DRINGEND nue Batterie aber trotzdem geht nix

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Dalya, 05.02.2011.

  1. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    Hallo!!

    Ich habe folgenges Problem.
    Mein Feli 98/99 hat seit Dezember eine neue Batterie...Ich bin seit ner Woche krank und das Auto stand eben halt auch draussen ohne gestartet zu werden.
    Als ich dringend weg musste ging der Kleine nicht an...Uhr war auch ausgefallen. Nach starthilfe ging er an...ich fuhr dann ca 15-20 min um Batterie wieder aufzuladen...alles ok.....5 stunden später probierte ich nochmal..alles prima...heute vormittag jedoch ging wieder nichts, uhr war wieder ausgefallen und kein Ton von meinem Süssen....:-( ich weiß nicht was ich machen soll ...kann mir BITTE wer helfen?? :?:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Smoothy, 05.02.2011
    Smoothy

    Smoothy

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Werkstatt/Händler:
    Homemade
    Hallo und wilkommen im Forum.

    Mach am besten mal eine Ruhestrom messung. Irgendein verbraucher scheint ja noch nach dem abstellen der Zündung Strom zu ziehen. Dazu lädst du erstmal die Batterie auf, dann trennst du einen Batteriepol und misst mit einem Multimeter den Strom. Der sollte bei unter 100 mA liegen. Sollten es mehr sein, zieh eine Sicherung nach der anderen, bis der Strom unter 100 mA liegt. Dann guckst du nach, wofür die Sicherung, die zu viel Strom gezogen hat da ist(Handbuch). Und dann geht die Sucherei in den Stromkreis nach der Sicherung los.
     
  4. #3 Zzyzx_Rd, 05.02.2011
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Miss doch mal die Batteriespannung im Leerlauf.
    Müsste bisschen über 14 Volt sein.


    Wahrscheinlich lädt der Alternator die Batterie nicht auf, oder die Reglerdioden sind hinüber und können aus dem Drehstrom keinen Gleichstrom wandeln, welchen die Batterie speichern kann.

    Edit: Ja Ruhestrom hab ich vergessen, den natürlich zuerst messen.
     
  5. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    Boah ...alles spanisch für mich...

    Was ist ein Reglerdioden ??
    und was ist ein Alternator???


    Mit was kann ich das alles messen ...O GOTT
     
  6. #5 super(B)tom, 05.02.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    Dalya ... wenn du nicht wirklich zu den Mädels zählst die gerne selber schrauben, dann solltest du lieber die Werkstatt deines Vertrauens aufsuchen ;)
    Ist nicht böse gemeint, aber aus deiner Antwort entnehme ich doch ziemliche Unkenntnis in Sachen Autoelektrik/elektronik
    Nichts für ungut ;)

    Gruss vom Tom
     
  7. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    heee :-) wenn ichs können würd würd ichs machen...eine Begriff erklärung wäre nett..sonst lern ichs ja nie *ggg*

    ich brauch die Infos zum weitergeben an meinen "persönlichen Schrauber".....

    aber ich versteh schon was du meinst.... :thumbsup:
     
  8. #7 super(B)tom, 05.02.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    hehe, persönlicher Schrauber ist vorhanden ja ;) das ist ja schonmal von Vorteil *fg*
    aber trotzdem, man(n) könnte dir jetzt furztrocken den Alternator und alles andere erklären, aber mal ehrlich ... würde es dir wirklich helfen???
    ich denke nicht, trockene Theorie prägt sich selten ein ;)
    Aber du könntest ja in den berühmt, berüchtigten "Blaumann" springen und zusammen mit deinem persönlichen Schrauber am Auto basteln, also quasi learning by doing :thumbsup:

    Gruss vom Tom
     
  9. #8 skodasüd, 05.02.2011
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Dalya

    Erst mal herzlich willkommen im Forum. Den Zustand Deiner Lichtmaschine kannst Du relativ einfach prüfen. Nehme ein Multimeter,stelle das Voltmeter zwischen 0-20V. starte den Motor und halte das rote Kabel auf den Pluspol und das schwarze Kabel auf den Minuspol der Batterie. Die Spannung sollte zwischen 13,8 und 14,2 V liegen,dann ist die Lima ok. Wenn es unter 13,8V liegt ist entweder der Regler defekt,den gibt es einzeln .oder du brauchst eine neue Lima. Ist hier alles ok,dann hast Du irgendwo einen Verbraucher der ohne Zündung Strom zieht.

    Oder geht Dein Radio ohne Zündung und Du hast vergessen es auszuschalten?Es kann aber auch mal eine neue Batterie defekt sein. :)
     
  10. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    also kann ich die lichtmaschine auch testen ohne die ganze nacht die batterie abzuklemmen bzw auszubauen... nein autoradio läuft auf keinen fall.... bekomm ich so einen multimeter beim forstinger??

    Nur mit dem Motor starten werd ich ein Problem haben...geht ja nicht
     
  11. calien

    calien

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Denzmotors Denkendorf
    Kilometerstand:
    185600
    Überprüf mal bitte noch was anderes. Ich hatte ein ähnliches Problem, als dann der ADAC den 2. Tag in Folge Starthilfe gegeben hat, haben wir uns auf die Suche gemacht.

    Resultat: Kofferraumbeleuchtung hatte Dauerstrom, warum auch immer. Abgeklemmt und Ruhe wars.
     
  12. #11 Evil Diesel, 05.02.2011
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Hallo in die Runde,

    Ihr solltet der Dame Ratschläge geben, die auch jemand der keine große technische Ahnung hat befolgen kann.

    Die Batterie entlädt sich immer wieder, das ist das Problem das ich verstanden habe. Ich habe das Gefühl das die Batterie
    defekt ist. Wie kannst Du das selber testen? Ganz einfach, Batterie aufladen, entweder mit Ladegerät oder durch eine längere
    Fahrt. Dann die Klemme am Pluspol der Batterie lösen. Das ist der Pol der das "+" als Symbol hat. Wenn nach einer kalten Nacht die Batterie nachdem anklemmen wieder streikt, weißt Du das die Batterie hinüber ist. Dann tausche diese.

    Ansonsten ist es ein guter Tipp beim ADAC Mitglied zu sein. Die 65 Euro Jahrebeitrag sind eine lohnende Investion. Der hat sich dann schon rentiert, wenn es Dir einen Werkstattbesuch erspart. Außerdem bekommst Du vom gelben Engel eine genaue Fehlerdiagnose. Damit kann Dich die Werkstatt nicht mehr über den Tisch ziehen.

    Es grüßt Dich
    Evil Diesel
     
  13. calien

    calien

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Denzmotors Denkendorf
    Kilometerstand:
    185600
    Man beachte bitte, dass nach dem Batterie abklemmen die ZV nimmer tut. -> Manuell Türen verriegeln.

    btw. kostet normale ADAC-Mitgliedschaft nicht nur irgendwas um die 40 €?

    Tante edit: @ EvilDiesel

    Die Batterie wurde laut TE erst im Dezember gewechselt. Wenn die gegen eine Neue ausgetauscht wurde, wäre das Abklemmen selbiger über Nacht zu 98% sinnlos.
     
  14. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    Danke für die schnellen Antworten...ja das mit dem abklemmen über nacht hab ich schon gesagt bekommen das heißt, wenn es dann geht - frisst irgendwas strom (LM) ...und ja die Batterie ist neu und mir wurde auch gesagt das ich sie nicht laden soll weil sie wartungsfrei ist...hm...habe für montag einen Multimeter organisiert hab nur nich nicht ganz verstanden wie ich dann raus finden soll was wie nicht und warum funktioniert ?( ...danke nochmals fürs geduld haben....
     
  15. calien

    calien

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Denzmotors Denkendorf
    Kilometerstand:
    185600
    Wenn du deinen Schrauber an der Hand hast, frag ihn mal. Der sollte das wissen.

    Wartungsfrei bei ner Batterie bedeutet eigtl nur, dass du nicht wegen Wasserstand schauen musst, wenn die richtig leer ist, kannst die genauso wie jede andere laden. Genau das macht nämlich die Lichtmaschine während der Fahrt.
     
  16. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    @ calien danke ;) mein schrauber ist mein bruder der sich nciht wirklich super auskennt....und der hat mir das gesagt,,,mann es ist so schwer wenn man niemanden kennt...
     
  17. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    wie hoch ist die wahrscheinlickeit das der regler kaputt ist und wie schwer/leicht ist es für einen laien diesen zu tauschen
     
  18. #17 Evil Diesel, 05.02.2011
    Evil Diesel

    Evil Diesel

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    178000
    Nun vermuten heißt nicht wissen.
    Mit dem einfachen Test, über Nacht den Pol abzuklemmen, stellt mann eindeutig fest, ob es an der Batterie liegt oder nicht.
    Produktionsfehler kommen öfter vor als mann denkt.

    Der Regel sitzt vorne auf der Lichtmaschine, sind zwei Schrauben. Das sollte normalerweise kein Problem sein.

    Aber ohne ordentliche Diagnose herumzudoktoren, ist wohl keine befriediende Lösung

    Es grüßt Evil Diesel

    ach ja von wo kommt den Dayla her?
     
  19. Dalya

    Dalya

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    Dalya kommt aus der Stmk!!! ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. calien

    calien

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Denzmotors Denkendorf
    Kilometerstand:
    185600
    Ich vermute mal, dass der Regler nicht kaputt ist, wenn nach 5 Stunden STandzeit das Auto anspringt. Batterie wird also von der LiMa geladen. Ein ungewollter Abnehmer ist da wahrscheinlicher, rein vom Logischen und der Physik her.

    Dalya, wie man Strom und Spannung misst, ist an sich ganz einfach, hat jeder mal in Physik gelernt ;)

    Strom wird immer in Reihe gemessen, Spannung immer parallel.

    Interessant, um zu ermitteln, ob du nen Verbraucher hast oder nicht, ist also der Strom. Dazu Motorhaube auf, Meßgerät auf Ampere (A) einstellen, groß anfangen, Meßgerät zwischen Pluspol und vorher abgenommenem Kabel setzen. Nun messen. Den genauen Wert, wieviel der anzeigen muss, kann ich dir nicht sagen, ein wenig Strom fließt immer, aber gibt so ne Grenze, die liegt einfach zu hoch. Achso, Zündung muss aus sein und Schlüssel abgezogen.

    Und wenn der Wert zu hoch ist, halt wie oben beschrieben, der Reihe nach die Sicherungen ziehen (am besten mit Handbuch) und dann schauen, wo Strom runtergeht (drastisch). Dann blätterst im Handbuch nach, was da dran hängt und kontrollierst die Abnehmer.

    So hats der ADAC jedenfalls bei mir gemacht und so sind wir auf die defekte Kofferraumleuchte gestoßen.
     
  22. #20 Zzyzx_Rd, 06.02.2011
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Ruhestrom maximal sollte 40-60 mA.
    In diesem Bereich, auf keinen Fall weit darüber.
     
Thema:

DRINGEND nue Batterie aber trotzdem geht nix

Die Seite wird geladen...

DRINGEND nue Batterie aber trotzdem geht nix - Ähnliche Themen

  1. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  2. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...
  3. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  4. Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?

    Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?: Kann man das Standlicht und Tagfahrlicht zusammen leuchten lassen beim o2 facelift? geht beim VW T6 auch mein Arbeitsauto
  5. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...