Duell mit Einkaufswagen ...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Charlym, 04.01.2005.

  1. #1 Charlym, 04.01.2005
    Charlym

    Charlym

    Dabei seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9TDI BJ 11.2004 silbermetallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Moll-Düsseldorf
    Kilometerstand:
    182117
    Hallo,

    ich will hier nur ein wenig meinen Ärger Luft machen...

    Als ich ( nichts Ahnend und guter Dinge ) mit meinem Sohn beim Einkaufen war muss so ein netter Zeitgenosse ( aus höfflichkeit kann ich hier nicht meine wahren Gedanken nennen ) :zensur: meinen Fabia als Bremse für seinen
    Einkaufswagen benutzt haben.
    Der Spiegel war eingeklappt und hatte eine leichte Schramme ( ist poliert und so gut wie nicht mehr sichtbar).
    Leider hat der vordere Radlauf ( Fahrerseite ) einen ca 5 cm langen Kratzer und eine ca 2 cm * 1 cm grosse Stelle an der der Lack bis auf die Grundierung weg ist. Das Gute ist es gibt keine Beule.
    Mein Autohaus sagt Kotflügel komplett lackieren ca 450 - 500 Euro,
    oder aber Kratzer auspolieren und mit Lackstift die Stelle behandeln.
    Es würde gut werden aber man würde es natürlich noch sehen können.

    Da der Verursacher - wie nicht anders zu erwarten - anonym blieb und ich keine Lust habe wegen dieses Schadens in meiner Vollkasko hoch gestuft zu werden habe ich mich für die zweite Möglichkeit entschieden.

    Am Donnerstag wird es dann erledigt. Ich brauche nur den Lackstift zu bezahlen der Rest ist Service - aha wenigstens ein Lichtblick.

    Ich bin mal gespannt wie es wird. Ich werde mal voher nacher Photos machen und diese dann hier reinstellen.

    Habt Ihr auch Erfahrungen in dieser Richtung ?

    gruß Dirk

    ps In Zeiten von großen Naturkatastrophen und menschlichen Tragödien ist es sicherlich keine grosse Sache - doch bei aller Vernunft es nervt doch.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi !

    Mein Beileid - ich kann ein Lied davon singen ! Manche Zeitgenossen stört es auch überhaupt nicht, beim Türöffnen erst mal schön ans Nachbarauto zu knallen - ich ja "nur Blech".....

    Habe auch eine schöne Schmarre an der Seite durch solch einen Idioten - auch er blieb anonym - viele haben scheinbar auch gar kein Unrechtsbewußtsein !
    Von mir bei anderen Autos beobachtet und darauf angesprochen, wurde ich noch dumm vollgeschimpft, was mich das angeht und ausserdem ist ja "gar nichts passiert"....

    Ich empfehle, das Auto auf Parkplätzen immer WEITAB der anderen Autos zu parken - ich mache das schon immer so (daher wohl auch "erst" eine Schmarre) - die 100m laufe ich gern, wen ich dafür dann keine Beulen habe !!

    Gruss Michal
     
  4. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    was haste für ne Lackfarbe ? Metalliceffekt ist schlimmer als ohne.
    ganz schlimm sind die empfindlichen Farben wie gelb, rot, etc.
    Habe bei mir auch eiinige Kratzer von meinem kleinen Rempler von vor 2 Jahren lackiert mitnem Lackstift.
    Allerdings OHNE Klarlack. Der Klarlack ist das schlimmste von allem. Er ist total dickflüssig und dann noch zum pinseln... das wurd grausam. (vorher getestet).
    Naja, 500 Euro für nen Kotflügel zum lackieren find ich allerdings ein wenig heftig.
    Vielleicht erkundigst du dich mal selbst bei verschiedenen Lackierern, was die dafür haben wollen
     
  5. #4 MarkusRS, 04.01.2005
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Kommt mir alles sooo bekannt vor... Ich park auch immer abseits, aber manchmal ist das auch die falsche Taktik, nämlich dann, wenn nur noch wenige Parkplätze frei sind. Wenn man dann noch einen Platz oder zwei neben frei hat, quetscht sich da in den nächsten Minuten garantiert einer rein -> Risiko einer Macke steigt. In solchen Fällen parke ich absichtlich in einer Parklücke wo links und rechts schon besetzt ist und beeil mich.

    Und nein, ich bin nicht paranoid! So muss man heutzutage leider denken...

    Zu der Macke: Es gibt noch ein Zwischending, schau mal hier: http://www.derlackdoktor.de/index.htm. Hab das vor ewigen Zeiten mal im Fernsehen gesehen, selbst ein Sachverständiger konnte am Ende keinen Unterschied zur Komplettlackierung feststellen. Und wechsel mal dein Autohaus! 450-500 Euro für nen Kotflügel lackieren sind schlicht und einfach unverschämt!
     
  6. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Geh doch mal zu einem Autoaufbereiter oder Lackdoktor.
    Die können sowas mit Teillackierungen beinahe spurlos verschwinden lassen.
    Sowas ist auch mit weit weniger Geldaufwand verbunden.
     
  7. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Hatte bisher 2 solche Parkrempler - der 2te war sogar richtig krass - bin zum Lackdoktor - nur durch verschleifen á 20 € war alles weg - juhu. Jetzt habe ich wieder einen kleinen Schrammer - den lasse ich erstmal - mein BM-Perleffekt scheint die Idioten magisch anzuziehen.

    Ich parke auch immer weitab - am besten es ist eine Seite richtig frei. Beim vorletzten mal habe ich die Leute gestellt mit Polizei und so - es war ein Sch... Fiat (so nee alte rot verblichene Rostlaube) - da bin ich hinterher und habe sie gesucht (das Ding hatte einen Aufkleber hinten drin und den hatte ich mir gemerkt genau wie meine Frau da wir sensibilisiert waren durch den vorherigen Besuch beim Lackdoc und der unnötigen Ausgabe von 20€ ) und an einer Tankstelle gefunden - sie waren es natürlich nicht, war ja nur dreckige rote Farbe an der Stelle an der Tür - das sah sogar die Polizei das es die Drecksfarbe war. Als sie wegfahren wollten wies ich drauf hin das dies Fahrerflucht sei und ich ja jetzt ihr NS habe und ... - da blieb der junge Fahrer mit seiner Oma lieber stehen bis die Polizei kam.

    :bissig:
     
  8. juhuuh

    juhuuh Guest

  9. Zapo

    Zapo Guest

    Ach ja das wär schön. *träum* Du hast wohl noch nie in ner Großstadt gewohnt wa? :D
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi Großstadtbewohner !

    Ich meinte damit vor allem auf Einkaufsmarkt - Parkplätzen ! Und da sollte es doch überall zumindest ein etwas "ruhigeres" Eckchen geben denke ich.

    Beulenfreien Einkauf wünscht Kleinstadt - Michal :D !
     
  11. #10 pietsprock, 05.01.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    wie ich an der km-angabe sehen, ist der fabia ja noch sehr neu...

    mir ist ähnliches geschehen, als mein fabia 2 wochen alt war. als ich zum parkplatz kam, hatte ich an der hinteren beifahrertür eine ca. 20 cm lange schramme, die aber bis heute da ist. bei silbermetalic fällt es nicht so sehr auf.

    und wenn man so viel unterwegs ist wie ich, kommen in 4,5 jahren auch noch ein paar schrammen dazu, da es ja immer wieder vorkommt, dass auf einkaufszentrums-parkplätzen etc. nicht vorsichtig umgegangen wird.

    da es demnächst wahrscheinlich einen neuen gibt, ärgere ich mich auch nicht mehr drüber...
     
  12. #11 Nilsemann, 05.01.2005
    Nilsemann

    Nilsemann Guest

    Jaja... diese Autofahrer die nur einen Nutzwert in Ihrem Auto sehen. Ich habe meinen Fabia RS abgeholt und am nächsten Tag wollte ich kurz Brötchen holen - auf dem Parkplatz parkte gerade eine etwas ältere Frau ihren noch wesentlich älteren wagen - sehr dicht auf meiner Beifahrerseite ein.

    Ich wollte mir das spektakel ansehen und nicht durch meinen Motorstart die arme Frau verunsichern. Dann stand sie endlich richtig und haute auch gleich die Tür auf... rumms - gegen meine... Normalerweise belächel ich Menschen die so verliebt in Ihr auto sind - aber wenn es doch noch nichtmal 48 Stunden alt ist... Mein Herz... Die Frau verschwand ohne einen Ton - ich stieg aus und schaute mir mein Auto an... konnte nix entdecken - als ich mich umdrehte stand die alte frau da und fragte sehr agressiv: Und? Konnte 'se was entdecken? - Ich war so durcheinander von diesem Verhalten und dieser Art das ich nur Nein sagen konnte - und schwupps war sie auch wieder weg. Baaaah ich hätte die... naja. Das nummernschild hab ich mir aber mal schön gemerkt.

    Auch hab ich es mir zur angewohnheit gemacht die Nummernschilder der Parknachbarn zu merken wenn ich irgendwo parke. Trainiert das Gedächnis :P
     
  13. #12 Charlym, 05.01.2005
    Charlym

    Charlym

    Dabei seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9TDI BJ 11.2004 silbermetallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Moll-Düsseldorf
    Kilometerstand:
    182117
    Hallo,

    Vielen Dank für Eure Anteilnahme.
    Es tut gut zu hören das auch andere sich mit solchen Dingen rumägern.
    Natürlich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand - aber ein recht teurer -
    und darum gehe ich auch pfleglich damit um. Natürlich kommen im laufe der Zeit diverse Kratzer dazu - ok. Was mich so ärgert ist diese "ist doch nicht mein Problem" Mentalität.
    Ich bedamke mich für Eure Tips zum Thema Lackdoktor - ich glaube ich habe sowas mal bei Stern-TV gesehen.
    Ich werde mich mal auf die Suche begeben.

    Vielen Dank für Eure Tips :]
    Dirk
     
  14. #13 bskwerl, 05.01.2005
    bskwerl

    bskwerl Guest

    So jetzt muss ich auch noch mein Senf dazugeben obwohl das Thema ja schon fast abgehandelt war.X( zumal ich auch ne 10 cm Schramme an der Fahrertür
    hab. Euer typisches Beispiel mit den Einkaufswägen kann ich nur bestätigen,
    zumal ich kürzlich bei Aldi ein menschliches Wesen ( sage nicht ob Mann oder Frau) beobachtet hab die ihr Eingekauftes einlud als Sie/Er fertig mit einladen war ging Sie/Er bei sich an die Fahrertür---Einkaufskarre steht immer noch da und stöbert vorne rum---> Schwubbs Einkaufswagen macht sich selbtändig und rollt quer über den Parkplatz und trifft auf das Heck eines anderen. Er/Sie merkt
    es rennt hinterher nimmt die Karre schnell noch den Euro aus und dann nichts wie weg.

    Wenigstens war ich so sozial und hab mir die Nummer gemerkt ( und war froh das es nicht mir passiert ist) und hab sie dem Leidtragendem mitgeteilt. Ihr könnt jetzt sagen Petze oder Nicht das ist mir auch egal!


    Oh Mann kann man so blöd sein Ich meine wenn der ganze Parkplatz schon recht abschüssig ist muß man doch damit rechnen, oder ?

    Sorry wenn das ganze in richtung:offtopic: geht....

    jetzt ist aber wirklich schluß !
     
  15. #14 Geoldoc, 05.01.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Wo gehobelt wird fallen halt auch Späne, wenn ich jedesmal, wo ich irgendwo gegen mein oder andererleuts Auto gedotst wäre, tatsächlich auch Spuren hinterlassen hätte, wär ich jetzt arm. Ich denk das zB auch immer beim Abblenden wenn der Gegenverkehr kommt, bei jedem hundersten oder so vergess ich es, also muß ich es auch jedem hundersten entgegenkommenden verzeihen. Das Gleiche gilt für viele andere kleine Delikte. Sie passierem einem auch selbst also muß man es auch verzeihen können.

    Soweit das, das ist halt einfach so.

    Ärgerlich wird es halt, wenn die Leute nicht bereit sind, dazu zu stehen, dass sie dieses mal Pech hatten und es tatsächlich eine Macke gegeben hat (oder noch nicht einmal nachschauen) und wenn man sie schützen will und an einer überstürzten Fahrerflucht zu hindern versucht, nehmen das die meisten auch nicht gerade positiv auf... Na ja, es gibt ja Zettel und Telefone...
     
  16. #15 MarkusRS, 05.01.2005
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Das ist wohl schiefgelaufen... :D
     
  17. #16 TheDixi, 05.01.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    @ Geoldoc: Ich kann da nur für mich sprechen, aber ich passe extrem auf, wenn ich in einer engen Lücke parke. Und auch meinen Einkaufswagen lasse ich nie aus dem Auge wenn ich das Auto belade.
    Daher erwarte ich auch, dass man etwas vorsichtig mit meinem Auto umgeht. Ich fahre ja auch nicht an der Ampel meinem Vordermann auf die Stoßstange. Ok, der vergleich hinkt etwas, aber wenn mir sowas passieren würde wäre erstmal Trara angesagt, obwohl warscheinlich nichts passiert. Wenn ich aber ne 5cm Schramme am Auto hinterlasse und dessen Besitzeer nicht in der Nähe ist darf ich einfach so wegfahren?:nono:

    Natürlich kann jedem Mal der Einkaufswagen wegrollen, aber dann kann man doch wenigstens schauen ob man einen Schaden hinterlassen hat und wenn ja dafür grade stehen. Wenn mir jemand gestehen würde, dass er eine 10cm Schramme bei mir verursacht hat, würde ich mich mit der Kostenübernahme für einen Lackstift zufrieden geben...

    Beim Austeigen die eigenen Tür gegen ein anderes Fahrzeug zu hauen und dann auch noch frech zu werden finde ich persönlich extrem asozial!
    Man beschädigt damit das Eigentum anderer Leute! Wenn das Auto für manche "nur" ein Gebrauchsgegenstand ist ist das ja ok, man darf aber nicht verlangen, dass alle das so sehen!
     
  18. #17 Geoldoc, 06.01.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @TheDixi

    Vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt, ich fahre natürlich nicht (bzw. nur selten :D) in bester Schwarzenegger-Manier mit Auto oder gar Einkaufswagen ammok.

    Ich wollte doch nur sagen, dass jeder selbst wenn er aufpasst sich schonmal irgendwo dämlich angestellt hat (manche auch öfter) und die Delle selbst (auch wenn man das in dem Moment wahrscheinlich nicht so sehen kann) etwas völlig normales und in gewisser Weise fast zwangsläufiges ist.

    Nur, dann dazu stehen -und da sind wir uns einig- ist dann wohl das Mindeste...
     
  19. #18 TheDixi, 06.01.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    @Geoldoc: Nein, hast Dich schon richtig ausgedrückt(bin nicht davon ausgegangen, dass Du in Rambomanier auf die Autos losgehst). Dass das
    mal passieren kann ist ja auch verständlich. Nur man muss dann halt für den schaden aufkommen(wie du schon gesagt hast), auch wenn der noch so klein scheint. In den meisten situationen ist das natürlich ärgerlich, muss aber sein.

    Und eine Reaktion des "Täters" wie von Nilsemann beschrieben, hätte ich mir nie gefallen lassen.

    edit: es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er sich eine winzige Delle auf Kosten des "Täters" wieder instand setzen lässt, aber wenn jemand drauf besteht, geht das halt nicht anders. Grade bei neuen bzw. gut erhaltenen alten Autos kann ich eine gewisse Empfindlichkeit gegen solche Dellen und Kratzer gut nachvollziehen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Charlym, 06.01.2005
    Charlym

    Charlym

    Dabei seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9TDI BJ 11.2004 silbermetallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Moll-Düsseldorf
    Kilometerstand:
    182117
    Hi,

    es geht mir nicht darum jemanden zu verurteilen - shit happens.!!!

    Wie hier auch schon richtig gesagt wurde ist die Frage wie verhalte ich mich.

    Ich hätte dem Verursacher nicht den Kopf abgerissen und auch keine Anzeige erstellt.
    Man kann doch über alles reden. Aber einfach abzuhauen das ist wiederlich.
    Mir kann so etwas auch passieren aber dann stehe ich dazu und fertig.
    Bei meinem voherigen Auto ( Rover 200 ) habe ich in 6 Jahren und 155000
    Kilometern diverse Dellen und Kratzer gesammelt - und nicht einmal ( traurig aber wahr ) hat sich jemand gemeldet. Einer meiner Freunde sagte der erste Kratzer im neuen Auto ist der schlimmste ... na Gott sei Dank den habe ich hinter mir ! :zwinker:

    Bis Bald
    Dirk
     
  22. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Heute früh hat mein Sohnemann (21 Monate) die 3 Sekunden, in denen ich die Tüten im Kofferraum verstaut habe, aus seiner Sicht bestmöglich genutzt und den Einkaufswagen mit nicht unerheblichem Schwung in die Türe eines parkenden Mercedes S350 gesetzt. Klarer Fall von verletzter Aufsichtspflicht meinerseits.

    Ich habe daraufhin den zarten Ansatz einer Gardinenpredigt bei meinem Sprössling, der noch nicht über allzuviel aktiven Wortschatz verfügt, begonnen. Die Reaktion war ein strahlendes "Jajajaja" und eine freudige Umarmung.

    Kratzer und Beule in der Tür waren nicht von schlechten Eltern (klar, mein Sohn!). Nach knapp 10 Minuten Wartens kam ein älterer Herr auf das Auto zugesteuert.
    Ich habe mich vorgestellt, den Sachverhalt erklärt, ausgiebig entschuldigt und meine Visitenkarte überreicht.

    Besagter älterer Herr hat daraufhin die Türe seines Benz begutachtet, die Schultern gezuckt und sprach die Worte "na ja, wenn´s weiter nichts ist."

    Dann hat er mit meinem Sohn Kontakt aufgenommen ("ich habe auch so einen in der Preisklasse als Enkel"), ihn mit einem Lächeln als "Schlingel" bezeichnet, ihm eine Handvoll Gummibärchen angeboten und mir erklärt, dass sein Schwager den Kratzer wieder ausbügelt.

    Die nochmals angebotene Visitenkarte lehnte er dankend ab, schwang sich in seinen Benz und fuhr davon.

    Mein Sohn sah mich, auf beiden Backen Gummibärchen kauend, fragend an - nach dem Motto "was regst Du Dich eigentlich immer so künstlich auf?".

    Moral: Erstens Schwein gehabt und Ehrlichkeit zahlt sich zweitens manchmal sehr schnell aus.
     
Thema:

Duell mit Einkaufswagen ...

Die Seite wird geladen...

Duell mit Einkaufswagen ... - Ähnliche Themen

  1. TV-Duell Angela-Peer

    TV-Duell Angela-Peer: Auch als Österreicher hats mich interessiert, wie sich die beiden heute duellieren. Wie gings euch? Wer konnte überzeugen?
  2. TV-Tipp: "Das Duell: Porsche gegen Volkswagen" heute abend bei arte

    TV-Tipp: "Das Duell: Porsche gegen Volkswagen" heute abend bei arte: Heute abend, 20:15 Uhr, läuft auf arte eine spannende Dokumentation zur Geschichte der Familie Porsche-Piëch unter Bezug auf die...