DUELL Octavia RS (Z1) vs. VW Golf 6 Komfortline (160ps)

Diskutiere DUELL Octavia RS (Z1) vs. VW Golf 6 Komfortline (160ps) im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hat schon jemand Erfahrung gesammelt? Der Golf kommt mich alles in allem etwas günstiger als mein RS. Das Platzangebot vom RS benötige ich nicht....

  1. #1 oHare, 14.04.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2016
    oHare

    oHare Guest

    Hat schon jemand Erfahrung gesammelt?
    Der Golf kommt mich alles in allem etwas günstiger als mein RS.
    Das Platzangebot vom RS benötige ich nicht.
    Der Golf ist erst 88.400 km gelaufen, ist drei Jahre jünger und es handelt sich um die DSG Variante.

    Was würdet Ihr mir empfehlen? Habt Ihr Erfahrung?
    Welcher Motor ist besser? 2.0 TDI oder der TSI?

    Danke im Voraus!

    Noch ein paar Daten zum Vergleich;

    Skoda Oct. RS (z1)
    EZ: 10/2006, 154.650km, Diesel, 170PS, 1968ccm, 55L Tank, Verbrauch sport 9,5l.

    VW Golf 6:
    EZ: 03/2009, 88.400km, Benzin, 160PS, 1390ccm, 55L Tank, Verbrauch sport 9-9,5L.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 14.04.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    8|
    Das muss eine sehr binäre Fahrweise sein.

    Mit dem TSI wirst du da garantiert nochmal weit höher liegen..
     
    niklasMA und sschlecht20 gefällt das.
  4. oHare

    oHare Guest

    @tschack
    9,5 L ist mein Extremwert ;) zum "hart auf hart" rechnen ;)
    Laut Onlineforen firsst der Golf gerne 9- 9,5 l wäre aber durch eine Optimierung auf 8L drosselbar.
    Der Oct firsst bei mir tatsächlich etwas mehr... fahre stets sportlich :|

    Dieser TSI ist ein DSG... könnte in meinem Fall vill. sogar günstiger kommen als wenn ich dauernd mit dem Kupplungspedal spiele.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    883
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    9050
    Ein 2006er RS TDI dürfte noch die problematische Pumpe-Düse-Maschine haben. Von der würde ich mich schnellstmöglich trennen.

    Ich wusste gar nicht, dass es im Golf einen 1.4er mit 160 PS gab.
     
  6. oHare

    oHare Guest

    Also; Nehmen wir mal grob an...wegen meiner "binären" Fahrweise... ;) beide verbrauchen 9,5L.
    Der Golf hat 66.000 weniger auf dem Buckel (ist aber Benziner), in Sachen Unterhalt sind beide auch ziemlich gleich.
    Der VW ist mit 2009 etwas jünger. Der Skoda hat Sitzheizung... der Golf nicht, dafür z.B. vorne und hinten pipser.
    Gleicht sich also wieder aus.

    Macht es mit diesen Fakten sinn zu wechseln? Wegen der EZ und der Kilometer?
    (meine bekannten und Kollegen empfehlen mir genau deswegen den Golf)
     
  7. #6 schmdan, 14.04.2016
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Zum Vergleich zwischen Diesel und Benziner solltest Du auch Deine Jahresfahrleistung im Blick behalten.
    Wieviel fährst Du?
     
  8. oHare

    oHare Guest

    ca. 15.000km. Aber hauptsächlich Kurzstrecke.
     

    Anhänge:

  9. oHare

    oHare Guest

    Ich machs mir einfach! Heute kommt ein Interessent. Wenn mir der meinen Wunschpreis zahlt.. soll er ihn haben.
    Alles was drunter ist - bleibts der Octavia!
    Aber danke für die Unterstützung 8)
     
  10. #9 schmdan, 14.04.2016
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Dann ganz klar Benziner. Es sei denn Du fährst den PD-Diesel wegen dem Spassfaktor.
     
  11. #10 Ruhrpottler, 14.04.2016
    Ruhrpottler

    Ruhrpottler

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI, Combi, JOY
    Werkstatt/Händler:
    Wahrscheinlich Automobile Friedenseiche
    Kilometerstand:
    1900
    Der ist doch sicherlich ein Steuerketten-Kandidat, oder?
     
  12. #11 Richter86, 14.04.2016
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.583
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Ist das nicht derselbe Grundmotor wie im Fabia 2 RS?
     
  13. #12 Octarius, 14.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Niemals. Rechne bei sportlicher Fahrweise plus 30% dazu, bei voller Leistung noch mehr. Dann hast Du den Verbrauch des TSI.
     
  14. oHare

    oHare Guest

    Es handelt sich um den 1.4 TSI. Hoffe nicht, dass es der gleiche ist!

    Aus Erfahrung? Ist ein Golf derart hungrig?
     
  15. #14 Octarius, 14.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Je höher die Leistungsanforderung ist desto höher ist der Mehrverbrauch des Benziners gegenüber dem Diesel. Die TSI-Motoren haben sich im gewöhnlichen Alltangsbetrieb verdammt nah an den Diesel herangearbeitet. Die Unterschiede sind bei moderater Fahrweise wirklich gering, natürlich immer noch zugunsten des Diesels. Fährt man aber auf die Autobahn und gibt Stoff freut sich der Tankwart ganz besonders über den Benziner.

    Wenn Du einen so dicken rechten Fuss hast dass Du auf 9 Liter mit dem Diesel kommst wirst Du Dich bald mit den Kassiererinnen an der Tankstelle gut anfreunden wenn Du auf TSI wechselst. Du wirst sie Damen sehr oft sehen :)
     
  16. #15 Ruhrpottler, 14.04.2016
    Ruhrpottler

    Ruhrpottler

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI, Combi, JOY
    Werkstatt/Händler:
    Wahrscheinlich Automobile Friedenseiche
    Kilometerstand:
    1900
    Jab, kann ich so bestätigen. In der Stadt kann ich, wenn es nicht nur Stop and go ist, gaaanz gemütlich auf Werte unter 6l kommen.... auf der BAB ist bis 110/120 (<5l) auch noch alles schick. Aber grob umrissen kostet jeder 10km/h-Schritt einen Liter mehr....
     
  17. #16 fredolf, 14.04.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    494
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...ganz sicher und dieser Twincharger-Motor (Kompressor plus Turbolader) hat nicht nur eine Steuerkette, sondern auch noch weitere Problemzonen, wie z.B. Schäden an den Kolben, wie man in einigen Foren nachlesen kann.

    Zusammen mit dem qualitativ ebenfalls nicht so sehr begeisterndem Trockenkupplungs-DSG (DQ200) kann der Golf 6 dann schnell zum Dauerpflegefall werden.
     
  18. oHare

    oHare Guest

    Verbrauch ist mir natürlich wichtig!
    Ich möchte schließlich nicht mit 12L durch die Gegend fahren oder irgendwelche dieser Motorschwachstellen ausbaden!
    Dann bleibe ich meinem Oct treu.
     
  19. #18 fredolf, 14.04.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    494
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Bei den durchaus nicht unwahrscheinlichen, üblichen qualitativen Schwierigkeiten von Motor und DSG, können die Kosten für den Verbrauch stark in den Hintergrund treten....
     
    TubaOPF gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. oHare

    oHare Guest

    Also! Danke für eure Offenheit! Habe eben auch nochmal mit einem KFZ-Profi telefoniert... .
    Das Thema hat sich für erledigt. Bezeichnen wir es mal als "spontanen Tick" ;)
    Ich bleibe auf jeden Fall bei meinem TDI!:thumbsup:
     
    OcciTSI gefällt das.
  22. #20 TubaOPF, 14.04.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Eine gute Wahl ...

    :)
     
Thema:

DUELL Octavia RS (Z1) vs. VW Golf 6 Komfortline (160ps)

Die Seite wird geladen...

DUELL Octavia RS (Z1) vs. VW Golf 6 Komfortline (160ps) - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq RS

    Kodiaq RS: Ich glaube jetzt darf er einen eigenen Thread haben, oder nicht? ...
  2. Fehler Octavia III 5e

    Fehler Octavia III 5e: Hallo zusammen, habe mit meinem OBDeleven die Fehlercodes ausgelesen. Folgende Fehler wurden gefunden: Diagnoseinterface für Datenbus: Analoger...
  3. Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen

    Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen: Hallo zusammen, ich hab auf Anhieb leider nicht genaues gefunden, deswegen frage ich einfach kurz und direkt: Ich bin meinem Chef in seinen...
  4. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  5. Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia

    Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia: Hallo Octi-Freunde, ich bin relativ NEU hier, lese aber schon eine längere Zeit diverse Themen mit ... Leider findet man keine oder (fast) keine...