich wie bei der Testflotte von Seat stammt die E-Technik von Volkswagen, die Akkus kommen aus Braunschweig, der Antriebsstrang aus dem VW-Werk in Kassel. Für die Modelle Octavia, Suberb und Yeti kündigte Skoda-Chef Vahland zudem mittelfristig Plug-in-Hybrid-Versionen an.
    http://www.autobild.de/artikel/skoda-citigo-als-elektroauto-2785265.html
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superbler, 13.01.2012
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    Tolle Sache!

    Ich freue mich, dass sich auch Skoda zur Elektrifizierung entschlossen hat. Die Frage ist, ob der VW-Konzern dann nicht wieder markentechnische Einschränkungen beschließt.


    Persönlich würde ich mich über einen Superb III als (Diesel-)Hybrid freuen - idealerweise so ab 2015! :thumbsup:
     
  4. #3 PilsnerUrquell, 14.01.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    der opel volt kostet doch dank e-antrieb schon 100% mehr, einen Octavia für 60.000 kauft doch keiner.
    Hoffen wir das vw wie opel das sinvolle range-extender-system nutzt, das was jeder hallen-diesel-gapelstapler seit 20 jahren hat: einen diesel oder benziner der unter minimallast die batterie auf Ladung hält. So kommen 0 bis max 5 Lliter Verbrauch zustande bei einer Mittelklassenlimo. Wie gesagt, ein System was seit 20 Jahren in Serie bereits gebaut wird, nur die Käuferschicht war noch nicht da, ob sie jetzt da ist wird sich zeigen
     
  5. #4 skoda-dental, 14.01.2012
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Grundsätzlich begrüßenswert, aber wird nur bei kundenfreundlicher Preisgestaltung Akzeptenz finden...bin da z. B. beim Ampera sehr skeptisch...
     
  6. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Was für eine Schnapsidee! Die sollen lieber mal ab Werk eine LPG-Variante rausbringen und diesen Elektro-Unsinn lassen bis das mal wirklich serienreif ist.
     
  7. #6 Superbler, 19.01.2012
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    "Schnapsidee" wäre dann wohl eher ein Ethanolgemisch! :D

    Mit LPG kannst du dir hier in Österreich ins Knie schießen! Es gibt auf dem gesamten Bundesgebiet gerade einmal 20(!) täglich geöffnete Tankstellen (von 24) insgesamt. In der Bundeshauptstadt Wien: keine einzige!!!
    Mit CNG schaut es immerhin etwas besser aus: 175 Tankstellen, davon 167 täglich geöffnet.
     
  8. rfr03

    rfr03

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    Fahrzeug:
    Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Pragerstrasse
    Kilometerstand:
    81000
    Also ich hoffe sehr, dass eine E-version rauskommt. Für die Stadt gibt es nichts besseres, sonst muß ich wohl die Marke wechseln, und das will ich nicht
     
  9. #8 Herne_1, 19.01.2012
    Herne_1

    Herne_1 Guest

    Ein Citigo für ca. 36000 €. Das wird sicher ein Verkaufsschlager. Bei dem Preis bin ich von Mitsubishi ausgegangen.

    Superb bezahlen, Citigo fahren.
     
  10. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Den eUp gibts ja nun schon für unter 30000, das ist aber immer noch viel zu teuer. Um die e Modelle von Skoda ist es auch wieder sehr ruhig geworden. Da wird wohl in den nächsten zwei Jahren auch nichts mehr kommen. Das ist das Schicksal der kleinen Konzernschwester. Die Zeit ist wohl noch nicht reif dafür.
    http://www.automobilwoche.de/articl.../e-autos-fur-skoda-noch-zu-teuer#.Va6bAiPwDtK
    Laut Autobild soll es dann aber ab 2020 soweit sein, im Gespräch ist ein Einstiegspreis von etwa 15000 Euro. Naja.
    http://www.autobild.de/artikel/neuer-vw-up-2020-vorschau-5833616.html

    Den eGolf und GTe bin ich in der Autostadt schon gefahren und war besonders von ersterem beeindruckt.Wuerde mir "reichen", zumal es für die längere Urlaubsfahrt ja einen konventionellen Wagen gestellt gibt.
    Nächste Woche fahre ich dann auch den e UP als Werkstattersatzwagen, bin gespannt....
     
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Warum sollte man sich für 30000 Euro einen Kleinstwagen kaufen? Egal, was für ein Antrieb drin steckt.
    Man täte besser daran, mehr Erdgasautos zu bauen.
    Aber "E" ist halt gerade ein Aushängeschild und ein Trend. Aber ein Trend, der eher den Leuten dient, die gar nicht zu sparen brauchen (rein finanziell).
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ja, noch sind es Prestigeobjekte der Hersteller, für den Massenmarkt sind die E-Autos oft noch zu teuer. Da die Batteriekosten aber kontinuierlich sinken und die Reichweiten der Autos ansteigen wird auch das Interesse wachsen.
     
  13. #12 strawberryfields, 22.07.2015
    strawberryfields

    strawberryfields

    Dabei seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist, dass die Kosten kontinuierlich viel zu langsam sinken und die Reichweiten zu langsam steigen.
     
  14. #13 triscan, 22.07.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Zum Glück.

    Die NEtzkapazität reicht ja jetzt stellenweise nicht aus. Wir kriegen den (grünen) Strom vom Erzeuger nicht zum Verbraucher....

    Bevor die Infrastruktur nicht steht sollten wir die bestehende nicht mit unnötigen E-Autos zusätzlich belasten.
     
  15. #14 strawberryfields, 22.07.2015
    strawberryfields

    strawberryfields

    Dabei seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Das ist korrekt, aber solange die Speicherung elektrischer Energie (z.B. mit Akkus) nicht wesentliche Fortschritte macht (was u.A. Akkus billiger machen würde), verschießen wir jedes Jahr Milliarden Euro Erneuerbarer-Energie Subventionen in den Wind bzw. sonstwohin.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 triscan, 22.07.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Völlig falscher Ansatz. Im Gesamten muss der Stromverbrauch runter, dann müssen keine teuren Speicerhakkus (die auch nur einen gewissen Wirkungsgrad beim LADEN und Entladen haben) her.
    Und schon gar nicht brauchen wir zusätzliche Verbraucher (E-Autos).

    Was soll das E-Auto in der Stadt ? Sollen die Leute von Ihrer Altbauwohnung im dritten Stock 5 Kabeltrommeln bis zum Auto legen ?

    Was soll das E-Auto im ländlichen ? Reichweite zum Einkaufsbummel in die Stadt reicht nicht, wenn man morgens die Kinder schon in die Schule gefahren hat usw.

    Und im Herbst wirds wieder kritisch, weil viele E-Autos morgens ohne Licht rumdüsen. Licht geht auf die Reichweite....
     
  18. #16 strawberryfields, 22.07.2015
    strawberryfields

    strawberryfields

    Dabei seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Kein falscher Ansatz, leider Tatsache.

    Stimm ich dir absolut zu.
     
Thema: E-Citigo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e-citigo

    ,
  2. e citigo

    ,
  3. skoda citigo belektro

    ,
  4. citigo e,
  5. citigo elektromotor,
  6. skoda e-citigo ,
  7. Skoda Citigo Elektro
Die Seite wird geladen...

E-Citigo - Ähnliche Themen

  1. Hundedecke für Citigo gesucht

    Hundedecke für Citigo gesucht: Hallo zusammen ich suche für meinen Citigo eine Hundedecke für die Rückbank, die man an den Kopfstützen befestigt. Eine UNIVERSELLE, die ich...
  2. Privatverkauf Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A

    Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A: Hallo, ich verkaufe hier ein Satz Gummifußmatten für den Skoda Citigo in der Fünftürer Version. Die Gummifußmatten halten sehr gut den Matsch und...
  3. Citigo Tankanzeige

    Citigo Tankanzeige: Halllo, Ich möchte mir einen gebrauchten Citigo als Stadtauto/Zweitauto kaufen und habe im Netz viele interessante Angebote entdeckt. Leider...
  4. Verkauft Halteband Original CitiGo, Up!, Mii Kofferraumabdeckung Schwarz

    Halteband Original CitiGo, Up!, Mii Kofferraumabdeckung Schwarz: Verkaufe hier ein Paar neuwertige Haltebänder für die Kofferraumabdeckung im CitiGo, Up!, Mii. Hatte ich im "alten" nachgerüstet, beim neuen sind...
  5. Citigo-Verkauf: Preis okay?

    Citigo-Verkauf: Preis okay?: Hallo Leute, leider (muss) ich mich von unserem geliebten Citigo trennen. Schon nach so kurzer Zeit. Nun ja, er wird würdig ersetzt :) Meine...