DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung

Diskutiere DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Community, ich fahre einen Superb II 2.0 TDI BJ2014 mit 140 PS, DSG. Jetzt steht die 60.000 km-Inspektion an und ich frage mich, ob ich auch...

  1. #1 Nettihangman, 21.07.2016
    Nettihangman

    Nettihangman

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hi Community,

    ich fahre einen Superb II 2.0 TDI BJ2014 mit 140 PS, DSG.

    Jetzt steht die 60.000 km-Inspektion an und ich frage mich, ob ich auch ein freigegebens Getriebeöl samt Filter mitbringen "darf". Habt ihr Erfahrungen?
    Ich habe das hier im Auge:
    Mannol DSG Getriebeöl Ölwechsel Set inkl. Filter + 6L Öl für VW Golf Touran Passat Audi A3 uvm G052182 / G052529
    Die Freigabe passt wohl.

    Ich habe nämlich noch eine erweiterte Werksgarantie bis 2018/80.000km und will diese natürlich nicht verlieren.
    Motoröl und Filter gebe ich immer mit (Hier macht sich der Händler echt die Taschen voll).

    Danke euch vorab und schöne Grüße
    Nettihangman
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alimustafatuning, 21.07.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Versicherungstechnisch kann es immer kompliziert werden wenn im Schadenfall 2 Parteien haften und du der Dritte bist. Die 2 Parteien schieben sich dann gegenseitig die Schuld zu. Du kaufst Fliesen im Baumarkt lässt sie verkleben vom Handwerker. Fliesen bekommen Risse... Wer ist nun Schuld? Fliesenleger oder Fließen Hersteller. Hast Fliesen vom Handwerker kann es dur egal sein er muss den Mangel beseitigen.
     
    digidoctor gefällt das.
  4. #3 trainer22, 21.07.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Vergiss einfach mal meinen Vorredner.

    Die (Vertrags-) Werkstätten können das annehmen (wenn es der Norm/den Vorgaben entspricht), müssen es aber nicht. I.d.R. tun sie es aber um Kunden nicht zu verlieren.

    An deiner Stelle würde ich nachfragen, ob sie neben Motoröl etc. auch die Materialien für den Getriebeölwechsel akzeptieren. Wenn, dann ist es gut. Wenn nicht, kannst du immer noch entscheiden ob du das dort dann machen möchtest.

    Bei aller "Geiz ist geil-Mentalität": die Werkstätten müssen natürlich auch etwas verdienen. Das sollten wir im Hinterkopf behalten. Deshalb diskutiere ich dann auch nicht, weshalb eine Schraube beim Ölwechsel mit 2,44€ berechnet wird und nicht mit 0,89€. Solange ich zufrieden bin zahle ich gerne auch mal einen Obolus mehr.
     
    sepp600rr gefällt das.
  5. #4 digidoctor, 21.07.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Es muss auch nicht immer schwarz oder weiß zur Auswahl stehen. Man kann sich auch auf einen Preis einigen, der irgendwo dazwischen liegt.
     
  6. #5 Nettihangman, 21.07.2016
    Nettihangman

    Nettihangman

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Danke erst mal.
    Mit dem Motoröl mache ich das schon immer so und sehe da ehrlich auch nicht ein warum ich den fetten Aufschlag bezahlen sollte. Verdient hat das Autohaus schon genug beim Kauf des Autos und die Arbeitszeit wird separat vergütet. Ich will jetzt keine Diskussion vom Zaun brechen, arbeite aber selber in der Dienstleistung (IT-Bereich) und da sind die Leistungen ganz klar definiert.

    Mir ging es nur um die generelle Akzeptanz. Also: Muß "die Werkstatt das machen?" Und was ist im Falle der Gewährleistung. Also habe ich verstanden: "Kein Problem wenn das Getriebeöl eine Freigabe hat"...

    Danke und Grüße
     
  7. #6 trainer22, 21.07.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    So ist das!

    Zum Aufschlag (ohne gleich die 36-fache Diskussion hier loszutreten): das ist aus deiner, und auch aus meiner, Sicht legitim. Bei sog. Ölaufschlägen hört es bei mir auch auf (Einkauf = 3,90€/Liter, Verkauf = 26,95€/Liter).
     
  8. #7 Nettihangman, 21.07.2016
    Nettihangman

    Nettihangman

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Genau, und die Unterschiede potenzieren sich ja dann sehr schnell ;-)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 digidoctor, 21.07.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Red ich Timbuktu? Man kann sich auch auf 12 Euro einigen.
     
  11. #9 Nettihangman, 21.07.2016
    Nettihangman

    Nettihangman

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Genau, oder gleich irgendwo selber günstig schießen und dann nur 6,38 EUR/L zahlen (Was dann so ungefähr der Hälfte von 12 EUR entspricht)
    Nix für ungut ;-)
     
    sepp600rr und fireball gefällt das.
Thema: DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb dsg getriebeölwechsel

    ,
  2. skoda superb 3T Getriebeölwechsel

    ,
  3. vw passat dsg getriebeöl wechseln

    ,
  4. getriebeölwechsel dsg skoda octavia 3
Die Seite wird geladen...

DSG - Getriebeölwechsel Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  2. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  3. Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

    Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG: Hallo Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter. Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter,...
  4. WERKZEUGERFAHRUNG/EMPFEHLUNG

    WERKZEUGERFAHRUNG/EMPFEHLUNG: Moin Gemeinde, da es alle Skoda-Besitzer, Bastler, Heimschrauber angeht, denke ich, hier ist der bessere Platz und nicht im Off-Topic oder...
  5. Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG

    Standheizung Webasto Superb 2.0TDI DSG: Ich bin mittlerweile am Überlegen, mir eine Standheizung einbauen zu lassen. Nur macht es Webasto einem nicht leicht, etwas passendes zusammen zu...