DSG und Start/ Stopp Automatik

Diskutiere DSG und Start/ Stopp Automatik im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe eine Frage zum Start/ Stopp System bei meinem Fabia III 1.2TSI. Gibt es eine Möglichkeit den Wagen kurzfristig davon abzuhalten...

Masgeo

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
327
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.2TSI
Kilometerstand
62000
Hallo,

ich habe eine Frage zum Start/ Stopp System bei meinem Fabia III 1.2TSI.
Gibt es eine Möglichkeit den Wagen kurzfristig davon abzuhalten den Motor auszuschalten?
Beispiel: Ich fahre hinter jemanden an einen Kreisverkehr. Ich gehe davon aus dass er in den Kreisverkehr einfährt, da aber plötzlich ein Auto auftaucht hält mein Vordermann abrupt an und auch ich muss stärker Bremsen um anzuhalten. 1 Sekunde später ist das AUto weg, mein Vordermann fährt an und Start Stopp hattte gegeriffen und startet den Motor wieder.
Aus meinser Sicht ist das nicht sinnvoll und ich würde den Motor gerne laufen lassen.
Ich habe schon gelsen dass man mit dem Bremsdruck das Start Stopp Verhalten beeinflussen können soll, aber wenn man plötzlich anhalten muss kann ich nicht leicht bremsen.

Bei meinem bisherigen A3 mit S-Tronic konnte ich in S oder M schalten und der Motor blieb an. Beim Fabia ist dies aber ohne Wirkung :(
Man könnte Start Stopp noch per Schalter deaktivieren, aber wenn man plötzlich stehen bleiben muss habe ich nicht die Reaktion mit dem Finger den Schalter zu drücken. Besser erreichbar und natürlicher ist der Schalthebel, auf dem ich auf S oder M schalten könnte.

Ich möchte jetzt keine Diskussion zu Sinn oder Unsinn von Start STopp auslösen; wenn ich an einer Ample länger stehe finde ich das System sinnvoll. Ich möchte es nur kurzfristig in bestimmten plötzlich auftretenden Situationen "austricksen".
 
jknoxmc

jknoxmc

Dabei seit
23.03.2015
Beiträge
461
Zustimmungen
329
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Skoda Fabia III Ambition 1.2 TSI
Geht nur über den manuellen Schalter, musst also entweder fix drücken oder halt immer aus lassen.
 
minzemitzimt

minzemitzimt

Dabei seit
16.01.2017
Beiträge
27
Zustimmungen
29
Bremsen bis Stillstand, Bremse soweit lösen, dass der Wagen eben nicht anrollt - dann geht meiner (s.u.) nicht aus. Dafür reicht die Start-Stopp-Verzögerung doch aus (geht ja nicht sofort auf Stopp).
 

Sugge

Dabei seit
22.04.2017
Beiträge
40
Zustimmungen
8
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi III Joy, 1.2 TSI 66 kW
Kilometerstand
325
Meiner schaltet sich auch aus bei Stillstand. Allerdings wenn es wirklich sehr lange dauert geht er nach geschätzten 30 Sekunden automatisch wieder an. Ist dies bei euch auch so ?
 

kunig

Dabei seit
02.06.2016
Beiträge
216
Zustimmungen
79
Fahrzeug
Fabia III Combi Joy 1.4 TDI 77kW
Kilometerstand
> 50000
@Sugge:
Ja, gibt mehrere Gründe warum der Motor wieder startet, z.B. wenn die Innentemperatur nicht mehr passt, sprich Heizung oder Klima laufen muss. Kam bei mir auch schon mal vor als ich den Druck auf die Bremse erhöht hab (vermutl. wg. Bremskraftverstärker).
 

Skoda-Anfänger

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
179
Zustimmungen
66
Es gibt einen feinfühligen Punkt mit Übung. Einfach mal testen. Es gibt den Punkt das er die kupplung kommen lässt und minimal beschleunigen will. Und es gibt den Punkt das er trotz Start stopp die Drehzahl auf 800 senkt. Wenn man dann stärker drückt geht er aus.
 

Masgeo

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
327
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.2TSI
Kilometerstand
62000
Danke für die Antworten.
Ok, ich werde wohl meinen Fuss in Sachen Feinfühligkeit trainieren müssen.
Hätte ja auch sein können das jemand von euch noch einen "Trick" herausgefunden hat, so wie beim A3 mit S oder M.
 

reparateur

Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
23
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Fabia III 1.2 EU Import
Kilometerstand
300
Hast du ein Automatikgetriebe?
Ansonsten verstehe ich die Frage nicht. Beim mir, manueles Getriebe, muss ich erst die Kupplung kommplet einkuppeln damit Motor stoppt. Das kann nur gut gehen, wenn icn in Neutralgang vorher schalte. Und wenn ich fahre, also auch kurzu vor dem Einfahren in ein Kreisverkehr bin, habe ich nie nuetral-Gang drin.
 

Masgeo

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
327
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.2TSI
Kilometerstand
62000
Hast du ein Automatikgetriebe?
Ansonsten verstehe ich die Frage nicht. Beim mir, manueles Getriebe, muss ich erst die Kupplung kommplet einkuppeln damit Motor stoppt. Das kann nur gut gehen, wenn icn in Neutralgang vorher schalte. Und wenn ich fahre, also auch kurzu vor dem Einfahren in ein Kreisverkehr bin, habe ich nie nuetral-Gang drin.

Ich hätte es in meinem Thread noch mal erwähnen können, aber das Thema des Threads lautet:
DSG und Start/ Stopp Automatik
 
VitsMuc

VitsMuc

Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Skoda Fabia 3 1.2 TSI DSG
Werkstatt/Händler
BaderMainzl, Wolfratshausen/Feldkirchen Westerham
Kilometerstand
15000
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.2 TSI 6-Gang-Schalter
Werkstatt/Händler
Automobile Schreittmiller, Rehling, Werkstatt noch unbekannt...;-)
Kilometerstand
75000
Es ist in der Tat ein wenig "Übungssache". Bei unserem Fabia ist der Bereich beim Bremspedal relativ großzügig bemessen, bis Start-Stopp greift, weshalb ich es da meist ganz gut hinbekomme.
Bei unserem Seat Ateca hingegen hab ich so gut wie keine Chance das ganze über die Bremse zu regulieren - der geht bereits aus, während das Fahrzeug noch rollt. Allerdings springt er auch deutlich flotter wieder an und nimmt auch sofort und gleichmässig Gas an wenn ich wieder losfahre. Da braucht der Fabia länger und ruckelt dann auch ziemlich. (Beide Fahrzeuge haben DSG).
Von daher deaktiviere ich Start/Stopp per Schalter, sobald der Verkehr hektischer wird. Ist zwar nicht unbedingt Sinn der Sache aber mir ist das sonst einfach zu unpraktisch.
 

Gast003

Guest
Unfallverursacher zum Richter: "Ich hätte ja gerne etwas stärker gebremst und den Crash vermieden, aber ich bin leider inzwischen zu sehr darauf trainiert, das Pedal so feinfühlig zu bedienen, dass die Start-Stopp-Automatik gerade eben noch nicht anspricht. Von daher kann ich bei mir selber kein Verschulden erkennen."
 

kunig

Dabei seit
02.06.2016
Beiträge
216
Zustimmungen
79
Fahrzeug
Fabia III Combi Joy 1.4 TDI 77kW
Kilometerstand
> 50000
Unfallverursacher zum Richter: "Ich hätte ja gerne etwas stärker gebremst und den Crash vermieden, aber ich bin leider inzwischen zu sehr darauf trainiert, das Pedal so feinfühlig zu bedienen, dass die Start-Stopp-Automatik gerade eben noch nicht anspricht. Von daher kann ich bei mir selber kein Verschulden erkennen."
Ach, dafür hat man doch den Notbremsassistent :D
 

Masgeo

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
327
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.2TSI
Kilometerstand
62000
So, jetzt habe ich ein bißchen mit dem Bremsen und dem Start/ Stopp trainiert ;)
So richtig "fühlen" kann ich das immer noch nicht, wie stark man die Bremse lösen muss, damit Start/ Stopp nicht greift, der Wagen aber auch nicht losfährt ;)
 

m4nni

Dabei seit
09.06.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
1
Ort
Bodensee
Fahrzeug
Fabia Style 1.2 TSI
Kilometerstand
16500
Ich hab da schon etwas geübt und trau mich behaupten ich find den Punkt an dem er das Start/Stop aktiviert gut im Griff
ich frag mich allerdings was er dann mit der Kupplung macht wenn man die Bremse nur "leicht" betätigt. Kuppelt er trotzdem komplett aus oder schleift die Kupplung leicht mit? denn dann wär "Bremse nur leicht treten" ja eher Kontraproduktiv
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.223
Zustimmungen
3.783
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Sofern mir ist, lässt er die Kupplung rund eine halbe Sekunde am Schleifpunkt und geht dann weg....Das kannst du am Momentanverbrauch wunderbar sehen.
 
Onrap

Onrap

Dabei seit
30.03.2006
Beiträge
1.258
Zustimmungen
189
Ort
Irgendwo in Bayern
Fahrzeug
Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
Kilometerstand
19900
Vor dem Kreisverkehr oder Kreuzung/Ausfahrt ohne Ampel(schaltung) deaktiviere ich die Start-Stop-Automatik! Dann ist schon das Problem gelöst. Dieses SSA-Schalter ist gut erreichbar und kann aktivieren und deaktivieren. Bin bereits nach einen Monat dran gewöhnt.
 

Masgeo

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
327
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.2TSI
Kilometerstand
62000
Vor dem Kreisverkehr oder Kreuzung/Ausfahrt ohne Ampel(schaltung) deaktiviere ich die Start-Stop-Automatik! Dann ist schon das Problem gelöst. Dieses SSA-Schalter ist gut erreichbar und kann aktivieren und deaktivieren. Bin bereits nach einen Monat dran gewöhnt.

Ich bleibe dabei, generell halte ich SSA für sinnvoll, aber das man den Schalter drücken muss, bzw. einen extrem sensiblen Fuß haben muss, um SSA in bestimmten Situationen am ausschalten zu hindern ist nicht wirklich gut gelöst.
Da ist es beim Schalter einfacher. Gang raus (und Kupplung loslassen) = ausschalten, Gang bleibt drin = nicht ausschalten
 

Egbert2

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Es geht nicht nur um die "Funktionalität" Start/Stopp, sondern in erster Linie um die Verbrauchswerte im Stadtverkehr. Ich weiss aus dem SEAT-Leon-Forum, das das aktuelle Faceliftmodell nicht mehr mit dem "sensiblen Fuß" am Ausschalten des Motors zu hindern ist. Der Motor wird schon beim "Ausrollen" vor der Ampel abgeschaltet. Die Anzahl der Start-Stop-Vorgänge nimmt dadurch erheblich zu.
Das wird sicher auch beim Fabia so kommen. Der Verbrauchswert ist alles was zählt . . .
 
Thema:

DSG und Start/ Stopp Automatik

DSG und Start/ Stopp Automatik - Ähnliche Themen

Start/ Stopp regulierbar mit Pedaldruck?: Nach gut 5 Monaten mit meinem Style DSG 81 kw habe ich dann zum ersten Mal Start/ Stopp- Funktion. Nun habe ich fest gestellt, das sich durch...
Start Stopp so programmieren dass bei Motostart diese ausgeschaltet ist geht das?: Ich möchte hier nicht über die Vor-Nachteile diskutieren! Ich möchte das beim Einsteigen nach Motorstart das System auf AUS oder LastState steht...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Frage zu DSG mit Start-Stopp-System: Ich hatte noch keine Automatik mit Start-Stopp-System (SSS) und durchblicke das noch nicht so ganz.. Das System ist super, funktioniert auch gut...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...

Sucheingaben

Start Stopp und dsg

,

skoda start stop

,

start stopp automatik soringt an wenn vordermann fährt

,
Skoda Octavia 3 Face-lift start stop deaktivieren
, start stop automatic von skoda, dsg start stopp automatik, bedienung automatik fabia 3, start stop sutomatik schalter feststellen, Start-stop-automatik bei Automatik-getriebe DSG, wie wird scoda automatik starten, automatikgetreibe bei skoda superb bedienung, skoda dsg bedienung, wei funktioniert die start stop funktion beim dsg, start.-stpp bei skoda octavia dauerhaft deaktiwieren, vw dsg start stop funktion vordermann, Skoda 7 Gang dsg Start stop, videos start-stop system beim skoda-fabia mit 7gang dsg autom., skoda superb Start stop Automatik bremse, skoda superb start stop automatische bremse, dsg start stop automatik manuell, start-stopp-automatik bei automatikgetriebe, start stopp system vw dsg, skoda octavia III combi start-stopp automatik bei minustemperaturen bei automatikgetriebe, suzuki Vitara ssa ausschalten, skoda fabia start stop automatik auslösen wie
Oben