Druck im Kühlsystem

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von DE FABIA, 27.08.2013.

  1. #1 DE FABIA, 27.08.2013
    DE FABIA

    DE FABIA

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 MPI 68PS BJ. 2001
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo liebe Skoda Gemeinde,

    Ich fahre einen Fabia MPI 1.4 68PS (Motorbezeichnung AQW) und habe folgendes Phänomen festgestellt.
    Wenn ich das Auto auf Betriebstemperatur habe und es dann über Nacht abkühlen lasse, steht der Kühlwasserstand bei Minimum und wenn ich denn Kühlerdeckel
    abschraube ist immernoch Druck auf dem System.
    Wenn der Druck abgelassen wurde (Deckel abschrauben ... Zisch ... Deckel drauf) ist der Kühlwasserstand wieder i.O.
    Jetzt meine Frage, ist das normal das mein Fabia über Nacht den Druck im Kühlsystem nicht abbaut ?
    Und wenn nicht, was könnten die Ursachen dafür sein.

    - Kühlwasser ist nicht verfärbt
    - Kühlwasserdeckel habe ich schon zu Testzwecken getauscht ohne Erfolg
    - Kühlsystem auf Leckagen überprüft, keine Leckage festgestellt (sollte auch eigentlich nicht sein da er ja Druck auf dem System hat, aber sicher ist sicher)

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph3007, 29.08.2013
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    Also, ich habe noch nie getestet, ob bei angekühlten Motor noch Druck auf das System ist. Ich werde es heute Abend testen.
    Dass der Kühlmittelstand bei Wärme sinkt ist ganz normal.--> Luft ist oben im System, also im Ausgleichbehälter. --> Was Wasser kann sich also nur in den Schläuchen ausdehnen. --> Öffnet man dann den Behälter, kann die Luft entweichen und das Wasser kommt wieder hoch.

    Solange der Kühlmittelstand bei "entlüftetem" Zustand auf max ist, ist erstmal alles grün;)
    Rein vom logischen muss es sich aber bei amgekühltem System wieder wie beim "entlüfteten" System sein. Sönst wäre ja zu schlussfolgern, dass bei deinem System Luft rein kommt, aber nicht entweichen kann und das ist sehr unwarscheinlich. Wieviele Stunden hast du ihn denn abkühlen lassen?

    Solange aber die Temperatur im Kombiinstrument ok ist, brauchst du dir keine Sorgen machen.
     
  4. #3 DE FABIA, 29.08.2013
    DE FABIA

    DE FABIA

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 MPI 68PS BJ. 2001
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo christoph3007,

    erstmal danke ich Dir für deine Antwort. :thumbsup:
    Also ich habe jetzt den Fehler gefunden, es war doch der Deckel vom Kühlbehälter !!
    Das Ventil im Deckel ist fehlerhaft und dadurch öffnete das Unterdruckventil beim abkühlen nicht.
    Das Ventil hat zwei Aufgaben, einmal bei Betriebstemperatur den Überdruck bei 1,5 bis 2 bar aus dem Kühlsystem abzuführen und beim abkühlen des Kühlmittels
    den Unterdruck auszugleichen.
    Durch diesen Druckausgleich werden woll Beschädigungen des Kühlers vermieden.

    Super, ich dachte schon es wäre die Kopfdichtung, naja nochmal Glück gehabt. ^^

    Gruß
    DE Fabia
     
  5. #4 Quax 1978, 29.08.2013
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Auch wenn der Fehler behoben ist, kann ich die Ausführung von Christoph nicht so stehen lassen. Wenn sich der Kühlwasserstand bei Erwärmung absenkt würde ich mir richtig Gedanken machen. Es ist eher so, dass das Wasser sich im Ausgleichsbehälter ausdehnt und nur in geringem Maße in den Schläuchen. Wäre es anders rum, würden die Schläuche über kurz oder lang platzen. Da sich aber die Luft im Gegensatz zu Flüssigkeiten komprimieren lässt, dehnt es sich in den Ausgleichsbehälter aus.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  6. #5 dathobi, 29.08.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Richtig und ich muss auch hinzufügen das eigentlich keine Luft dazu kommen kann, wie auch ist schließlich ein geschlossenes System.

    Und das was sich da ausdehnt ist Wasser, denn Wasser hat die Eigenschaft sich aus zu dehnen sobald es erwärmt oder extrem abgekühlt wird.
     
Thema: Druck im Kühlsystem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia überdruck kühlsystem

    ,
  2. kühlsystem verlauf von skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Druck im Kühlsystem - Ähnliche Themen

  1. Überdruck im Kühlsystem - wie vorgehen?

    Überdruck im Kühlsystem - wie vorgehen?: Hi, was eher Unangenehmes von meiner Front... Mein Octi (MKB CEGA) baut leider etwas viel Druck im Kühlsystem auf, was dazu führt, dass auch nach...
  2. Druck auf dem Ohr / Ohrenschmerzen Skoda Octavia III Combi

    Druck auf dem Ohr / Ohrenschmerzen Skoda Octavia III Combi: Zunächst dachte ich, dass ich verrückt bin oder ähnliches. Nun hat es mir mein KFZ-erfahrener Kollege auch bestätigt. Im Octavia baut sich ein...
  3. Superb winterfit machen - Kühlflüssigkeit etc.

    Superb winterfit machen - Kühlflüssigkeit etc.: Hey, wollte fragen ob/was ihr macht um euren Superb winterfit zu machen? Hab vor kurzem meinen Kühlflüssigkeitsstand geprüft und bin da bald am...
  4. Fehler im Fehlerspeicher

    Fehler im Fehlerspeicher: Hallo Community, heute ist meine Motorkontrollleuchte angegangen. Das Auslesen hat folgende Fehler ergeben. 16804 Bank1, Katalysatorsystem...
  5. Fragen zum Kühlsystem und dem elektrischen Zuheizer

    Fragen zum Kühlsystem und dem elektrischen Zuheizer: Also bitte um Aufklärung aber fachlich. Danke Sitzt der PTC Zuheizer im Kühlkreislauf bzw. Heizkreislauf?