DSG Übersetzung

Diskutiere DSG Übersetzung im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Bin letzte Woche einen Superb Kombi 140PS DSG Probegefahren. Ist das normal, dass das Getriebe recht kurz übersetzt ist? Bei 100kmh ist er...

  1. Supi93

    Supi93

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Bin letzte Woche einen Superb Kombi 140PS DSG Probegefahren. Ist das normal, dass das Getriebe recht kurz übersetzt ist? Bei 100kmh ist er "schon" bei 2000rpm im 6ten Gang. Der Passat von nem Kumpel macht bei 100kmh 1600rpm, ist auch ein Schalter. Wie macht sich da der Spritverbrauch bemerkbar?

    MFG Marco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 Automatik Comfort (2017)
    Durch eine Veränderung.
     
    digidoctor gefällt das.
  4. Supi93

    Supi93

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir schon gedacht :D Fahre bis jetzt nen Benziner als Schalter. Und der ist halt recht durstig. Deswegen will ich auf Diesel umsteigen. Das DSG hat es mir irgendwie angetan ^^ jetzt ist die Frage, verbraucht das DSG deutlich mehr Sprit?
     
  5. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 Automatik Comfort (2017)
    Ich kann nur vom O2 TDi DSG sprechen, damit bin ich jedenfalls unterhalb der Werksangabe gefahren (2/3 über Land, 1/3 Stadt, 20.000 km/a).
     
  6. #5 fireball, 12.08.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.862
    Zustimmungen:
    2.278
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Die Verbrauchsdiskussion wird wahrscheinlich in beide Richtungen ausschlagen - das hängt einfach mit dem Umgang und der persönlichen Fahrweise zusammen. Ich möchte aufs DSG (trotz allem Unken und dem Mehr an Wartungskosten) nicht verzichten :)
     
  7. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 Automatik Comfort (2017)
    Bevor einer fragt: Nein, ich hatte keine GJR drauf. :D
     
  8. #7 Daniel0984, 12.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2016
    Daniel0984

    Daniel0984

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI DSG
    Ist mir ein Rätsel wie das funktioniert. Ich bin noch nie auch nur in die Nähe der Prospektangabe gekommen.

    Als Beispiel:
    Im Italienurlaub bin ich etwa 120 Km Landstraße am Stück gefahren, mit Tempomat und strich 90. Nicht gebremst, kein manuelles Gasgeben - Durchschnittsgeschwindigkeit daher exakt 90.
    Verbrauch lag bei 5,4l.

    Edit: Natürlich mit Licht, Klima und Soundsystem. Im Prospekt ist er ja mit 4,0 Außerorts und 4,5 kombiniert angegeben.

    Wenn du auf Sprittmonitor schaust, liegen die DSG alle im Schnitt höher als die Schalter.
     
  9. #8 digidoctor, 12.08.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das Thema hat jetzt schon alles:
    - Benziner Diesel
    - Schalter DSG
    - Ganzjahresreifen (alternativlos)
    Weltklasse
     
    HUKoether gefällt das.
  10. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    60000
    Zur Frage zurück:
    Ja das DSG dreht deutlich höher als der Handschalter. Der 140PS TDI als Handschalter ist schön lange übersetzt. Schon der 170PS TDI Handschalter ist kürzer übersetzt. Die lange Übersetzung des 140PS TDI Handschalters ist doppelt günstig: es ist auf der Autobahn leiser (vorallem bei hohen Geschwindigkeiten) und der Verbrauch ist niedriger.

    Verbrauchstechnisch:
    Mein Vater hatte den 170PS TDI mit DSG und ich hatte den 140PS TDI als Handschalter mit ähnlicher Ausstattung und gleicher Reifengröße.
    Verbrauchsunterschied bei mehreren Kolonnenfahren waren 0,5l +
    Für den Privatkäufer kann ich daher nur den Handschalter empfehlen. Man spart sich den Ölwechsel alle 60tkm, spart beim Verbrauch und hat evtl. weniger Reperaturen.
    Aber auf 180tkm mit dem 170PS DSG-Combi und 120tkm auf die 170PS DSG-Limousine kam kein enziger Defekt des DSG. So sehr anfällig sind die also auch nicht mehr nach unseren Erfahrungen.

    Ich fahre ca. 50-60tkm im Jahr. Fahre eigentlich nur richtige Langstrecke (über 150km am Stück) mit dem Auto. Ich brauche das DSG tatsächlich nicht. Wer aber auch Anteile an Landstraße und Stadt hat, für den ist das DSG natürlich eine große Erleichterung.

    Hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

    edit:
    Spritmonitor sagt beim Handschalter 6,22L: https://www.spritmonitor.de/de/uebe...tyear_e=2014&power_s=98&power_e=108&gearing=1
    Beim DSG 7,01L: https://www.spritmonitor.de/de/uebe...tyear_e=2014&power_s=98&power_e=108&gearing=2
     
  11. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 Automatik Comfort (2017)
    Ich hatte nie Probleme, den O2 mit 5,3 l/100 km zu fahren, und das fast 11 Jahre lang im normalen Alltagsbetrieb, ohne zu schleichen oder wie Opa mit Hut zu fahren. Lediglich bei längeren Frostperioden oder wenn mal Autobahnanteile mit höheren Geschwindigkeiten zu stark auf den Durchschnitt einwirkten, kam ich auf knapp 6 l.
     
  12. #11 digidoctor, 13.08.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wer von einem halben Liter auf 100 km die Entscheidung HS/DSG abhängig macht, hat Komfort im Auto nie geliebt.
     
    HUKoether gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 cs90, 13.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2016
    cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    60000
    Sag niemals nie. Verallgemeinern bringt nichts!

    Für mich sind 0,5l sehr viel. Kann aber natürlich jeder entscheiden was ihm der Komfort eines DSG wert ist. In Summe ist es mir das persönlich nicht, auch wenn ich den Sprit nicht zahle.

    Edit: der Komfort auf der Autobahn leidet übrigens tatsächlich auch unter der höheren Drehzahl. Ab 160 spätestens 180 hört man mit dsg deutlich(er) den Motor. Aber beim lauten Diesel landen wir ja gleich beim nächsten beim Lieblingsthema ;) ;) ;)
     
  15. #13 VanHunten, 14.08.2016
    VanHunten

    VanHunten

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb 3.6 V6 4x4 Limo
    Kilometerstand:
    130000
    0.5l auf 100km wir sprechen über 50 Cent bei 100km. Fahr doch ohne Radio und Licht dann hast du 0.7 L Spaß bei Seite
    Das DSG dreht 200 rpm mehr ( beim 2.0 TDI Passat getestet).
    Jeder darf entscheiden was er braucht und was nicht. Für mich ist klar Handschalter macht Spaß aber DSG ist entspannter.
     
Thema: DSG Übersetzung
Die Seite wird geladen...

DSG Übersetzung - Ähnliche Themen

  1. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  2. Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel

    Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel: Guten Abend zusammen, möchte mich kurz vorstellen (mein erster Beitrag hier): männlich, 41, wohnhaft am Rand von Leipzig, seit ca. 4 Wochen...
  3. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...
  4. DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber

    DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber: Moin. Es ist mein erster Automatik. Deswegen habe ich manchmal beim schalten zwischen z.b. R und D, wenn es hell ist, Probleme, zu erkennen,...
  5. Das Leidige Thema: DSG

    Das Leidige Thema: DSG: Hallo zusammen, ich habe leider seit einiger Zeit Probleme mit dem DSG bei meinem O3 1.4 TSI aus 03/16. Folgender Sachverhalt: Bei KM 8500 wurde...