Dröhnen und Vibration bei 100 km/h ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von metallk, 23.03.2003.

  1. #1 metallk, 23.03.2003
    metallk

    metallk Guest

    Hallo Fabia-Fans,

    ich habe hier im Forum schon einiges gelesen über dröhnen und vibrieren. Bei meinem Fabia Combi (12/02)
    1.900 km gelaufen, tritt dieses bei ca. 100 km/h ziemlich stark auf. Habe aber auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten das Gefühl das der Wagen irgendwie unruhig läuft.

    Reifen wurden kürzlich gewuchtet, aber ohne Erfolg.

    Hat jemand von euch hier irgend eine Ahnung was man da noch machen kann bzw. wo die Ursache liegen kann ?
    Das nervt mich ganz schön, da mein Fabia ja noch fast neu ist.

    Wollt nur nicht ohne Hintergrundwissen in die Werkstatt fahren.
    Für Infos von euch wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße von einem absoluten Fabia - Neuling.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mc

    mc Guest

    Persönlichen Erfahrungen mit nem Focus Combi:

    Radlager vorn kaputt => Vibrationen im Lenkrad, äußerte sich so, daß bei 120 das Vibrieren am stärksten war (dann auch im ganzen Auto, ab 90 das Dröhnen, über 150 war quasi alles weg.

    Radlager hinten kaputt => Vibration im ganzen Auto, hauptsächlich in engen Kurven und bei hohen Geschwindigkeiten auch auf der Geraden, Dröhnen bei 120, über 150 war das Dröhnen nur noch sehr leise und das Vibrieren schwach.

    Persönliche Erfahrungen mit nem Fiat Uno:

    Hinterachse verbogen => Starkes Vibrieren, das zwischen 40 und 55 am stärksten war. Über 100 kaum noch was zu merken.

    Grüße,
    mc
     
  4. #3 metallk, 25.03.2003
    metallk

    metallk Guest

    Hi mc,

    vielen Dank für Deine Infos.

    Hatte den Fabia als Tageszulassung gekauft mit 115 km.

    Kann doch wohl noch kein Radlager defekt sein, oder sogar die Hinterachse verbogen !?

    Als ich den Wagen vom Händler abgeholt habe, ist mir auf der Rückfahrt ( ca. 500 km ) auch noch nichts aufgefallen. Das kann aber auch daran liegen, das ja alles noch sehr neu und ungewohnt war.

    Na ja, dann bleibt mir ja wohl nur der Weg in die Werkstatt.
    Wenn man allerdings hier im Forum liest, wie einige Werkstätten mit solchen Dingen umgehen, möchte man erst garnicht hinfahren.

    Also, nochmals vielen Dank

    Gruß

    metallk
     
  5. MDJ

    MDJ

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lauta 02991
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI 2003
    Werkstatt/Händler:
    ehemaliges Autohaus Socher GmbH Hoyerswerda, Autohaus Elitzsch GmbH Hoyerswerda
    Kilometerstand:
    335000
    Hi!

    Nicht so pessimistisch! Wenn mal alles glatt mit ´ner Werkstatt geht, steht das nun mehr nicht ganz so oft hier drin...!
    :D

    Ich tippe mal auch auf Radlager, hatte ähnliche Erfahrungen bei meinem vorigem Wagen.

    mfg von mdj
     
  6. #5 Harald1, 28.03.2003
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Ich habe diese Woche eine Probefahrt mit einem Fabia Kurzheck unternommen.
    Der Wagen hatte ca. 6.000 km auf der Uhr und beim Bremsen war eindeutig Schlag von den Bremsscheiben (war mit 54 PS Motor der nur vorn Scheibenbremsen besitzt) zu spüren.
    Also Verzug an den Bremsscheiben.

    Ich bin mal gespannt ob mein Wagen das auch bekommt, denn in älteren Forumsbeiträgen liest man häufig darüber.

    Schöne Grüße

    Harald
     
  7. #6 Frank Nehlen, 28.03.2003
    Frank Nehlen

    Frank Nehlen Guest

    Hallo,
    hatte genau dasselbe Problem, trotz mehrmaligem
    auswuchten usw.
    Schraub einfach mal die Räder runter ,nimm Sandpapier
    zur Hand und reinige die Flächen wo die Felgen am Auto
    bzw. da wo die 5 Löcher sind, anliegt.
    Mit den Felgen machst Du das auch. Hat bei mir prima
    geholfen.

    Viel Glück.
     
  8. #7 metallk, 06.04.2003
    metallk

    metallk Guest

    :beifall: Hallo Fabiafans,

    ich kann euch etwas sehr positives mitteilen.

    Hatte meinen Fabia wegen der Vibrationen in der Werkstatt.
    Es wurde festgestellt das die Reifen ( ca. 2000 km gelaufen ) "Auswaschungen" hatten.
    Einzelheiten zu den schadhaften Reifen wurden mir aber nicht mitgeteilt.
    Egal; die Werkstatt hat neue Reifen bestellt ( Conti Premium Contact ) und montiert. Fabia läuft super.

    Werkstattmeister und Service sehr zuvorkommend, bin wirklich sehr zufrieden.

    Gruß
    metallk
     
  9. #8 metallk, 17.04.2003
    metallk

    metallk Guest

    Ach du dickes Ei !!!!!!!!!!

    Da hab ich mich wohl etwas zu früh gefreut.

    Mit den neuen Reifen lief mein Fabia die ersten 100 km nahezu ohne Vibrationen. Doch jetzt geht das schon wieder los, wieder in allen Geschwindigkeitsbereichen, ab ca. 120 km/h relativ stark.

    Na ja, erstmal Werkstatttermin gemacht; mal sehen ob sich eine Ursache finden läßt.

    Allen Fabiafans schöne Ostertage.

    Gruß

    metallk
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mickey74, 18.04.2003
    mickey74

    mickey74

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgrad Belgrad-Serbien
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI CR DSG L&K und Superb II COMBI 2.0 TDI CR DSG 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo,
    Also ich hatte da Problem auch bei ca.20000 km.Vorne rechts war das Radlager kaputt.Wurde auf garantie getauscht.

    Schoene Ostern!!

    Milan
     
  12. #10 italia73, 02.05.2003
    italia73

    italia73 Guest

    Hallo METTALLK


    Habe ganz genau das selbe Problem wie Du.Octavia 4500 km und genau wie du es beschrieben hast,unruhiges Fahrverhalten vorne und die Werkstatt behauptet es waere alles ok.Raeder hab ich auswuchten lassen,Reifen ersetzt.weiss aber jetzt nicht mehr woran es liegen koennte.HILFE !!!!:heul:
     
Thema: Dröhnen und Vibration bei 100 km/h ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vibration bei 100km

    ,
  2. auto dröhnt und vibriert bei 100 kmh skoda

    ,
  3. auto dröhnt ab 100 km h

    ,
  4. dröhnen 100kmh,
  5. vibrieren am lenkrad radlager,
  6. auto vibriert dröhnt und ,
  7. skoda superb 2.0 tdi dsg bei 120kmh unruhig,
  8. lenkrad vibriert radlager,
  9. auto dröhnt ab 100 km
Die Seite wird geladen...

Dröhnen und Vibration bei 100 km/h ? - Ähnliche Themen

  1. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...
  2. S 100 Video - Fernsehwerbung

    S 100 Video - Fernsehwerbung: Viel Spass beim Geniessen dieses Werbespots: [MEDIA]
  3. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  4. Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi

    Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi: Hallo zusammen. Ich könnt ein monotube bekommen. Ca 5 monate alt. Hat wer auch ein gewinde beim gleichen Motor verbaut? Grad bei der...
  5. Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h

    Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Superb 2 (140PS TDI Handschalter auf 18 Zoll Original Alus) seit längerem Probleme bei Beschleunigen das es...