Durchsichtsintervalle kommen m.E. immer zu zeitig

Diskutiere Durchsichtsintervalle kommen m.E. immer zu zeitig im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe nun mittlerweile an meinem dritten Skoda das gleiche Problem, wie bei allen vorigen. Ich halte mich nun wirklich nicht für zu...

  1. #1 schubertp, 09.11.2012
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    116000
    Hallo,
    ich habe nun mittlerweile an meinem dritten Skoda das gleiche Problem, wie bei allen vorigen. Ich halte mich nun wirklich nicht für zu dämlich 15.000 km (beim ersten Wagen) bzw. 30.000 km (bei dem mittlerweile vorigen und dem letzten) zusammen zu rechnen. Bei dem alten kleinen Fabia kam der "Schraubenschlüssel" immer etwa 2000km zu früh, bei dem jetzigen (30.000er-Intervall) kommt jetzt aktuell die 60.000er-Durchsicht schon bei Kilometerstand 54.592 X(
    Die 30.000er Durchsicht kam "fast genau" bei 28.987 ....

    Ist das normal ?
    Ich war gestern die Sommerreifen gegen die Winterreifen wechseln, Minuten nach dem Wegfahren aus der Werkstatt kam die Meldung "inspektion" bei 54.592 km - ist da dran gedreht worden ?

    Kann man die Meldung bis 60.000 ignorieren ??
     
  2. #2 John Smith, 09.11.2012
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Wenn du longlife - service hast, wovon ich mal ausgehe, ist das normal. Mit den "verfrühten" Werten bist du aber noch gut dran.

    Bei longlife errechnet der Bordcomputer anhand verschiedener Parameter den Inspektionsszeitraum.
     
  3. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Was heißt schon normal ?
    Das sog. "Longlifeintervall", eigentl. flexible Intervalle, bedeutet, dass du bis zu 30.000 km und bis zu 2 Jahre bis zum nächsten Service fahren kannst.
    Das kann auch schon nach 1 Jahr oder nach 15.000 km sein !
    Gratuliere dir, mit knapp 29.000 und jetzt ca. 26.000 km hast du schon fast die jeweils 30.000 km ausgereizt - scheinbar optimale Betriebsbedingungen.
    Das schaffen nicht alle, lies dich mal durch die entsprechenden Freds.
    Und - was man bei einigen usern von der Intervallanzeige hält, kannst ja auch überall nachlesen.
     
  4. #4 schubertp, 09.11.2012
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    116000
    Danke, das überrascht mich ja ... :|

    Dann bezieht sich das Longlife wohl eher auf die Werkstätten und ich Blödian dachte, dass wäre mal was für den Kunden. :cursing:
     
  5. #5 Langstrecke, 09.11.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Mit meinem vorgänger (1,4 16V) musste ich bei 29500 / 57500 / 86000 zum Service.

    Mein jetziger 1,6 TDI verlangte den ersten Service bei 29500. da hab ich dann noch ca. 500km überzogen. Das ist nicht wild. Der Wagen meiner Freundin (Fabia 1,6TDI cool) geht grundsätzlich nur alle 40-45tkm zum Service. Sie fährt ca. 70tkm im Jahr, nur Autobahn.

    Die 30000er Intervalle sind für Langstreckenfahrzeuge eh nur Geldmacherei.
     
  6. #6 Rennweckle, 09.11.2012
    Rennweckle

    Rennweckle

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR & Aprilia Area 51
    na,, 28.000, 29.000, des is ja supper. :thumbup: mein octavia musste schon nach 22.000/17 monaten zum ersten service :( , fahr halt gezwungenermaßen viel kurzstrecken
     
  7. #7 karlipipel, 09.11.2012
    karlipipel

    karlipipel

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Bei Deinem nächsten Besuch beim :) lässt Du einfach den Intervall ändern. Ich habe nach dem 2. Ölwechsel auch die Nase voll gehabt von demflexiblen Intervall. Ich habe den Intervall jetzt auf 15.000 km ändern lassen und das stimmt dann auch mit den gefahrenen Kilometern überein. Schau mal in die Betriebsanleitung nach, dort ist der Wechsel offiziell beschrieben.
     
  8. #8 schubertp, 09.11.2012
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    116000
    dann trage ich ja noch öfters Geld zur Werkstatt - oder wo liegt dann der Vorteil für mich ?
     
  9. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Ja, aber ...
    ob da schubertp viel davon hat, wenn er jetzt alle knapp 30.000 km zum Service muss und dann doppelt so oft zum Ölwechsel ... :(

    oh, da war einer schneller ;)
     
  10. #10 karlipipel, 09.11.2012
    karlipipel

    karlipipel

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Na bei uns waren die Kilometerunterschiede schon gravierend, da meine Frau halt viel Kurzstrecke fährt. Und der Preis für das Öl ist auch nicht unerheblich.
    Aber das sollte je auch nur eine Anregung sein. Wir sparen durch den Wechsel schon einiges.
     
  11. #11 Dioxyde, 09.11.2012
    Dioxyde

    Dioxyde

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB Ambition 1.2TSI ; Skoda Octavia 1.6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Embrach Edition AG
    Kilometerstand:
    7000
    Schau mal dort rein: Inspektionsintervalle bei Fabia2 1.9tdi??

    da hab ich folgendes gefunden:

    Hab ich gestern meinem :) in die Hand gedrückt nachdem mein Fabia mich trotz QG1 Codierung und nur Langstrecken auch schon wieder nach 15.000km zum Service schickt... :thumbdown:
     
  12. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.897
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    108000
    Hmm, das hilft dem Threadersteller nicht wirklich weiter. Er fährt nämlich keinen Diesel, sondern einen 1.6 16V ... :rolleyes:
     
  13. #13 Timeagent, 09.11.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Ihr macht euch das Leben aber auch echt schwer. Der Flex Intervall ist super für Leute, die wirklich viel Langstrecke fahren. Dafür wurde der Intervall ja auch entwickelt. Wenn man jetzt ein Auto mit sehr viel Kurzstrecke, Kaltstarts und bis ans Leistungslimit getriebenen Motor fährt, ist es doch klar, das die Elektronik da lieber auf Nummer sicher geht und den Intervall reduziert. Wäre es euch etwa lieber, das die Elektronik nicht eingreift und ihr den Wagen schon nach etwas über 100tkm in den Wind schreiben könnt?

    Außerdem empfinde ich es als Anreiz so zu fahren, das ich die Limits erreiche. Bei mir ist der Intervall exakt bei 30tkm gemeldet worden. Bin etwas früher in die Werkstatt, weil es mit dem Termin grad passte.

    Jetzt mach ich mal den Klugscheißer. Wer die Folgekosten seines Autos nicht einkalkuliert, sollte besser kein Auto fahren!!!
    So jetzt bin ich wieder lieb. Bitte nicht Krumm nehmen. Ist ein Schei.. Tag im Büro :cursing:
     
  14. #14 wusel666, 09.11.2012
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Ich auch, nur klappt es nie, dass ich bei meinem 1.4er Benziner (86PS) Longlife über 17 Monate / 18.000km hinauskomme. Egal wie motorschonend ich fahre!
    (Fahrprofil: jeden Tag 14km über Landstraße zur Arbeit, ansonsten oft Stadtverkehr und auch Landstraße, alle paar Wochen und Urlaubsreisen auf Autobahn).
     
  15. #15 pietsprock, 09.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Was interessiert mich die Anzeige?

    Meinen Fabia hatte ich vor 40.000 KM das letzte Mal zur Wartung.... seit 25.000 KM fordert mich die Anzeige zum Ölwechsel auf, seit 10.000 KM zur Inspektion... Macht ja nichts, der nächste Wartungsstop ist in 20.000 KM eingeplant und bis dahin kann es gern etwas blinken beim Start...

    Noch entscheide ich, wann es in die Inspektion geht und nicht das Auto...



    Gruß
    Peter
     
  16. #16 timi7656, 09.11.2012
    timi7656

    timi7656 Guest

    es liegt auch daran wie du mit deinen Autos fährst Kurzstrecke oder viel Vollgas.
     
  17. #17 PilsnerUrquell, 09.11.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Leider erlischt die Garantie beim überziehen des Intervalls und ist erst wieder aktiv wenn man ihn nachholt. Betrifft auch die Mobilitätsgarantie
     
  18. #18 pietsprock, 09.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Die Mobilitätsgarantie ist eh für den Allerwertesten...

    Da lobe ich mir echt unseren britischen Rennzwerg... Der verlangt die Inspektion erst nach 60.000 KM ... Daneben wird separat angezeigt, wie lange die Bremsen vorn und hinten noch halten...

    Garantie ist tatsächlich ein Problem... aber wenn die Indpektion bei 29.500 angefordert wird, dann ist das absichtlich etwas vor 30.000, damit man noch einen Termin abmachen kann... Ok, man kann auch selber drauf achten... Bei Otto-Normalfahrer ist das ja etwas Zeit, ich hatte allein heute 605 KM .. seit Montag morgen 2.500 KM



    GRUSS
    Peter
     
  19. #19 PilsnerUrquell, 09.11.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    wieso, hab ich schon gebraucht/genutzt. Bedeutet kostenloses Abschleppen und Ersatzwagen 3 Tage
    ....zumindest in der Intervallzeit, beim überziehen sollte man im ADAC sein, dann übernimmt der zumindest die Abschleppkosten und den Ersatzwagen
     
  20. #20 Langstrecke, 09.11.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Ich weiß schon, dennoch sind bei den Fahrleistungen und dem Streckenprofil wie sie meine Lebensgefährtin hat 30000km viel zu gering. Das ist Abzocke und sonst gar nichts. Und hör mir auf mit Garantie...

    Solange Du Garantie hast wird am Auto rumgedoktort und möglichst alles repariert, nicht getauscht. Aber wehe die Garantie ist weg...dann tauschen die ein Teil nach dem anderen wie die Weltmeister. Denn dann zahlst Du die Zeche.

    Hab ich alles schon durch. Zwar nicht bei Skoda...aber da nimmt, denke ich, kein Hersteller dem anderen die Butter vom Brot.

    Wie Piet schon schreibt, bei solchen Laufleistungen kannst Du das auch selbst mal entscheiden. Bei LKW sind Intervalle von 150tkm völlig normal, und die werden täglich stark belastet.
     
Thema: Durchsichtsintervalle kommen m.E. immer zu zeitig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchsichtsintervalle

Die Seite wird geladen...

Durchsichtsintervalle kommen m.E. immer zu zeitig - Ähnliche Themen

  1. Sprachsteuerung Columbus schaltet immer wieder automatisch ein

    Sprachsteuerung Columbus schaltet immer wieder automatisch ein: Hallo Leute hab da ein riesiges Problem, meine Sprachsteuerung vom Navi bzw von der Freisprecheinrichtung schaltet sich während der Fahrt immer...
  2. Kenwood dnx521 canbus komme nicht ins mfa

    Kenwood dnx521 canbus komme nicht ins mfa: Hallo Leute freue euch mich kennenzulernen fahre octavia rs 1Z Bj 2006. Habe ein Problem habe gestern Kenwood dnx521 eingebaut mit canbus Caw...
  3. Vordersitze ausbauen? Ich komme nicht weiter.

    Vordersitze ausbauen? Ich komme nicht weiter.: Servus Zusammen! Bin gerade dabei, meine Vordersitze auszubauen und ich scheitere an der Verkabelung. In der Montageanleitung aus Erwin steht...
  4. Das würd geil kommen

    Das würd geil kommen: Das wär ne geile Farbe [ATTACH]
  5. Modellübergreifend Immer offline-Navigation mit Columbus und Kufatec-Adapter

    Immer offline-Navigation mit Columbus und Kufatec-Adapter: Hi, nachdem ich den Versuch, ein Amundsen+ im VFL-Roomster mit Hilfe des Kufatec-CAN-Bus-Adapters TP1.6-2.0 an MFA und MFL anzubinden, aufgegeben...