Druckleitung vom Klimakopressor zum ...

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von TWOFISH, 24.07.2011.

  1. #1 TWOFISH, 24.07.2011
    TWOFISH

    TWOFISH

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    ROMSTER 1,6V
    Werkstatt/Händler:
    SCHWERTE an der RUHR /- SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    62729
    Habe eine undichtigkeit an der Druckleitung.Vom Klimakoppressor aus verläuft die Ltg. vorn am Kühler vorbei. An einem Stehblech oder Plastikteil hatt die Druckleitung sich langsam aber sich durchgescheuert.

    Öffnet man die Motorhaube und dann die kleine Klappe links, dort kann man die Druckleitung sehen. Der Meister in der Werkstatt sagte, immer wenn das Fahrzeug vorne einen kleinen Rempler von einem im Weg stehenden Pfosten oder so ähnlich bekommt. Kann es passieren das das Stehblech einige mm nach hinten verschoben wird und dann dort an der Druckleitung sich Scheuert.

    Die Werkstatt sagt vierhundertdreizig komplett, doch könnte man die Druckleitung nicht mit einer speziellen Manschette Abdichten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Hallo TWOFISH,

    ich glaube, hier kommt eine Schwachstelle bei den F2 und Roomster zum vorschein. War bei mir das gleiche Problem. Meine Werkstatt hat den Auftrag mit meiner Anschlußgarantie aufgenommen und repariert. 10 Tage nach der Reparatur erhielt ich eine Rechnung mit dem Vermerk, das der Garantiegeber die Garantieansprüche ablehnt. In den Garantiebedingungen steht unter anderem Baugruppengarantie. Da ist auch fett gedruckt die Klimaanlage enthalten. Dünn gedruckt steht dahinter Verdampfer, Klimakompressor, Lüfter... aber nix von Leitungen!
    Der Mechaniker war der Meinung, als ich ihn auf die Ursache des Fehlers ansprach, mangelhafte/nicht sachgemäße Montage. Da mein F2 vorn unbeschädigt ist und auch nix verändert wurde bin ich doppelt verärgert.

    Ob Abdichten möglich ist kann ich dir leider nicht beantworten.

    Gruß - TDI
     
  4. #3 Berndtson, 24.07.2011
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Dann werde ich die Tage mal nachschauen welcher erneute Fusch mit da erwartet. Einen Fronttreffer habe ich noch nicht, aber sicher ist sicher bzw muss man sich als Endkunde von Skoda die gewünschte Qualität selber herstellen.

    mfg Berndtson
     
  5. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Hallo Berndtson,

    die Leitung ist ganz vorne links, wenn du (bei geöffneter ;) )Motorhaube von oben reinschaust. Glaube aber nicht, das was zu erkennen ist. Am besten du schnappst dir ein Kind, das mit den kleinen Ärmchen reingreifen kann um mal an der Leitung zu rütteln... :S

    Gruß - TDI
     
  6. #5 Blaubär, 24.07.2011
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Wenn die noch unbeschädigte Leitung erreichbar ist, ein Stück gewebeverstärkten Gummischlauch (Gartenschlauch, Goldschlange) suchen, längs aufschneiden, an der potenziellen Scheuerstelle darüberschieben und mit zwei Kabelbindern festzurren. Nimm schwarze, die sind wetterfester als die weißen. Kein Scherz, weiße vergilben und brechen unter Temperatur- und UV-Einfluss. Flicken kann man auf die Art nichts, aber ein Durchscheuern verhindern.
     
  7. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    gibts dazu ein Bild (detail - übersicht) ?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 TWOFISH, 22.01.2012
    TWOFISH

    TWOFISH

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    ROMSTER 1,6V
    Werkstatt/Händler:
    SCHWERTE an der RUHR /- SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    62729
    Habe die Druckleitung Reparieren lassen. Aber nicht in einer Autowerkstatt von Skoda, sondern in einer Werkstatt die eigendlich nur Klima und Kühlerbau macht. Die haben kurzerhand das stück Druckleitung ausgebaut und geschweißt ( ALU )
    alles wieder rein und neu Befüllt. Seit dem läuft sie wieder perfekt.
    Hat mich auch nur einhundersechzig gekostet.
     
  10. #8 Patrick B., 23.01.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Hoffentlich sind absolut keine Späne o.ä. zurück geblieben, denn sonst könnte bald der Kompressor dahinscheiden.

    Aber wenn es funktioniert hast Du natürlich ne Menge Geld gespart.

    Mfg Patrick
     
Thema:

Druckleitung vom Klimakopressor zum ...

Die Seite wird geladen...

Druckleitung vom Klimakopressor zum ... - Ähnliche Themen

  1. Welche Druckleitung Servolenkung brauche ich ?

    Welche Druckleitung Servolenkung brauche ich ?: Hallo Octi Fahrer, ich muss an meinem Skoda Octavia 1,9 TDI mit 90 PS Baujahr 2001 die Druckleitung der Servolenkung erneuern. Nach dem Ausbau...
  2. Druckleitung Servo undicht

    Druckleitung Servo undicht: Hallo vereehrte Gemeinde, an meinem Octavia Bj 2002 mit 131 PS , ASZ, schwitzt die Druckleitung Servo über dem Lenkgetriebe etwas. Somit habe ich...