DSG schaltet bei Bergabfahrt in den dritten Gang runter

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von janittor, 17.07.2010.

  1. #1 janittor, 17.07.2010
    janittor

    janittor

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Göttingen Bovenden
    Fahrzeug:
    SC 1.8 TSI DSG Elegance/O2 RS 2.0 TFSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Goldmann Duderstadt
    Kilometerstand:
    36000
    Nabend Forum!
    Wir haben unseren Dicken jetzt seit gut vier Wochen und sind nach wie vor sehr zufrieden. Eine Sache ist mir bis jetzt aufgefallen. Bei Bergabfahrt und Gasstellung 0 auf einem Teilstück mit etwa 8% Gefälle schaltet das DSG bei 80km/h von der sechsten in die dritte Fahrstufe runter, was eine extreme Motorbremswirkung und ein lautes aufheulen des Motors zur Folge hat. Würde ich die Fahrstufe drei drin lassen, würde ich bergab langsamer werden, obwohl ich es gar nicht will. Ich schalte dann über die rechte Schaltwippe wieder in Fahrstufe fünf und rolle dann mit gleichbleibender Geschwindigkeit den Berg runter. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das DSG eventuell an einen Lagesensor gekoppelt, der die Nickachse des Fahrzeugs überwacht um bei Gas Nullstellung und zu starkem Gefälle durch runterschalten die Motorbremswirkung zu nutzen? Ich muss dabei nochmal auf den Drehzahlmesser achten, aber für mein Gefühl sind 80km/h im dritten zu viel.
    Bin gespannt auf die Antworten.
    Gruß,
    janiTTor
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 17.07.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    wie im 6-Gang vielleicht 90-100 km/h im dritten? man fährt den zweiten im 6Gang Getriebe zur maximalen Geschwindigleit bis dahin aus und schaltet dann in den dritten.

    Es dürfte laut sein, aber wenn 80 im Tempomaten eingestellt ist, wird er wohl in den 3. gehn.
     
  4. #3 Faritan, 18.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...so genau habe ich das auch noch nicht ergründet und in den dritten hat er bei 80 km/h
    noch nicht geschalten! Die Elektronik erkennt jedenfalls den Schiebebetrieb und schaltet
    dann wirklich irgendwann runter um die Motorbremswirkung zu erhöhen. Bei mir allerdings bislang
    nie so extrem! Das ist zudem auch nicht immer gleich. Welcher Parameter die Elektronik wann dazu führt,
    weiß ich allerdings nicht.
     
  5. #4 janittor, 18.07.2010
    janittor

    janittor

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Göttingen Bovenden
    Fahrzeug:
    SC 1.8 TSI DSG Elegance/O2 RS 2.0 TFSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Goldmann Duderstadt
    Kilometerstand:
    36000
    Bei der Beschleunigung sehe ich das ja ein. Aber bei Konstanter Fahrt mit 80 ist das DSG im 6ten und schaltet dann bergab runter. Auch ohne Tempomat, weil meine Frau den nicht benutzt und sie das Phänomen auch schon festgestellt hat. Ich muss das noch mal ausprobieren. Es ist übrigens ein 7-Stufen DSG.

    Gruß,
    janiTTor
     
  6. #5 Faritan, 18.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Ich bin auch von einer Situation ohne Tempomat ausgegangen. Das war eine nicht
    zutreffende Vermutung von Digidoctor. Wie Du geschrieben hast. Man rollt mit wenig
    Gas und einer konstanten Geschwindigkeit dahin, es kommt ein Gefälle, man geht vom Gas
    und irgendwann schaltet das DSG dann runter. Bei mir war das allerdings meistens passend, da
    das Auto ohne Bremse zu schnell geworden wäre und das Herunterschalten nicht so "extrem" war.

    ...was das Ganze dann ja noch schlimmer macht, da dann der dritte Gang ja richtig übel ist!
    Wenn ich ich recht erinnere, war das bei mir der 4. Gang, wobei ich das allerdings nicht
    beschwören kann. Werde das jetzt mal etwas genauer beobachten, in welcher Situation das
    DSG in welchen Gang runter schaltet. Das Runterschalten am Berg ist aber eindeutig unabhängig
    davon, ob 7-Gang oder 6-Gang DSG.
     
  7. #6 Hulkster, 18.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Vielleicht hatte Dein Superb einfach Angst und wollte langsamer fahren? ;)

    Spaß beiseite. Bei meinem 6-Gang-DSG habe ich dieses Phänomen noch nie beobachtet. Und selbst im Tempomatenbetrieb geht es in normalen Schritten nach unten (6-5-4), dabei geht die Anzeige allerdings von D6(S6) direkt auf D4(S4).
    Ich werde das aber mal beobachten. Derartige Gefällstrecken gibt es aber erst wieder auf der Rückfahrt, sodass ich erst Anfang August ein Ergebnis haben werde. :huh:
     
  8. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    War bei mir letze Woche genauso! Bin auch mit 80 km/h im dritten unterwegs gewesen...
     
  9. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Vermutlich bedeutet, kein Gasgeben - drosseln; ist ja auch normalerweise so. Wenn ich kein Gas gebe möchte ich langsamer werden.
    Der einzige Weg dies zu umgehen ist der Tempomat. Das funktoniert dann vorzüglich. Die Gänge werden optimal geschaltet und es regelt sehr effektiv. So schaltet der Wagen nicht in den dritten (drosselenden) Gang.
     
  10. #9 Buzzzter, 18.07.2010
    Buzzzter

    Buzzzter

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Kölle
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.oTDI
    Werkstatt/Händler:
    nn
    Ohne Gas auf der Ebene schaltet meiner eher noch einen hoch. Z.B. Autobahnauffahrt wenn man in der Kurve Gas wegnimmt.
    Bergab ist es wie bei Faritan. Das DSG schaltet zart runter, aber weder ruckartig noch mit zu hoher Drehzahl, bleibt also ganz gemütlich. So wie man halt auch manuell schalten würde.
    Ich denke mal bei janittor regelt das DSG nicht richtig.
     
  11. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe es eben einemal selber getestet, da ich im Bergischen unterwegs war. Auf einer Strecke mit starkem Gefälle, bin ich vom Gas gegangen. Meine Anfangsgeschwindigkeit war etwa 45 km/h, schneller ging es leider nicht da die Kurven zu stark waren. Der Wagen hat nicht zurückgeschaltet, er wurde sogar leicht schneller. Ein drosseln war nicht vorhanden.
     
  12. #11 Faritan, 19.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...habe das heute auch noch mal getestet und bei ca. 80-90 km/h geht das DSG
    maximal in den 4. Gang runter, was zu einer Bremswirkung führt, den Motor aber
    nicht hochjubeln lässt. Passt meiner Ansicht nach.

    @revilo:
    Das Runterschalten passiert nicht gleich, sondern erst nach ein paar Sekunden. Vielleicht
    war Deine Kurvenstrecke zu unstetig oder vielleicht greift das erst ab einer gewissen
    Geschwindigkeit.
     
  13. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke auch, dass ich zu langsam war.
    Faritan, Du hast aber auch einen Diesel. Dort ist die Motorbremsleistung bedeutend höher, als bei einem Benziner.
    Ich musste mich nach über neun Jahren TDI auch erst mal umgewöhnen.
     
  14. #13 Faritan, 19.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Ja, da hast Du wohl Recht. Vielleicht auch der Grund, warum der Benziner dann
    den 3. Gang verwendet!?!?
     
  15. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Hier ist es so, daß das DSG einen Gang runterschaltet wenn Berg runter die Bremse kurz getreten wird. Das Ganze gern auch mehrmals, je nachdem wie viel gebremst werden soll. Die Bremswirkung vom 1.8TSI ist jedoch nicht so riesig - Wunder würde ich nicht erwarten wollen - hilft aber schon ein Stückchen, nicht immer auf der Bremse zu stehen...
    Ameise
     
  16. #15 Hulkster, 20.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Also von dieser Funktionalität habe ich noch nie etwas gehört. Steht in meiner Beschreibung aber auch nicht drin. Klar, im Tempomatmodus macht der Wagen das runterschalten von alleine, aber von alleine, ohne Autopilot?

    Was es nicht alles gibt. Aber meiner dürfte das nicht haben. Wäre mir wohl aufgefallen. 8| Vielleicht weil es das Modelljahr (2009), die Motorisierung oder die Ausrüstung mit Paddlen nicht hergeben?
     
  17. #16 Faritan, 20.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...also ich habe die gleiche Motorisierung und bei mir geht das!
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Hulkster, 20.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Stimmt tatsächlich, ich konnte das herunterschalten auf der Küstenstraße hier gerade auch mal provozieren. Unglaublich.
    Ist mir noch nie aufgefallen, da ich immer selber über die Paddle herunterschalte wenn ich langsamer werden will. Die Bremse nutze ich dabei offensichtlich eher selten bis gar nicht - nur zum stärkeren Abbremsen, und da muss das DSG ja eh schalten. :D
     
  20. #18 janittor, 21.07.2010
    janittor

    janittor

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Göttingen Bovenden
    Fahrzeug:
    SC 1.8 TSI DSG Elegance/O2 RS 2.0 TFSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Goldmann Duderstadt
    Kilometerstand:
    36000
    Hi!

    Erst mal danke für Eure Antworten und für die Mühe, das auch mal selbst auszuprobieren.

    Meine Frau hat jetzt die Tage mal stärker darauf geachtet und das DSG schaltet auch bei einem nicht ganz so starken Gefälle bei 80km/h in den dritten runter. Die Drehzahl bewegt sich dabei bei 4000 U/min. Das ist meiner Meinung nach zu hoch. Ich habe ihr jetzt mal den Tipp gegeben über die rechte Schaltwippe einfach wieder in den vierten zu schalten, welcher immer noch ausreichend Motorbremswirkung zur Verfügung stellt. Ich werde mal meinen :-) darauf ansprechen. Vielleicht hat der ja noch eine Idee.

    Gruß,

    janiTTor
     
Thema: DSG schaltet bei Bergabfahrt in den dritten Gang runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bergabfahren mit dsg

    ,
  2. dsg schaltet bergab runter

    ,
  3. dsg automatik schaltet runter bei tempomat

    ,
  4. dsg schaltet zu früh runter,
  5. dsg bergrunter,
  6. vw dsg schaltet am berg zu weit runter,
  7. bergrunter automatikgetrieb auf den 3.gang,
  8. bergabfahren skoda,
  9. hohe drehzahl bei dsg bergab,
  10. dsg schaltung bergfahrt,
  11. bergfahrt mit dsg,
  12. bergrunter 6.gang
Die Seite wird geladen...

DSG schaltet bei Bergabfahrt in den dritten Gang runter - Ähnliche Themen

  1. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  2. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  5. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...