DSG nach 65.000 km hinüber?!?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Peppo, 28.06.2016.

  1. Peppo

    Peppo

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Mein Octavia (1,8 TSI mit 160 PS, BJ 2009, 65.000km mit DSG) bereit mir Kopfzerbrechen. Motorkontrollleuchte leuchtet, ich zur Werkstatt, Fehlerspeicher ausgelesen, folgendes Ergebnis liegt vor.

    1. Saugrohr muss ausgetauscht werden
    2. DSG Toleranzgrenze überschritten

    Die Werkstatt will nun das Saugrohr ersetzen, ok, kann passieren hab ich hier auch schon gelesen. Aber das das DSG nach 65.000km defekt sein soll und ausgetauscht werden muss, dass kann doch nicht sein. Beim anfahren merkt man einen minimalen Ruckler wenn er vom ersten in den zweiten Gang springt, das ist aber erst seit kurzem so. Ansonsten läuft er wie ein Kätzchen.

    Was kann man bezüglich einer genaueren Diagnose noch machen, außer den Fehlerspeicher auslesen?
    Das Autohaus will einen Kulanzantrag bei Skoda stellen, hat jemand Erfahrung mit und ist sowas erfolgsversprechend?

    Danke erstmal

    Peppo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Seppel16, 28.06.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    17
    Servus kenne mich mit dem vw/ Skoda dsg nicht aus kann nur von der Sternen Marke her sagen das gewisse Adaptionswerte vom Getriebe auch durch den Luftmassenmesser bzw Saugrohr beeinflusst werden. So hat man harte Schaltstösse usw. weil die Momenten Verteilung im Motor dann nicht mehr passt. Also kann ein defektes Saugrohr vielleicht auch Einfluss aufs Dsg haben. Dazu können dir aber sicher Dsg Spezialisten hier mehr Auskunft geben.
     
  4. #3 fredolf, 29.06.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    wenn das DSG beim Gangwechsel bereits ruckelt, ist die mechatronic nicht mehr in Ordnung.
    Mit Kulanz wird das bei dem Fahrzeugalter im VW-Konzern wohl schwierig werden.
    Es gibt aber Reparaturbetriebe, die die mechatronic aufbereiten können bzw., sofern nötig, auch das Kupplungspaket tauschen können.
     
  5. #4 fireball, 29.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Nicht jedes Geruckel ist gleich ein DSG mit Totalschaden, auch wenn das sehr gern behauptet wird.

    Schleifpunkte neu anlernen und ggf. Adaptionsfahrt. Grade nach über 60tkm kann man die schonmal machen - die Verschleißwerte der Kupplungspakete sind halt fahrstilbedingt recht individuell.

    Entweder den Fachbetrieb machen lassen oder jemanden mit VCDS suchen:
    7-Gang: http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/7-Speed_Direct_Shift_Gearbox_(DSG/0AM)#Basic_Setting
    6-Gang: http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/6-Speed_Direct_Shift_Gearbox_(DSG/02E)#Basic_Setting



    Das mal als grundsätzliches, was aber bei Dir nicht unbedingt zutreffen muss. Spannend wäre der komplette, wörtliche(!) Fehlerspeicherauszug. Bitte nichts selbstformuliertes.

    Bei Dir müsste das 7-Gang verbaut sein, oder? Das hat ja leider generell etwas mit thermischen Problemen zu kämpfen, die die Kupplung für die ungeraden Gänge leider recht schnell verschleißen lassen...
     
  6. #5 fredolf, 29.06.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Beim Totalschaden läuft gar nichts mehr. Das ist hier ja nicht der Fall.
    Wenn es beim Gangwechsel ruckelt ist beim DQ200 (darum handelt es sich (1,8TSI Gen 2) hier sehr wahrscheinlich) die mechatronic zu 90% daran Schuld und man kann damit meistens noch einige 10tkm herumfahren, bis entweder gar nichts mehr geht oder die entsprechenden Warnleuchten aktiviert werden.
    Mit dem Geruckel beim Gangwechsel fahren diverse Autos aus dem VW-Konzern herum, die ein DQ200 besitzen. Meist wird dem keine Bedeutung geschenkt, wie ich schon selbst erfahren habe.

    Auf neue Kupplungswege soll sich die mechatronic kontinuierlich selbsttätig einstellen, denn u.a. dafür besitzt sie die Kupplungsweggeber an den Kupplungsstellern.
    Adaptionsfahrten bringen meist nur kurzfristig etwas, wie man z.B. in MT häufig nachlesen kann.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Peppo

    Peppo

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    N'abend allerseits...so ich habe im Autohaus nochmal nachgefragt und stelle hier mal das Fehlerprotokoll rein. Vielleicht kann mir der ein oder andere noch einen Tip geben. Die Reparatur Saugrohr/DSG würden mich 1800€ kosten ;(
     

    Anhänge:

  9. #7 fredolf, 29.06.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    dann läuft es wohl beim DSG erst einmal auf den Tausch des Kupplungspaketes hinaus.
    Kupplung 2 ist z.B. für das bei Stop&Go häufige Permanent-Schleifen im 2. Gang zuständig.
    Wenn du Glück hast, ist damit dann auch das Rucken behoben.
    (Eigentlich sollte das ganze Getriebe inkl. der Kupplungen mal 300000km halten...)
     
Thema:

DSG nach 65.000 km hinüber?!?

Die Seite wird geladen...

DSG nach 65.000 km hinüber?!? - Ähnliche Themen

  1. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  4. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...
  5. DSG Schaden durch Fehlbedienung?

    DSG Schaden durch Fehlbedienung?: Hallo Skodacommunity, folgendes Problem. Vorhin kam meine Frau daheim an und stellte mein OctaviaRS in Wählhebelstellung "D" mit angezogener...