DSG im Winter (auf Schneefahrbahn)

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von cevin36, 18.07.2010.

  1. #1 cevin36, 18.07.2010
    cevin36

    cevin36

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusmmen
    Ich möchte mir einen Superb Kombi 2.0 140 PS mit DSG kaufen!
    Ich habe leider nirgendwo was darüber gelesen, wie es auf einer Schneefahrbahn mit DSG sich fährt vor oder Nachteile?
    Vielleicht kann mir da jemand eine Hile sein?
    lg. Cevin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hulkster, 18.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Da gibt es keine Probleme. Du kannst das DSG ja auch manuell bedienen, in dem Du den Wahlhebel aus der Postion "D" nach rechts schiebst und dann die Gänge manuell durch drücken oder ziehen rauf- oder runterschaltest.

    Wenn Du Paddle am Lenkrad mitbestellst, kannst Du zusätzlich noch am Lenkrad rauf- und runterschalten, auch wenn Du im "D"- oder "S"-Modus bist. Wenn Du die Paddle ne Weile nicht mehr benutzt, geht der Wagen wieder in den bestehenden Automatikmodus.

    Ein Freischaukeln (Wechsel zwischen Vor- und Rückwärtsgang) ist auch mit dem DSG möglich. Es spricht also nichts gegen das DSG.
     
  4. #3 cevin36, 18.07.2010
    cevin36

    cevin36

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
  5. #4 digidoctor, 18.07.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Kannst du alles mitmachen. Das Lässigste ist das Schalten mit den Wippen. dipp-dipp :thumbsup:
     
  6. #5 touareg, 19.07.2010
    touareg

    touareg

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stans
    Fahrzeug:
    Fabia 2 RS in Candy-weiss
    Werkstatt/Händler:
    Seit 30 Jahren kleine Garage auf dem Land und vom Chef persönlich bedient.
    Kilometerstand:
    25000
    Noch mehr Spass macht das DSG im Winter mit dem 4x4 :thumbsup:

    Hatte das Vergnügen auf meiner Probefahrt ende Januar in Eis und Schnee.

    Freue mich schon auf den nächsten Winter.
     
  7. #6 cevin36, 20.07.2010
    cevin36

    cevin36

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Mit den Wippen meinst du, den Automatikhebel oder wo sind da wippen?
    Sorry blöde frage wahrscheinlich!
    Der grosse Knopf ist ja für den Retourang oder?
    Gibt es irgendwo ein Video wo man sieht wie das so funktioniert im Internet
    Ich habe gegoogelt aber leider nix gefunden?
     
  8. #7 Hulkster, 20.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Die Wippen sind hinter dem Lenkrad (auf drei und neun Uhr). Damit kannst Du manuell rauf- bzw. runterschalten - genauso wie mit dem Wahlhebel, wenn Du ihn nach rechts gedrückt hast.

    Der Knopf am Wahlhebel ist um

    - P zu verlassen
    - von D in R oder P
    - von D in S
    - von R ind P

    zu kommen, erforderlich.

    Ein Video kenne ich nicht, aber hier im Forum kannst Du Dir die Bedienungsanleitung als pdf ziehen. Da sollte das alles nochmal drinstehen.

    Ich persönlich benutze die Paddle hauptsächlich wenn es kurvig, bergig und sportlich zugeht. Da geht dann der Rennfahrer in mir durch. :D
     
  9. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hey Hulkster,

    Zum Freischaukeln ist es im Prinzip egal, ob man ein DSG- oder ein Schaltgetriebe hat.
    Wichtig ist für den Winterbetrieb und insbesondere für das "Freischaukeln", dass das ESP abgeschaltet, konkret entschärft, werden kann.
    Das "Abschalten" des ESP ist beim Superb möglich.

    Ich kann das DSG nur empfehlen. Es macht im Sommer, wie auch im Winter Spaß :thumbsup:
    Natürlich ist ein 4x4 Antrieb erst recht im Winter -zumindestens aus Sicht des Antriebs- von Vorteil. Nur für mich als Flachlandtiroler wäre das mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :rolleyes:

    Viel Spaß

    Sven
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Nicht ganz korrekt, aber einem Flachlandtiroler verziehen ;)
    Vor allem der 3.6er hat eine signifikante Bremswirkung über die Motorbremse beim Runterschalten und die wirkt beim 4x4 auf alle Räder. Der Unterschied, z. B. beim Bergabfahren auf einer verschneiten Passstrasse zwischen Zwei- und Vierradantrieb ist deutlich spürbar. Vor allem wenn man die oben mehrfach beschriebenen Möglichkeiten zum manuellen Runterschalten nutzt.
     
  12. #10 Hulkster, 20.07.2010
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Hey Sven,

    Du hast recht. Ich habe auch nichts anderes geschrieben. ABER: Ein Freischaukeln kannst Du mit dem DSG nur machen, wenn/weil die Sperre, die versehendliches Schalten von D in R vermeiden soll, erst nach einer kurzen Zeitspanne greift. Sonst müsstest du erst stehen (wenn Du in R möchtest) bzw. erst die Bremse treten wenn Du von R in D schalten willst und damit wäre ein Freischaukeln nicht möglich. ;)

    Deswegen erschrecken sich ja auch immer die Hinterleute wenn Du am Ende einer Waschstraße kurz die Bremse antippst um von N in D zu schalten, während der Wagen hinter Dir von der Maschine weiter in Deine Richtung geschoben wird. :rolleyes: :D
     
Thema: DSG im Winter (auf Schneefahrbahn)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie fahren bei schnee skoda yeti automatik

    ,
  2. dsg bergabfahren schnee

    ,
  3. SkodaYetiautomatik.anhaegerkuplung

    ,
  4. dsg automatik bergab,
  5. winterbetrieb im superb,
  6. dsg winter,
  7. superb3 dsg im winter,
  8. dsg im winter,
  9. golf dsg wunter schnee
Die Seite wird geladen...

DSG im Winter (auf Schneefahrbahn) - Ähnliche Themen

  1. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  2. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  5. DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke

    DSG + Anfahrassistent + Enge Parklücke: Ich habe seit paar Tagen einen Superb. Bin von Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Jetzt habe ich eine Frage, vielleicht könnt ihr mir Tipps...