Durchzugswerte Tabelle

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von schreiber2, 04.03.2015.

  1. #1 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    Hallo,
    Momentan fahre ich einen Octi II 2.0 TDI mit 140 PS. Nachdem meine Fahrleistung inzwischen bei lediglich 10.000 km / Jahr liegt überlege ich mir einen neuen Octi III zuzulegen - logischerweise einen Benziner.

    Ich schwanke allerdings bei der Motorisierung.
    Für mich nicht relevant ist die Beschleunigung von 0 auf 100 und die VMax.
    Interessant sind für mich die Durchzugswerte von 60 auf 100 bzw. 80 auf 120 im vierten / fünften Gang.
    Gibt es dafür irgednwo Tabellen?
    Und wie vergelicht man dann Handschalter mit DSG?


    Bitte keine Grundsatzdiskussionen oder persönliches Empfinden sondern belastbares Zahlenmaterial.

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wasi

    wasi

    Dabei seit:
    09.11.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDi 184 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heuberger in Bernbeuren
    Kilometerstand:
    44000
  4. #3 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    Hallo Wasi,
    der Link nützt mir leider nichts weil dort lediglich die Beschleunigungswerte von 0 auf X angegeben sind, sicherlich wurde bei der Ermittlung dieser Werte die Drehzahl entsprechend ausgereizt.
    Das ist aber für mich weniger von Bedeutung.
    Mich interessieren die realistischen Durchzugswerte im normalen Fahrbetrieb (also z.B. von 80 auf 120 im 4./5. Gang).
    Trotzdem Danke.

    Eigentlich ein schwaches Bild der Hersteller (nicht nur von Skoda sondern allgemein).
    Da wird mit Hochglanzbroschüren um sich geschmissen, aber relevante Daten stehen nicht drin.
    Da würde es ein PDF das zum Download angeboten wird genauso tun.
     
  5. #4 trainer22, 04.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
  6. #5 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    nö, hilft leider nicht. :wacko:
    Solche Tabellen findet man bei der Google Suche zwar zur Genüge, habe ich ja auch schon gemacht.
    Wenn man aber die angegeben Werte ansieht sind die offenbar ermittlet worden indem die Gänge ausgefahren werden.
    Darum geht es mir ja gerade nicht, mich interessieren die Durchzugswerte der diversen Motoren im 4./5. Gang

    Und dafür habe ich nichts gefunden.
    Weder bei Tante G noch beim Hersteller (zumindest nicht in akzeptabler Zeit).
     
  7. #6 trainer22, 04.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Sowas wirst du dann wirklich nicht finden (die Gegenüberstellung aller O3s).

    Aber bei meinem Link ist doch im unteren Bereich der Durchzug angegeben??? Im Vergleich zum BMW. Musst du dir dann halt "zusammenfrickeln".
     
  8. #7 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    so - ich habe eben eine entsprechende Mail an Skoda Deutschland geschrieben.
    Mal sehen was die antworten.

    Das sind doch keine geheimen Verschlusssachen, ich verstehe wirklich nicht warum das nirgends veröffentlicht wird.
     
  9. #8 Nasenbaerx, 04.03.2015
    Nasenbaerx

    Nasenbaerx

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Elterlein
    Fahrzeug:
    Octavia Family 1.8 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Groß und Vogt Zschorlau
    Kilometerstand:
    26000
    Ich bin gespannt wie lange du jetzt wartest bis da was zurück kommt...
    Viel Glück!
     
  10. #9 fredolf, 04.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    464
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Für reine Vergleichszwecke (also wo es, absolut gesehen, nicht auf die genauen Sekundenwerte ankommt, sondern nur auf (relativ genaue) Verhältnisse zueinander, kann man das anhand der Zugkraft in den einzelnen Gängen und Geschwindigkeitsbereichen sehr gut und einfach rechnerisch nach voll ziehen.
     
  11. #10 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    und wie bitte soll das ein normaler Kunde machen der kein Ingenieur ist?
    Und warum soll der das eigentlich machen - kann doch der Hersteller ganz normal angeben.

    Ich ziehe übrigens meine Aussage zurück das die Hersteller das alle nicht machen, bei BMW z.B. ist zumindest die Elastizität von 80 auf 120 Sachen im 4./5. Gang ganz normal auf der Homepage unter den technischen Daten angegeben, mehr will ich eigentlich gar nicht.
     
  12. #11 trainer22, 04.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Ich verstehe echt nicht, weshalb man das sooooooo genau ausrechnen muss. Kann man machen, klar. Aber muss das sein, um statt 4,5 Sekunden auf 4,443 Sekunden zu gelangen? Zum Schluss entscheidest du dich für einen bestimmten Motor und eine bestimmte Ausführung. Schon stimmt das alles nicht mehr, da du einen Kombi kaufst, den vollbesetzt und mit 18 Zöllern fährst. Achja, vollgetankt ist er auch noch...

    Ohhje, sehe gerade, wird ja doch eine Gruindsatzdiskussion... :whistling:

    Ggf. stelle ich mir die Tabelle aufgrund von Tests selbst zusammen. Denke, 30 Minuten Recherche + EXCEL reichen.
     
  13. #12 Octarius, 04.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hast Du auch alle anderen in Frage kommenden Hersteller angeschrieben und um Meßwerte gebeten? Ansonsten sind die mangels Vergleich nutzlos.

    Die neuen Benzinmotoren gehen schon sehr satt zur Sache und haben einen ordentlichen Durchzug. Wenn Du den Octavia II mit 140 PS hast wirst Du nicht enttäuscht sein. Aufklärung schafft auch eine Probefahrt. Da bekommst Du wesentlich mehr als nur Meßwerte.
     
  14. #13 trainer22, 04.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Jep, das einzige was hilft. Nimmst du den 1.4TSI und 1.8TSI und dann geht's los. Dein "Popo-Meter" sollte entscheiden (haben wir hier irgendwie alle gemacht, oder?).
     
  15. #14 fredolf, 04.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    464
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @schreiber2:

    Ingenieur muss man dafür nicht sein...

    dann nimm ersatzweise z.B. den VW-Golf, denn dort gibt es diese Angaben (Schaltgetriebe) und die Motoren plus Getriebeübersetzungen sind identisch. Zum Vergleich ist das schon sehr gut, obwohl sich durch die unterschiedlichen Fahrzeuggewichte natürlich kleine Abweichungen zum O3 ergeben.

    Ob Seat oder Audi die Werte für ihre ebenfalls antriebsmässig identischen Autos bereit stellen, weiß ich jetzt nicht.
     
  16. #15 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    Scheinbar verstehst Du mich nicht.
    Wenn es wirklich darum ginge von 80 auf 120 im fünften Gang in 4,5 oder 4,8 s zu beschleunigen gebe ich Dir völlig recht, mir geht es nicht um Zehntel- oder sogar Millisekunden. Mir geht es um die realistischen Elastizitätswerte vom 1.4 / 1.8 / RS im 4./5./DSG OHNE die Gänge bis in den roten Bereich auszufahren.
    Das hat mit Grundsatzdiskussion überhaupt nichts zu tun, das ist für mich persönlich ein relativ bedeutendes Kaufkriterium.
    Im Übrigen: bei den ElastizitätsWerten sprechend wir auch nicht von 4 oder 5 Sekunden sondern beim 1.8 TSI vermutlich um das doppelte (beim Schaltgetriebe im 5. Gang von 80 auf 120 km/h).
    Es ist schon relevant ob die Kiste im normalen Fahrbetrieb bei dem Beispiel 10 oder 8,5 s. braucht - und nur darum geht es mir.

    Ausserdem: es ist schon ein bisschen abenteuerlich:
    da will ein Kunde wie ich ohne mit der Wimper zu zucken ein Auto kaufen das laut Liste (mit Sonderausstattung) gerne 40 Mille kosten darf.
    Und dann kommen Sprüche wie - rechne Dir das halt selber aus wenn's Dich interessiert.
    Wenn sowas ein Verkaufer zu mir in einem Autohaus sagen würde sieht der mich nicht wieder, dann nimmt halt dem seine Konkurrenz die Provision mit.
     
  17. #16 fredolf, 04.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    464
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    nun will ich dir kein Auto verkaufen und es war nur ein Hinweis, wie man sich gut selbst behelfen kann, wenn es denn wirklich interessiert...

    kleiner Hinweis zum Thema:

    1,8 und 1,4TSI haben bei den üblichen "Durchzugswerten" ca die gleichen Zeiten.
     
  18. #17 turnschlappe, 04.03.2015
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 26.000km
    Kilometerstand:
    53000

    ...das wird alles nicht die Probefahrt ersetzen. Was Du ganz schnell mit googlen findest, ist das Leergewicht der unterschiedlichen Motoriesierungen.
    Und das hat mich bei meiner Recherche viel mehr erstaunt. Das der 1.4er fast 200 kg leichter sein kann, als ein RS TDI. Wann fährst Du schonmal
    bei idealen Bedingungen (oder wie die Tester sogar auf dem Prüfstand) ? Solange Dir der Verbrauch egal ist einfach die PS durch die Kilogramm teilen,
    vielleicht hilft das ....ansonst.. Probefahren, denn Deine subjektiven Eindrücke und Dein persönliches Fahrverhalten können nicht in Zahlen erfasst werden ^^
     
  19. #18 schreiber2, 04.03.2015
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    105000
    Du hast natürlich Recht: die nackten Daten ersetzen die Probefahrt nicht.
    Mir geht es in erster Linie darum eine Vorauswahl zu treffen.
    Nachdem ich nicht unbedingt auf Skoda fixiert bin (bei dem anvisierten Preis von 40 Mille haben auch andere Mütter schöne Töchter :whistling: ) ziehe ich noch andere Marken in Betracht. Von daher macht es für mich schon Sinn erst einmal die Motorisierungen auszudünnen bevor ich 10 Autos Probe fahren muss.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fredolf, 04.03.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    464
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    AMS, Test u.a. Skoda Octavia Combi 1,4TSI:

    60-100km/h:
    4. Gang:7,2sec
    5. Gang: 8,9sec

    80-120km/h:
    5. Gang: 9,7 sec
    6. Gang: 11,9 sec

    der 1,8TSI wird davon kaum abweichen und auch beim 2L-TDI (150PS) sollte das durchaus ähnlich aussehen.

    Ich habe u.a. deswegen den 1,4TSI gewählt, da dessen Untersetzung im 6. Gang nicht besonders stark ausgeprägt ist (2300rpm bei echten 100km/h) und damit, in Kombination mit dem relativ hohen Drehmoment, ein angenehmes Fahren mit dem Wohnwagen möglich ist, ohne dauernd herunter schalten zu müssen.

    Für den reinen Solobetrieb wäre eine längere Übersetzung ganz bestimmt kein Nachteil, aber dann würden sich die Durchzugswerte in den einzelnen Gängen eben auch verschlechtern.
     
  22. #20 Octarius, 04.03.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Papierwerte sind Schall und Rauch. Die Hersteller senken die Motordrehzahlen immer weiter ab. Dies geht natürlich zu Lasten des Durchzugswertes.

    Bedingt durch die Verkehrssituation hat man dann öfter auch mal einen kleineren Gang drin und voila, der Papierwert ist null und nichtig. Die Karre geht besser als es der Prospekt versprochen hat. Ist dann auch noch ein automatisches Getriebe unter der Haube spielen diese Zahlenspiele sowieso keine Rolle mehr.
     
Thema: Durchzugswerte Tabelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beschleunigung 60-100

    ,
  2. octavia 2.0 tdi durchzugswerte

Die Seite wird geladen...

Durchzugswerte Tabelle - Ähnliche Themen

  1. Reifen-Räder-Tabelle der EU-Konformitätserklärung, Modell 2016

    Reifen-Räder-Tabelle der EU-Konformitätserklärung, Modell 2016: Hat jemand hier im Forum die o.g. Tabelle für die erlaubten Rad-Reifen-Kombinationen der EU-Konformitätserklärung für einen Skoda Rapid Spaceback,...
  2. Superb I+II - Ölpumpe mit unzulänglichem Sechskantantrieb - Tabelle betroffener Fahrzeuge

    Superb I+II - Ölpumpe mit unzulänglichem Sechskantantrieb - Tabelle betroffener Fahrzeuge: Eine Tabelle der betroffenen Fahrzeuge findet sich nun hier: http://wildmotoren.markuswild.de/index.php?PID=Fahrzeuge. 1. Danach sind beim Superb...
  3. Superb I Neue Liste über mögliche Rad-Reifenkombinationen auf dem Superb 1 - Erweiterung der Tabelle!

    Neue Liste über mögliche Rad-Reifenkombinationen auf dem Superb 1 - Erweiterung der Tabelle!: Hallo Gemeinde, wie an anderer Stelle schon mal angekündigt, habe ich mich mal daran gemacht, eine neue Liste zu erstellen. Die Liste ist soweit...
  4. Tabelle im Kofferraum?

    Tabelle im Kofferraum?: Das war auf der Kofferraumklappe einen S105. Was bedeutet die Tabelle? [IMG]
  5. Reifenrechner-Abrollumfang Tabelle

    Reifenrechner-Abrollumfang Tabelle: Hallo es wird immer wieder gefragt nach dem abrollumfang von bestimmten Rad/Reifen kombinationen habe dazu folgendes im Internet gefunden....