Durchzugsfrage - Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI (105 PS) Green Tec

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von DrDystopia, 31.05.2014.

  1. #1 DrDystopia, 31.05.2014
    DrDystopia

    DrDystopia

    Dabei seit:
    19.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miteinander!

    OK, letzten Freitag ist mein RApid Spaceback endlich bei mir eingetroffen - einfach ein tolles Fahrzeug, Platz und Ausstattung ist absolut perfekt für meine Vorstellungen. Was mich allerdings wirklich überrascht hat, ist der recht schwache Durchzug des Motors! Also natürlich bin ich in der Einfahr-Phase und fahre die Maschine sehr sanft, aber als ich über eine bergige Überlandstrecke gefahren bin, hat er einen deutlich schwächeren Eindruck gemacht, als der Spaceback während der Probefahrt - bei vielen Bergen, die mein Fiesta mühelos im vierten geschafft hat, musste ich in den dritten Gang schalten, und der Spaceback, den ich probegefahren habe, war mindestens so kräftig wie mein Fiesta, und durchaus spritziger. Zwar hatte ich den Spaceback in der 105 PS Benziner-Version gefahren, aber ausgehend von Ford war ich mir sicher, dass der Turbodiesel mindestens so dynamisch und spritzig sein müsste, wie der Benziner.

    Ich bin jetzt ein wenig ratlos. Ehrlichgesagt hatte ich nach dieser Fahrt in meinen Papieren nachgesehen, ob ich TATSÄCHLICH die 105 PS Variante gekauft habe :rolleyes: Und ich hatte mich vor dem Kauf auch extra erkundigt, ob "Green Tec" auch einen anders eingestellten Motor bedeutet, aber man hat mir versichert, "Green Tec" bezieht sich nur auf Bremskraftrückgewinnung und Start / Stop.

    Natürlich hat jeder Recht, der sagt: Selber schuld, hättste halt auch mal den Diesel probegefahren. Ich werde mit der gefühlt schwächeren Leistung wohl auch leben können, aber es ist schon ein echter Wermutstropfen. Tatsächlich habe ich sogar auch schon überlegt, ob ichs am Ende der Garantiezeit nicht mit einem moderaten Chiptuning probieren sollte. Ich brauch nicht viel. Ich fahre nicht schnell. Ich drehe nicht hoch. Meistens cruise ich mit 120 über die Autobahn, oder klemme mich im Berufsverkehr sogar hinter nen Laster, zwecks Nervenschonung. Aber wenn ich mal vorbeiwill, möchte ich schon, dass die Kiste ein bisschen vom Hintern weg kommt, und sich nicht so quält, wie auf besagter Überlandtour.

    Meine Frage an Euch: Hab ich ne verschobene Wahrnehmung, oder IST der 1.6 BEnziner einfach spritziger als der TDI?

    Oder liegts daran, dass er einfach noch nicht eingefahren ist?

    Dank Euch schonmal!

    Ciao :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Petimaci, 31.05.2014
    Petimaci

    Petimaci

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sopron, Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Elegance 1.6 CR TDI GreenTec 77kW/105PS
    Kilometerstand:
    99999
    Ich weiss es nicht. Ein TDI 1.6 mit 105 PS muss wohl ordentlich ziehen (konnen). Meins tut das. Gasannahme naturlich relativ langsam, da systembedingt ( AGR, Turbo...etc)... wieviel Verbrauch zeigt dein Auto im 5. Bei Vollgas an? Sollte bei 13-14 L/100 km sein.
     
  4. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Beim 1.2 TSI liegt das Drehmoent über einen relativ breiten Bereich an, der zieht also auch dann noch, wenn du beim 1.6TDI schon schalten musst. Von den Fahrleistungen liegen die beiden Motoren eigentlich schon recht nah beieinander, der TSI fährt sich dann aber doch etwas spritziger. Ich habe den Test der beiden Motoren im Fabia nicht mehr vorliegen, aber der TSI hatte da die besseren Elastizitätswerte.
     
  5. #4 Zepto09, 31.05.2014
    Zepto09

    Zepto09

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube der muss noch eingefahren werden,... Mein damaliger 1,9 TDI 100 PS Ibiza ist erst mit 40.000 so richtig "aufgegangen".

    LG
     
  6. #5 Corleone0664, 01.06.2014
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1,9TDI 130PS
    Und warum fährt man einen Benziner Probe, wenn man sich ein Diesel kauft?

    Hier gehts ja um ein wirklich wichtiges Merkmal eines Autos, da teste ich schon was ich mir kaufen will.
     
  7. JET

    JET

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI CR
    Neue Dieselmotoren sind am Anfang sehr zäh, mit zunehmender Laufleistung wird das besser. Der TDI ist deutlich länger übersetzt, als der TSI, d.h. bei gleicher Geschwindigkeit weniger Drehzahl. Möglicherweise war die Drehzahl im 4. am Berg zu gering, um 2000 sollte man bergauf mindestens haben.
     
  8. #7 DrDystopia, 01.06.2014
    DrDystopia

    DrDystopia

    Dabei seit:
    19.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen und besten Dank für die Antworten!

    OK, dann warte ich jetzt einfach mal ein bisschen ab, ich meine immerhin hab ich ja erst 800 KM drauf. Und ja, ich hab auch das Gefühl, dass der Motor um 2000 die meiste Kraft hat. Es fühlt sich im Moment allerdings so an, als wäre es ein sehr geringer Drehzahlbereich, in dem er Kraft entfaltet (zäh, zäh, zäh, Beschleunigung, zäh, zäh). Na ja. Abwarten.

    @Petimaci: Hm, ich mag noch nicht Vollgas fahren, bis ich die 1500 KM Einfahr-Phase hinter mir habe. Höchstens Dreiviertelstellung beim Überholen auf der Autobahn, und höchstens 3500 Umdrehungen. Da hab ich aber ehrlichgesagt nicht auf den Verbrauch geguckt ;) Was würdest Du daraus ableiten, wenn mein Verbrauch anders wäre?

    Besten Dank und Ciao ;)
     
  9. #8 moki155v6, 01.06.2014
    moki155v6

    moki155v6

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Alfa 155V6, Lancia Kappa 2.4 V.I.S.
    Nunja die recht spitze Leistungsentfaltung ist ein Merkmal aller TDI´s. Auch die Anfahrschwäche ist bekannt. Da sind die TSI etwas besser.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. #9 Octarius, 01.06.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hier ist aber anzumerken dass der TSI bei 1.500 U/min knapp 30 kW produziert, der TDI dagegen ein Drittel mehr, nämlich knapp 40 kW.

    Auch bei 2.000 geht der Vergleich zugunsten des Diesels aus. Hier hat dieser rund 50 kW annzubieten, der Benziner dagegen nur 37 kW.

    Die Kurve des Diesels ist nicht spitzer.

    Der Benziner muss systembedingt mit höheren Drezhalen betrieben werden.
     
  11. #10 DeGhost89, 01.06.2014
    DeGhost89

    DeGhost89

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 1.4TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Service München
    Kilometerstand:
    116000
    Wenn ich mir die Drehmomentkurvo so anschaue, sollte der TDI bis knapp 4000 u/min doch trotzdem die Nase vorn haben. Bis dahin liegen ja immer noch die 175NM vom Benziner an. Also sollte es am berg doch trotzdem keine Probleme geben. Es sei denn das Getriebe ist wirklich so wahnsinnig länger übersetzt.
     
  12. #11 Octarius, 01.06.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das Getriebe des Diesels ist logischerweise länger übersetzt. Daher kann man das Drehmoment nicht direkt nicht miteinander vergleichen. Vergleichbar ist die Leistung in kW oder die Charakteristik der Kurve.

    Der TE sollte einfach mal Gas geben.
     
  13. #12 pelmenipeter, 01.06.2014
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    Du sagtest, du bist in der Einfahphase, wie weit haste denn das Pedal durchgetreten im 3. oder 4. Gang?
    Ich kenne es, wenn man über einen langen Zeitraum nur Stadt fährt und selten über 70km/h kommt bzw. immer unter 1500 Touren bleibt. Wenn man dann mal auf AB fährt oder über Land und das Pedal mal 100% drückt, fühlt es sich an wie ein neues Auto.
    Nach dem ersten Ölwechsel wird er auch noch etwas spritziger. Was wiegt der Rapid eigentlich mit bisl Ausstattung? Welche Bereifung hast du drauf?
     
  14. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    ...........was das 6 Gang Getriebe des TSI aber wider wett macht. Die reinen PS/NM Daten alleine sagen nicht unbedingt viel aus über das Durchzugsvermögen eines Autos, man muss immer den Rest (z.B das Getriebe)mit beachten. Der 77KW TSI hat hier immer die Nase vorne bei den Beiden(außer beim Verbrauch).
     
  15. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ich sag mal wieder nur Radzugkraftdiagramm...

    Wenn jemand noch die Getriebübersetzungen für beide Motoren raussucht erstell ich das gern. Dann sehen wir ein Ergebnis, welches die Realität (zumindest was den direkten Vergleich betrifft) objektiv abbildet.
     
  16. #15 Navyboy, 01.06.2014
    Navyboy

    Navyboy

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2012 - 1.6 TDI - Family
    Kilometerstand:
    105
    Hat der Green Tec nicht ein länger übersetztes Getriebe ? als der normale 1.6tdi ? ?(
     
  17. Ankut

    Ankut

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nee, wieso auch ;-)
     
  18. #17 DrDystopia, 01.06.2014
    DrDystopia

    DrDystopia

    Dabei seit:
    19.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Also ich hab das Pedal höchstens Dreiviertel durchgetreten (wegen Einfahrhinweis kein Vollgas und so), und das auch nur kurzzeitig. Hab aber ab der Halbstellung keinen nennenswerten Leistungszuwachs gespürt, nur größeren Spritverbrauch gesehen :) Jedenfalls hab ich mich nicht getraut, den 80-auf-der-Geraden-und-in-jeder-Kurve-auf-50-runterbrems-Schleicher zu überholen ;)

    Ich hab ganz zahme 185-15 Zöller drauf. Gewicht? 1.280 laut Anleitung :)
     
  19. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    1.2TSI 77KW
    Schaltgetriebe6 Gänge

    1. Gang3,62
    2. Gang1,95
    3. Gang1,28
    4. Gang0,93
    5. Gang0,74
    6. Gang0,61

    Rückwärtsgang3,18
    Achsübersetzung3,933
    -----------------
    1.6TDI 77KW
    Schaltgetriebe5 Gänge


    1. Gang3,78
    2. Gang2,12
    3. Gang1,27
    4. Gang0,86
    5. Gang0.66

    Rückwärtsgang3,60
    Achsübersetzung3,158
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Navyboy, 01.06.2014
    Navyboy

    Navyboy

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2012 - 1.6 TDI - Family
    Kilometerstand:
    105
    @ankut
    Habe das mal in einer Autozeitung über meinen Octavia 1.6tdi gelesen . . . und gerade nocheinmal über google beim superb 1.6tdi bestätigt bekommen. . .in der Autozeitung stand auch das dem motor das temprament durch das sowieso schon lang übersetzte 5 gang getriebe geraubt wird . . .

    @DrDystopia
    Welche Geschwindigkeit hast du denn bei 2000U/min im 5. Gang ? :thumbsup:
     
  22. #20 DrDystopia, 01.06.2014
    DrDystopia

    DrDystopia

    Dabei seit:
    19.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Öh, gute Frage! Muss ich morgen mal drauf gucken :)
     
Thema: Durchzugsfrage - Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI (105 PS) Green Tec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid 1.6 tdi probleme

    ,
  2. drehmomentkurve 1 6 tdi 105ps

    ,
  3. skoda fabia drehmomentkurve

    ,
  4. tdi 2.0 cr schwach,
  5. chiptuning skoda rapid spaceback 1.6 tdi 106ps,
  6. skoda rapid spaceback 2012 1.6 tdi 105 ps,
  7. chip tuning skoda rapid spaceback 1 6 tdi 90 ps,
  8. skoda rapid 1.2 durchzug,
  9. skoda rapid 1.6 tdi 90 ps selber motor 1.6mit 105 ps,
  10. leistungskurve tsi,
  11. VW 1 6l TDI Bluemotion Diagram,
  12. skoda octavia 3 1 6 tdi chiptuning,
  13. skoda rapid spaceback 1.6 tdi getriebe ,
  14. motor diagram skoda rapid spaceback 1 2 liter 105 ps ,
  15. skoda rapid elegance 1.6 tdi cr,
  16. rapid spaceback 1.6 tdi forum,
  17. drehmomentkurve 1.6 105 tdi,
  18. vw 1.9 tdi 105 ps leistungskurve
Die Seite wird geladen...

Durchzugsfrage - Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI (105 PS) Green Tec - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...