DSG 7 trotz Rückruf defekt

Diskutiere DSG 7 trotz Rückruf defekt im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, ich fahre einen Octavia Kombi 1.8 TSI mit DSG7 aus 2009 mit 75.000 KM Laufleistung . Im September 2014, bei 50.000 Km Laufleistung, erhielt...

hoherstoss

Dabei seit
13.07.2017
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Moin,
ich fahre einen Octavia Kombi 1.8 TSI mit DSG7 aus 2009 mit 75.000 KM Laufleistung . Im September 2014, bei 50.000 Km Laufleistung, erhielt mein Octavia einen Rückruf, bei dem das Getriebeöl getauscht wurde. Anfang dieser Woche verlor das Getriebe die ungeraden Gänge und pendelte immer zwischen dem 2. und dem 4. Gang hin und her. Daraufhin wurde der Wagen beim der Skoda Werkstatt vorgestellt. Gestern erhielt ich dann den schockierenden Anruf. Das DSG7 muß erneuert werden. Marerialwert ohne Arbeitslohn 4.198 Euro. Mein Octavia wurde immer bei Skoda gewartet, aber ich habe angeblich keine Chance auf eine Kostenbeteiligung.
Mir geht es nicht um eine günstige Möglichkeiten das Getriebe reparieren zu lassen. Ich bitte um Beträge von Skodafahrern die ähnliches erlebt haben. Ist bei euch auch das Getriebe trotz Rückruf kaputt gegangen?
 

schmiernippel

Gesperrt
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
274
Zustimmungen
31
Da viele Skoda Reimporte in Deutschland unterwegs sind hat Skoda Deutschland wenig Möglichkeit auf Kostenerstattung. Kostenerstattung gibt's dann oft nur wenn der Getriebe Hersteller in Sachmängelhaftung genommen werden kann. Dies wird aber nach 6-7 Jahren kaum möglich sein. Man ist da bei Audi oder VW tatsächlich besser aufgehoben. Da gibt es einfach mehr Spielraum bei den Werkstätten selber.
 

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.254
Zustimmungen
2.066
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Die Getriebe stellt VAG selber her.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Hugo23

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
90
Zustimmungen
19
Sicher, dass das Getriebe und nicht wie üblich nur die Mechatronic Einheit kaputt ist? Wie wurde das festgestellt? Wurde das Getriebe demontiert und zerlegt? Was ist das Ergebnis? Gibt es Bilder? Für mich ist die Werkstattdiagnose nicht nachvollziehbar und ohne weitere Informationen würde ich vermuten, dass die Diagnose falsch und in der Folge die Reparatur überzogen und viel zu teuer ist.

Bei der Servicemaßnahme ging es im Übrigen darum, dass das synthetische Motoröl zusammen mit dem Servoöl der Mechatronic die Dichtungen angegriffen hat und gegen mineralisches Öl getauscht wurde. Für spätere Baujahre wurde dann die Dichtung anders gestaltet. Ein Restrisiko gibt es hier also weiter. Aber wenn der Fall eintritt ist auch "nur" die Mechatronic und nicht das gesamte Getriebe kaputt.

Also auf keinen Fall einfach beauftragen. Klare, nachvollziehbare Informationen fordern und diese abklären. Falls weiter Zweifel bestehen das Auto in eine andere Skoda/VW-Werkstatt bringen. DSG in einer freien Werkstatt mach keinen Sinn.
 
Thema:

DSG 7 trotz Rückruf defekt

DSG 7 trotz Rückruf defekt - Ähnliche Themen

Defekte DSG Mehrfachkupplung - Sachmangel/Garantiefall?: Hallo zusammen, leider hat mich derzeit das "Glück ereilt", dass bei meinen Octavia die Mehrfachkupplung im Eimer ist. Das Fahrzeug ist ein 1Z...

Sucheingaben

Skoda Yeti Rückrufaktion Dsg getriebe

,

skoda getriebe rückruf

,

skoda yeti mechatronic defekt

Oben