DSG bergab?

Diskutiere DSG bergab? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, ich hätte da 'mal eine Frage bzgl. DSG und Bergab-Fahrt. Vor einigen Tagen bin ich mit meinem Octi durch die Alpen gehirscht und dabei...

  1. homerj

    homerj

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi Leute,

    ich hätte da 'mal eine Frage bzgl. DSG und Bergab-Fahrt.
    Vor einigen Tagen bin ich mit meinem Octi durch die Alpen gehirscht und dabei ist mir aufgefallen, dass das DSG beim Bergabfahren nicht "selbständig" die hohen Gänge sperrt und dass ich per Wahlhebel den korrekten bzw. passenden Gang einlegen muss.
    Bei meiner alten Automatik ("echte" Drehmomentwandler-Autom.) waren beim Bergabfahren die hohen Gänge gesperrt, sodass immer ein wenig Motorbremse vorhanden war.

    Ist das beim DSG standard?
    Danke für eure Antworten.

    lg
    Homer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DSG Hoschi, 25.02.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Jup ist völlig normal beim DSG!
    Da brauchst Dir keinen Kopf machen wegen.
    Ich persönlich bremse beim DSG eh nicht mit dem Motor!
    Und trotzdem waren weder Scheiben noch Bremsbeläge fällig beim 60Tkm KD.
    Die halten heute um einiges länger als früher!
    Hatte früher schon Autos wo alle 20Tkm Beläge und nach 40Tkm Beläge und Scheiben fällig waren!
    Also da finde ich das beim Octi jetzt schon echt heftig wie lange die halten.

    Gruß Hoschi
     
  4. #3 lordofazeroth, 25.02.2008
    lordofazeroth

    lordofazeroth

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    isses im "S" besser?
     
  5. #4 DSG Hoschi, 28.02.2008
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Keine Ahnung hab ich noch nie probiert.
    Ehrlich gesagt habe ich bisher nur einmal zum Test in S geschaltet!

    Gruß Hoschi
     
  6. homerj

    homerj

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi Hoschi,

    danke für die Info.

    Ggf. teste ich das mit dem S einmal wenn's mich wieder in die Alpen zieht - lass' euch's dann wissen....


    lg
    Homer
     
Thema: DSG bergab?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsg bergab

    ,
  2. dsg getriebe bergab

Die Seite wird geladen...

DSG bergab? - Ähnliche Themen

  1. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  2. Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel

    Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel: Guten Abend zusammen, möchte mich kurz vorstellen (mein erster Beitrag hier): männlich, 41, wohnhaft am Rand von Leipzig, seit ca. 4 Wochen...
  3. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...
  4. DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber

    DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber: Moin. Es ist mein erster Automatik. Deswegen habe ich manchmal beim schalten zwischen z.b. R und D, wenn es hell ist, Probleme, zu erkennen,...
  5. Das Leidige Thema: DSG

    Das Leidige Thema: DSG: Hallo zusammen, ich habe leider seit einiger Zeit Probleme mit dem DSG bei meinem O3 1.4 TSI aus 03/16. Folgender Sachverhalt: Bei KM 8500 wurde...