DSG Problem 1-2 Gang ja/nein?

Diskutiere DSG Problem 1-2 Gang ja/nein? im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skoda Rapid Gemeinde ich versuche das Problem zu beschreiben. Skoda 20.000KM 185 Reifen Allwetter 1.4 TSI Benzin Tritt nur bei schwerem...

  1. #1 Skodnik007, 07.05.2016
    Skodnik007

    Skodnik007

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Fahrzeug:
    Rapid 1.4 TSI Benzin DSG 7G
    Hallo Skoda Rapid Gemeinde
    ich versuche das Problem zu beschreiben.

    Skoda 20.000KM
    185 Reifen Allwetter
    1.4 TSI Benzin

    Tritt nur bei schwerem Fahrzeug ab 3 Personen auf. Man will zügig (mit und ohne Klimaanlage) anfahren.

    DSG schaltet einfach nicht in den 2-en Gang hoch. Vielleicht würde es bei 5.000 Umdrehungen passieren, aber bei 4.000 Umdrehungen verlässt mich mein Mut und ich warte eine bis zwei Sekunden und versuche es noch Mal, aber dann gebe ich Gas "sanft" und alles ist gut.

    Die Insassen denken ich bin ein Vollidiot und kann mit meiner fast über 15 Jahren Fahrerfahrung nicht ein Automatik DSG Getriebe zähmen.....

    Meine Frage ist. Warum passierte mir das jetzt schon 4 Mal?

    Ich traue mich nicht weder bei warmen noch bei kaltem Motor den Wagen auf über 5.000 vom Stand aus zu ziehen.

    Entzieht einfach meiner Logik warum das nur bei einem beladenen Fahrzeug und nicht bei halb beladenen Fahrzeug passiert?

    Hat jemand eine Idee oder kann das Phänomen erklären bzw. technisch erläutern was in dem Moment DSG Getriebe macht?

    p.s. habe mir in der Tat ein Paar Videos bei YouTube von meiner Meinung wenig "klugen" Menschen, die stolz aufgenommen haben wie man einen 1.4 TSI Rapid von 0-100 oder von 0-200 km/h in wenig Sekunden beschleunigt und müsste leider bei mehreren Videos feststellen, dass das DSG Getriebe erst bei über 5.000 Umdrehungen programmiert ist zu schalten.
     
  2. #2 SuperBee_LE, 07.05.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wenn du zügig anfahren willst, werden die Gänge logischerweise auch voll ausgefahren. Was ist daran nicht zu verstehen?
     
  3. #3 Skodnik007, 07.05.2016
    Skodnik007

    Skodnik007

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Fahrzeug:
    Rapid 1.4 TSI Benzin DSG 7G
    "voll ausgefahren" bedeutet...?
    bei 5.500-6.000 Umdrehungen wird erst DSG in den nächst logischen Gang zu schalten....?
     
  4. #4 SuperBee_LE, 07.05.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Roter Bereich ist voll ausfahren. Dafür gibt es ja das Spektrum.
     
  5. #5 Skodnik007, 07.05.2016
    Skodnik007

    Skodnik007

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Fahrzeug:
    Rapid 1.4 TSI Benzin DSG 7G
    Was erlaubt mit dir zu vertrauen, wenn du sagst "Roter Bereich ist voll ausfahren" erlaube mir bitte dich zu fragen was deine Fahrerfahrung in Jahren, dein Alter und deine Technische Ausbildung. Bist du ein KFZ Mechatroniker oder studierter Ingenieur dem man blind nach deiner Aussage (wo du dich sehr sicher fühlst). Wenn das aber ein Witz seien sollte - sollte man mit Motorschaden rechnen.
     
  6. #6 SuperBee_LE, 07.05.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Verstehe ich nicht. Lass das DSG einfach machen und freue dich über die Beschleunigung.
     
  7. #7 Oyko Miramisay, 07.05.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    frühes Hochschalten unterstützt das DSG kaum....ist man halt nicht gewohnt als früherer Handschalter
     
  8. #8 dünnbrettbohrer, 07.05.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    125700
    Auch auf die Gefahr hin, dass das überwiegend bekannt ist: Das Auto hat kein Gaspedal mit dem man die Drosselklappe öffnet, es handelt sich um ein Fahrpedal, mit dem der Fahrer dem MSG seinen Beschleunigungswunsch/Geschwindigkeitswunsch "mitteilt". Je nach dem, welche Last anliegt, öffnet das MSG die Drosselklappe mehr oder weniger und kommuniziert mit dem DSG-SG. Je mehr Last anliegt (hier spielen eben Fahrpedalstellung, Steigung und Beladung eine Rolle) werden die Gänge höher ausgedreht, bei Volllast eben voll.
    Es kann aber nicht sein, dass das Auto bei halbwegs gefühlvoller Betätigung des Fahrpedals nur wg. etwas erhöhter Beladung bis 4000 U/Min hochdreht.
    Evtl. ist da das Kennfeld zu aggressiv programmiert. Der 1.4 TSI ist für so eine Logik viel zu souverän. Aber VW verbockt da so einiges: Unsere Diesel Touran drehen beim Anfahren an einer minimalen Steigung bis 3000 U/Min (!) egal wie wenig und wie sanft man das Pedal betätigt. Wie auch v. Themenstarter angedeutet bleiben diese Motoren bei ganz sanfter Betätigung bei der jeweiligen Drehzahl hängen und schalten einfach nicht.
    Mein eigener (DQ 200 = 7-G. Trockenkupplungs-DSG) hat das z. Glück nicht, er rollt im 1. nur an und schaltet unmerklich sofort in den 2.. Man muss schon bewusst "drauflatschen", damit er im ersten bleibt und merklich Drehzahl aufnimmt.
    Wenn der :) sagt, das muss so sein, hilft nur manuell schalten oder von einem Tuner die Kennfelder ändern lassen.
     
    kleksi12 gefällt das.
  9. #9 kleksi12, 07.05.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Ich weis ja nicht wie du auf das Petal latscht ? Aber wenn man langsam und sachte drauf geht schaltet er auch weit unten , bei mir bei ca 2000 . Versuch es mal ! Und ausfahren ist bei mir bis 7000 ;-)
     
  10. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    19
    Möglicherweise ist der Sport Modus ( S Stellung anstelle D ) aktiv.
     
    MiBu gefällt das.
  11. #11 kleksi12, 10.05.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Na ja das sollte man merken oder sehen !!! ;-)
     
  12. #12 Daniel0984, 10.05.2016
    Daniel0984

    Daniel0984

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI DSG
    Du könntest auch einfach in das Handbuch deines Autos schauen. Dort ist alles beschrieben was mit dem Drehzahlband zusammenhängt.

    Kann ich so nicht nachvollziehen.

    Die DSG schalten doch in der Regel sehr früh hoch wenn man nicht viel Gas gibt. Und selbst wenn man viel Gas gibt, schalten die DSGs sofort nach dem man vom Gas geht in den höchstmöglichen Gang.

    Zum Thema: Die Ausgangsituation war mit beladenem Auto zügig beschleunigen. Wenn das Augenmerk auf zügig ist, macht das DSG meiner Meinung nach alles richtig. Es sollte nachdem du dein zügiges Beschleunigen beendet hast in den 4. oder 5. Gang schalten und gemütlich weitermachen.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  13. #13 Daniel0984, 10.05.2016
    Daniel0984

    Daniel0984

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI DSG
    Nochmal zum DSG Schaltverhalten, als extra Beitrag damit das nicht vermischt und/oder Zitate aus dem Zusammenhang reißt.

    Ich hatte auch schon mit Kollegen die Diskussion warum mein Diesel DSG "so hoch" dreht. Da sind die Supersprittsparer der Meinung das wäre total unsinnig.
    Aber betrachtet man das aus Sicht des Computers macht das DSG meiner Meinung nach genau das, was es soll.

    1. Fall (reines Beispiel, km/h und drehzahl ausgedacht), Diesel, Handschalter, Frühschalter, Sprittsparer:

    3. Gang: 30 km/h, 1300 u/m viel Gas -> Motorsteuerung registriert den Fahrerwunsch "Motorleistung" 60%. Daraus errechnet der Computer was der Motor bei den gegeben Zuständen leisten kann. Das wird aber weniger sein, als der Fahrer in diesem Fall mit dem Gaspedal vorgibt.

    => D.h. die Motorsteuerung bemüht sich zwar dem Wunsch des Fahrers nachzukommen und zu beschleunigen, aber es wird mit weniger Kraft sein als der Fahrer mit der Pedalstellung vorgegeben hat.​

    2. Fall Diesel, DSG

    3. Gang: 30 km/h, 1300 u/m viel Gas -> Motorsteuerung registriert den Fahrerwunsch "Motorleistung" 60%. Motorsteuerung kommt bei der Berechnung zu dem Ergebnis, dass die Leistung in dem Gang bei der aktuellen Drehzahl nicht abgerufen werden kann, und gibt dem DSG den Befehl nach unten zu schalten.
    Ich will damit sagen, es gibt einen Unterschied was der Fahrer im Kopf möchte und was er dem Computer per Pedalstellung sagt.
    Und der Computer versucht dem Wunsch so gut es möglich ist nach zukommen.
     
  14. #14 SuperBee_LE, 10.05.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    @Daniel0984: Der zweite Beitrag passt irgendwie nicht ins Thema. Wir reden hier ja von einer Beschleunigung aus dem Stand.
     
  15. #15 kleksi12, 11.05.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Aus dem Stand schaltetdas DSG sofort in den zweiten, und wie gesagt bei mir so bei 2200 Umdrehungen. Wenn Vollgas also über den kick down Punkt hinaus schaltet er bei 7000 und auf S Stellung 7300 .
     
  16. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    528
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    3 Personen vom Schlag Rainer Calmund oder Wildecker Herzbuben? Und dazu noch 185 Reifen? Kein Wunder, dass der Motor komplett überfordert ist und das Getriebe die Gänge voll ausdreht.
    Einen Gesellenbrief als KFZ-Mechaniker oder ein Diplomzeugnis als Maschinenbauingenieur kann ich derzeit ebenfalls nicht anhängen, technische Probleme mit dem Scanner... Ich vertraue aber darauf, dass andere Teilnehmer Deinem völlig gerechtfertigten und angemessenen Ruf Folge leisten werden.
     
Thema: DSG Problem 1-2 Gang ja/nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 3 dsg ja oder nein

Die Seite wird geladen...

DSG Problem 1-2 Gang ja/nein? - Ähnliche Themen

  1. Automatische Sitzverstellung (mal ja - mal nein)

    Automatische Sitzverstellung (mal ja - mal nein): Bei meinem 2013er S2 funktioniert die automatische Sitzverstellung beim öffnen der Fahrertür manchmal, und manchmal muss ich die Speicherposition...
  2. Privatverkauf Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18"

    Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18": Preis: 21.990 Euro VB TÜV NEU bis 01/2019 Bremsen Voren und Hinten NEU (Scheiben und Belege) DSG ÖL gewechselt bei 60.000km Ölwechsel bei 60.000km...
  3. Privatverkauf Skoda Columbus MIB 1 DAB inkl. VIM

    Skoda Columbus MIB 1 DAB inkl. VIM: Hi, auf Grund eines Umstiegs des Infotainmant verkaufe ich hier mein sehr gutes Columbus mit der aktuellsten Firmware 0411 und freigeschalteter...
  4. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  5. Privatverkauf Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II

    Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II: wie abgebildet. Gebraucht, aber top mit kompletten Elektrosatz 50,00 Euro Versand für 10,00 Euro möglich [ATTACH] [ATTACH]