DSG Phänomen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Harlekin, 27.08.2014.

  1. #1 Harlekin, 27.08.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Moin,

    gestern auf der Arbeit. Mal kurz nen S3 gefahren.. mit DSG inner Hand.
    Mein Kollege, dem das Auto gehörte meinte natürlich erst mal Launch Control zu machen/aktivieren/fahren was auch immer.

    Natürlich meinte er ob das in meinem Octavia auch gehe.
    Ich verneinte das. Um mein nun fast 10 Jahre alten Esel nicht komplett zu zerstören versuchten wir es ganz leicht.
    Also N, ESP aus, S.
    Ganz leicht Bremse gedrückt und ganz wenig Gas.
    Fahrzeug ging normal wie immer. Nur eins war anders.
    Er hat ganz anders geschalten..viel..naja.. Weicher.
    Ich weiß nicht wie man das erklären soll.

    Kann mir jemand sagen was kaputt ist?
    Oder ist das ganze extra so?

    Wollte das kein 3. mal probieren. 2 mal versucht, und 2 mal war es so.
    Wenn ich ohne Bremse so anfahre schält er anders.

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 27.08.2014
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ich hol mal Popcorn :D
    Schlauer Kollege :whistling:
     
  4. #3 0²ctavist, 27.08.2014
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    wozu soll das nützen? Rennwagen? Mal vom Verbrauch unabhängig...warum Motor und Getriebe unnötig quälen ?


    Du meinst bestimmt so:

     
  5. #4 ByteVRS, 27.08.2014
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Also ich denke nicht das es hier darum geht wie die launch control funktioniert... ich denke eher der TE will wissen warum nach dem "leichten" "versuch" sein Auto weicher schaltet...? oder?
     
  6. #5 0²ctavist, 27.08.2014
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    ...weil er durch diese Manipulation das vordefinierte Verhältnis zwischen Motordrehzahl, Kupplung und Reifenumdrehung verändert hat.
     
  7. #6 tschack, 27.08.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich habs einmal probiert mit dem Fazit dass meiner keinen cm nach vorne ging, Reifen nur am durchdrehen. Zudem ist es vermutlich sehr gesund für´s DSG+Antriebswellen+ 2-Massen-Schwungrad => nein danke
     
  9. #8 Harlekin, 27.08.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ich habe weder einen richtigen Launch Control gemacht noch hatte ich die Absicht dazu.
    Mir geht es lediglich darum, warum er einfach anders geschalten hat.

    Ich hab ja nicht mal die Bremse voll betätigt noch das Gas durch gedrückt.
    Es wurde beides eine Sekunde lang gedrückt. Sprich -> Kurz vor dem anfahren Bremse leicht gedrückt, Sekunde beides leicht gedrückt, und dan normal los gefahren.
    Nach dem los fahren zügig beschleunigt. Somit ohne Reifen spulen o.ä.
    Wie ich das auf dem Video erkennen kann hat meiner auch so geschalten. Habe leider keinen Ton hier im Büro.

    Mein DSG wurde erst letztens geprüft. Keine Fehler, keine Defekte.
    Somit muss Softwaretechnisch von statten gegangen sein.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 0²ctavist, 27.08.2014
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    ...hab ich doch oben schon beschrieben....



    Du hast, zwar nur geringfügig, aber du hast es getan, nämlich :

    ....durch diese Manipulation das vordefinierte Verhältnis zwischen Motordrehzahl, Kupplung und Reifenumdrehung verändert.....



    Bin jetzt kein Techniker, aber einfach ausgesprochen würde ich das so erklären:

    Du hast der Kupplung eine neue Motordrehzahl (quasi als neuer Nullpunkt) gezeigt, bei der die Räder anfangen sollen zu drehen...vorher haben die Räder ab schlappen 100rpm Motordrehung/PSleistung/Drehmoment begonnen sich zu bewegen, jetzt erst ab 1000 oder 2000rpm aber mit mehr Kraft, weil der Motor bei dieser Drehzahl halt näher an seiner Maximalkraftentfaltung ist und so die Masse des Wagens schwungvoller bewegt.
     
  12. #10 Harlekin, 27.08.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Vielen Dank für die Erklärung.
    Das Video wurde nochmals angesehen, Fahrzeug hat genau so geschaltet.

    Kann man eigentlich mit VCDS auslesen wie oft das schon gemacht worden ist?
     
Thema:

DSG Phänomen

Die Seite wird geladen...

DSG Phänomen - Ähnliche Themen

  1. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...
  5. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...