Durchzug O III TDI 150 PS

Diskutiere Durchzug O III TDI 150 PS im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Leute, hat jemand Erfahrungen zum 150 PS 2.0 O III Diesel? Macht der Spaß? Ich stehe zwischen Wahl 140 PS Benzin und 150 PS Diesel. Im...

  1. #1 Potsdam, 07.10.2013
    Potsdam

    Potsdam

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    hat jemand Erfahrungen zum 150 PS 2.0 O III Diesel? Macht der Spaß?
    Ich stehe zwischen Wahl 140 PS Benzin und 150 PS Diesel. Im Rahmen meiner KM-Grenze ist das egal, wie auch der Anschaffungspreis, ich möchte das Auto mehr als fünf Jahre fahren. Ein Händler meinte, das der 1.4 140 PS etwas besser beschleunigt?.
     
  2. #2 thesouli, 07.10.2013
    thesouli

    thesouli

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe den 105 ps tdi, man kommt ganz gut vorwärts. die beschleunigung fühlt sich etwas anders an als bei meinem 135ps tdi golf v.
    das ist einfach ruhiger und beschleunigt anders raus. der durchzug bis 100kmh ist OK. der 5. gang gefällt mir am besten. da er ohne grosse probleme auf 180kmh raus beschleunigt. ist nur die frage wieviel NM der benziner hätte.
     
  3. #3 trainer22, 07.10.2013
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Stand vor der gleichen Frage und hatte den 150PS-Diesel als Probefahrzeug und dann den 1,4 TSI mit 140 PS.

    Vorteil Diesel: etwas geringerer Verbrauch, etwas mehr "Bums" beim Durchzug/Überholen (ist aber marginal)

    Vorteil Benziner: nicht ganz so "rappeliger" Lauf, günstiger im Kauf

    Hatte mich dann für den Benziner entschieden...
     
  4. #4 JimRockford, 07.10.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Lol, Antwort voll an der Frage vorbei!
     
  5. #5 Phiolin, 07.10.2013
    Phiolin

    Phiolin

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    O3FL 2.0 TDI DSG Style
    Kilometerstand:
    70
    Der Unterscheid beim Durchzug, zumindest im unteren Bereich, dürfte marginal sein.
    Skoda selbst gibt für den 1.4 TSI einen Wert von 8,5s von 0-100 an, für den 2.0 TDI sind es 8,6 Sekunden.

    Am besten Probefahrt machen.
     
  6. #6 Potsdam, 07.10.2013
    Potsdam

    Potsdam

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ... Danke, Leute.

    Ist denn der Diesel wesentlich lauter oder spielt das keine Rolle mehr? Ja, Probefahren; ich versuche es, aber unsere Händler hier im Umland haben gerade keinen Diesel, 150 PS...
     
  7. #7 trainer22, 07.10.2013
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Also ich fand den Diesel schon nen Tacken lauter als den Benziner und irgendwie rappeliger (wenn man das bei dieser Motorengenerationen überhaupt sagen kann, meine bessere Hälfte hätte es sicher nicht gemerkt). Aber das solltest du wirklich selbst ausprobieren...
     
  8. #8 Quax 1978, 07.10.2013
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn Du viel BAB fährst ist der Diesel die bessere Wahl. Zumindest wenn Du den Sprit selbst zahlst. Auf der Landstraße musst Du beim Benziner zum Überholen auch immer Schalten, beim Diesel eher nicht.

    Gesendet von meinem HTC One X now Free
     
  9. #9 trainer22, 07.10.2013
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Mit der BAB stimmt schon, erstaunlicherweise ist es auf der Landstraße nicht ganz so. Trotz höherem Drehmoment des Diesels (auf dem Papier) hatte ich nicht den Eindruck, dass ich beim Beschleunigen öfter oder weniger schalten muss. Der 1,4 TSI-Motor ist da wirklich erste Sahne. Finde ich. Zumal: 140 PS bei relativ wenig Gewicht.
     
  10. #10 Protheus, 07.10.2013
    Protheus

    Protheus

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    seit 09/13: Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI Green tec Elegance Candy Weiß Leder/Stoff Duo Shine schwarz Armatur schwarz Ablage Plus Licht & Design Denom Canton Dachreeling eloxiert Traveller Standheizung Sportfahrwek Lehnenfernentriegelung
    Guten Morgen!

    Also ich fahre den 2,0TDI seit 5 Wochen und hatte damals den 1,4TSI zur Probefahrt.
    Ich würde sagen das der TDI zum einen (gefühlt) seine Leistung brutaler abgibt als der TSI - gerade im unteren Drehzahlbereich (also bis ca. 2000 U/min)
    Zudem lässt er sich wesentlich Schaltfauler=entspannter fahren als der TSI - bei dem war ich ständig am schalten!
    Beim Verbrauch bin ich momentan noch vorsichtig. Zwischen 4,6 und 6,7l/100km war auf den ersten 3000km alles vertreten.
    Nach der Einfahrphase wird er sich sicher irgendwo dazwischen einpegeln.
    Lautstärke empfand ich bei beiden ähnlich laut/leise ...das ist relativ.
    Sonst ein sehr schönes Auto!

    Hoffe ich konnte helfen.


    Protheus
     
  11. #11 trainer22, 07.10.2013
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Siehst du, ich hatte eher einen anderen Eindruck zwischen diesen beiden Motoren.

    Deswegen: selbst mal beide fahren und dann entscheiden...
     
  12. #12 thesouli, 07.10.2013
    thesouli

    thesouli

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    oh hab mich verlesen war ja auch noch früh
     
  13. #13 StephanO3, 07.10.2013
    StephanO3

    StephanO3

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    O3 Kombi 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    2800
    Moin

    Also ich fahr den 2,0TDI. Bin eigentlich ganz zufrieden und er hat nen netten Durchzug. Er kommt mir ein wenig träger vor als mein 2,0 TDI vom A3 den ich davor hatte was aber nur subjektives Empfinden sein kann.

    Im großen und ganzen :thumbsup:

    Gruß
     
  14. #14 kleistermeister, 07.10.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Was meinst Du mit "Macht der Spaß?" An der Tanke bei das Was er können soll und in Verbrauch umsetzt? Der tritt ins Kreuz wenn Du drauftritts? Die möglichen Reserven beim Überholen im Bereich ~80-160 km/h?
    Ich habe eine Probefahrt unter reellen Bedingungen gemacht und mich dann für den 1.4er entschieden, weil er für den "täglichen" gebrauch meinem Wunsch-Fahrprofil" am nächsten kam.
     
  15. #15 Kaptaube, 07.10.2013
    Kaptaube

    Kaptaube

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    ich fahre den 2.0 TDI öfter mal als Einsatzfahrzeug. Der Motor hat eine unheimliche Kraft, die er bei voller Beschleunigung kaum auf die Straße bekommt. Das liegt aber wohl auch an der Reifengröße. Mit 205'er Reifen und Schlechtwegepaket ist er einfach schon zu kräftig. Ich bin ihn aber auch schon als Vorführer mit 225'er Reifen und Sportfahrwerk gefahren. Da lag er viel besser auf der Straße und hatte wesentlich mehr Grip.
     
  16. #16 Protheus, 07.10.2013
    Protheus

    Protheus

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    seit 09/13: Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI Green tec Elegance Candy Weiß Leder/Stoff Duo Shine schwarz Armatur schwarz Ablage Plus Licht & Design Denom Canton Dachreeling eloxiert Traveller Standheizung Sportfahrwek Lehnenfernentriegelung
    Hab Ihn auch mit Sportfahrwerk + 225er und es stimmt - im ersten Gang an der Kreuzung mal etwas zu stark aufs Pedal getreten, dreht er bereits durch - auf Asphalt!
    Das meinte ich mit "...seine Leistung brutaler abgibt"
    Beim 1,4TSI hatte ich das Gefühl, den Motor Leistungsmäßig permanent im Grenzbereich zu bewegen.
    Spaß macht (mir) der TDI jedenfalls mehr als der 1,4TSI. - aber das ist alles subjektiv!


    Protheus
     
  17. #17 felicianer, 07.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.727
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    151617
    Bin den O3 mit dem 150 PS TDI gefahren, haben auf Arbeit einen als Poolfahrzeug.
    Zieht sehr gut durch, fährt sich angenehm und das Motorengeräusch ist sehr leise. Also die CR haben schon einiges getan.
    Finde es einen schönen, sparsamen Motor, den ich mir auch kaufen würde, so ich denn einen O3 haben wöllte.
     
  18. #18 Potsdam, 07.10.2013
    Potsdam

    Potsdam

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    "Spaß" meine ich etwas Power, rauftreten und man spürt etwas, spritziges, kräftiges Fahren...
    Bin den 1.4er gefahren, finde ihn sehr harmonisch; bin leider noch nicht den Diesel gefahren...
     
  19. #19 Potsdam, 07.10.2013
    Potsdam

    Potsdam

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Frage an Dich:
    Merkt mal das Schlechtwegefahrwerk? Fährt es sich härter mit diesem? oder ist das marginal... Istd die Sitzsposition empfunden höher? Danke
     
  20. #20 kleistermeister, 07.10.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
Thema: Durchzug O III TDI 150 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 3 2.0 tdi probleme

    ,
  2. 2.0 tdi 150 ps probleme

    ,
  3. 2.0 tdi 150 ps erfahrungen

    ,
  4. Problem 2.0 tdi 150ps,
  5. Skoda Octavia 3 Probleme,
  6. octavia 2.0 tdi 150 ps,
  7. skoda octavia 150 ps tdi 0-100,
  8. octavia 3 2.0 tdi,
  9. probleme octavia 3 2.0tdi,
  10. skoda octavia combi 1.4 tsi 150 ps 0.100,
  11. octavia 150 ps tsi,
  12. verbrauch octavia 2.0 tdi 150 ps,
  13. octavia 1.4 tsi 150 ps,
  14. skoda octavia 2.0 tdi 150 ps probleme,
  15. skoda fabia combi 150 ps,
  16. 1.4 tsi 150 ps probleme,
  17. skoda octavia 150 ps,
  18. erfahrung mit skoda octavia combi 2.0 tdi 2013,
  19. octavia 5e 2.0 tdi,
  20. 2.0 tdi 150 ps,
  21. skoda 2.0 tdi probleme,
  22. skoda octavia 3 combi 1 4 probleme,
  23. skoda octavia 1.4 tsi 150 ps test,
  24. skoda octavia 150 ps tsi,
  25. octavia 2013 2 0 tdi 150 ps
Die Seite wird geladen...

Durchzug O III TDI 150 PS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  2. Privatverkauf Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi

    Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi: Hallo Gemeinde, ich biete das Dekorfolien-Set schwarz (Carbon-Design) Teilenr. 5E9064317A für den Skoda Octavia III Combi zum Verkauf an. Das...
  3. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  4. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  5. Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control

    Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control: Anbei der Wert aus der Skoda OneApp. 4.4 sec von 0-100 Wie siehts bei euch aus?