Drosselklappe bei Skoda Octavia 1.9 TDI knallt laut nach Abschalten des Motores

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von s.grisu, 14.03.2013.

  1. #1 s.grisu, 14.03.2013
    s.grisu

    s.grisu

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octacia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    122000
    Hallo erstmal,
    fahre einen Octavia 1.9 TDI.Wenn ich den Motor ausschalte, gibt es nach ca. 3 Sekunden einen dumpfen Knall. Habe bemerkt, dass es die Drossel- oder Abschaltklappe ist, die sich dann schließt. Darf es dabei so laut knallen? Als ich den Wagen gekauft habe ist mir das nie aufgefallen.
    Nun ließ sich der Wagen vor ein paar Wochen gar nicht mehr starten. Beim Anlassen gab es ein komisches Geräusch, so als ob der Zahnriemen abgerutscht wäre. Zwei Wochen hat die Werkstatt den Fehler gesucht und nichts gefunden. Der Wagen wurde zu einer anderen Werkstatt abgeschleppt und nach kurzer Zeit konnte ich ihn wieder abholen denn er lief wieder. Was genau repariert wurde konnte mir aber keiner sagen. Teile sollen gereinigt und neu eingestellt worden sein.
    Gestern das gleiche Theater ER SPRANG WIEDER NICHT AN! Dann habe ich nach der Drosselklappe geschaut. Diese klemmte war also nicht auf und nicht zu. Habe dann an der Mechanik gerüttelt es machte klack und ich konnte meinen Wagen wieder starten!
    Jetzt habe ich WD40 genommen und drangesprüht. Besagte Klappe geht wieder auf und zu und ich kann fahren.
    Hatte jemand mal so ein merkwürdiges Problem mit seinem Skoda????? War das mit dem WD40 in Ordnung?????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Bei meinen beiden O1`s höre ich die Klappe auch nach dem Motorabstellen. Bzw. manchmal nicht, das liegt aber vermutlich daran, dass man es schlichtweg nicht wahrnimmt.
    Wenn die Klappe fest war, kann das gut die Lösung des Problems sein. Bei WD40 sehe ich auch kein Problem, sofern du nicht den ganzen Ansaugweg getränkt hast :P
     
  4. #3 Feli-man, 14.03.2013
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant im Alltag, VW T4 im Sommer, Skoda Felicia im Winter und sporadisch Skoda 1000MB
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    345000
    Hallo:)

    Also wenns ein Pumpe-Düse-Motor ist, hat er keine Drosselklappe. Ein Diesel braucht eigentlich keine Drosselklappe, da er ständig mit Luftüberschuss arbeitet. Bei den aktuellen Motoren dient sie, wenn verbaut, nur zur Bestimmung der Luftmenge. Der besagte Pumpe-Düse-Motor hat keine Drosselklappe sondern einen Luftmassenmesser zur Luftmengenerfassung. Die Klappe, die hier wohl gemeint ist, ist zum sanften Abstellen des Motors. Macht man den Motor aus, wird diese Klappe mit Unterdruck angesteuert und verschließt sich. Ähnlich dem Prinzip der guten alten Motorbremse beim LKW. Wenn der Motor aus ist, wird nach einer gewissen Zeit ein Drucksteuerventil geschaltet, die den Unterdruck wieder abläßt, und die Klappe öffnet sich wieder. Zieht man mal den Unterdruckschlauch von der Abstellklappe ab ( und verschließt diesen mit z.B. einer passenden Schraube ) wird man kaum eine Veränderung im normalen Betrieb feststellen. Nur beim Abstellen schüttelt sich der Motor nur etwas mehr und braucht paar Zehntelsekunden länger, bis er steht. Eigentlich sehr unwahrscheinlich, dass diese Klappe Ärger macht, zumal sie eigentlich dauerhaft offen ist. Probiers mal mit dem totlegen des Bauteils, bin mal gespannt, ob die Probleme dann noch da sind.
    Marko
     
  5. #4 thomas64, 14.03.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo,

    du hast nen Motor der älteren Garde, mit VEP.( Motorkennbuchstabe AHF, AGR, ASV....oder so )

    ja das Problem ist mir bekannt. Die Klappe wird beim Abstellen geschlossen, nimmt dem Motor die Kompression weil er ja dann keine Luft mehr zum verdichten hat und läuft somit weicher aus. Anschliessend öffnet sie wieder.
    Wenn die Klappe geschlossen hängen bleibt, springt er nicht mehr an, weil er ja wie gesagt keine Luft mehr bekommt. Das hört man beim Starten wie du richtig bemerkt hast.

    Du kannst es mit gängig machen und reinigen versuchen. Wenns nicht hilft, erneuern. Zum Liegenbleiber wirst du dadurch nicht, du weißt ja wo du hinlangen musst, wenn er nicht anspringt wieder mal... ;)

    Edit: es kann sein, das das Drosselklappenteil an sich gar nicht oder nicht allein das Problem (hängenbleiben) ist, sondern die Unterdruckdose die die Klappe betätigt.
    das mußt du prüfen, denn ich denke, das es diese Teile einzeln gibt.
     
  6. #5 thegrossa, 14.03.2013
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Und wieder was dazugelernt. :thumbsup:
    So lob ich mir das Forum. Schöne Beschreibungen, freundlicher Ton. :love:
     
  7. #6 skodabauer, 15.03.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das ist so nicht ganz richtig :rolleyes: . Das Dingens heisst Drosselklappensteuereinheit oder auch Reglerklappe. Gerade bei den neueren Motoren ist diese Klappe wichtig. Neben dem beschriebenen weichen Abschalten des Motors spielt diese Klappe auch bei der Abgasrückführung und speziell bei der DPF-Regeneration eine nicht unwesentliche Rolle.

    Einen Luftmassenmesser gibt es trotzdem zur Erfassung der Luftmasse und der Kontrolle der Abgasrückführung.

    Die Klappe bei den älteren Modellen verklebt gerne mal und bleibt dann nach dem schliessen beim Motorabstellen in Zu-Stellung stehen. Schon springt das Fzg nicht an und klingt als hätte er keine Kompression.
     
  8. #7 Feli-man, 16.03.2013
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant im Alltag, VW T4 im Sommer, Skoda Felicia im Winter und sporadisch Skoda 1000MB
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    345000
    Hast ja recht:) Ich wollte es nicht zu sehr technifizieren damit es allgemeinverständlich bleibt. Natürlich ist das Bauteil mit dem AGR gekoppelt. Beim O1 bin ich mal davon ausgegangen, dass er serienmäßig kein DPF besitzt und somit das Thema Regeneration aussen vorgelassen. Und der LMM sowie der Saugrohrdrucksensor berechnen die exakte Luftmasse für die AGR. ( Wobei die Motoren meiner Meinung nach ohne AGR besser laufen :D ).

    Marko
     
  9. #8 Ralf P. aus E., 23.06.2015
    Ralf P. aus E.

    Ralf P. aus E.

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9 TDi, Bj. 2006/07
    Werkstatt/Händler:
    Evers Seitz Kalkar
    Kilometerstand:
    137000
    Bei meinem Octavia II 1,9 TDI Bj 2008 habe ich beim Warmstart ein ähnliches Problem. Beim Starten ist der Startvorgang sehr laut, ich habe das Gefühl Motorspringt an und ein Ruck und Motor geht aus. Bei Neustart 2 x meisten der gleiche Vorgang und dann springt er an und es hört sich an als sei alles ok. Ich bin kein KfZ Fachmann aber das Gefühl das was mit der Kompression nicht stimmt habe ich, weil der Motor mitten beim Starten abreißt und ausgeht. Wer hat eine Ahnung.
    Lieben Gruß Ralf P. aus E.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Skodi71, 06.07.2016
    Skodi71

    Skodi71

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.6 MPI
    Kilometerstand:
    71000
    Ich habe einen Benziner mit 102 PS...Grade von der Nachtschicht heimgekommen, als ich den Motor abstellte,knallte es so dass ich richtig erschrocken bin.Was ist das?Was kann das sein?Das hat er jetzt schon 2mal gehabt, nicht immer, aber immer öfter....
    Freu mich auf Antworten
     
  12. #10 Octavia20V, 06.07.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Skodi mach besser einen neuen Thread auf,da wirst du evtl. noch mehr resonanz bekommen.

    Ralf,wie viel kilometer hat dein gutster runter?
     
Thema: Drosselklappe bei Skoda Octavia 1.9 TDI knallt laut nach Abschalten des Motores
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 9 tdi kann pumpe düse geräusche machen?

    ,
  2. vw 1.9 tdi knallt beim ausmachen

    ,
  3. octavia 1 9tdi 1u unterdruck klappe öffnet nich

    ,
  4. abstellklappe vep,
  5. drosselklappe diesel skoda fabia einbauen,
  6. vw 1.9 tdi knallgeräusche,
  7. knall nach abstellen audi,
  8. skoda laut,
  9. pumpedüse knallt,
  10. skoda 1.9 tdi verschluckt sich beim ausschalten,
  11. 1.9 tdi abstellklappe ,
  12. vw tdi drosselklappe bleibt hängen,
  13. touran keine kompression mehr geht nicht mehr an abstellklappe,
  14. 1.9 tdi turan knallt beim start,
  15. Drosselklappe 1.9 TDI Oktavia I,
  16. was läuft nach ausschalten des motor im motor raum 1 9 tdi vw nach,
  17. asv motor ist laut,
  18. saugrohrklappe 1 9 pumpe duese,
  19. motor knallt nach abstellen,
  20. drosselklappe bleibt hängen diesel,
  21. skoda octavia 1 laut,
  22. Motor dumpfer knall nach ausschalten ,
  23. drosselklappe gängig machen mit wd 40,
  24. skoda octavia 1.9 tdi probleme,
  25. skoda octavia pumpe düse Drosselklappe
Die Seite wird geladen...

Drosselklappe bei Skoda Octavia 1.9 TDI knallt laut nach Abschalten des Motores - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...